Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Neandertaler ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
xeen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

17.05.2004 um 17:09
Was konnten die Neandertaler und was waren sie???

Ich hab neulich gelesen das die Neandertaler mit uns genauso wenig Verwandt waren wie die kuh oder andere Tiere. Ja wir sollen noch nicht einmal gemeinsame Vorfahren haben (laut einer Genanalyse von verschiedenen Knochen).
Und jetzt wird bei uns im Erdkundeunterricht behauptet das die Neandertaler ewentuel schon Genmanipuliertesgetreide gehabt haben.
Ja um 10.000 vor christus gabs in Mesopotamien (fruchtbarer Halbmond , Syrien iraq) da woll eine umstellung der frühen Menschen oder Neandertaler vom Jäger und Sammler zur Sesshaftigkeit mit der einführung des Getreides.

So jetzt hab ich aber einige fragen zu diesen Aussagen die ich alle aus unterschiedlichen Quellen habe.

1. Gabs die Neandertaler um 10.000 v.ch überhaupt noch?
2. Ist die Ägyptische Zivilisation nich viel älter und waren die nich vorher schon
Sesshaft??
3. Wenn die Neandertaler gar nichts mit den Menschen zu tuen hatten können
die ja nich den wechsel vom jäger und Sammler zum Sesshaften Menschen
bewirkt haben (also waren das jetzt Neandertaler oder nich??)
4. Genmanipuliertes Getreide auf vielen Seiten ist zwar von einer plötzlichen
Mutation die Rede aber wie wahrscheinlich ist das und was haltet ihr davon?


ps. fals ihr interessante links findet gebt die bitte an.
rechtschreibung und syntax war noch nie mein ding =-)
wenn es so was schon gab tut mir leid

das leben gibt
das leben nimmt
aber nie zu gleichen teilen



melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

17.05.2004 um 17:22
Genmanipuliertes getreide?Wenn du mir erklärst wie man mit einem Faustkeil einen Zellkern extrahiert,dann glaube ich das mal;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

17.05.2004 um 17:32
Kann man Getreide nicht ganz normal züchten? Ich glaube sowas solls geben...

Und der Neandertaler lebte vor 130.000 bis ca. 25.000 Jahren. Hauptsächlich zur
Würm-Eiszeit. Die letzten Funde sind aus Spanien vor ca. 25.000 Jahren. Und auch
wenn der Neandertaler nicht unsere direkten Vorfahren sind sondern einen weiteren
Zweig des Homo sapiens bilden, so können sie doch seßhaft geworden sein. Ebenso
könnte unser Vorfahr das von ihm gelernt haben.

Die ägyptische Hochkultur beginnt ca. 2500 v. Chr.


melden
xeen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

17.05.2004 um 18:02
@ acidu

das Getreidde hatte sich sehr schnell Entwickeld (mutiert) und wir reden hier ja vom Ursrung des Getreides vorher war da nur eine wildgrass Art die für diese Menschen keines wegs einen Nutzen hatte. Wozu sollten die die Züchten, wenn die keinen sichtbaren nutzen hatte?




Der Umsteig der Menschen oder Neandertaler auf das Getreide bedeutete außerdem eine nachgewießene Verschlechterung ihrer Lebensbediengungen.
Warum also sollte jemand Getreide anbauen das noch total "unterentwickelt" war und überhaupt Seßhaft werden wenn die Jagdt und das Sammeln ihm einen viel besseren Lebensstandart bieten könnte??


http://josef-stocker.de/brot2.htm

Da ist die rede von Getreide als Droge was haltet ihr davon??

das leben gibt
das leben nimmt
aber nie zu gleichen teilen



melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 14:57
Unglaublich... aber wahr... trotzalledem... die Gedanken sind frei... aber sooo frei?



In diesem Sinne...

R A P T O R I S



melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 15:40
1. Genmanipuliertes Getreide ist Quatsch.

2. Neanderthaler und Homo Sapiens haben sehr wohl die gleichen Vorfahren, allerdings nicht die gleichen Nachfahren, sprich, der Neanderthaler hat ohnehin keine.

3. Ich weiß, es nervt alle wieder, aber dass mit ss und ein Komma wären so hübsch.

Memento Mori


melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 18:47
"...Neandertaler vom Jäger und Sammler zur Sesshaftigkeit mit der einführung des Getreides."
Schon allein die Zeit, in der die Neandertaler gelebt haben macht Sesshaftigkeit unmöglich. Auch die letzten Neandertaler dürften das nicht geschaft haben, da sie in einer zu kargen Welt (Gebirge in Portugal und Spanien) gelebt haben, in der es wegen starker Winde nicht möglich war Sesshaft zu werden. In den Gebiten, wo das möglich gewesen wäre wurden sie schon längst vom Homo Sapiens vertränkt.

@slash
"2. Neanderthaler und Homo Sapiens haben sehr wohl die gleichen Vorfahren, allerdings nicht die gleichen Nachfahren, sprich, der Neanderthaler hat ohnehin keine."
Es gab da mal einen Fund in Südfrankreisch (Pyrenäen). Ein Kind, dass Merkmale beider Rassen aufwies. Es war also möglich, das sich beide Rassen kreuzen konnten. Jedoch geht man davon aus, dass diese wie "Krüppel" behandelt wurden. Sie haben sich das damals wahrscheinlich wie einen Seitensprung vorgetstellt.

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt!


melden
xeen Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 19:56
ok wenn ich das jetzt richtig sehe können wir die Neandertaler aus der Sache mit dem Getreide ausschließen.
Aber wieso wurden dann die frühen Menschen Seßhaft????
Für sie gab es doch keinen ersichtlichen Grund Seßhaft zu werden, die Forschung hat ja sogar herausgefunden das sich die Lebensumstände in den ersten Jahrhunderten nach der Seßhat machung wesentlich verschlechterten.
Wenn sie also als Jäger und Sammler viel besser dran waren wieso werden sie dann Seßhaft????????????

das leben gibt
das leben nimmt
aber nie zu gleichen teilen



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 20:03
woher will man denn heute wissen, wie solche mischlinge damals behandelt wurden? hatte das kind denn körperliche defekte? man weiss ja noch nicht mal, ob neandertaler eine uns vergleichbare sprache hatten...
selbst die genetischen analysen widersprechen sich meines wissens. es gibt auch welche, die angeblich besagen, dass sommersprossen und rote haare auf neandertalergene hinweisen :|


melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 20:53
@yo

"es gibt auch welche, die angeblich besagen, dass sommersprossen und rote haare auf neandertalergene hinweisen"

Klingt interessant...wo hast du das denn her?


Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 21:00
gibt viele seiten hierzu, z. b.:
http://www.dhamurian.e-gympie.com/anthropology/neanderthal1.html (Archiv-Version vom 16.06.2004)


melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 21:09
Ah danke,habs gelesen. Dort steht,das der Neanderthaler den IQ eines zweijährigen Kindes besaß. Somit hat sich die Frage der Genmanipulation durch Neanderthaler erledigt;)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

18.05.2004 um 21:35
Also zum sesshaft werden: Irgendwann fand mal wohl geraus, dass intensive Weidewirtschaft und Ackerbau sehr viel besser sind, als extensive Weidewirtschaft und das Sammeln von Beeren.

Memento Mori


melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

20.05.2004 um 17:51
die ägyptische kultur kann bis in die zeit um 40.000 bis 30.000 v.chr. festgestellt werden. anhand von siedlungsspuren aus den höheren nilterrassen.


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

20.05.2004 um 18:00
was heißt "die ägyptische kultur"? ;)


melden

Neandertaler Genmanipuliertesgetreide?

20.05.2004 um 19:06
@yo
Die knochen des kindes wiesen auf Brantspuren hin. Krüppel wurden in der "Neandertalerkultur" verbrannt.

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt!


melden