weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum Im Traum
Seite 1 von 1

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

14.01.2012 um 22:24
Zuerst einmal ein herzliches Hallo an alle aus dem Forum!
Ich bin neu hier und hoffe ein paar Antworten oder Meinungen zu hören

Ich beschäftige mich öfters mal mit Träumen da ich das Glück habe viel und ausführlich zu träumen.

Ich weiss nicht mehr wie das Wort für weiterführende Träume heisst in denen der Körper noch nicht wach ist aber der Geist noch weg ist oder in dem der Körper es nicht schafft die Signale vom Gehirn richtig aufzunehmen um richtig aufzuwachen und man dann mitten im Traum zwischen wach und Traum festhängt und sich furchtbar anstrengen muss mit diesen neuroligisch sicher erklärbaren halluzinationen umzugehen...,

Ich hatte schon ein paar seltsame Erlebnisse mit diesem Thema und daher ist es eins meiner liebsten Themen. Träumen ist toll !

Selbst die gruseligen Träume sind mir Recht, denn wo erlebt man denn sonst sowas?

Heute Nacht träumte ich das ich träumte das ich in einem Keller der eine Mischung eines bäuerlichen Kartoffelkellers und eines alten Weinkellers war und ich versuchte mich in dem Traum der für mich Wirklichkeit war eine Art Trance zu versetzen,
damit ich eine Art "Aufgabe" (Spiel?) bewältigen kann.
Es ging darum den langen Keller so gut wie möglich zu durchqueren ohne von komischen "Zombis" Ich konnte die Wesen durch meine Konzentration herbeizaubern sozusagen behindert zu werden.
Die Stimmung war aber trotzdem gedrückt und unangenehm.
Wenn ich am Ende angekommen war, tauchte ich wieder am Anfang auf und machte alles nochmal. 3 mal und dann reichte es mir ich wollte im Traum aufwachen und dachte ich hätte es geschafft.
Ich träumte aber immer noch und zwar das ich aufwachte und im Bett lag, meine Kind saß auf dem bett "Ich hab was gehört" und irgendwas ging im Haus vor sich ich sagte immer wieder, da ist nix, leg dich hin, "Nein ich steh jetzt auf und geh mal runter " da mir das nicht gefiel und ich spitz bekam das da was nicht stimmt mit der Wirklichkeit, versuchte ich erneut aufzuwachen und es hat dann endlich geklappt.
Das Kind schlief , ein Fuss bei mir drüben und es war 2:42, ich hate etwas Probleme wach zu werden uns sah ein Gesicht vor mir so wie man Flecken siet wenn man in die Lampe schaut oder diese umgekehrten Farbenbilder die dann das Originale Bild schwarz weiss erscheinen lassen. Was mich wunderte das Gesicht sah aus wie meines und verschwamm dann schnell weil die Augen wacher wurden. eine halbe Stunde lag ich da und starrte die Holzdecke an und hatte das Gefühl die ganzen Astlöcher sind Augen und schauen mich an, natürlich Quatsch aber ich war halt einfach nicht so richtig da, ich war erschreckt und konnte noch nicht alles klar sehen...
Der Traum war viel interesanter und ausführlicher, aber ich weiss nicht mehr, der Rest ist leider weg.

Es get mir weniger um die Geschichte als um die Traum im Traum Tatsache und die so langsam wiederkehrende Realität, kennt das jemand ? Was hat das zu bedeuten?


Gibt es einen psychischen Grund warum man so oft abtaucht und dann so schwehr aus diesem faszinierenden Geschehnissen herauskommt?


melden
Anzeige

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

15.01.2012 um 05:32
das hatte ich schon mehrere male, also mehrere Traumebenen, is manchmal echt unangenehm, meistens laufen sie bei mir so, dass ich im traum aufwache, dann im bett liege und immer noch träume (komm nich sofort drauf, dass ich noch träume, nur einmal ists mir da bewusst geworden, weil ich mein kopfkissen hab schweben lassen)

ich finde auch das "hinüberziehn" gefühl geil, also wenn es dich in den nächsten traum zieht oder das aufwachen (das schweben in deinen körper) :)

des gefällt mir i-wie, wie du das geschrieben hast, weil ich des nie so beobachtet hab, könnt aber stimmen mit dem "falschem aufwachen"

hab in nem traum mir mal gewünscht, dass ich aufwach, doch es hat mich in die nächste ebene gebracht und mich nich aufwachen lassen, könnte aber auch daran liegen, dass die zeit des traumes einfach noch nicht abgelaufen ist, deswegen die neuerschaffung eines traumraumes

hoffe konnte i-wie helfen ^^


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

20.01.2012 um 11:11
@Lumpine
Also, ich hab dieses Traum im raum Erlebnis, oder auch falsches Erwachen in der Vergangenheit sehr, sehr oft gehabt. Es waren immer sehr intensive und furchteinflößende Träume und ich konnte es nicht unterscheiden ob ich jetzt richtig wach war oder nicht. Ich hab dazu auch schon einen Tread eröffnet in dem ich um Rat bat. Was das jetzt zu bedeuten hat, das weiß ich leider auch nicht.
Ich hoffe aber auf noch viele Antworten in deinem Tread.
LG
Sassi


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

22.01.2012 um 09:08
Ich hab ma ne frage:
Wie darf ich denn das Werten? Ich hab heut nacht geträumt das ich aufwache und ne schlafparalyse hab. Ich weis jetzt auch nicht ob dies zu diesem Treat passt oder zu den schlafparalysen. Es war ja dennoch ein traum, wenn auch sehr merkwürdig...


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 11:30
Vor Ewigkeiten träumte ich, daß ich im Bett lag und aufwachte.
Ich stand auf und ging Richtung Zimmertür. Wiederum wachte ich auf, stand wieder auf und ging zur Tür.
Jetzt wachte ich schon wieder auf, stand ebenfalls wieder auf und machte mich auf den Weg zur Tür.

Dieses dritte Mal war ich aber endgültig in der Realität wach. War amüsant.


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 11:41
Das muss ja auch anstrengend sein


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 12:31
Ne, waren ja nur ein paar Schritte. Bin ja nicht durch das ganze Dorf oder den Wald gelaufen oder so.


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 12:34
ich meine das mit den immer wieder auffwachen. 3 mal..
beim 2. mal müsstest du ja dann schon der meinung sein, entlich wach zu sein.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 13:09
War ich auch :D

Nur zweimal aufwachen war mir vorher ja schon öfter begegnet.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 13:20
Schlimm wirds, wenn man exakt 7 Traumebenen hinter sich hat. Spätestens dann weiß man nicht mehr, ob man dann in der "richtigen" Welt aufwacht. War mir sehr unangenehm, aber auch irgendwie erfrischend. :)
Und jeder Traum war recht real, nur Kleinigkeiten hatten sich verändert.


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 13:22
das ist dann schon echt psychoterror


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 13:32
Ach nur bedingt. Ich mag Träume. Auch die, die eher albtraumhaft wirken. Ich hätte ja luzid träumen können, um mich aus diesem Teufelskreis heraus zu befördern, da ich ab dem 3./4. Traum merkte, dass ich träume. Aber ich hab den Film einfach weiterlaufen lassen. :D

Also ganz so psychoterror ist es nicht. :)


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 15:22
klar wenns einen selbst betrifft, ist das alles immer halb so schlim, wie für außenstehende


melden

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

29.01.2012 um 18:30
Schön das jemand antwortet :) Also wenns öfters vorkommt wird es anstrengend ! Ich frage mich wieviele " falsche " Geistersichtungen und seltsame Erlebnisse auf das Konto dieser phantsievollen Art zu träumen gehen! Ich hatte in letzter Zeit nur einen komischen Traum in dem ich noch nicht wirklich wach war und sah das sich die Tür bewegt dann sah ich rüber aber Kind und Mann schlafen friedlich und dann lag ich wieder da und wache nochmal auf... das Gehirn ist ein komisches Ding...


melden
Anzeige

Traum im Traum (falsches Aufwachen?)

31.01.2012 um 11:02
sicher das es n traum war? Ansonsten guck doch ma bei schlafparalyse nach. Das was du da schilderst kommt mir sehr bekannt vor.^^


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden