Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

25 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nürnber Himmel Speer 1561 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 16:52
ich kopier als Einleitung mal den text aus wiki:

Das Nürnberger Himmelsspektakel von 1561 ist ein ungewöhnliches Ereignis, das sich im Frühling des Jahres 1561 über der Stadt Nürnberg zugetragen haben soll. Der Vorfall wurde von dem Briefmaler und Drucker Hans Wolff Glaser bildlich wie schriftlich auf einem kolorierten Flugblatt (als Nürnberger Flugblatt von 1561 bekannt) festgehalten.

Das Nürnberger Flugblatt von 1561 zeigt und beschreibt eine vorgebliche Himmelserscheinung vor der aufgehenden Sonne, bei der zahlreiche kugel- kreuz- und zylinderförmige Objekte am Himmel miteinander „gekämpft“ haben sollen. Der Bericht wird unter Historikern und Meteorologen, aber auch in den Grenzwissenschaften, diskutiert. Besonders die Ufologie zeigt reges Interesse an dem Flugblatt, da in dem darin enthaltenen Bericht ihrer Meinung nach eine Himmelsschlacht zwischen unbekannten Flugobjekten beschrieben wird. Meteorologen hingegen sehen in dem Gemälde eine künstlerisch-interpretative Darstellung einer natürlichen Halo-Erscheinung. Historiker vermuten eine bildliche Vermengung von mehreren, zeitlich unabhängig erfolgten, historischen wie natürlichen Ereignissen. Den von Hans Glaser verfassten Bericht bewerten sie als mit religiösen Interpretationen und Mahnschriften ausgeschmückten Hörensagen-Bericht. Das Nürnberger Flugblatt von Hans Glaser ist nicht das Einzige seiner Art, besonders im 15. und 16. Jahrhundert waren Flugblätter mit Berichten über vorgebliche „Wunderzeichen“ und „Himmelsspektakel“ weit verbreitet und beliebt.

Am interessantesten finde ich, daran das:

Nach diesem Schauspiel sei am Himmel ein gleichförmiger, großer und dicker schwarzer Speer, mit Schaft Richtung Osten und Spitze Richtung Westen, gesehen worden

Wenn man sich die heute Technologie überlegt, was könnte dieser schwarze Speer sein? Gut zu sehen auch auf dem Bild


Himmelserscheinung über Nürnberg vom 14. April 1561“ von Deutsch: Hanns Glaser (Druck) - Zentralbibliothek Zürich, http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=005289279. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.[/img]


1x verlinktmelden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:05
Was ist denn das für ein Durcheinander da oben? Man nehme zwei IMG-Tags, einen Link und fertig ist schon das Bildchen:

media.media.c18415de f1ef 4b75 8c1f d004


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:33
Wenn ich es recht in Erinnerung hab, war der Maler nicht vor Ort, sondern malte das Bild nach Zeugenaussagen.
Mich stören die Kreuze, denn die deuten für mich auf religiöse Phantasien hin.

Da ja ein Haus anfing zu brennen, vermute ich da etwas wie einen Meteoriteneinschlag/schauer, der über Nürnberg niederging.


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:49
Das wurde schon mal durchgekaut

einfach mal "Nürnberg 1561" als Suchbegriff eingeben


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:53
in dem beitrag ging es aber allgemein um ufos in alten gemälden, oder?


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:54
Also ich kann in dem Bild garnichts erkennen, was jetzt außergewöhnlich wäre... :D


1x zitiertmelden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 17:56
Auf dem berühmten Nürnberger Flugblatt von 1561 ist nach Ansicht von Meteorologen sehr wahrscheinlich eine morgendliche Halo-Erscheinung inklusive mehrerer Nebensonnen festgehalten.

Haloerscheinungen sind optische Erscheinungen in der Troposphäre. Sie entstehen durch Lichtbrechung und Spiegelung an hexagonalen Eiskristallen. Die vielfältigen Formen von optisch relevanten Eiskristallen rufen eine erstaunliche Anzahl von Haloarten hervor. Je nach Form und Größe, sowie die Ausrichtung um eine, jeder Kristallart eigenen, bevorzugten Schwebestellung beim Fall durch die Atmosphäre entstehen Ringe, Säulen, Kreise, Bögen und Flecken. Die meisten Haloerscheinungen sind darüber hinaus noch von der Sonnenhöhe abhängig - das heißt, sie verändern Form und Intensität in Abhängigkeit vom Stand der Sonne.

http://www.meteoros.de/themen/halos/


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 18:02
Die Lyriden waren auch im Gespräch.

aber egal ob Halo oder Meteoritenerscheinungen ... das ist allemal wahrscheinlicher als Besucher von außerirdischen Zivilisationen

Ockham lässt grüßen.


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 18:25
noch was dazu das vielleicht erklärt was auf dem Flugblatt zu sehen ist
http://www.ufo-information.de/images/PDF/Artikel/nuernberg_1561.pdf


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

09.09.2015 um 19:14
oh da habe ich schonmal viel zeit investiert in diversen historischen archiven . aus basel gibts auch noch eine solche meldung . es handelt sich dabei schon um ein tatsächliches Ereigniss ,dass ja nicht nur bildlich sondern auch textlich wiedergegeben wurde..

das interessante dabei ist ja das moderne ufo fälle durchaus beschreibungen vorweisen die in diesem bild zu finden sind. dh halte ich es auch für legitim vergleiche zu ziehen..

naja villeicht hat es auch was mit dem grossen Vulkan ausbruch im 16.jhdt zutun. dazu hier mal auch ein stich aus dieser Periode:

gg62082 1274482770 800px Olaus Magnus On

drei schlotte spuckten simultan auf island


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

04.11.2015 um 00:05
In Basel gab es 1566 auch ein seltsames Himmelsspektakel,das mir noch rätselhafter vorkommt als das von Nürnberg. Ich bin derselben Meinung wie -Therion-, allerdings kann ich mir nicht vorstellen,dass die schwarzen Kugeln von Basel ebenfalls Haloerscheinungen waren.


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 15:20
Vielleicht hatten die Nürnberger damals Mutterkorn in den Frühstücksbrötchen


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 16:46
Zitat von Dr.CooperDr.Cooper schrieb am 09.09.2015:Also ich kann in dem Bild garnichts erkennen, was jetzt außergewöhnlich wäre... :D
Seh ich auch so!
Wenn ich den Arsch mal so richtig voll habe, dann kann der Himmel schon mal so aus sehen!

Ne, ma im Ernst!
Wenn da so ne Himmelsschlacht mit Ufos stattgefunden hätte, müssten dann nicht auch welche abgestürzt sein?


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 16:56
Halo- und Meteoritenerscheinungen über eine Stunde?
Mehrere Minuten vielleicht, aber ne Stunde?


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 17:43
@Mittelscheitel

das kann sogar sehr gut möglich sein! es sind viele massenvergiftungen dur mutterkorn bekannt (einfach mal googlen)


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 22:07
Warum sollten zwei Ausserirdische Zivilisationen am Himmel über der Erde miteinander kämpfen?
Wäre es nicht sinnvoller wenn eine Partei zum Heimatplaneten des anderen fliegt um dort zu kämpfen?
Oder haben die Aliens gedacht fliegen wir mal nen xxx Lichtjahre um dort vor Publikum zu kämpfen..

War dann wohl eher ei natürliches Ereignis, die Alienkampfsache ergibt für mich keinen Sinn.


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 22:43
@MissGreen
Das war natürlich ein Kampf zwischen den Reptoiden, die in der hohlen Erde leben und den Grauen, die im hohlen Mond leben! Da ging es um dir Vorherrschaft der Erde und den Bewohnern, die als Sklaven Gold abbauen sollten! Wofür auch immer!
Seit ihr alle blöd? Kann man doch in jedem guten Buch nachlesen!


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

05.11.2015 um 22:53
@qube

Mh, keine Ahnung warum du mich so angehst.... Im übrigen bin ich wenigstens so schlau um den Unterschied zwischen seid und seit zu kennen...

Und tut mir leid das ich gerade keine Fachliteratur zur Hand habe und mich eben in dem Thema so wenig auskenne. Wenn du meinen Text richtig lesen würdest, würdest du sehen das ich NICHT von irgendwelchen Aliens ausgehe.


1x zitiertmelden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

06.11.2015 um 03:28
Ironie!
So naiv wie mein Beitrag geschrieben war, kann man den doch nicht ernst nehmen!
Seit, seid, seit es T9 gibt passieren mir solche kleinen Fehlerchen schon mal!


melden

Nürnberger Himmelsspektakel von 1561

06.11.2015 um 07:25
@MissGreen

nun fahren wir uns alle wieder etwas runter und lassen dat späßken spaß sein. bringt nix sofort an die Decke zu gehen. also alles cool:doommetal:


melden