Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die extreme Bewegung

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Extreme Bewebung Weltkrieg Konflikt
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Threads, die die Welt nicht braucht
Kyle-Reese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 22:27
Hallo zusammen,

was sagt ihr zu den aktuellen extremen Bewegungen die sich in der Welt abspielen?

In den USA demonstriert Sarah Palin mit dem rechten Lager um die Ehre der Weißen.

In Deutschland sorgt Thilo Sarrazin für aufsehen.
Gerade wieder auf RTL ein Bericht , die seine Aussagen überprüfen.
Eine richtige Debatte wurde ins Rollen gebracht die im Ausland schon länger im Gange ist. Siehe Niederlande, Belgien, Schweiz.

Ich wohne in der Schweiz und fahre an riesengrossen roten Plakaten vorbei mit der Aufschrift "AUSLÄNDER ?"

Ein Rabbiner sorgt in Isreal für aufsehen mit weiteren Verbalen Hass Attacken auf Palästina, der ihnen den Tod und die Pest wünscht.

Die Grundlage für einen weltweiten Konflikt wird nun gelegt.
Jede Spannung muss sich irgendwann entladen.

Nach der großen Krise kommt nun gerade Wirtschaftswachstum.

Krise - Boom - Krieg

immer der selbe Ablauf.


melden
Anzeige

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 22:46
interessanter was du schreibst.

mir kommt es auch so vor, dass jetzt, viele sich provokant zu wort melden.

ich hab mal von einem deutschen gehört: die deutschen außern sich nicht zu den problemen in diesem land, weil sie hitlergeschädigt sind.

hab lange darüber nachgedacht und finde er hat recht.
der satz: du nervst, änder dich mal!! hätte schon längst ausgesprochen werden sollen.

jeder hat angst etwas auszusprechen aus angst, missverstanden zu werden.

dass es allerdings so krass sein muß, find ich nicht gut.
bedenkt man doch dass es verletzt, erniedrigt und zu vielem anderen aufruft....


melden

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 22:50
Kyle-Reese schrieb:Die Grundlage für einen weltweiten Konflikt wird nun gelegt.
Ich kann mir nicht vorstellen das die Europäischen Staaten interesse haben solche Konflikte zu hause auszutragen.Das hilft weder der Wirtschaft noch den Völkern.


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 23:00
irgendwie will jede nation wieder "rein" sein
wie früher
aber das können wir doch in unserer heutigen internationalen zeit nicht haben
es spielt doch keine rolle welche hautfarbe der andere hat oder welcher kultur der andere angehört

ich dachte, dass es heutzutage keine grosse rolle mehr spielen würde, aber ich glaube ich habeich getäuscht..


melden
Kyle-Reese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 23:25
die Europäer haben Angst vor dem Islam.
Da sich dieser immer weiter in Europa ausbreitet, wird die Spannung in der Bevölkerung immer größer.
Man muss sich mal auf bild.de die Umfragewerte über Sarrazin anschauen. Über 90 % geben Sarrazin Recht bei 80.000 Stimmen.

Irgendwann ist die Spannung so groß bis die Politik handeln muss.

Nach dem Gesetz des Universums bringt sich aber alles immer wieder ins Gleichgewicht.

Momentan ist das Gummiband sehr angespannt in der Bevölkerung.
Es wird sich bald lösen und in die entgegengesetze Richtung ausschlagen.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

29.08.2010 um 23:32
ich sehe es so: sobald die jahre des booms vorbei sind, muss ein suendenbocks gesucht werden, jemand, den man fuer die misere verantwortlich machen kann. und das ist in vielen faellen jemand, der einer ethnischen oder sozialen minderheit angehoert.
nicht immer sind es rassistische hintergedanken, sondern xenophobie, die den menschen dazu antreiben, die schuld beim 'auslaender', 'moslem', etc. zu suchen...hauptsache, man schiebt die schuld auf jemanden, der anders ist als man selbst und schiebt ihm die schuld in die schuhe, anstatt vor der eigenen haustuer zu kehren


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:01
Aber von Boom merkt man kaum was ,obwohl die alles Öl und alles Geld kontrollieren.


melden
SunLover75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:04
huhu:)

die unendliche geschichte halt
so laüft es schon seid ewigkeiten ab
wir lernen nicht aus unserer geschichte
ein problem ist auch das die generation des 2 weltkrieg so langsam ausstirbt
und so der schrecken der nazidiktaturen stark abnimmt weil es kaum noch jemanden gibt der
diese zeit live erlebt hat
statt juden sind es halt diesmal hauptsächlich moslems
die in europa immer mehr gehasst werden
es ist echt beschämend was in der schweiz,frankreich,niederlanden und belgien abgelaufen ist

lg


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:06
azerate schrieb:ich sehe es so: sobald die jahre des booms vorbei sind, muss ein suendenbocks gesucht werden, jemand, den man fuer die misere verantwortlich machen kann. und das ist in vielen faellen jemand, der einer ethnischen oder sozialen minderheit angehoert.
Ich sehe das Problem eher darin, dass die politische Klasse sich nicht eingestehen will, Fehler gemacht zu haben und nun mit heftigen Tatsachen konfrontiert wird. Dass die hiesigen Monopolmedien, die stets Seite an Seite mit dilletantischen Berufspolitikern sich nun wieder empören, weil ein Paar Menschen eben gegen den Strom schwimmen, war nicht anders zu erwarten. Ich glaube kaum, dass das irgendetwas mit Aufschwung oder Abgang zutun hat, zumal die Situation heute im Wesentlichen die selbe ist wie vor einem Jahrzehnt, da sich die Auswirkungen dieser kleinen Schwankungen eben kaum gesellschaftlich niederschlagen. Nein, das hat nichts mit Sündenböcken zu tun und mit nichts mit blinder Wut. Es ist einfach ein Normalfall der Demokratie, der leider immernoch eine Seltenheit ist: die politische Diskussion, die gegeneinanderstrebende Diskurse zulässt, um dann möglichst Mittelwege zu finden.


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:08
BTW

Wo keine Kommunikation, da entsteht Gewalt.


melden
Kyle-Reese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:09
Man müsste harte Maßnahmen ergereifen um dieses Problem noch friedlich zu lösen.
Ich wäre für

- Europaweit Kopftuchverbot
- Europaweit Burkaverbot
- Europaweit Bauverbot von Moscheen
- Muslimische Frau darf maximal 2 Kinder bekommen

Gerade der letzte Punkt ist wichtig. Denn die Deutschen werden immer älter.
Geburtenrückgang.
Muslime in der Unterschicht dagegen bekommen immer mehr Kinder.
Dieses Problem greif Sarrazin auch in seinem Buch auf.


melden
Kyle-Reese
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:16
Man müsste harte Maßnahmen ergereifen um dieses Problem noch friedlich zu lösen.
Ich wäre für

- Europaweit Kopftuchverbot
- Europaweit Burkaverbot
- Europaweit Bauverbot von Moscheen
- Muslimische Frau darf maximal 2 Kinder bekommen

Gerade der letzte Punkt ist wichtig. Denn die Deutschen werden immer älter.
Geburtenrückgang.
Muslime in der Unterschicht dagegen bekommen immer mehr Kinder.
Dieses Problem greif Sarrazin auch in seinem Buch auf.


Edit: Es wird zum Bürgerkrieg kommen, wenn es keine scharfen Gesetze geben wird.


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 00:34
Kyle-Reese schrieb:Ich wäre für

- Europaweit Kopftuchverbot
- Europaweit Burkaverbot
- Europaweit Bauverbot von Moscheen
- Muslimische Frau darf maximal 2 Kinder bekommen
also ich wäre für


-Waffenverbot
-Zinsverbot
-Spekulationsverbot
-Drogen und Alkoholverbot
-Sarrazin und Nazi verbot
-Milliardärenverbot(Höchsteinkommen für die Reichen bei 100 000 euro pro Jahr alles andere enteignen :D )
Mindestlohnverbot :) (Normaler Arbeitnehmer bekommt 2500 Netto)


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 01:39
Edit:

-Mindestlohnverbot :) (Normaler Arbeitnehmer bekommt 2500 Netto Monatlich)


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 02:57
@Kyle-Reese
Kyle-Reese schrieb:- Europaweit Kopftuchverbot
- Europaweit Burkaverbot
- Europaweit Bauverbot von Moscheen
- Muslimische Frau darf maximal 2 Kinder bekommen

Gerade der letzte Punkt ist wichtig. Denn die Deutschen werden immer älter.
Geburtenrückgang.
Muslime in der Unterschicht dagegen bekommen immer mehr Kinder.
Dieses Problem greif Sarrazin auch in seinem Buch auf.
Noch so jemand mit dieser Paranoia. Die Moslems werden Europa bald in der Hand haben und blaaa... Das alles gab es schon bei den Juden da hat man genau das selbe gesagt. Es wird mehr Juden geben und bla...

Meinst du ernsthaft das wenn du jemand sagst wie viel Kinder er haben soll gibt es Ruhe?
Vorallem was sagen die nichteuropäschen Länder zu "uns" die ja so Fortschrittlich sind in was toleranz angeht? Ähh fail? Deine Foderung werden kein einziges Wirtschaftsproblem oder Schulden die von Bänkern gemacht wurden lösen.

Sarrazin sagt auch das Ausländer aus Asien dümmer sind. Nimmst du den Mann immer noch ernst?


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 03:01
- Europaweit Kopftuchverbot
- Europaweit Burkaverbot
- Europaweit Bauverbot von Moscheen
- Muslimische Frau darf maximal 2 Kinder bekommen

Klar..! Und dazu kommt noch ein Verbot, das die Ehe zwischen Christen und Muslimen
verbietet..! (NICHT ERNST GEMEINT)..!


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 05:53
Donnerstag, 03. Juni 2010

Angst vor Zwangsehe
Mädchen will auf Terrorliste
(Foto: picture-alliance/ dpa)
Aus Angst vor einer Zwangsehe hat eine junge Muslimin sich in Australien an die Polizei gewandt. Die 17-Jährige flehte die Polizei an, ihren Name auf eine Liste von Verdächtigen zu setzen, die keine Flugzeuge besteigen dürfen.

Die Mutter habe schon einen Flug in den Libanon gebucht, wo sie die Hochzeit ihrer Tochter arrangiert hatte. Die Polizei in Sydney schaltete die Gerichte ein.

Ein Magistrat untersagte es der Mutter und anderen Familienmitgliedern inzwischen, den Teenager gegen seinen Willen außer Landes zu bringen oder das Mädchen zu bedrängen.


http://www.n-tv.de/panorama/Maedchen-will-auf-Terrorliste-article903695.html


melden

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 07:27
Worüber macht ihr euch Sorgen?
Sarrazin wird doch schon überall als Nazi bezeichnet.
Folglich darf man doch gar nicht seiner Meinung sein.
Ich hoffe der Mann fordert nie bessere Löhne oder ähnliches, sonst haben die Nazi-Brüller einen Gewissenskonflikt.
Die Forderung nach besseren Löhnen wäre dann ja auch braune Propaganda! :D


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 08:01
klar da meldet sich jemand neu an (höchst wahrscheinlich fake acc) und fraselt was unternimmt was gegen diese (pösen) Muslime, aufgrund seiner eigenen Paranoia und will uns weis machen, wie die Endlösung aussieht, denn danach liest sich es.

Erst heist es sie dürfen max 2 Kinder bekommen, was danach kommen dürfte ? danach gar keine mehr, danach keine Heirat zwichen Muslimen und nicht musliemen usw.. danach kauft nicht mehr bei denen ein.. genauso wie bei den Juden damals, und was am Ende geschehen ist wissen wir ja.

und dann auch noch das hier omg:
Kyle-Reese schrieb:Europaweit Bauverbot von Moscheen
verbietet den bau von Moscheen, was kommt danach ? brennt die restlichen nieder ?

hätte man dich ins Jahr 1933 zurück gebiemt, würdest du dich bestimmt pudel wohl fühlen.


melden
Anzeige
EinLustigEr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die extreme Bewegung

30.08.2010 um 08:21
Hallo

Ja ich habe auch das Gefühl das extreme mehr Zulauf erhalten und sich etwas in Bewegung setzt. Meines erachtens ist die Art und Weise Schuld wie auf diese Probleme eingegangen wird die jetzt von z B Sarazin angesprochen werden. Zum grössten Teil sehr überspitzt, teilweise blödsinn aber letztendlich spricht er Dinge an die den Menschen Sorgen bereiten. Sie werden ignoriert wie schon in der Vergangenheit. Anstatt sich langsam Mal an Lösungen zu wagen nur geschwaller und geschwafel. Das ist nicht wirklich förderlich. Die Politik muss sich mal die Frage gefallen lassen wieso dieser Mann soviel Zustimmung in der Bevölkerung bekommt. Das hat doch eine Ursache und es wäre falsch es nicht ernst zu nehmen.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden