Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Komisches Erlebnis

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausserirdisches Erlebnis
Seite 1 von 1

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 10:34
Hallo zusammen,

Ich hatte vor zirka einem Jahr ein sehr merkwürdiges Erlebnis und hab dieses verdrängt, weil ich dachte, ich spinne einfach und habe mir das alles nur eingebildet.

Ich lag im Bett, es war draußen schon hell und ich war so im Halbschlaf, auf einmal hörte ich wie so eine Art Motorengeräusch, nicht von draußen, sondern in meinem Zimmer. Ich hatte auf einmal dermaßen Angst, dass ich mich weder traute die Augen zu öffnen noch mich zu bewegen und ziemlich erstarrte, so wie wenn man als Kind im Bett wegen irgendetwas ganz dolle Angst hatte.

Es war als würde sich dieses "Etwas" dann über mir befinden und dann wurde irgendetwas mit mir gemacht, es fühlte sich an, als würde man mich durchstrahlen, durchscannen, an verschiedenen Körperstellen, es war ein ziehendes leicht unangenehmes vibirierendes Gefühl. Ich war wie gesagt gelähmt vor Angst, und ich sagte mir innerlich nur, okay vertraue und lass es geschehen.....das Ganze hat vielleicht schätzungsweise eine Minute gedauert, dann war der Spuk vorbei....und ich hab komplett an mir und meinem Verstand gezweifelt.
Ich habe sicher nicht mehr geschlafen oder geträumt und auch wenn ich die Augen zu hatte, bin ich mir relativ sicher, dass man nichts gesehen hat/hätte und das Ganze unsichtbarer Natur war.

Ich hab intutiv sofort an was Außerirdisches gedacht, ich beschäftige mich spirituell sehr viel und tief und hatte zu der Zeit auch ein paar sehr intensive Geschichten gemacht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass das irgendwelche Engelkräfte e.t.c. waren, allein wegen diesem Motorengeräusch. Ich hatte das Gefühl, als würde irgendeine Kodierung bei mir gemacht werden, keine Ahnung oder ich spinne eben einfach nur.

Erst jetzt sehr viel später, wo ich "zufällig" mit Kornkreisen, Außerirdischen e.t.c. beschäftige, ist mir dieses wirklich sehr merkwürdige Erlebnis wieder eingefallen, da ich seinerzeit keine Erklärung dafür hatte, habe ich es einfach hingenommen und abgehakt. Zu der Zeit war ich auch noch nicht wirklich offen für Außerirdische e.t.c. das ganze Thema machte mir einfach nur Angst. Auch wenn ich daran glaube, denke ich mir würde ich nen Herzinfarkt bekommen, wenn dann wirklich mal so ein Wesen vor mir stehen würde.

Hat jemand was Ähnliches erlebt oder irgendeine Erklärung dafür?


melden
Anzeige

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 10:39
Posttraumatisches Erlebnis, man meint man sei wach aber schläft,hat nichts mit Ausserirdischen zu tun,du hättest dann GAR nichts mitbekommen.


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 13:26
@lightbody
Ich hatte auf einmal dermaßen Angst, dass ich mich weder traute die Augen zu öffnen noch mich zu bewegen und ziemlich erstarrte, so wie wenn man als Kind im Bett wegen irgendetwas ganz dolle Angst hatte.

Ich war wie gesagt gelähmt vor Angst, und ich sagte mir innerlich nur, okay vertraue und lass es geschehen.....das Ganze hat vielleicht schätzungsweise eine Minute gedauert, dann war der Spuk vorbei....und ich hab komplett an mir und meinem Verstand gezweifelt.
Tippe mal wieder (wie meist in diesen Fällen) auf Schlafstarre!!
Wikipedia: Schlafstarre


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 13:50
Also mit "Schlafstarre" kann ich mich bis jetzt am ehesten anfreunden, klingt schon plausibel, was da so steht, vor allem mit den gekoppelten Halluzinationen....Tja, dann steht ein Erlebnis wirklich außerirdischer Natur wohl noch aus, obwohl ich nicht erpicht darauf bin ;)


melden
DerYeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 14:13
lightbody schrieb:Ich hab intutiv sofort an was Außerirdisches gedacht, ich beschäftige mich spirituell sehr viel und tief und hatte zu der Zeit auch ein paar sehr intensive Geschichten gemacht
Der Mensch sieht was er sehen will


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 14:26
DerYeti schrieb:Der Mensch sieht was er sehen will
Da hast du Recht...wenigen geht es glaub ich um wirkliche Wahrheitsfindung und letztendlich würden von 100 Menschen vielleicht 50 sagen, ja das war was außerirdisches und 50 ne ist alles ganz "normal" erklärbar (je nachdem, was man eben "wahr" haben will), letztlich kannst du nur für dich alleine entscheiden, was du für dich annimmst...Ich glaub an übersinnliche Phänomene, aber in dem Fall macht für mich die Schlafstarre einfach mehr Sinn und es ist eine Erklärung, die ich gut annehmen kann und ich kannte dieses Phänomen bis dato noch nicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 14:36
Hallo, ich bin ganz neu im Forum und habe eine Frage an alle!
Leider kann ich nicht gut zeichnen, daher hier meine Beschreibung:
Im Vordergrund eine Bank, davor steht ein Paar mit dem Rücke zu
mir. Sie schauen auf einen Berg, der dem Zuckerhut ähnelt.
Links davon befindt sich eine große Blase, ähnlich einer Seifenblase,
aus der sich viele kleine Blasen lösen - das wars!
Ist ja auch nichts Besonderes, wenn nicht Folgendes passiert wäre:
Ich sitze mit meinem Ex im Biergarten, ein ziemlich abgerissener Typ kommt
an unseren Tisch und schnorrt ein Bier. Er bekommt es, mein Ex ist genervt.
Findet ihn unheimlich und zum kotzen. Der Typ holt plötzlich eine Mappe
raus mit beschrifteten Blättern (Hyroglyphen). Ich denke: Spinner!
Und dann kommt eine Zeichnung (Kohle oder Bleistift) zum Vorschein
- haargenau, wie oben beschrieben! Ich bin wahrlich nicht auf den Mund gefallen,
aber ich konnte mich aus unerfindlichen Gründen nicht dazu äußern.
Nun meine Frage: Wem kommt das Bild bekannt vor?
Liest mich evtl. der "Penner" (tschuldiung)?

ramisha


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 14:51
@ramisha
ramisha schrieb:Sie schauen auf einen Berg, der dem Zuckerhut ähnelt.
Links davon befindt sich eine große Blase, ähnlich einer Seifenblase,
aus der sich viele kleine Blasen lösen - das wars!
ramisha schrieb:Wem kommt das Bild bekannt vor?
Diese Beschreibung eines Bildes kommt so ziemlich jedem bekannt vor, der sich mit dem Thema besdchäftigt und auch schon (angeblich echte) Videos zum Thema UFO gesehen hat!

Leuchtendes Ufo über Berg, aus dem weitere kleine UFO´s rauskommen!

In letzter Zeit sehr oft "gesichtet" worden!!

Wer weis, was der Typ (so denn die Story echt und wirklich so passiert ist) so alles im rausch oder gar internet "gesehen" hat!!
ramisha schrieb:ein ziemlich abgerissener Typ kommt
an unseren Tisch und schnorrt ein Bier
Mal was anderes, wo war der Biergarten??
Hat der "abgerissene" Typ was zu der Mappe und den Zeichnungen gesagt??


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 15:03
Hi Jofe,
Story ist echt und weder ich, noch der Typ waren besoffen.
Und gesagt hat er eigentlich gar nichts, nur die Blätter
vor sich ausgebreitet. Übrigens, es war in Bamberg.
ramisha


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 15:11
@ramisha
ramisha schrieb:Story ist echt und weder ich, noch der Typ waren besoffen.
Will dir persönlich nichts unterstellen, nur solche Geschichten hört man hier zuhauf und man wird halt etwas vorsichtig mit dem was man "blind" glaubt und was nicht!!
ramisha schrieb:Und gesagt hat er eigentlich gar nichts, nur die Blätter
vor sich ausgebreitet.
Wie gesagt, in den letzten Wochen und Monaten wurden auf den einschlägigen Seiten öfters solche "Erscheinungen" gemeldet!!

Wer weis, wie der Typ tickt und gar auf dieses Thema krankhaft fixiert ist!!
(Schau dich mal hier in den UFO-Threads um, und du weist was ich meine!! ;) )

Ich würde da nicht allzuviel darauf geben!!

Nur noch eins!!
ICH würde mich NICHT anschnorren lassen !! ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 15:20
Ein Bild, das man im Kopf hat, und dann 1 zu 1
schwarz auf weiss übertragen sieht, ist dermaßen
ungewöhnlich sonst hätte ich es hier nicht erwähnt.
ramisha


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 16:01
@lightbody

Ach du Scheisse als ich deinen Beitrag las, dachte ich mir gleich das ich ich genau dieselbe
Erfahrung gemacht habe.
Allerdings wurde ich durch ein ziemlich lautes Wummern,das sich in etwa wie ein riesiger
Hubschrauberrotor der sich langsam dreht anhörte,geweckt.
Die Rolladen waren unten, und es schimmerte bläulich hindurch.
Ich war voll wach und dachte mir als erstes, was den ein so grosser Hubschrauber um
drei Uhr morgens machen sollte.
Der nächste Gedanke war, Dass Sie mich holen, und ich fiel in so einen Angstzustand, dass
ich mich nicht bewegen konnte.Der Blick war auf die offene Balkontüre gerichtet, und so bin ich dann irgendwie wieder eingeschlafen auf dem Rücken(schlafe sonst immer auf dem
Bauch).
Bin dann mit dem Erlebnis auf die Arbeit, wo ich es einigen erzählt habe.
Na ja hätte ich besser sein lassen, weil ich dann der war der an die grünen Männchen
glaubt.
über meiner damaligen Wohnung, wohnte ein Wissenschaftler, und seitem rede ich mir ein, dass Sie warscheinlich den geholt, haben, und ich es mitbekommen habe.
Ich glaube daran, dass es keine Schlafstarre war, sondern etwas ganz reales, weil ich ja
durch das wummernde Geräusch geweckt wurde.
So und jedem der mich jetzt als Spinner abstempelt, dem wünsche ich das gleiche Erlebnis.


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 16:04
@rainer.o.saft

Wie ich @lightbody schon weiter oben gepostet habe
Tippe mal wieder (wie meist in diesen Fällen) auf Schlafstarre!!
Wikipedia: Schlafstarre
Denke, dir ist daselbe wiederfahren!!


melden

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 16:27
Gibt eigentlich für alles ne rationale Erklärung, und es ist in meinem Fall auch schon etwa
10jahre her.Ist mir nur wie ein deja vu vorgekommen als ich lightbodys text las.


melden
Anzeige

Komisches Erlebnis

05.04.2010 um 17:32
Ich glaube, es geht weniger darum, alles rational zu erklären, sondern sich einfach kritisch der Wahrheit zu nähern. Mein Erlebnis war auch dermaßen real, gerade eben auch dieses Motorengeräusch, allerdings hab ich nix gesehen, weil ich mich nicht traute die Augen zu öffnen und beim Schlafen auch immer ein Tuch über den Augen habe. Nachdem es vorbei war, hab ich nicht geschlafen, sondern hab mich umgeschaut und bin dann ganz normal aufgestanden,insofern spricht das auch ein wenig dagegen, dass ich davor "geschlafen" habe, aber ich hab mir schon so vieles im Leben eingebildet, dass ich Jofes Erklärung in Erwägung ziehe, natürlich bleiben Restzweifel, aber es ist einfach in den Gefilden schwierig, weil, wie DerYeti ja auch schreibt, man glaubt/sieht, was man sehen/glauben will, mir persönlich reicht das nicht, ich hab nix davon mich selbst zu verarschen, für den Moment bleibe ich bei Jofes Erklärung, wenn mir jemand etwas Plausibleres vorbringt, behalte ich es mir vor, meine Meinung zu ändern....bis nicht jemand den Beweis brachte, dass die Erde ne Kugel und keine Scheibe ist, haben die Menschen das eben gefressen, weils einfach am naheliegensten war und so behalte ich mir die Offenheit für eine alternative Erklärung einfach vor...Ich finds wichtig, sich in dem Bereich nicht zu sehr von seinen Emotionen überrollen zu lassen, sondern auch wenn man offen ist und an übersinnliche Dinge glaubt, trotzdem stets selbstkritisch und hinterfragend zu bleiben, denn ganz schnell macht man sich selbst was vor bzw. spielen wir/unser Unbewusstes uns selbst Streiche und merken es nicht einmal, was nicht heißen soll, dass es reale Vorkommnisse dieser Art nicht gibt....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO bei SECCHI?11 Beiträge