Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die "Ohne Geld" Religion

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Ohne Geld Religion, Leben Ohne Geld
Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Dort geht es weiter: Diskussion: Glücklich ohne Geld
Seite 1 von 1

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:36
Stellt euch mal vor euch würde in einer art Erleuchtung klar werden das alles Geld auf der Welt schlecht ist, es wird auf Kosten anderer produziert und mit allem Geld das ihr bekommt, wie auch immer, habt ihr ein ekliges Gefühl. Ihr habt das Gefühl es klebt Blut dran und euer Karma wird dadurch um einiges negativer.

Ihr merkt also das ihr ohne Geld auskommen müsst, aber wie geht das?

Alles was man mehr oder weniger besitzt an materiellen Dingen ist aus Geld, zB Kleidung. Ihr merkt also ihr müsst ohne Kleidung auskommen, oder Karmafreie besorgen, nur wie geht das? Einen Fair Trade Laden anbetteln? Oder im Wald jagen? Das wäre ja noch so eine Idee aber ohne Jagdschein geht das nicht und als Veganer hat man dann auch noch die A Karte gezogen.

Also tote Tiere fleddern? Es wächst hier ja keine Baumwolle und die muss auch erst mal gesponnen werden oder sie befindet sich auf einem Grundstück ihr würdet also gegen Gesetze vertreten.

Mal abgesehen davon was man so essen kann, gerade im Winter in freier Wildbahn.

Oder wo würdet ihr leben? In Naturschutzgebieten ist es grundsätzlich verboten zu lagern (in Deutschland)


melden
Anzeige
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:38
Geht ja vorallem auch um Angebot und Nachfrage. Gewisse Dinge mögen zwar nicht gleich viel Wert sein, wenn man vom jetztigen Standpunkt ausgeht, aber nehmen wir mal an du besitzt eine Kuh aber kein Melkgerät und der andere ein Schaf ohne Schere.. Da könnte man sich gut ergänzen, auch wenn das Melkgerät ansich teurer WÄRE, oder?

Kommt halt nur auf den Nutzen an, wenn man ohne Geld 'handelt' und das ist halt das gute.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:39
Die Diskussion gibt es doch bereits -> Diskussion: Glücklich ohne Geld
Allerdings ohne die spirituelle Komponente, die du dem bestehenden Thread auch einfach hinzufügen könntest ;)


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:44
@A.Darko

Ok, also du gehst schon wieder davon aus das man etwas besitzt, und dann praktisch tauscht.

Gut man kann so eine Kuh auch ohne "Gerät" melken :P aber die Schere stellt schon wieder ein etwas grösseres Problem da.

@eyecatcher
Gut, sorry das is im Prinzip das gleiche.


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:46
Die Grenzen für Einwanderer aus der ganzen Welt öffnen und zugleich den Kannibalismus fördern.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:46
Es wär halt schade, wenn die Diskussion hier ins Rollen kommt, aber dann gestoppt wird, weils das Thema schon gibt ;)


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:47
@eyecatcher
Ja aber die andere ist schon sehr ausgeufert.


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:49
Wenn es eine Religion werden soll, brauchen wir mindestens einen Gott ^^


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 18:50
Hey man könnte ja eine Ohne Geld und Gott Religion machen, mal was neues.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 19:09
@kollateral

Die Gesellschaftstrukturen haben sich entwickelt und sind irgendwann an dem Punkt angelangt an dem Geld als allgemein gültiges Tauschmittel eingeführt und akzeptiert wurde, weil es leichter zu handhaben ist. Diese Entwicklung wird man nicht wieder rückgängig machen können. Du kannst dich von Geld und dem Geldsystem etwas distanzieren, aber wenn du versuchst ganz ohne Geld auszukommen wirste über kurz oder lang ziemlich heftig auf die Schnauze fallen.


melden
A.Darko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 19:22
Achso, wer Besitz nicht mag, der soll halt sterben. Ist meine Meinung. Besitz allein macht einen nicht zum schlechten Menschen. Nur wenn's übertrieben wird, hört der Spass auf aber das ist bei ALLEN Dingen so. Auch bei guten Dingen ;)


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 19:31
Aus Brennnessel kann kann man perfektes Webgarn spinnen.
Ist zwar ein Bisschen aufwändig und schmerzhaft.
Aber dafür sind die Hemden 1. Sahne. :D
Dann kann man aus Lindenbast perfekte Schnüre zwirnen
mit denen man sogar Fischen kann (Fligenfischer-Kurs besuchen)
Angelhacken kann man sogar aus Weichdraht fertigen, in dem man ein Stück davon
so lange in sich selbst verdrillt, biss er fast bricht. Man muss ihn dann nur noch zurechtbiegen.
Tauben fängt man sich mit einer einfachen Schlagfalle.

So kann man dann als Einsiedler bestimmt eine Weile im Wald beten. :D :D


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 19:57
@eyecatcher
Naja im Prinzip ist alles was nicht Körper ist, angeeignet, somit ist es eine Art "Geld".

@Tiroler
Das is Cool mit dem Brennesseln aber der Rest is Vegan Skill mässig schon wieder Luschi.

Werdet ihr euch Klar wie schwach die Kreatur Mensch eigentlich ist ohne seine Krücken?


melden
Tiroler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 20:05
Gibt halt einen Unterschied
zwischen "Warmduschern" und solchen, die sich auch mal unter die Gletscherschmelze
stellen können, um nicht zu verdrecken.

Wenn man in der Natur auf sich selbst gestellt überleben will, gibt es keine
veganen Ideologien.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 20:08
@kollateral

Geld ist nicht = Besitz ;)


melden

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 20:55
Brennesselspinat schmeckt vorzüglich und ist sehr gesund. Waldpilze haben schon Eiszeitmenschen gern gegessen.

Aus Bucheckern kann man vorzügliches Müsli herstellen. Die Natur ist wunderbar. Wofür also noch Geld?

Fernsehen und Radio hatten noch nicht mal die Steinzeitmenschen, worüber also klagen?


melden
Anzeige

Die "Ohne Geld" Religion

15.10.2009 um 21:24
@kollateral
Relegion ohne Geld ?
Kein Problem sende all dein Geld an 'Bob' und sei willkommen in der Kirche des SubGenius !


melden

Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Dort geht es weiter: Diskussion: Glücklich ohne Geld
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt