weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch Außerirdisch

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 11:47
@Outsider







ich meine die im dritten teil


melden
Anzeige

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 11:48
@Welten
meinte ich jetzt eher weniger :D aber ich werde mir die vids die tage mal anschauen.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 11:51
@Outsider

aber interessant find ich das schon oder nen mir eine (nicht asiatische kultur) die sonst noch mit stäbchen ist.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 11:58
@Welten
wir haben auch erst vor ein paar jahrhunderten angefangen eine gabel zu benutzen... ich sehe da nichts fragwürdiges, nur weil sie mit stäbchen essen.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 13:38
Dr.AllmyLogo schrieb:Weil sie gar nicht so abwegig ist. Jedenfalls besser als die Geschichte vom Adam und Eva.
Man kann sich sicher auch noch ein paar andere Geschichten ausdenken, die noch viel unwahrscheinlicher sind, deshalb wird die Eingangsgeschichte aber nicht realistisch.

Oder um die Frage des TE zu beantworten: Nein, völlig ausgeschlossen, dass der Mensch hier auf der Erde ausgesetzt wurde.

Und wenn du in der Schule in Evolutionsbiologie aufgepasst hättest, wüsstest du auch warum. :D


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 13:56
ja, aber der Neandertaler und der neue Mensch warn ja auch nicht so auf die nächste Sekunde da! Das dauert schon ein paar 100.000 Jahre! ... und, wenn ich jetzt auf meine Zimmerwand komische Symbole male und die wer in 10.000 Jahren wieder findet, warn dann auch Aliens am Werk???


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 20:30
@Outsider
Outsider schrieb:das wird nie ein ende nehmen... nie....
Alles ist in Bewegung und kreist oder umkreist. Aber ein Kreis hat kein Ende.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 20:43
@FrankD
FrankD schrieb:Vor 10000 Jahren gabs keine Sumerer...
Es gab aber auf jeden Fall Mesopotamien und vor den Sumerern gab es die Ubaid, welches Volk noch davor Mesopotamien bevölkerte ist nicht eindeutig belegt, aber die Sumerer sind aus den Ubaid hervorgegangen oder haben sich mit ihnen vermischt.

http://www.vm2000.net/31/calvet/ubaid.html

Das Zweistromland gilt als Wiege der Zivilisation: Schon vor rund 10.000 Jahren entstanden dort die ersten Städte. Jetzt haben Forscher im Nordosten Syriens anhand von Satellitenbildern zahlreiche alte Siedlungen aufgespürt. Sie nutzten eine Software, um auf den Bildern bestimmte Bodenmerkmale zu erkennen, die auf eine Besiedlung hinweisen. So entdeckten sie mehr als 14.000 Orte, die in den vergangenen acht Jahrtausenden von Menschen bewohnt waren - oder es bis heute sind.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/satellitenbilder-zeigen-uralte-siedlungen-in-mesopotamien-a-822219.html


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 20:50
@mightyrover


Da kommst du auf die Sprünge:


(PDF) Manuskript - Südwestrundfunk

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/-/id=10542266/propert...

14. Dez. 2012 ... Als aber die Engel, die Himmelssöhne, sie sahen ... Als die Erdentöchter –
erzählt Henoch – dreitausend Ellen lange Riesen mit kannibalischen Neigungen
zur Welt brachten, schickte Gott in diesem apokryphen

Es waren Himmelssöhne und nicht Göttersöhne. Aber Außerirdische kommen ja für gewöhnlich nicht aus dem Erdboden oder doch ? Es war ein Beispiel und es gibt keinen Grund aus informativer Unkenntnis heraus einen Staatsakt aus diesem Beispiel zu machen.:)


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

07.09.2013 um 23:49
Ui ich melde mich auch mal wieder zu Wort. ....

Wollte erstens nicht das es hier so zugeht wie es mittlerweile zugeht ... wollte lediglich den gedankenanstoss bringen das es eventuell auch eine andere idee gibt... das ich hier mit "hättest du mal in der schule aufgepasst" konfrontiert werde hätte nicht mal ich gedacht....

Habe lediglich nur eine idee gepostet die ich nicht im geringsten beweisen bzw untermauern kann sondern wolle eure meinung dazu hören. ..uns auf keinen fall diese von der schule untermauerten theorien ... der vonne Evolution sagt das und der vonne Religion sagt das... beides lehrer und we haz recht? ??


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 02:16
@epixx
Von Afrika aus hat sich der Mensch auf dem Planeten verbreitet. Es gibt heute sogar noch ein Dorf, dort kannst du alle typischen Merkmale der unterschiedlichsten menschlichen "Völker" auf diesem Planeten in den Gesichtern erkennen. Dort findest du wirklich alle Gesichtszüge. Deshalb sind wir alle gleich!

Zudem ist der Mensch nicht von Natur aus Hasserfüllt, so wie du es andeutest. Er wird erst im Laufe des Lebens so, da er sich dem bestehenden System anpasst. Aber von Natur aus ist er, wie jedes andere Tier auch, friedliebend und folgt dann jedoch auch seinen Trieben.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 08:14
epixx schrieb:sondern wolle eure meinung dazu hören. ..
ja, und meine Meinung ist: Wenn du in der Schule in Bio aufgepasst hättest, hättest du diese Frage nie gestellt.
epixx schrieb:uns auf keinen fall diese von der schule untermauerten theorien ... der vonne Evolution sagt das und der vonne Religion sagt das... beides lehrer und we haz recht?
Das wüsstest du, wenn du in der Schule aufgepasst hättest.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 11:26
@epixx
Die Definition der Seele wirkt ja auch sehr außerirdisch, denkt anders, kann telepathisch kommunizieren, kann sich in verschiedene Formen verwandeln, nimmt den Körper quasi nur als "Wirt". Da kann man sich für nen Alien halten. :D
Oder man stelle sich vor man hat vor diesem Leben eine Inkarnation als Lila Tentakelwesen geführt, kein wunder, dass man sich da als Alien fühlen könnte. ;)

Das neue Spiel "The Bureau - XCom" hat das ganze gut dargestellt.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 12:00
@Kayla
Sumerer sind die Angehörigen der sumerischen Kultur, und die wrd erst gegen 3500 v. Chr. fassbar. Wer oder was da vor 10000 Jahren lebte ist unbekannt und hat auch keinerlei Textzeugnisse hinterlassen. Wirr wissen dahe nicht, was dort lebende Völker vor 10000 "wussten", Deine Aussage ist daher schlicht und einfach Unsinn.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 12:08
@FrankD
FrankD schrieb:Deine Aussage ist daher schlicht und einfach Unsinn.
Nur weil du das behauptest muss es nicht stimmen und ich hole mir Infos dort, wo man weiter sieht als bis an die Wand oder vielleicht auch 10000 Jahre zurück. Jede nachfolgende Kultur übernimmt immer auch Relikte aus der vorhergehenden, das ist ein ziemlich alter Hut. Hat sich aber bis zu dir noch nicht herumgesprochen, fürchte ich.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 12:31
@Kayla
Hahahahahahaha- göttlich. Drogenrausch vielleicht? :D :D :D :D Oder durch Schengeln? :D

Du bist echt gnadenlos...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 12:59
@Kayla
Kayla schrieb: ...ich hole mir Infos dort, wo man weiter sieht als bis an die Wand oder vielleicht auch 10000 Jahre zurück.
Kannst du bitte die Quellen mal verlinken, ich fände interessant mal zu erfahren wo solche Informationen verfügbar sind.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 13:31
@emanon

Die ältesten archäologischen Besiedlungsspuren lassen sich für die Mitte des 11. Jahrtausends v. Chr. am mittleren Euphrat in Mureybet nachweisen, wo beigesetzte Stierschädel in Rundhäusern gefunden wurden. Es kann mit Sicherheit angenommen werden, dass ähnliche Verhältnisse in benachbarten Regionen vorlagen, da die Art der Funde die typischen Anzeichen des gesamten Mesopotamiens repräsentieren.[2] Ab dem 10. Jahrtausend v. Chr. sind modellierte Frauenfigurinen zu finden. Obsidian in kleinen Mengen lässt auf Handel mit Kappadokien schließen. Die gefundenen Obsidianklingen sind Zeugnis eines frühen Handels.

Wikipedia: Mesopotamien#Vorgeschichte

Ich schrieb das davon ausgegangen werden kann das die Sumerer von vorangegangenen Kulturen wie z.B. den Urbaid herührten. Mesopotamien war lt. wiki schon vor 11500 Jahren besiedelt. Wie kommt man darauf das alle vorhergehenden Völker und Kulturen ausgestorben waren und immer neue Völker unabhängig davon entstanden sind ? Migration gab es schon immer und das sich Völker und Kulturen vermischen auch.



Die ersten Schriftzeugnisse in Südmesopotamien sind in sumerischer Sprache verfasst. Die Herkunft des Sumerischen ist unbekannt, und es gilt allgemein als isolierte Sprache. Angebliche Verbindungen zu zentralasiatischen Sprachen, aus denen manche eine Einwanderung der Sumerer ins Zweistromland von Osten her ableiten wollen, wo sie die Wurzeln dieser Sprachen vermuten, werden in der Fachwelt heutzutage abgelehnt. Archäologisch gibt es für eine solche Zuwanderung ebenfalls keine Belege. Die Theorie, dass das südliche Mesopotamien im Neolithikum noch unter dem Meeresspiegel lag, lässt sich inzwischen nicht mehr halten, auch wenn es durch die Erosion im Folge ackerbaulicher Nutzung und Überweidung im Taurusgebirge und Zagros zu einem starken Bodenauftrag kam.


Fazit: Man kennt die Herkunft der Sumerer nicht, weil sich diese nicht herleiten läßt und wenn man es nicht weiß, heißt das nicht, es stünde fest, das es von diesem Volk nicht zuvor Individuuen gegeben hat. Es steht aber zweifellos fest, das Mesopotamien schon mehr als 11000 Jahre v. Chr. besiedelt war.

In einem Buch von Dr. Carlos Calvet

Wikipedia: Carlos_Calvet

ist zu lesen :

Der ubaid-sumerische Menschengott Enki ist offensichtlich eine Kopie von Tönpa Shenrab Miwoche - dem heiligen Mann des Alten Bön - der, den heiligen Überlieferungen nach, bereits vor ca. 18.000 Jahren in Olmo Lungring (Ur-Tibet) geboren wurde, und dessen Mythos perfekt in die hier erforschte Menschheitsgeschichte hineinpasst. Die Ubaid übernahmen die religiöse Figur der Großen Mutter Mesopotamiens und Anatoliens, als diese bereits klare Anzeichen des Zerfalls aufwies: immer voluptuösere Frauenfiguren - zuletzt sogar bereits ohne Kopf und Beine - fungierend, nur noch als eine reine Fruchtbarkeitsmaschine. Somit blieben sie in der Gunst derer Anbeter, und gaben ihr einen neuen Sohn - Enki - den sie aus Olmo Lungring mitbrachten, und der den, aus einer schon damals sicherlich unwahrscheinlich klingenden Selbstbefruchtung und einem schweren Inzest hervorgegangenen Stiergott Anatoliens, ersetzte und somit die gesamte Religion anschaulicher und anbetungswürdiger machte. Die Ubaid können daher sicherlich mit Recht, die 'ersten zivilisierten Menschen auf Erden' genannt werden.

http://www.vm2000.net/31/calvet/ubaid.html

Daraus läßt sich entnehmen, das sowohl die Urbaid als auch die Sumerer auf Einwanderer aus Tibet zurückführen lassen.

Also gab es vor 10000 Jahren Sumerer, nur das sie sich zu dieser Zeit nicht so nannten.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 14:00
Danke für die Quellen, die Ubaid/Obedzeit wird in der Regel zeitlich anders eingeordnet
Wikipedia: Obed-Zeit
Zum Auszug aus/zur Verbindung mit Tibet habe ich nicts gefunden.
Aus deinem Link entnehme ich, das CCkeinerlei Ausbildung in Geschichtswissenschaft und einen Hang zu Verschwörungstheorien hat.
Das macht ihn in meinen Augen nicht gerade zur ersten Adresse für Fragen zur Historie von mesopotamien.
Das auch schon vor den Sumerern dort Menschen lebten ist allerdings unstrittig.


melden

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 14:52
@Kayla
Es geht um Deine Aussage, dass "Die Sumerer vor 10000 Jahren wussten".

Es gab keine "Sumerer", da das eben schlicht Angehörige der sumerischen Kultur waren, die es da noch nicht gab.
Weiterhin gibt es aus der Zeit keinerlei Schriftzeugnisse, die allererste Schrift kam über 4000 Jahre später auf und das waren nur Verwaltungsinformationen.
Welche der späteren Mythen aus welcher Zeit stanmmen ist schlicht und einfach unbekannt.

Egal wie Du es drehst oder wendest, Deine Behauptung ist und bleibt in mehrfacher Hinsicht einfach Unsinn.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 20:26
@emanon
emanon schrieb:Das auch schon vor den Sumerern dort Menschen lebten ist allerdings unstrittig.
Schön und diese Menschen sind dann ausgestorben und die Sumerer fielen vom Himmel ?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 20:30
@FrankD
FrankD schrieb:Egal wie Du es drehst oder wendest, Deine Behauptung ist und bleibt in mehrfacher Hinsicht einfach Unsinn.
Das wird sich sicher spätestens dann als falsch herausstellen, wenn man den Ursprung Sumerer kennt. Und bis dann kannst du deine Ansichten gerne als einzig wahre verkaufen und andere als Unsinn abtun. Falls man aber den Ursprung nie herausfindet, kannst du aber dennoch nicht behaupten das du recht hast und ich nicht und zwar deshalb, weil der Ursprung offen bleibt.

Und das wir aus dem All stammen könnten streiten noch nicht mal die Wissenschaft ab, wenn sie das auch als Sternenstaub deklariert, was ebenfalls noch zu beweisen wäre.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 20:37
@Kayla
Sie entwickelten sich wahrscheinlich aus denen die dort vorher lebten und sich mit Zuwanderern vermischten. Das heisst aber nicht, dass man alle pauschal zu Sumerern erklären kann.
Du bist ja auch kein Germane mehr.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 20:44
@emanon
emanon schrieb:Du bist ja auch kein Germane mehr.
Meinem Stammbaum zur Folge bin ich noch nie einer gewesen. :)


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch selbst ein "Außerirdischer/ Alien"?

08.09.2013 um 20:53
@Kayla
Ich nehme an du weisst wie ich es meine.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden