weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Curlyhorse für Allergiker

46 Beiträge, Schlüsselwörter: Allergiker, Curlyhorse
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

13.12.2012 um 21:27
@peggy_m
verfilzen tut es bei ihrem Curly nicht da dass Fell mit einer speziellen bürste gekämmt wird... Das Fell ist glatt und weich


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

13.12.2012 um 21:44
@blackpony

Ja, die Bürste. Aber eben auch die Regelmäßigkeit des Striegelns, aber das sollte sowieso so sein.

Ich dachte da auch an diese Kletten, die sich im Gelände so an einen hängen. Auch nett in den Haaren oder im Hundefell.


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

13.12.2012 um 21:46
@peggy_m
die sind nervig am meisten im Sommer aber jetzt im Winter ist bis jetzt noch nichts gewesen


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

14.12.2012 um 01:23
@blackpony

Ja stimmt, das ist mehr eine Sommerangelegenheit. Und jetzt im Winter hält so ne Lockenprachtwolle wahrscheinlich schön warm. :D


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

15.12.2012 um 20:29
@peggy_m
sehr sogar aber trotzdem nutzen einige die Pferdedecke


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:13
@blackpony
Huhu

aaalso ich würde mir so ein Pferd nicht zulegen, weils im Grunde irgendwie genmanipuliert ist.... entweder ich kann mein Pferd *riechen* oder nicht. Extra noch ne Pferderasse züchten nur für uns MEnschen? Neee... gibt genug verkorkstes Material aufm Markt.

WEiß man, wie die Curlys mit ihrem Kringelfell bei Wind und Wetter klarkommen? Was löst der Gendefekt oder Veränderung im Pferd aus?

Zudem find ich die nicht schön,....


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:15
@Caipirinha007
Da hab ich auch dran gedacht,... aber da kann man als Käufer mittlerweile gut aus Verträgen raus, glaub ich.


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:28
@shi
So wie ich es gehört haben soll haben die genauso wenig probleme mit Wind unnd Wetter wie die normalen Pferde..


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:29
@blackpony
ah dann ist ja gut :)


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:32
@shi
;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:46
shi schrieb:aaalso ich würde mir so ein Pferd nicht zulegen, weils im Grunde irgendwie genmanipuliert ist....
na ja, genmanipuliert...
es werden doch ständig irgendwelche Tiere auf Hochleistung oder sonst was gezüchtet, schon seit langer Zeit ohne Labor, wie wohl auch in diesem Fall. Warum dann nicht ein Pferd, mit dem auch Allergiker leben können.

Das ist doch wohl noch das Harmloseste überhaupt in der ganzen Tierzucht. Nach allem, was ich bis jetzt gelesen habe, sind die Tiere auch keineswegs verkorkst, was man von manchen anderen sog. Haustieren kaum noch behaupten kann. Wobei die Verkorkstheit meist über Sozialisation geschieht...

Hier hab ich mal was über die Herkunft der Curlys.

Die Herkunft des American Bashkir Curly Horse ist unklar. Nachgewiesen ist, dass die Crow- und Sioux-Stämme bereits Anfang des 19. Jahrhunderts vereinzelt gelockte Pferde besaßen. 1898 entdeckte der Farmer Peter Damele zusammen mit seinem Vater in Nevada eine Herde gelockter Wildpferde und fing sie ein. Ob diese verwandt mit den gelockten Pferden der Indianer waren, ist ungeklärt. Die Dameles züchteten mit ihnen, wobei sie die robusten Wildpferde mit ihren Ranchpferden kreuzten. Dabei kamen auch der Araberhengst Nevada Red und später der Morganhengst Ruby Red King zum Einsatz. Das gelockte Fell und das robuste, freundliche Wesen der Curlys vererbte sich dominant weiter. Auch Nachbarn der Farmer setzten bald Curlys in ihrer Zucht ein, wobei keiner Wert auf eine Reinzucht aus der ursprünglichen Herde legte. So entstand ein breites Spektrum von Curly-Typen, denen das gelockte Fell gemeinsam ist. Seit 1971 gibt es ein Zuchtregister.

Wikipedia: American_Bashkir_Curly_Horse


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:49
@peggy_m
hm... trotzdem... ich wollt keinen von denen


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:53
@shi

ich brauch so was auch nicht. Gerade den spez. Pferdegeruch mag ich ja.

Aber wenn es Leute glücklich macht, die sonst auf das sprichwörtliche Glück auf dem Rücken der Pferde verzichten müssten, warum dann nicht?


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 20:55
also wenn mich das curly meiner bekannten nicht täuscht, dann riecht es auch nach pferd. es geht ja um die hautschuppen und haare oder nicht?

ausser meine bekannte hat nen fake gekauft :D


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:06
@Rasenmoped
eigentlich ist da die Haut das wichtige denn die Haut hat ne spezielle Kalkschicht, die das auslösen der Allergie stoppen soll


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:06
@Rasenmoped

auf der vorigen Seite hatte ich schon mal einen Beitrag gebracht. Danach sollen diese Pferde nach reiner Wolle riechen... Kann ich nicht selbst beurteilen, da ich diese Pferde nicht persönlich kenne...

Curlyhorse für Allergiker 13.12.2012 um 21:11 vorige Seite


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:11
@peggy_m
@blackpony
sie haben dickeres fell und ja das mit der haut stimmt auch. diese spezielle haut verhindert eben das abschuppen und auch haaren tun die fast gar ned. also kein extremer fellwechsel und so.
aber sie riechen doch auch nach pferd. wenn sie nass werden eher wie ein pudel^^. aber das liegt am langen fell.


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:22
@Rasenmoped
ja das die weniger Haare verlieren ist schon toll :)
und der Geruch würd mich auch nicht stören immerhin sind Pferde doch total knuffig


melden

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:26
@blackpony
find ich eben auch


melden
Anzeige
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Curlyhorse für Allergiker

03.01.2013 um 21:30
@Rasenmoped
Bis jetzt hab ich nur ein Curly gesehen ich würd gerne mehr sehen.. wird wohl irgendwann passieren :D


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden