Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum im Traum

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traumdeutung, Traum Im Traum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Traum im Traum

13.01.2022 um 23:25
Hallo Zusammen,

mir ist was, naja, witziges passiert.
Ich hatte einen Traum, aus dem ich aufwachte, allerdings in einen nächsten Traum.
Ich versuch mal, zu erzählen:
Traum1:
Ich lief auf einem Firmengelände, an einem Draht-Zaun entlang. Warum auch immer...
Der Zaun, so 2,5m hoch. Ich ging in Richtung eines überdachten Bereiches, der an dem Zaun angrenzt,
Woher auch immer ( iss ja n Traum ) kam ein Tiger auf der andern Seite des Zaunes dahergelaufen.
Der sprang dann auf den überdachten Bereich, und auf meiner Seite auch wieder runter...oje...
Und wie Tiger das so machen, wollt der mir rumknabbern, der erwischte meine Hand :-(
Aber...... zum Glück wachte ich da auf....in den
Traum2:
Ich wachte auf einer Liege auf dem prinzipiell gleichen Gelände auf. Der Zaun war ne Mauer,
die Überdachung ging weiter über den Bereich. Meine Hand hatte blutige Kratzer.
Es waren Leute ( Arbeitskollegen ) da. Einer hatte einen Hund dabei, und sagte,
er hat mit mir gespielt und an meiner Hand gezogen. So wie Hunde ebend nun mal spielen.
Ich erzählte denen nun von meinem Traum, das mich ein Tiger fressen wollte, alle lachten,
weil es war ja der Hund, der spielen wollte. Naja, wie auch immer, der Traum ging dann noch weiter,
ich lief in der Firma umher, traf Bekannte, redete mit denen usw. nix dramatisches...
Irgendwann wachte ich dann wirklich auf, und konnte mich zum Glück an all das erinnern.


Ich wüsste nicht, das ich schonmal so deutlich einen Traum im Traum hatte.
Hatte das schonmal jemand von euch? Wenn ja, worum ging es da?
Wie ging es aus?

Im allgemeinen träume ich jede Nacht. Oft kann ich auch die Träume nach dem Wachwerden rekonstruieren.
Fast nie Alpträume, sehr selten, das ich erschreckt aufwache. Ich schaffe es (leider) auch nicht, im Traum zu erkennen, das ich träume.
Ich bin dann einfach irgendwo, mache irgendwas, oft kann ich fliegen, manchmal fallen Flugzeuge herunter (wegen Erlebnis),
manchmal sind's die Lichter am Himmel aus "Begegnung der dritten Art".

Wie auch immer, mich interessieren eure "Traum im Traum" Erlebnisse.
Bin schon gespannt...


2x zitiertmelden

Traum im Traum

14.01.2022 um 00:51
Ich bin mal mehrmals im Traum gestorben und wieder aufgewacht. War total übel und nicht schön.

Im Traum war ich in einer art Zelle. Diese konnte ich nicht verlassen. Um mich herum waren viele weitere Zellen mit fremden Menschen darin. Dann wurde uns gesagt es gibt ein Spiel, wer verliert wird sterben.

Wir bekamen alle Schusswaffen in die Hand, ich glaube Schrotflinten oder sowas ähnliches. Zumindest waren es so lange Waffen. Wir mussten uns also gegenseitig erschiessen. Beim ersten Spielversuch bin ich recht schnell erschossen worden und verblutet.

Ich bin dann wieder "aufgewacht" in der Zelle und das Spiel ging von neuem los. Wieder ne Schusswaffe in die Hand bekommen. Ein paar mal bin ich noch durch verbluten gestorben und wieder in der Zelle aufgewacht.

Irgendwann habe ich länger durchgehalten, wurde nicht mehr von den anderen getroffen. Allerdings gingen dann Scheiben an meiner Zelle hoch und es wurde irgendwie Wasser eingelassen. Ich bin also ertrunken im Traum und wieder in der Zelle aufgewacht.

Das ertrinken war viel, viel schlimmer. Es hat auch länger gedauert.

War eine echt fiese Sache.


melden

Traum im Traum

14.01.2022 um 11:40
Zitat von freddy_mpfreddy_mp schrieb:Hatte das schonmal jemand von euch?
Ja, kenne ich. Ist echt wirr, aber witzig. :D

Nein, ich kann mich leider nicht mehr an den genauen Inhalt erinnern, nur eben daran, dass es ein Traum im Traum war, und dass ich mir den Traum im Traum zunächst auch nur damit erklärte, dass mich etwas, das in der "Wirklichkeit" passierte, den Traum-Traum hätte träumen lassen.
Also, auch im Traum eine durchaus reale Erklärung für den Traum-Traum fand.

Ich weiß aber auch nicht mehr, warum ich dann wirklich aufgewacht bin. Ist halt schon sehr, sehr lange her. Hättest Du nicht diesen Thread hier eröffnet, hätte ich mich von alleine auch nicht mehr daran erinnert.


melden

Traum im Traum

15.01.2022 um 22:07
@Teegarden
wow, das is ja garnicht lustig
Ich hoffe, du kannst sowas vom richtigen Leben trennen.
Zum Glück wach ich meist auf, wenn es in meinen Träumen eng wird

@off-peak
Träume verwirren oft, Handlungs-, Orts-, Umgebungssprünge... uns so weiter
Ich konnte mich hauptsächlich an die Situation erinnern, weil ich nach dem Aufwachen in den anderen Traum den vorherigen ausführlich den Anwesenden geschildert hab

Das ist schonmal interessant, das ich da nicht alleine bin.
Bin mal gespannt, ob sowas wieder passiert.
Und natürlich auch, ob noch andere von solchen Erlebnissen berichten können.


1x zitiertmelden

Traum im Traum

16.01.2022 um 20:43
@freddy_mp

Ich empfehle den Film Waking Life gerne, der ist wirklich gut dargestellt und spiegelt die Traumwelt künstlerisch hervorragend da. Außerdem geht es um einen Jungen der aus dem Traum nicht aufwachen kann und sich in der Traumwelt quasi immer wieder neuen Philosophen Szenen und Dialogen aussetzen muss.

In Bezug auf dein Traum sehr empfehlenswert! :)


melden

Traum im Traum

16.01.2022 um 20:45
Zitat von freddy_mpfreddy_mp schrieb:Ich hoffe, du kannst sowas vom richtigen Leben trennen.
Nein, leider habe ich keine Wachträume. Bemerke also immer erst den Traum beim Aufwachen.


melden

Traum im Traum

16.01.2022 um 20:49
Youtube: Waking Life - Trailer
Waking Life - Trailer
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.





Hier mal der Trailer, nur auf Englisch gefunden und man muss sich drauf einlassen aber es lohnt sich. Ist wie eine kleine Reise


melden

Traum im Traum

17.01.2022 um 08:50
Neurologisch betrachtet gibt es keinen Traum im Traum. Die Schlafphasen des Gehirns können sich ja nicht verdoppeln. Allerdings ist die Frage, ob man einen Traum im Traum haben können, damit noch nicht erklärt, denke ich. Denn Träume sind äußerst subjektiv. Selbst bewusst herbeigeführte "verschachtelte" Träume führen zu dem gleichen Ergebnis, dass der Träumer über die Augen mit den Forschern kommuniziert. (Leider habe ich gerade keine Quelle dazu, da es wirklich sehr spezielle Studien sind.) Aber das ist noch kein endgültiger Beweis für die Illusion einer Verschachtelung. Aber auch kein Beweis für eine Verschachtelung.

Ich persönlich denke, dass beides der Fall ist. Auf physiologischer Ebene laufen diese vermeintlich verschachtelten Träume vielleicht parallel oder in Reihe geschaltet ab. Aber unser Bewusstsein interpretiert eine Verschachtelung hinein. Oft symbolisiert durch ein sogenanntes falsches Erwachen. Dabei glaubt man aufzuwachen, aber man befindet sich im Schlaferleben. Das falsche Erwachen ist jedoch auch ohne Verschachtelung möglich. Die Verschachtelung ist davon geprägt, dass der Träumende genau weiß, dass der "in der Hierarchie tiefere Traum", ein Traum gewesen sei. Das kann sich so weit hochschaukeln, dass der Träumende sogar nach dem wahren Aufwachen nicht weiß, ob er nun träumt. Auf mich wirkt es so, als sei diese Verschachtelung eine Unterform des luziden - bzw. des Klartraums. Denn man wird sich hier über den eigenen Zustand im Schlaf bewusst. Unser Gehirn bleibt ja in der gleichen Schlafphase, auch wenn mehrere Träume ineinander verwoben stattfinden. Der Träumende weiß nun, dass er träumt.
Zitat von freddy_mpfreddy_mp schrieb am 13.01.2022:Ich schaffe es (leider) auch nicht, im Traum zu erkennen, das ich träume.
Somit scheinst du hier eben doch zu erkennen, dass du träumst. Nur leider nicht so, wie du es dir wünschst. :) Aber du kannst es. Genau genommen kann das jeder. Jedoch denke ich, dass da jedes Gehirn oder jedes Bewusstsein anders funktioniert und somit auch die Methoden, wie man erkennt, dass man träumt. Betrachte es am besten erstmal nur als auffällige Kuriosität, die du erlebt und selbst ausgelöst hast. :)


melden

Traum im Traum

17.01.2022 um 22:12
@baackpapier
Danke für den Tip, das schau ich mir mal an

@baronbumsbirne
Danke, sehr interessante Ausführung.
An einfach zwei Träume hintereinander hab ich ja auch schon gedacht.
Seltsam fand ich halt die Aufwachsituation in den zweiten Traum hinein.
Das Aufwachen auf der Liege, der Hund, der gleich da war und die Erklärung für den ersten Traum lieferte, die Leute usw.
Naja, wer weis was es alles gibt :-)

Gute Nacht ;-)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: "Parallelwelt" im Traum?
Träume, 12 Beiträge, am 07.01.2022 von Jurilaris
orihawka am 23.06.2021
12
am 07.01.2022 »
Träume: Mein Traum
Träume, 3 Beiträge, am 15.01.2022 von AngelSanctuary
AngelSanctuary am 15.01.2022
3
am 15.01.2022 »
Träume: Komischer Traum
Träume, 2 Beiträge, am 29.10.2021 von Bundeskanzleri
Flyflower am 12.10.2021
2
am 29.10.2021 »
Träume: Wirre träume
Träume, 2 Beiträge, am 19.05.2021 von coronerswife
_Teufl_ am 19.05.2021
2
am 19.05.2021 »
Träume: Plötzlich Albträume
Träume, 13 Beiträge, am 16.10.2021 von baronbumsbirne
Etzali am 06.10.2021
13
am 16.10.2021 »