Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

GENLABORS

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Labors, Genlabors
korn_girl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 16:10
Hallo.
Mich würde es mal interessieren ob ihr an geheime Genlabors glaubt, in denen Experimente an Menschen mit Hilfe der neuen Gentechnologien (Klonen, Gentherapie, Transgene, Stammzellenforschung..) stattfinden.
Ich bin mir ziemlich sicher das es sowas gibt, denn wer konnte den den Menschen je aufhalten, mit Hilfe ganz neuer Technologieren an neuentdeckten Sachen zu forschen?

Ich hoffe den Thread gabs nicht schon einmal! :|


melden
Anzeige

GENLABORS

03.01.2004 um 16:12
ne glaub ned dasses es den thread shcon gibt :)

jo glaub ich auch dasses sowas gibt vorallem auf der insel da drüben

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 16:41
Hi warum sollte es keine geheimen Gen-Labors geben, gibt ja immer hin genug kranke Köpfe die auch noch die richtige Summe an finanzierungs Mittel haben. Geld regiert die Welt, und daran wird sich "leider" auch nichts ändern. Eher wird´s schlimmer.


melden
isi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 16:52
Natürlich existieren solche Laboratorien und wir wollen bestimmt gar nicht so genau wissen, was da vor sich geht. Die Resultate bekommen wir schon irgendwann vorgesetzt.

MfG

Der Weg ist das Ziel


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 17:27
Ich denke mal, dass Militärs sicher an sowas forschen!

visit: http://www.ey0815.de.vu


melden
gry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 17:58
Hi.

Wie alle meine Vorganger bin ich fest davon überzeugt, dass es solche Labors gibt. Allerdings keine bei uns in Deutschland. Hier ist die Bevölkerungsdichte zu groß und die Meinungsfreiheit zu unantastbar ( -> selbst ein unbegründbarer Verdacht kann so ein Unternehmen auffliegen lassen) um derartiges umzusetzen und dann auch noch geheim zu halten.
Was aber nicht heißt, dass es für Deutsche unmöglich ist geheime Genlabors zu bauen. Jedermann, sei es privat oder staatlich, ist in dieser korrupten Welt in der Lage arme Länder zu finden, die für eine geringe Gebühr vollkommene Handlungsfreiheit und Verschwiegenheit gewähren. (z.B.: diverse ehemalige Ostblock-, südamerikanische, oder afrikanische Länder)
Daher sollten wir uns nicht fragen, ob es solche Projekte gibt, sondern welche Konsequenzen ihre Erfolge haben werden! Und - realistisch betrachtet - niemand schafft so eine Anlage im Geheimen um ihre Ergebnisse zum Wohle der Menschheit einzusetzen.

Gruß, GRY

Die Gedanken sind frei. Alles andere schon lange nicht mehr...


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 18:05
@gry vielleicht doch...


melden
gry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 18:30
@pyotr: Nein. Da bin ich mir sicher.


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 18:35
alles kann ja nicht immer negativ sein...


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 18:37
vielleicht ist es nicht das ziel aber später kann es dafür verwendet werden ist eigentlich fast bei allem so was so erfunden wurde das neuste wäre z.b das internet.. wurde jaauch nicht gerade zum wohle der menschheit erfunden oder?


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 19:00
hallo!!!

bin auf jeden fall der meinung, dass es solche labors gibt!!! die regierungen sagen doch bloß immer, nein, sowas ist menschenunwürdig, aber im geheimen setzen sie sich doch dauernd und egal in welcher hinsicht über ihre eigenen gesetze hinweg!!! und große firmen haben doch auch genug geld... niemand kann jemals alles kontrollieren!!!

@gry
also bin mal grundsätzlich deiner meinung, aber für was sollten sie sonst solche labors bauen??? um die weltherrschaft an sich zu reißen wie bei pinkie und brain??? *g* ne schmarrn scheiß vergleich aber ich glaube, dass die solche labors unterhalten um experimente durchzuführen, die so nicht erlaubt sind!!! vielleicht schlitzen sie ja einfach so mal ein paar lebende menschen auf??? und letztendlich sagen sie, dass sie durch zufall in experimenten draufgekommen sind.... nachdem ganz viele unschuldige einfach so gestorben sind!!!
ich bin auch der meinung, dass man nicht nur ehem. ostblockländer, afrika und südamerika dazuzählen sollte, sondern unsere liebe USA auch noch??? wer weiß, was die alles anstellen im "land der unbegrenzten möglichkeiten"...??!!

lg
seltsam

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen


melden
gry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 19:01
Ja und? Wird es jetzt ausschließlich zum Guten genutzt? Weltweite Kommunikation aller Untergrundorganisationen, Kinderpornographieverbreitung, und und und. Mal ganz abgesehen davon dass 80% der gesamten Menschheit viel zu arm ist es zu nutzen -> es fördert die Spaltung der Gesellschaft. Aber das gehört nicht in diesen Thread. Wie du gesagt hast: Alles was im guten Willen entwickelt wurde konnte auch dem Bösen dienen (Genetik, Kernspaltung, Elektrizität, die Schrift, sogar das Rad...) Hier haben wir aber den Fall das gute (kontrollierbare, "öffentliche") Forschung geächtet und verboten wird, was zwangsweise dazu führt das nur die Unterwelt, Gierige Privatleute, oder Staaten wie Iran, Pakistan und Nordkorea daran arbeiten. Die USA machen viel Mist, aber wenn sie sagen, dass sie nur mit dem Besitz von Atomwaffen von einem potenziellen atomaren Schlag gegen sie abschrecken können, dann haben sie Recht. Soll heißen: wie will das Gute und Gerechte in der Welt sich gegen etwas verteidigen können, was es selbst nicht hat, oder gar einschätzen kann, weil es nie daran geforscht hat?


melden
gry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 19:09
Der Thread von eben galt pyotr. @seltsam: Um Menschen zu entwickeln, die gegen Radioaktivität, Viren (biolog. Waffen) oder Gase (chem. Waffen) imun sind. Sie könnten leicht beeinflussbare, oder willenlose Menschen erschaffen. (Potenziell gefährlich in den falschen Kreisen) Menschen mit enormer Kraft oder unvorstellbarer Intelligenz. (Intelligenz heißt nicht, dass diese Menschen lernern Gut und Böse zu unterscheiden - siehe Adolf Hitler. Und wenn diese Menschen von klein auf in eine böse Richtung gelenkt werden, können dabei hochgefährliche Menschen entstehen die man unmöglich erkennen kann.


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 19:29
gry, hast recht, solche menschen wären echt gar nicht gut... aber fallen wir dann nicht wieder zu adolfs zeiten zurück??? ich meine die deutsche gesellschaft und politik tut echt alles, damit nie wieder soetwas schreckliches geschehen kann, aber nehmen wir mal an, nordkorea bastelt an solchen "super"menschen!!! sollten wir dann nicht auch endlich anfangen, uns zu wehren und möglichkeiten zu entwickeln, dass solche idioten niemals zu brauchbaren erkenntnissen mit ihren unwürdigen experimenten zu bekommen??? letztendlich schaufeln wir uns doch alle selbst unser grab, nur weil ein paar typen die absolute macht haben wollen!!! is echt ne zwickmühle... theoretisch sind alle anderen nur durch einen schon dazu gezwungen, auch solche dinge zu tun, um nicht vor dem einen "verrückten" kapitulieren zu müssen!!! is schon irgendwie beängstigend, wenn ich daran denke, dass viele an <was weiß ich auch immer> experimentieren und rumbasteln!!!
es stellt sich die frage, ob man verrückte genexperimente wirklich kontrollieren kann... die natur steht immer noch über uns menschen....!!!
was sagst du dazu???

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 19:39
welche regierung würde sich schon die chance entgehen lassen, supersoldaten zu züchten? - vor allem angesichts dessen, daß es diese möglichkeit eben tatsächlich gibt und ja offen geforscht wird, wenn die angeblichen verwendungszwecke auch in andere richtungen gehen sollen. ein neues wettrüsten vielleicht - wer züchtet den besten stärksten und schnellsten menschen und vor allem wer als erstes? klingt wie scifi, aber wenn man mal so drüber nachdenkt, was schon jetzt theoretisch möglich wäre, ethisch aber noch abgewogen wird, kann einem schlecht werden.


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 20:51
Visionen der Raumfahrt - Aufbruch in fremde Welten

Globale Erwärmung, Überbevölkerung, Zerstörung der Natur – unser Lebensraum Erde ist bedroht. In nicht allzu ferner Zukunft werden Menschen aufbrechen und neue Lebensräume im All besiedeln. Das Szenario einiger Wissenschaftler: Um 2050 könnte die erste permanente Marsstation fertiggestellt sein. Doch dies wäre nur ein erster Schritt. Neue Antriebe werden es erlauben, unser Sonnensystem zu verlassen. Es gibt Ideen für gigantische Mehrgenerationenschiffe, mit denen Menschen benachbarte Galaxien erreichen können. Dazu soll Gentechnik die Körper der Astronauten so verändern, dass sie die Strapazen von Langzeitmissionen überstehen können. Die ultimativen Raumfahrer der Zukunft werden sich vielleicht aus einer neuen Spezies rekrutieren – halb Mensch, halb Maschine.
Der MenschGott, welcher eine neue Spezies schafft, so wie er erschaffen wurde?


Liebe Grüsse

Monty




Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 20:58
hi monty!!! is ne interessante theorie die du da hereinbringst!!! hmm... bin ich aber gar nicht begeistert von, da ich der meinung bin, dass die raumfahrt in zukunft auch so sein sollte wie es das fliegen mit einer normalen verkehrsmaschine heute ist!!! für jeden zugänglich und was ganz alltägliches!!! fände es sehr schade, wenn es nur einigen wenigen "auserwählten" vorbehalten bliebe... dein letzter satz gibt mir zu denken.... bist du der meinung, dass der mensch quasi als experiment einer anderen höher stehenden macht erschaffen wurde??? vlg seltsam


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 21:04
halt ich bins nochmal @ *ISIS* im grunde geht alles nur darum, der beste zu sein... mit welchen verwerflichen mitteln auch immer das geschieht, der drang des menschen der beste zu sein ist echt ein besonderes phänomen... was meinst du alles mit ----was theoretisch möglich wäre, aber ethisch...---- vlg seltsam


melden

GENLABORS

03.01.2004 um 21:10
Freut mich!

Ja sicher möchte ich dies andeuten, den wenn man bedengt, das wie in unserem Fall(Mensch) wohl niemals für uns/und andere Ausserirdische eine möglichkeit gibt uns den Extremen Verhältnissen anderer Welten anzupassen.
Der einzihe schlüssel ist wohl Evolution, eine Mutation die diesen anforderungen gewachsen ist !


In der Griechischen Mythologie ist immer wieder dir rede von halbGöttern(Tier/Mensch) die von diesen und jenem Gott geschaffen wurden!

Ok, gehen wir mal davon aus andere haben diesen planeten endeckt und dort Vegitation vorgefunden, sie selber sind aber nicht in der lage sich den verhältnissen dieser Welt anzupassen, was liegt da näher als sich ein weltliches Tier mit den höchsten fähigkeiten zu nutze zu machen! Man nehme den Affen und einen ausserirdischen und Klone dessen genne in einem verhältniss 99 zu 1% und man erhält vielleicht den menschen!! Nur ein Gedanke, aber ein Denkenswerter wie ich finde!!

Das würde dann auch die Fabelwesen und Halbgötter erklären!

Gruss

Monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 23:12
ist auf jeden fall ein denkenswerter gedanke, wie du schon gesagt hast!!! in jeder kultur, die jemals auf der erde existierte, gab es irgendwelche götter oder halbgötter, lebewesen halt, die über den "normalen" menschen standen und denen sie alles anvertrauten!!!
vielleicht ist es sogar möglich, dass diese antiken kulturen oder vielleicht sogar heutige noch kontakt zu unseren schöpfern haben!!!
nur eins fehlt mir noch und zwar der sinn in der ganzen überlegung!!!
ich sehe nämlich für - ich nenne sie jetzt einfach mal so - schöpfer keinen sinn darin, uns zu erschaffen!!! die forschung am lebendigen genexperiment ok, aber wenn sie in der lage sind uns zu erschaffen ist das auch irgendwie hinfällig!!! hmm... und überbevölkerung können sie so auch nicht abbauen...
was wäre der sinn einer solchen schöpfung??? spass am genexperiment???

durch diese theorie wäre sogar alles erklärt, nicht nur die fabelwesen und halbgötter, sondern auch die ufosichtungen und das alles!!! denn wenn wir schöpfer dieser art hätten, läge ihnen bestimmt daran nachzusehen wie wir uns entwickeln???

ach ja, mir ist noch eine möglichkeit eingefallen, wozu sie uns brachen könnten!!! als verbündete in einem krieg vielleicht??? oder doch nur als forschungsobjekte, um ihre eigene entwicklung nachzuvollziehen???
ich weiß ich lenke die ganze diskussion in ne andere richtung, aber ne antwort von euch wäre ne ganz ne feine sache...!!!

vlg
seltsam

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen


melden
Anzeige
allefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GENLABORS

03.01.2004 um 23:53
@ seltsam
es ist ja so das nach einer zeit die sonne (und auch alle anderen sterne) mit samt Planeten sterben. Vor dieser gefahr kann man sich nur schuetzen indem man sich eine andere heimat in anderen sonnensistemen sucht.

Aber einen planeten, gleich dem urspruenglichen heimatplaneten zu finden ist zimlich unwarscheinlich.

Also muss man sich an einen anderen planeten anpassen.

Weil man sich nicht selbst anpassen kann, passt man wenichstens seine nachkommen (genetisch) an und ermoeglicht wenichstens denen ein leben auf einem anderen planeten.

So koennte es sein aber sie koennten uns auch als versuchskaninchen benutzen.

Oder sie sind koerperlich schwache kreaturen und benutzen uns vergleichsweise "starken" kreaturen als supersoldaten

Kann auch noch anders sein oder auch garnicht und wir sind ein zufallsprodukt . . .

Ups ich hohl zuweit aus ;) ;) ;)


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt