Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Antworten der Orakel

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Orakel
Seite 1 von 1
kossom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 17:20
Ich habe mich einige Zeit mit Medien beschäftigt, die natürlich vorhersagen über das Selbst und den dazugehörigen Tatsachen die in einem dadurch freigelegt werden und vorallem offenbart, hiermit meine ich Begebenheiten die schon vorbestimmt sind. Ausserdem jene die man nicht erahnen kann, und durch ein Medium erst in sein Bewusstsein geraten.

Wir schliessen dabei die Medien aus, die uns das Wetter vorhersagen und die Kriege.
Denn diese können nicht den Ausgang eines Krieges vorhersagen, und natürlich nicht den Aufgang eines neuen Staates. Jenes begehen und weissagen andere Entinitäten.

Die erste Antwort ist, die jedes Orakel gibt, wenn es ein wahres ist, ich fühle Tod/der Tod begleitet dich und hiermit ist nicht die Veränderung im Leben gemeint- für die Spezialisten. Ich frage mich nun, warum sagen diese immer den Tod vorraus und warum werden diese oft mit Jungfrauen und Drogenkonsum in Verbindung gebracht?
Und besonders warum wissen solche Menschen oft mehr über einen als man selber.


Meine Erklärung hierfür wäre im Vordergrund, dass diese Wesen dadurch Potential freilegen, welches in ihnen und im anderen verborgen liegt und liegen, ausserdem sind sie aufgrund ihrer Jungfräulichkeit rein, und damit mit geringem Einfluss ihrer Umgebung, wenig Kontak mit Wesen/Menschen, Vermeidung von Augenkontakt und vorallem der Vermeidung der körperlich Starken Seite der Menschheit.

Für weiter Anregungen und Perspektiven, die ihr mir vermittelt, wäre ich euch sehr verbunden, ich bin neu in diesem Forum, dennoch hatte ich nicht die Zeit mir einen neuen Account zu erstellen.

Bin auf die Antworten gespannt!


melden
Anzeige

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 19:15
Die erste Antwort muss immer der Tod sein, denn dies ist die Antwort auf alle Fragen.
Und die einzig antwort auf die Fragen des Lebens...welche in einem Orakel meisten gestellt werden.
Doch das will niemand hören,deshalb wird eher die Zeit davor behandelt..
Ich kenne, was Orakel betriff, bloss Tarotkarten und das I-Ging.
Und das Orakel von derÖdipussage, fällt mir ein, die Kräfte sind nicht zu unterschätzen..

Und hier gehts um die Syncronizität, da so gesehen immer die "richtigen" Karten erscheinen.
Oder dr "Zufall" die Münzen legt.
Ausser es wird missbraucht. man kann ein Orakel missbrauchen, dann schweigt es natürlich.
Das könnte ich mir auch so vorstellen, dass Potential freigelegt wird, in demMoment sie sich mit jemand anderen verbinden.wenn sie wenig Kontakt mt der Aussenwelt haben, brauchen sie diesen wahrscheinlich nicht mehr, da sie alles über das innerste Wesen der Menschen gelernt haben. Dies sind vllt wahren Orakel, oder Wahrsager. Und schwer zu finden. In Indien .....ich denk, darauf kommts nicht an, wenn sich ein Wesen mit dem Kosmos verbinden kann.

Doch könnte es so sein, dass jene vorraussichtlichen Begebenheiten, welche im Orakel vermittelt werden, erst diese in Gang bringen.....nachdem de r Ursprung des Grundes erkannt wird, das Orakel zu befragen. Ein Orakel ist etwas gewichtiges, das vergisst man nicht. Es ist Energie, welche freigestetzt wird in solchem Moment, welche in Gedanken In Worten in Erwartungen Hoffung oder Angst enthalten ist.
Oder im geschriebenen Worten. Könnte alles ein Orakel sein....


melden

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 19:19
Ich weiss nicht ich kenne keine neuzeitlichen Orakel , das alte Orakel von Delphi hatte
schon mit getürkten Karten offenbart.Eine Priesterkaste die sich eher um Machterhalt als
um Schicksale kümmerte


melden
kossom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 19:34
Ein kurzzeitlich einfahrener Geist, ist genau so ein Orakel, wie ein Mensch, der die Fähigkeiten besitzt die Welt in ihre letzte Sturktur zu ergründen, und somit jene vorhersagen zu machen, ich beziehe mich hier nicht direkt auf das Orakel von Delphi welches wirklich mit einigen Zaubertricks - wie Vorrichtungen aus Wasser, die Türen öffnen. Dennoch ist es eben so, dass in Manch Büchern beschrieben ist, dass es jene Antworten ausschliesslich von solch Entinitäten und sogar tranzendalen Wesen zu erhalten sind. Und nicht einmal, Steven Hawking, dafür zu gebrauchen wäre.


melden
nibelunga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 19:44
Ich glaube nicht das ein Orakel nicht über den Tod spricht weils keiner hören mag. Was du @snafu meinst ist Scharlatanerei solche Orakel sprechen nicht über den Tod aber nicht weils keiner hören will sondern weil mit dem vorhergesagtem Tod kein Geld zu verdienen ist.
Ein Orakel will allerdings kein Geld sondern deine Seele. Wenn dir jemand unentgeltlich dein Leben und Deinen Tod voraus sagt, glaube ich so gehörst du zu der Gruppe zu der auch das Orakel angehört.


melden
kossom
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 19:50
Laut Definition ist folgendes zu beschreiben, Quelle Wiki:
Ein Orakel ist eine göttliche Offenbarung... welche die Zukunft vorraussagt. Dadurch das es von einem Gott gegeben wird, erübrigt sich diese Scharlatanerei.
Ausserdem jenes Orakel die Fragen der Mitmenschen mit in den Bezug, seiner Offenbarung nimmt, und somit in der Entfaltung mehr Freiheiten hat- als ein Prophet. Da ein Prophet diese ungefragt Erhält und meistens in dieser Zeit niederschreiben muss, da er sie sonst vergessen würde, und ein andere seinen Platz einnimmt.

Aus meinem Verständnis herraus... Warum will ein Orakel denn die Seele des Menschen, wenn es mit "Göttlichkeit" gesegnet ist? Göttlichkeit beinhaltet für mich etwas allumfassendes! Somit schliess dieses die Seele wohl aus.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antworten der Orakel

29.05.2008 um 21:08
Das ist mal wieder ein Thema!
Ich denke sofort an Goethes Hexeneinmaleins und die diesbzgl. Sätze: sie muß als Arzt ein Hokuspokus machen, wenn dir der Saft gedeihen soll!
So begleiten die Orakel zu allen Zeiten Räucherwerk und manchmal Hokuspokus!
Dennoch waren gerade die delphischen Orakel nicht zu allen Zeiten Stätten der Gewinnsucht und des Betruges und was ein gutes Orakel ausmacht, ist doch, daß es in Rätseln spricht und somit die Erfindungsgabe und Bilderwelt des so Angesprochenen neu belebt und damit auch zu Lösungen antreibt.


melden

Die Antworten der Orakel

30.05.2008 um 11:36
Wenn ein "Prophet" eine Nachricht erhält, oder dies ihn womöglich erst zum Propheten machen könnte, erhält er die Botschaft meistens überraschend. obwohl ich schon annehme. dass dieser seine Antennen vorher ein wenig darauf ausgerichtet haben mag.
Dennoch überfällt ihn dies wahrscheinlich in einer Intensität, that it blows his mind. Wenn dann Kuli und Papier in der Nähe ist, ist es kosmosgewollt...oder Feder und Papyrus..je nach dem...

Wenn es Menschen gibt,die mehr über einen wissen als man selbst weiss, erfahren sie dies, glaube ich auch erst im moment es ihnen von höheren Wesen vermittelt wird.
So sind diese Überträgeroder Überbringer der Botschaften, und verstehen diese manchmal selbst nicht. Da Worte in verschiedenen Ebenen verschiedene Bedeutungen haben können.So spricht ein Orakel oft in Rätsel und ist manchmal mehrfach auslegbar.
Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass manche menschen auf Grund ihrer vielen Leben-erfahrungen einiges von anderen spüren können, und dies dann in Worte fassen können.
Eigentlich sind Schriften,wie die Offenbarung desJohannes auch ein Orakel. Das geschriebene Wort, noch dazu immer wieder rezitiert, diskutiert und pasteurisiert. Diese Weichen sind schon lange gestellt. So wie alles gewichtige Geschriebene, an dem festgehalten wird. So wie es geschrieben steht, so wird es sein, da in diesem Fall so viele Gedanken in diese Richtung denken, und damit weisen. Auch dieser Satz, trägt dazu bei.
Das Liber al vel legis, wurde Aleister Crowley auch von einem Wesen diktiert welches durch ihn sprach, und dieser glücklicherweise sein Schreibgerät bereit hatte. Doch wurde erdarauf vorbereitet, in diesem Fall.
Jedoch weiss ich nicht ,ob man das als Orakel bezeichnen kann. Da dies eigentlich nicht wirklich eine Zukunftsvoraussage war, sondern irgendwie noch zu den Vorschlägen zählt. Eine von vielen Möglichkeiten.....doch, letzendes haben wir k-eine Wahl, oder.....und dies alles im namen der Liebe.

..how long shall they kill our prophets,
while we stand aside and look
some say its just a part of it,
we`ve got to fulfill the book...redemption song/BMarley


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
6am 03.04.2013 »
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden