Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlacht über Los Angeles

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlacht
bjo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 03:10
Sö, jetzt muss ich hier auchnochmal einen Thread eröffnen.... obwohl ich nicht direkt anUFOs glaube, die uns heimsuchen.... aber vor ein paar tagen hab ich ne runde Xcom viainternet gespielt und ein Engländer meinte, das er früher beim Militär war und sie in derNähe der Basis Ufos gesehen haben. Ok, ich hab ihn mal texten lassen, hat mich allesnicht wirklich interessiert. Bis auf eine stelle....

Er war der Meinung, das imWW2 ein unidentifiziertes Flugobjekt über Los Angeles erschienen und über der Stadtverweilt ist. Die Amerikaner haben es für einen neuartigen Japanischen Spionagefliegergehalten und haben es die ganze Nacht über mit Flaks beschossen; ohne nennenswertenErfolg. Die Trümmer sollen aber auf die Stadt niedergeregnet sein und haben Gebäudebeschädigt. Am morgen soll das "UFO" dann plötzlich weggeflogen sein und kam nie wieder.

Hm, dachte ich mir; hab dann später aber selber nochmal im i-net nachgeschaut,aber nicht viel gefunden, bis auf einen Auszug der "London Times". Die meldung sollenwohl damals in allen Allierten Zeitungen gewesen sein.

Weiß jemand darüber mehr?Mir ist nicht bekannt, das die Japaner derartiges entwickelt haben. Der Zeitungsberichtder "Times" sah relativ echt aus, aber naja wie das immer so ist :D Quellenangaben ausernsthaften Wissenschaftlichen Büchern (keine Verschwörungsschmöker) sind erwünscht.


melden
Anzeige

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 03:39
Kenne diesen Bericht nicht - jedoch ähnelt er mehreren Tausende Berichten !
Das web -die Foren sind voll davon - alles wurde wahrscheinlich schon darüber geschrieben !
Trage dir in Puzzlesteine dein Wissen zusammen - es wird schon sehr bald ein gutesBild diesbezüglich erstellen !!!
Genauso natürlich Theorien was es anders gewesensein könnte -
alternativ - das Bla Bla Bla.............
Das übliche immer undimmer wieder ^^

Delon.


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 06:59
Wenn die Aliens über so eine grandiose Technologie verfügen, dass sie bis in unserSonnensystem reisen können, dann hätten sie sich unter Beschuss sicher nicht einfachverdrückt. Wenn sie so weit entwickelt wären, dann hätten sie uns in so einer Situationeine kleine Kostprobe ihrer kriegerischen Überlegenheit dargeboten.

Allein ausdiesen nachvollziehbaren Gründen ist die Geschichte unsinnig.


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 07:18
Die Flak schießt ohne Erfolg und Trümmer regnen auf die Stadt, wie geht das denn?
Grüße aus Neuschwabenland ;-)


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 07:46
so ein schwachsinnn....


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 07:59
hey müsst ihr immer so negativ denken ja es gibt fotos und es gibt 1000 unbelebarebeweise wie ........ FOTOS :-)


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 08:02

Five years before Roswell, five years before pilot Kenneth Arnold's landmark sightings of"flying saucers" in the Pacific Northwest, 3 years before the Battle of the Bulge, twoyears before D-Day, and years before the so-called "modern UFO era" had officially begun,there was the Battle of Los Angeles, arguably the most sensational, dramatic UFO massencounter on record.

Have you ever heard of the Battle of Los Angeles? Fewhave. Imagine a visiting spacecraft from another world, or dimension, hovering over apanicked and blacked-out LA in the middle of the night just weeks after Pearl Harbor atthe height of WWII fear and paranoia. Imagine how this huge ship, assumed to be someunknown Japanese aircraft, was then attacked as it hung, nearly stationary, over CulverCity and Santa Monica by dozens of Army anti-aircraft batteries firing nearly 2,000rounds of 12 pound, high explosive shells in full view of hundreds of thousands ofresidents. Imagine all of that and you have an idea of what was the Battle of LosAngeles.

The sudden appearance of the enormous round object triggered all ofLA and most of Southern California into an immediate wartime blackout with thousands ofAir Raid Wardens scurrying all over the darkened city while the drama unfolded in theskies above... a drama which would result in the deaths of six people and the raining ofshell fragments on homes, streets, and buildings for miles around.

Dozens ofgun crews and searchlights of the Army's 37th Coast Artillery Brigade easily targeted thehuge ship which hung like a surreal magic lantern in the clear, dark winter sky over theCity of the Angels. Few in the city were left asleep after the Coastal Defense gunnerscommenced firing hundreds and hundreds of rounds up toward the glowing ship which wasapparently first sighted as it hovered above such west side landmarks as the MGM studiosin Culver City. The thump of the batteries and the ignition of the aerial shellsreverberated from one end of LA to the other as the gun crews easily landed scores ofwhat many termed "direct hits"....all to no avail. Here now, is what the night skies ofLA looked like at the height of the firing....


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 09:55
Aliens - Aliens und nochmals Aliens... warum geht Ihr bei jenen fliegenden "Untertassen"nicht einfach vom wahrscheinlichesten aus? Nämlich das es Geheimprojekte von MENSCHENsind!
Eine überlegene Rasse (und die Aliens müssen uns überlegen sein - wie sonstüberwinden Sie sonst Lichtjahre) lässt sich nicht einfach beschießen... es sei denn diehaben sich da drinne Totgelacht ;-)


melden
gesehen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 09:58
Warum sollen irdische Geheimwaffen über Städte getestet werden das ergibt doch keinenSinn,wenn man etwas geheimhalten will.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 10:28
Nun gesehen...
Solche Wunderwerke der Technik wollen natürlich auch getestet werden.
Der UFO-Hype ist ein Segen für die Airforce und Co.
So kann man Sie mal"Gassi-Führen" und nach dem Spaziergang sagen, das es ein Alien war. PERFEKT!


melden
Roy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 16:06
hab ich auch mal von gelesen

Naja es wäre möglich mit ner Go 229 Staffel vonjapan Aus ein angriff zu Starten
aber mehr auch nicht


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 16:20
Die Japaner waren es nicht, wahrscheinlich eher ein Wetterphenomen oder sowas in der Art.

Denn ein UFo was stundenlang im Flagfeuer liegt , neee, das wäre Spektakulärergewesen, Ganz LA hätte Panik gekriegt wie im Krieg der welten Hörspiel 12 jahre zuvor.


melden
bjo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 16:26
Jupp, danke für die beteiligung. Wie geasagt, ich glaube auch nicht an "Alien-UFOs".Denke auch, das dies Phänomene anderer art, Militärtestobjekte oder Märchen sind, um diebevölkerung von der Politik abzulenken. Mich hat es halt nur stutzig gemacht, da diesenachricht wohl um die ganze Welt ging.


melden

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 16:37
Hab erst im Forum darüber gelesen.

Stand ein Beitrag bei Lichter beiBanhofseinweihung oder so ähnlich

Komischerweise gibt es nur das eine Foto, undseltsamerweise hat die Airforce keine Flieger hochgeschickt. Wäre eigentlich logischeKonsequenz bei stundenlangen Flakbeschuss.


melden
magellan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 21:36
Jau hab ich auch gesehen.wie hies der Film nochmal????


Ach jaindependence gay eh day:-)


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

19.06.2006 um 23:43
>Nämlich das es Geheimprojekte von MENSCHEN sind!

Das würde bedeuten, das welcheRegierung auch immer dahinter steckt lass ich jetzt mal außen vor, der restlichenMenschheit im Physikalischen Nimmerleidsland leben lässt. Was heißen soll dass sie unsenorm Physikalischen Errungenschaften vorenthalten und trotzdem die uns bislang gängigPhysik weiterhin versucht zu lehren. Wenn dem so ist, erfordert das aber einige sehrunangenehme Fragen und dass der Mensch ein Recht auf die Wahrheit hat, versteht sich jawohl von selbst.
Oder es sind wirklich Fugkörper von einer AußerirdischenZivilisation und das wiederum würde die jeweilige Regierung mit Sicherheit wissen, wenndie oben aufgeführte Erklärung aus zu schließen ist. So oder so, es bleibt halt nurdiese beiden Möglichkeiten und wie man es auch immer dreht vermag, man führt uns an derNase herum, in dem man etwas vertuscht und uns verheimlicht.


Xpq101 :>


melden

Schlacht über Los Angeles

20.06.2006 um 03:06
@ xpq101

Vertuschen und verheimlichen können sie es ja nicht ^^
Nur - mandementiert es !

Delon.


melden

Schlacht über Los Angeles

20.06.2006 um 07:00
und haben Sie die schlacht gewonnen ?


melden
drvenkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

20.06.2006 um 08:28
Das ist doch ganz klar, dass sind Reichsdeutsche Flugscheiben gewesen!
Die Nazishaben den Japanern eine Vril 6 zu Testen gegeben.
Nur um die Amerikaner etwas zupiesacken.


melden

Schlacht über Los Angeles

20.06.2006 um 12:11
@JimboJoe

Ich hätte gerne mal die Quelle deines Textes. Das ist ja auch keinOriginalbericht von damals, sondern stammt aus heutigen hörensagen. Das es dazu nur einBild zu geben scheint, auf dem natürlich auch nicht wirklich was zu sehen ist, und kaumjemand davon je gehört hat, läßt mich das eher an urbane Legenden denken an derenVerbreitung wir gerade teilhaben dürfen.


melden
Anzeige
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlacht über Los Angeles

20.06.2006 um 12:50
das bild ist kult!


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden