Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarze Wolke Leuchtende Objekte
Mayco92
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 02:32
Hey liebe Forumgemeinschaft,

Ich bin neu in diesem Forum hier und habe mich vor kurzem angemeldet, um eine Beobachtung zu schildern die ich eben grade am Nachthimmel gemacht habe, in der Hoffnung, dass mir vielleicht irgend jemand erklären kann was ich da gesehen habe, oder ob jemand schon ähnliches beobachten konnte. Ich wohne in Norddeutschland ca. 40km von Hannover.

Ich stand um 0.45 auf dem Balkon meiner Wohnung und habe eine Zigarette geraucht, wobei ich mir häufiger den Nachthimmel anschaue. Doch eben grade habe ich was beobachtet, was ich mir nicht erklären kann und mehr als mysteriös finde. Es ist zwar dunkel draußen gewesen, jedoch nicht so dunkel, dass man komplett nichts sehen konnte, Sterne und Wolken sind teilweise zu sehen. Mein Augenmerk fiel plötzlich auf ein ganz besonderes Objekt welches nicht erst erschien, sondern schon da war.

Ich kann schwer einschätzen wie weit dieses Objekt von mir entfernt gewesen ist, es kam mir jedoch so vor, als wenn es maximal 25 km vor und 0,5 km über mir war. Bei dem Objekt handelte es sich um eine tiefschwarze runde Wolke (zwar rund jedoch nicht komplett rund die Konturen waren nur verschwommen wahrzunehmen). Der Durchmesser ist für mich ebenfalls schwer abzuschätzen, ich würde ihn jedoch auf so ca. 50m schätzen.

Das ganze kam mir schon ziemlich skurril vor, jedoch begannen dann noch aus dieser "Wolke" kleine leuchtende Objekte mit konstanter sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Erde herauszufliegen, hintereinander in zeitlich konstanten Abständen. Zunächst flogen zwei von ihnen in fast exakt die selbe Richtung, dann noch mehrere in die selben Richtungen jedoch mit etwas veränderten Flugbahnen und das letzte Objekt exakt im 90° Winkel zur Erde unter der "Wolke" (dieses flog jedoch nur ca. halb so schnell wie die anderen Objekte) Die leuchtenden Objekte waren im Verhältnis zu der Wolke winzig, ich würde sie noch kleiner als ein Flugzeug schätzen. Insgesamt waren es vielleicht 10 Stück.

Während die Leuchtobjekte aus der "Wolke" schossen, wurde diese immer kleiner, kurz nach dem das letzte Objekt die "Wolke" verließ, war diese verblasst und nicht mehr zu sehen. Das ganze Spektakel war ca. vier Minuten lang zu beobachten.

Ich bin weder verrückt, noch habe ich halluziniert und ich möchte euch ganz sicher nicht verarschen, zudem fehlt mir um mir so etwas auszudenken ganz sicher die Phantasie und ich habe so etwas, oder etwas ähnliches bislang auch noch nicht im Fernsehen gesehen. Ihr könnt mir wirklich glauben ich habe diese Beobachtung tatsächlich exakt wie beschrieben (bis auf die Größenangaben welche ich wirklich schwer präzisieren kann) grade eben gemacht. Ich habe kein Video gemacht, da ich nur ein Iphone 6 zur Verfügung habe, was ich grade nicht am Mann hatte und ich mir gedacht habe, dass man in der Dunkelheit sowieso exakt nichts hätte erkennen können, auf einer Aufnahme von diesem.

Konnte irgend jemand schon einmal so etwas beobachten oder hat darüber vielleicht etwas gelesen, gesehen oder gehört?

Lieben Gruß
Mayco


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 06:30
http://www.ufowatch.de/
Auf der Seite gibt es viele merkwürdige Sichtungen zur Zeit. Irgendetwas ist los da oben.
Hier wird Dir wahrscheinlich niemand glauben ;)


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 08:36
Ich glaube Dir auf jeden Fall, da ich auch schon mehrere Sichtungen von unbekannten Flugobjekten hatte.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 09:01
Mayco92 schrieb:Ich kann schwer einschätzen wie weit dieses Objekt von mir entfernt gewesen ist, es kam mir jedoch so vor, als wenn es maximal 25 km vor und 0,5 km über mir war. Bei dem Objekt handelte es sich um eine tiefschwarze runde Wolke (zwar rund jedoch nicht komplett rund die Konturen waren nur verschwommen wahrzunehmen). Der Durchmesser ist für mich ebenfalls schwer abzuschätzen, ich würde ihn jedoch auf so ca. 50m schätzen.
mmh 0:45 die Nachtischt durch das Glimmen der Zigarette negativ beeinflusst und du wills Distanz und Entfernung eines Schwarzen Objektes in der Nacht ausmachen.?

Fängst an indem du mal den Ort des Ereignisses auf 10 Km Eingrenzt. Also deinen Beobachtungspunkt.
Mayco92 schrieb:Die leuchtenden Objekte waren im Verhältnis zu der Wolke winzig, ich würde sie noch kleiner als ein Flugzeug schätzen. Insgesamt waren es vielleicht 10 Stück.
auch hier wie willst du ohne großartige Bezugspunkte die Größe der Wolke oder der Objekte schätzen?


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 09:57
Ich glaube Dir auf jeden Fall, da ich auch schon mehrere Sichtungen von unbekannten Flugobjekten hatte.

ufo10t4yj7k5zu

ufo2cl0524i93s

ufo3okyme578rw

Es war vor 5 Jahren als ich um 02.00 h mit meinem Mann auf dem Balkon stand und am Himmel 3 Unbekannte Flugobjekte sah, die mit einer Höchstgeschwindigkeit hin und her flogen und dann blitzartig wieder verschwanden. Es waren keine Kerzenballone!

Ich rannte und holte den Fotoapparat, es war aber nicht einfach, so etwas in der Nacht klar und deutlich zu fotografieren.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 10:02
Das sind Kobolde.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 10:04
Interessant dieses Video vom September 2016

https://www.youtube.com/watch?v=PyHzv-QpRls

Da siehst Du Deine Kobolde :)


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 10:06
Nein, das sind Elfen.

Aber nett zu sehen wie Leute wieder die Youtubeversität bemühen.


Ja ich bin sicher das ist ein Mutterschiffe, doppelt so groß wie jupiter an der Sonne..

Wie wäre es wir suchen das OriginalVideo von der NASA?

Ohe Spooki Sound und andere Bearbeitung


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 10:19
@Stardream
Das angebliche Alienraumschiff sieht verdammt wie das Alien-Raumschiff aus
dem Kinofilm 'Independence Day' aus. Dazu fällt mir noch auf, daß stellenweise
das Video rückwärts 'läuft', da Plasma-Flares statt von der Sonne wegströmen,
zu Sonne hinströmen, und diese folgen offensichtlich keinen Magnetfeldlinien,
sondern scheinen normale Flare-Ausbrüche zu sein.
Das ganze Video ist wohl wieder mal ein Fake mehr unter inzwischen unzähligen
anderen.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 10:29
P.S.
Gerade aufgefallen:

Der Titel des Youtube-Account-Inhabers für das Video beinhaltet das Wort 'Mothership'.
Dass deutet auch ziemlich stark auf das Mutterschiff aus 'Independence Day' hin.
Woher sollte der besagte Youtuber sonst wissen, ob das angeblich UFO ein
'Mutterschiff' sein soll.
Es sind oft die auf den ersten Blick unscheinbaren Kleinigkeiten, die sofort auf
Ungereimtheiten oder beabsichtigte Täuschungen ziemlich deutlich hinweisen.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 12:44
@Mayco92
Hört sich für mich nach 'ner optischen Täuschung in Zusammenhang mit Müdigkeit an.
Dunkle Flecken und Lichtpunkte.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 14:05
@Gamma7
Gamma7 schrieb:Der Titel des Youtube-Account-Inhabers für das Video beinhaltet das Wort 'Mothership'.
Dass deutet auch ziemlich stark auf das Mutterschiff aus 'Independence Day' hin.
Woher sollte der besagte Youtuber sonst wissen, ob das angeblich UFO ein
'Mutterschiff' sein soll.
Das alles könnte aber auch bedeuten, das INDEPENDENCE DAY 2 mit echten UFOs und Aliens gedreht wurde und somit eher als Dokumentarfilm angesehen werden muss. Haben wir mit ID 2 den ersten "echten" Alien Film in den Kinos? Ist dieser Film somit eines der wichtigsten Dokumente seit Menschengedenken? Sind wir nun bereit für die Warheit, die uns nun nach und nach durch weitere Kinofilme präsentiert wird? Muss man den nächsten STAR WARS Film unter ganz anderen Aspeketen als bisher betrachten? Es bleibt spannend.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 15:41
5X5 schrieb:Das alles könnte aber auch bedeuten, das INDEPENDENCE DAY 2 mit echten UFOs und Aliens gedreht wurde und somit eher als Dokumentarfilm angesehen werden muss.
Dass Dokumentarfilme eher wie Hollywood-Blockbuster aussehen, ist ja schon länger der Fall. Ich erinnere mich da an einen Film aus den frühen 90ern des vorangegangenen Jahrhunderts, in dem das Zusammenleben zwischen Mensch und Echse nachgestellt wurde.

Jurassic Park Trailer


Muss ne Heidenarbeit gewesen sein, die Tiere so abzurichten :troll:


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 16:21
Also ich finde das ganze Glaubwürdig. Würde mich interessieren was das war.
@Mayco92
Könntest du evtl eine Zeichnung von dieser Wolke machen? Kann mir das nicht so vorstellen.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 16:24
Ja, Zeichnung und Geographischer Standort wären schön.


melden
Mayco92
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 16:42
@Nobby_Nobbs
Nobby_Nobbs schrieb:Hört sich für mich nach 'ner optischen Täuschung in Zusammenhang mit Müdigkeit an.
Dunkle Flecken und Lichtpunkte.
Dass hatte ich auch zunächst für das naheliegendste gehalten, aber sowas hält doch keine 4 min. an und verschwindet dann auf einmal.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:mmh 0:45 die Nachtischt durch das Glimmen der Zigarette negativ beeinflusst und du wills Distanz und Entfernung eines Schwarzen Objektes in der Nacht ausmachen.?
So dunkel war es nicht, dass das Glimmen meiner Zigarette die Nachtsicht beeinflusst hat, war gestern eine Vollmondnacht.
Fedaykin schrieb:auch hier wie willst du ohne großartige Bezugspunkte die Größe der Wolke oder der Objekte schätzen?
Wie ich auch bereits erwähnt habe, kann ich da mit den Größen keine präzisen Angaben machen,wie auch? Ich habe nur ungefähre Größenordnungen genannt, damit man sich dass Ganze im Verhältnis vorstellen kann.
Du gehst jedoch davon aus, was ich deinen Kommentaren entnehme, dass ich das Ganze erfunden habe und worin genau vermutest du meine Intention, mich hier hinzusetzten und einen so langen Text zu schreiben, wenn ich so etwas nicht tatsächlich beobachtet haben sollte ?


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 16:47
Mayco92 schrieb:So dunkel war es nicht, dass das Glimmen meiner Zigarette die Nachtsicht beeinflusst hat, war gestern eine Vollmondnacht.
Das Glimmen eine Zigarette oder sonstige Lichtquellen beeinflussen immer die Nachsicht negativ, auch wenn Vollmond ist.
Mayco92 schrieb:Wie ich auch bereits erwähnt habe, kann ich da mit den Größen keine präzisen Angaben machen,wie auch? Ich habe nur ungefähre Größenordnungen genannt, damit man sich dass Ganze im Verhältnis vorstellen kann.
Mit anderen Worten die Werte können wir alle knicken weil wir da ohne Bezugspunkte keine Einschätzungen haben. Und wir haben auch kein Bildmaterial.

Von daher Größen als auch Entfernungsmessungen sind ziemlich müßig, vor allem deine Schätzungen sid gewagt im Dunkeln auf 25 KM die höhe auf 500 Meter schicken.
Mayco92 schrieb:u gehst jedoch davon aus, was ich deinen Kommentaren entnehme, dass ich das Ganze erfunden habe und worin genau vermutest du meine Intention, mich hier hinzusetzten und einen so langen Text zu schreiben, wenn ich so etwas nicht tatsächlich beobachtet haben sollte ?
Wärst du nicht der Erste, an deinem Verhalten wird man sehen was deine Intention ist.

Also solltest du schon verstehen das Skesis und Misstrauen bzgl Threaderöffnungen zwischen 2 und 3 Uhr Morgend herrschen.




von daher "Wo fand das ganze Statt" am besten auf Google Maps, auf einen Umkreis von 2 KM auf Standort eingrenzen (Wir wollen ja in dem fall nicht deinen Wohnort ganz genau kennen.


melden
Mayco92
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 16:50
@Apoplexia
Eine Zeichnung werde ich nachher mal anfertigen, vielleicht wird dadurch auch das Größenverhältnis klarer.

@Fedaykin
Celle, in Niedersachsen.


melden
Mayco92
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 17:04
@Fedaykin
Es ist für mich vollkommen Nachvollziehbar egal um welche Uhrzeit solch ein Text verfasst wird, dass man diesen eher skeptisch betrachtet. Es geht mir jedoch auch gar nicht so sehr um meine Glaubwürdigkeit, ich habe halt nur gehofft, dass jemand vielleicht schon mal etwas ähnliches beobachtet hat, weil ich zu so etwas im Internet halt nichts finden konnte.


melden

Schwarze Wolke aus der leuchtende Objekte schossen

15.09.2016 um 17:44
Also Celle.

Na da haben wir doch schon einen Heeresflugplatz in unmittelbarer Nähe.

Und eine Herresfliegerschule mit diversen Helicoptern ist Aktiv.

Das wäre das naheligendste. Die Wolke war einfach nur Wolke die eventuell durch Lichter überhaupt erhellt und sichbar wurde.

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Bundeswehr-startet-Mammut-Manoever-in-Garlstedt,bunde...


Wie erwähnt genaue Größen und Entfernungen sind ohne Weiteres nicht genau abzuschätzen.


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt