Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

32 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Antisemitismus Türkisch Deusch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von chen geschlossen.
Begründung: Gibt genug andere Antisemitismus-, Türkei- und Israelthreads. Außerdem hohes Potential, Missverständnisse hervorzurufen... ich mach ihn mal lieber zu.

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:07
Als sich vor einiger Zeit der ehemalige SPD-Politiker und ex-Berliner Senator Thilo Sarrazin, dessen Wortwahl und Ideologie sicherlich kritikwürdig sind, meinte, dass viele muslimische Einwohner in Deutschland primär Gemüse- und Obsthandel betreiben würden, sagte er nicht die Wahrheit.

Viele zumeist männliche Internetbenutzer mit (in diesem Fall zumeist) türkisch klingenden Namen sind auf Facebook unterwegs. Im Folgenden werden Zitate dokumentiert von offen einsehbaren und per Google auffindbaren Facebook-Seiten: http://youropenbook.org/?q=juden&x=0&y=0&gender=any (Archiv-Version vom 24.06.2010)

Natürlich ist das keine sozialwissenschaftlich abgesicherte, repräsentative Auswahl.

Aber das ist auch gar nicht nötig.

Was sind die Gespräche, welche manche (oder einige, oder viele) Deutsch-Türken in der Schule, an der Uni, an der Fachhochschule, auf der Arbeit, im Döner-Imbiss, vor dem Fernseher, zu Hause auf dem Sofa, beim Frisör, oder einfach so auf der Straße tagtäglich führen?

Wie muss ein solches privates und gesellschaftliches (auch parallel-gesellschaftliches) Umfeld aussehen, damit es nur so heraussprudelt, gestern und heute, mit den unglaublichsten antisemitischen Äußerungen?


3x zitiertmelden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:20
@BlackPearl
@Larry08
@all
nichts unnötig
es geht nicht um den globalen Antisemitismus vielmehr um die Lobby des immer stärker werdenden Antisemitismus durch deutsch-Türken.
Bei den anderen Antisemitismus threads ging es immer nur um die Deutschen vielleicht auch noch um Europäer hier geht es einzig und allein um einen Bevölkerungsanteil in unsererer Gesellschaft die einen Anteil von 5 bis 10% hat je nachdem wie man das betrachtet.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:22
Solange der thread hier nicht gespert oder abgebloggt wird schreibe ich hier weiter.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:24
@Larry08
@BlackPearl
wann hören die allmy nutzer endlich aufzuhören, sich durch penetrante "das gehört hier nicht hin" wortmeldungen wichtig zu machen. Das Thema verdient meiner Meinung nach eine ernste Behandlung und lässt sich schwer im Antisemitismus-thread unterbringen.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:24
Was soll dieser Thread denn nun letztlich aussagen? Dass artet in undifferenzierte Hasstiraden ohne Sinn aus. Und merke: Kritik an Israel´s Außenpolitik ist nicht gleichbedeutend mit Antisemitismus!


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:24
*können, nicht hören


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:27
Was ist den hier los, jeder zweite schreibt hier das das sinnlos ist. Wenn es so ist, meldet es die werden es kontrollieren. Ansonsten spamt hier nicht rum, gibt ihm eine Chance..


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:29
Die verlinkte Seite im Eingangspost ist natürlich voller antisemitischer Hetze, -aber-, auch wenn ich diese absolut nicht gutheiße, sehe ich hier doch, das dem vorangegangene Ereignis, welches eben durchaus das Potenzial hatte, die Gemüter hoch zu kochen und zu undifferenzierten Hetze bei einigen, man möchte fast sagen "Minderbemittelten" führte.

So weit ich weiß, wird dort nun auch staatsanwaltlich ermittelt.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:30
Hier wird nun der Eindruck vermittelt, vor allem Deutsch-Türken seien antisemitisch, was in meinen Augen eine undifferenzierte Aussage ist, die man, denkt man dies weiter, dann auch als eine Art rassistische Äußerung/Unterstellung werten könnte, oder nicht?


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:33
Noch einmal:

Was sind die Gespräche, welche manche (oder einige, oder viele) Deutsch-Türken in der Schule, an der Uni, an der Fachhochschule, auf der Arbeit, im Döner-Imbiss, vor dem Fernseher, zu Hause auf dem Sofa, beim Frisör, oder einfach so auf der Straße tagtäglich führen?


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:33
@schmitz

Und genau darum finde ich solche Threads unnötig, weil sie ausländerfeindliche Hetze hier Forum schüren könnten.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:36
Zitat von haraldsharalds schrieb:Was sind die Gespräche, welche manche (oder einige, oder viele) Deutsch-Türken in der Schule, an der Uni, an der Fachhochschule, auf der Arbeit, im Döner-Imbiss, vor dem Fernseher, zu Hause auf dem Sofa, beim Frisör, oder einfach so auf der Straße tagtäglich führen?
Gehe doch hin und frag sie vor Ort! Wer soll denn nun hier welche Antwort geben?

Hören möchtest Du am Liebsten: "Klar, wir quatschen den ganzen Tag über die bösen Juden"

Aber ich denke, das ist ein, einer ziemlich tiefsitzenden Voreingenommenheit entsprungener, Gedanke fernab der Realität.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:41
@haralds
Zitat von haraldsharalds schrieb:Was sind die Gespräche, welche manche (oder einige, oder viele) Deutsch-Türken in der Schule, an der Uni, an der Fachhochschule, auf der Arbeit, im Döner-Imbiss, vor dem Fernseher, zu Hause auf dem Sofa, beim Frisör, oder einfach so auf der Straße tagtäglich führen?
Jaja, meine Freunde reden über nichts anderes.... Mal ehrlich das ist doch nichts neues, also Antisemitismus. Du findest Antisemitismus überall, warum beschränkst du dich hier auf "Deutsch Türken" was für ein Sinn soll das haben?


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:45
@schmitz

niemand behauptet hier das deutsch-Türken in generale antisemitisch sind, es wird vielmehr aufgezeigt das Mitglieder unserer Gesellschaft eben Antisemitisch sind. Wenn ich in Frankreich leben würde, würde ich das am Beispiel von Franzosen mit mit arbischen Hintergrund nennen.

Nein es geht mir darum das Antisemitismus kein Rein Ur- deutsches Problem ist, es ist generel ein Problem. Die deutsch-Türken sind ein Teil unserer Geselllschaft und haben die gleichen Rechte und Pflichten wie alle anderen auch, es wird doch wohl erlaubt sein darauf hinzuweisen.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:47
@haralds
Dieser Thread ist aber mehr als ein Hinweis, er ist eine Unterstellung, pauschalisierend, undifferenziert. Antisemitismus findet leider auf der ganzen Welt seine Anhänger, Mitläufer, oder Nachplapperer, warum es hier die Deutsch-Türken sein sollen, leuchtet eben nicht ein!


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 21:50
Der Internetseite(den Kommentaren dort) im Eingangspost ging ein Ereignis voraus, was in der türkischen Presse angestachelt, auch durch türkische Politiker, medial ausgeartet ist. Solche Sammlung antisemitischer Aussagen finden sich ansonsten im Netz eher nicht so konzentriert. Auch dies sollte man bedenken.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 22:01
Ich denke in den 1970er Jahren wäre es unter Migranten undenkbar gewesen, dass sie sich positiv auf Hitler beziehen, von den kleinen Islamistenkreisen einmal abgesehen, die es damals schon gab.

Noch bis in die 1990er Jahre wäre es als Teil der Soziokultur von Migranten eher unwahrscheinlich gewesen Nazis zu loben. Es mag dabei signifikante Unterschiede bei arabischen und türkischen Migranten gegeben haben, doch die sind längst passé.

Man muss sich gleichwohl erinnern: Migranten bzw. Deutsche mit migrantischem Hintergrund waren neben anderen Gruppen nach 1989/90 Opfer von Nationalismus und Rassismus und wurden von Neo-Nazis bedroht und einige wurden bei Brandanschlägen ermordet, wie in Mölln oder Solingen.

Das war aber in der Vergangenheit.


melden

die türkische Spielart des Antisemitismus u.a bei deutsch-Türken

22.06.2010 um 22:12
Doch im 21. Jahrhundert merken die Muslime in Deutschland, dass sie antisemitisch hetzen können, was die NPD, erblassen lassen dürfte. Israelhass, als Antizionismus getarnter Antisemitismus ist längst salonfähig, wie auch die Berichterstattung über die tragischen Ereignisse auf See vor Gaza am Montag, 31. Mai 2010 zeigen.


1x zitiertmelden