Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eigene Sichtung "was war das"

21 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Eigene Sichtung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 18:55
Meine Sichtung ist schon 15 jahre her, und es macht mich immer noch fertig weil ich nicht weiß was da passiert ist.
Ich fuhr mit meinen zwei freunden in einem Auto nähe FFM ,mein kumpel machte gerade sein führerschein und wir cruisten etwas herum. Es war sommer , gegen mittag keine wolken weit und breit.

Ich Zündete mir eine Zigarrete an und saß hinten im 1er golf dabei schaute ich aus dem fenster rechts hoch in den himmel und da sah ich es.

Es war ein brennender Feuerball der im Himmel flog, ich konnte meinen augen nicht trauen und machte meine freunde darauf aufmerksam die es auch sahen. In dem moment gingen mir tausende von gedanken durch den kopf. Das ding war rund und sah aus wie eine kompakte sonne.

Ein meteorit der abstürtzt ,aber nein das ding flog zu langsam als das es nach absturz aussah, den es flog eher horizontal als vertikal zum boden hin.

Ein Ufo???, aber ufos brennen doch nicht wie die sonne, ich habe immer nur von Lichtern gehört in sachen ufoßs aber niemals von brennenden feuerkugeln???.


Und dann kamm das beste,ungefähr eine halbe minute später wurde es so laut das die scheiben des autos vibrierten, und was war zu sehen, zwei Deutsche Tornado jets die dem Ding folgten . ich flipte aus im auto den ich beschaftigte mich schon seit jahrzenten mit militärjets und ich weiß genau wie jedes einzelne modell aussieht, das waren defenitiv tornados. da der himmel klar war konnte man es sehr gut erkennen. Aber hier fliegen normalerweise keine militärjets und besonders nicht so tief wie diese zwei.
Man konnte richtig das graulen der Turbinen hören.

Die zwei jets haben das ding verfolgt , definitiv.

Ich habe mal von fu-fighters gehört , angebliche deutsche ufo forschungen, und dort wird beschrieben das diese beim fliegen auch irgendwie brennen wie feuerkugeln.
Das ist das einzigste womit ich das in verbindung bringen kann.

Was sagt ihr dazu, würde gerne eure meinungen dazu hören,besonders von leuten die sich mit verschienden ufo modellen auskennen


2x zitiertmelden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 19:07
15 Jahre..naja....keine Fotos, nur deine Erinnerung die nach 15 Jahren wohl so getrübt sein wird das du vll glaubst das so erlebt zu haben aber es doch vll ganz anders war...und was brennendes am Himmel bei Tageslicht als solches zu identifizieren ist auch nicht das leichteste und vorallem: Woher willst du wissen wie und in welcher Geschwindigkeit nen Komet "fällt" Kommt immer darauf an in welchem Winkel er Eintritt und wo du Ihn siehst......


melden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 19:10
Es war ein brennender Feuerball der im Himmel flog
Ein meteorit der abstürtzt ,aber nein das ding flog zu langsam als das es nach absturz aussah, den es flog eher horizontal als vertikal zum boden hin.
------------------------------------------------------------------------

Vielleicht ein großes Stück Weltraummüll. Das kann bei dem richtigen Winkel ziemlich horizontal ne zeitlang Fliegen. Die Jets sollten es vielleicht abschießen, weil es eine Gefahr darstellte. :D


melden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 19:14
Zitat von akira05akira05 schrieb:Ich habe mal von fu-fighters gehört , angebliche deutsche ufo forschungen, und dort wird beschrieben das diese beim fliegen auch irgendwie brennen wie feuerkugeln.
Das ist das einzigste womit ich das in verbindung bringen kann.
mmmh, aber warum sollten jetzt noch Fu-fighters fliegen!!??
Die worden doch von den Amis 1945 mitgenommen!!


melden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 19:23
Also die sichtung klingt nach einem Meteorit... eine "große Sternschnuppe". Ich hab auch schon welche gesehen, die am ausgestreckten Arm fast so groß wie ein 1cent-Stück erschienen und so ca. 5 Sekunden lang zu sehen waren. Grün mit goldenem Schweif waren meine (wahrscheinlich Kupfer oder Barium oder sowas). Und horizontal: je nach Perspektive kann es so aussehen. Die Dinger sind ... kp ... 50km oder so hoch und wenn sie im spitzen Winkel in die Atmosphäre eintauchen und man sie seitlich betrachtet, sieht es so aus.

Das mit den Tornados war möglicherweise Zufall, oder sie haben es auch gesehen und dachten sich "geil lass da mal hin" ;)
Dass sies abschießen sollten glaube ich nicht, denn wie sollen sie 50000 km/h schnelle Teile abschießen^^

psych


melden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 19:42
Zitat von akira05akira05 schrieb:Was sagt ihr dazu, würde gerne eure meinungen dazu hören
hört sich für mich nach 'ner räuberpistole an


melden

Eigene Sichtung "was war das"

16.09.2010 um 20:23
Auch wenn es 15 jahre her war , an dieses ereigniss erinnere ich mich als wäre es gestern, da ich nmir ja auch notizen danach zu dem gemacht habe.
Eines noch hinzugefügt , dieser feuerball machte absolut keine geräuche im gegensatz zu den jets


@raupsi-ya, abschießen ????, das hier ist stark bewohnetes gebiet, hier fliegen normalerweise keine jets in der gegend und besonders nicht so tief,man konnte ja sogar das bundeswehr abzeichen am flügel erkennen. wie gesagt glasklarer himmel.


@psycho-wrack nix 5 sekunden ,das ding flog minuten über dem himmel, wir wollten es mit dem auto folgen, aber es war zu schnell für nen 1golf.

Nix mit 50000 km/h das ding flog wie ne chessnar langsam

Schwer zu glauben das es ein meteorit war weil es einfach zu tief flog,es sah eher aus als wenn es gesteuert wurde als das es nur einer flugbahn folgte. Zu tief und horizontale flugbahn.


In dem moment als ich die Tornados sah wußte ich da stimmt was nicht, und ich habe noch nie gehört das weltraumschrott von jets abgeschossen wurden, diese werden eher über dem meer oder weite wälder abstürzen gelassen.

Jets die meteoriten abschießen wäre mir ganz neu in der weltgeschichte

Das ist definitiv keine märchengeschichte.


2x zitiertmelden

Eigene Sichtung "was war das"

17.09.2010 um 16:05
Zitat von akira05akira05 schrieb:nix 5 sekunden ,das ding flog minuten über dem himmel, wir wollten es mit dem auto folgen, aber es war zu schnell für nen 1golf.

Nix mit 50000 km/h das ding flog wie ne chessnar langsam
Was denn nun? Entweder flog es sehr schnell oder sehr langsam? Einer Chessna kann ich mit dem Auto folgen. Und zwar schon wenn ich ungefähr 120 fahre, was auch im Bereich eines Golf 1 liegen sollte.


Je nach Eintrittshöhe und Winkel kann Weltraumschrott den Eindruck erwecken, horizontal zu fliegen. Und weil der viel höher fliegt als wir hier stehen, kann man ihn sehr lange sehen, was dann auch den Eindruck erwecken kann, dass der langsam fliegt.

Denn als die Columbia zerbrach wurden die Trümmerteile auch Minutenlang als brennender schweif am Himmel gesehen. Und die schienen sich auch relativ wagerecht / horizontal zu bewegen.

Und das Kampfjets mal irgendwo tief fliegen ist absolut nichts besonderes. Momentan wird grad die Bevölkerung drüber aufgeklärt, dass in NRW in Grefrath demnächst die Bundeswehr mti Tornados Wärmebildaufnahmen machen will. Und auch sonst kommt es häufiger mal vor, das die tief fliegen. Habe ich auch scon mehrfach gesehen und das auch ganz ohne jede Lichterscheinung am Himmel.


melden

Eigene Sichtung "was war das"

17.09.2010 um 16:13
@L.S.

hallo, ich lebe hier schon seit 20 jahren und das war das einzigste mal das hier jets flogen,Turbinen überhört man nicht.

du wars doch gar nicht dabei , außerdem müssen wir ja wohl der straße folgen mir dem auto ,und wenn die straße geradeaus verläuft und das ding nach rachts fliegt wie hätten wir es folgen können.Sollen wir etwa durch den wald fahren über hügel und täler,kopfschüttel


melden

Eigene Sichtung "was war das"

17.09.2010 um 18:44
@akira05

ein derartiges Objekt musste ich im 2009 auch mal zu sehen bekommen...


melden

Eigene Sichtung "was war das"

18.09.2010 um 03:11
@akira05

Also einen Irdium Flare schließ ich bei dir aus, die sind ja viel kurzweiliger.
Wenn bei mir gutes Wetter ist, kann ich in der Nacht sicher 4-7 davon sehen, hab sogar schon mal nen grünen gesehen :D .

Laut deiner Beschreibung würde ich auf alle Fälle sagen, daß es ein Ufo ist, läßt sich ja nicht identifizieren.
Und nochmal für alle die nicht wissen was ein Ufo ist, ein Ufo ist ein Flugobjekt unbekannter Herkunft, das wiederum bedeutet nur das es Unbekannt ist, die Art läßt sich ja nun nicht festellen in einem solchen Fall.


melden

Eigene Sichtung "was war das"

18.09.2010 um 03:28
Youtube: F-16 Full Afterburn
F-16 Full Afterburn



melden

Eigene Sichtung "was war das"

18.09.2010 um 11:55
@robert-capa
und was wilst du mir jetzt mit dem video sagen ?????, ich weiß das das ne f-16 falcon ist. ich saß und flog schon in einer und zwar ner f-16 B doppelsitzer für die ausbildungen. Ich durfte sogar für 2 minuten den Steuerknüpel benutzen.Das werde ich nie vergessen.Und gekotzt hätte ich auch fast bei nem immellman Manöver trotzdem musste ich grinsen mit verzertem gesicht. einfach zu herrlich. Doch zu der zeit interessierten mich mehr jets als Ufos.


melden

Eigene Sichtung "was war das"

18.09.2010 um 11:56
@robert-capa
trotzdem geiles video von dir :-)


melden

Eigene Sichtung "was war das"

18.09.2010 um 15:04
@akira05

Du brauchst mir keien Vorwürfe machen! Aber du kannst dich ja mal sinnvoll äußern. Denn du widersprichst dir. Aber anstatt da mal drauf zu antworten und für Aufklärung zu sorgen, wird mir entgegengeworfen, ich sei ja schließlich nicht dabei gewesen.

Denn du hast definitiv geschrieben
Zitat von akira05akira05 schrieb:nix 5 sekunden ,das ding flog minuten über dem himmel, wir wollten es mit dem auto folgen, aber es war zu schnell für nen 1golf.

Nix mit 50000 km/h das ding flog wie ne chessnar langsam
Also: Wie schnell war es nun? Denn eine Chessna kann sowohl so schnell fliegen wie ein Golf 1 ähft aber auch schneller. VOn daher hätte ich gerne mal eine Schätzung in Stundenkilometern.


melden

Eigene Sichtung "was war das"

19.09.2010 um 11:36
@akira05

war es so ein brennen ......... die aufnahmen ,per infrarot, wurden von einem heli aus gemacht und zeigen wohl ein unbek. flugobjekt

https://www.youtube.com/watch?v=JqIM-iv7gqE


melden

Eigene Sichtung "was war das"

19.09.2010 um 11:48
@axgouk ,nein ,das auf dem Video sieht mir eher nach licht aus(auch wenn da was brennen sollte)
Die sichtung von mir sah wirklich wie ein brennnender Feuerbal aus(wie eine kleine Sonne)

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.gimp-werkstatt.de/Feuerball/feuerball.png&imgrefurl=http://www.gimp-werkstatt.de/feuerball.php&h=350&w=350&sz=157&tbnid=Tfmf9QN-QBuQaM:&tbnh=120&tbnw=120&prev=/images%3Fq%3Dfeuerball&zoom=1&q=feuerball&hl=de&usg=__pKJtSD4kUs_mzDpdjfdF7MWsG70=&sa=X&ei=DdqVTPbaEMLeOIfO2YgM&ved=0CDoQ9QEwBw

So ungefähr wie auf dem bild, ein richtiges rotgelbes brennen. Ich kanns mir selbst nicht erklären was das war. (das klingt jetzt vielleicht komisch aber so wie in filmen,wenn magier feuerbälle zaubern und wegschleudern.)Anders kann ich es nicht beschreiben. Es hatte definitiv nichts mit den üblichen sichtungen zu tun(Lichter usw). Ich sage nicht das es kein meteorit war, aber die zwei jets bringen mich zum grübeln,den ich hab noch nie gehört das jets meteoriten und weltraumschrott beim eintritt verfolgen, wäre mir ganz neu.Und das war definitiv kein zufall das die zur gleichen zeit am himmel waren. Hier dürfen keine jets fliegen.


melden

Eigene Sichtung "was war das"

19.09.2010 um 12:01
@akira05

tja, was es dann bei dir war, ...... hoffe Du hast nunmehr immer eine kamera mit dabei, aber selbst dann würde man Dir ja wieder unterstellen, es seih ein fake usw .....

das universum ist zu groß, als das es nur auf unserem planeten , so vielfältiges leben an land, im meer, ob flora oder fauna geben könnte ..... ergo WIR SIND NICHT ALLEIN

zu viele sichtungen, ob dokumentiert oder nicht hat es in sooo vielen jahren gegeben, welche nicht alle im asia-lichtbereich, wetterballone usw. zu finden sind. und selbst die venus, kennt ja nunmehr jeder schwachkopf, der mal zum sternenhimmel geschaut hat .

mich verwundert auch immer, dass stetig , ständig wetterballoone es gewesen sein sollen, allerdings sieht man im tagesgeschäft, nie aber auch wirklich nie wetterballone. ..... naja ,mögen die skeptiker weiterhin zweifeln, vielleicht aus angst, vielleicht aus naivität, aber fakt ist nunmal, dass esl ben im all gibt und das es weiterentwickelt in sachen raumfahrt sein kann, ist bei den 50 jahren raumfahrt, welche unsere erde betreibt, nun wirklich in keinster weise aussergewöhnlich und suspekt .....

ich freue mich für Dich ... denn möglicherweise hast DU /ihr ja doch etwas gesehen, was eben nicht irdischen ursprung war, denn asialichter, werden sicherlich nicht per luftwaffe überwacht.


1x zitiertmelden

Eigene Sichtung "was war das"

19.09.2010 um 12:42
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:das universum ist zu groß, als das es nur auf unserem planeten , so vielfältiges leben an land, im meer, ob flora oder fauna geben könnte ..... ergo WIR SIND NICHT ALLEIN

zu viele sichtungen, ob dokumentiert oder nicht hat es in sooo vielen jahren gegeben, welche nicht alle im asia-lichtbereich, wetterballone usw. zu finden sind. und selbst die venus, kennt ja nunmehr jeder schwachkopf, der mal zum sternenhimmel geschaut hat .
Gibts für dich echt nur die zwei Positionen "wir sind allein im Universum" und "die Außerirdischen sind hier"? Ziemlich einfach gestrickt... :|


melden

Eigene Sichtung "was war das"

19.09.2010 um 18:55
@Tommy137

... ich kann deine aussage nicht ganz nachvollziehen .... erstens habe ich geschrieben ,dass wir NICHT allein sind und ob "sie" hier sind, .... JA und 0 wenn das für dich einfach gestrickt ist ... dann ist das nicht mal eine beleidigung. wie hättest du es denn gerne, wie kompliziert muss denn für dich entstehung von leben sein. schau dich doch nur um auf unserem planeten, in wie vielen formen, Arten, Rassen, lebensformen - leben gestrickt ist. es ist alleine auf diesem kleinen planeten in sooo unterschiedlicher art und form und farbe vorhanden ..... und bedenke welche formen und arten, es schon zu anderen zeiten gegeben hat. wir haben den Code noch gar nicht 100 % ig entschlüsselt, welcher diese vielfalt von so unterschiedlichen lebensformen ermöglicht ("strickt") .... und dieser kleine planet, in diesem gigantischen universum soll der einzige mit leben sein ... das ist nicht nur lachhaft, reine verschwendung von Raum nein es grenzt auch noch an absoluter naivität.


1x zitiertmelden