Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vorstellungskraft

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedankenkraft, Vorstellungskraft
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

22.10.2004 um 15:16
übrigens wurden alle diese reality berichte mal verwurstet, und zwar im Computerspiel "X-Com" Teil1! Nicht alles steht in der Zeitung..


melden
Anzeige
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

22.10.2004 um 15:21
achja hier:
http://www.xcomufo.com/x1ufopaedia/index.html

viel Spaß beim lesen, in alien life forms, beschränkt es sich allerdings auf die Sectoiden, der Rest war Fiction.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

22.10.2004 um 15:28
Also ich könnte keine Sternkarte zeichnen, die ich mal eben so im vorbeifliegen gesehen habe, wobei ich doch mein Geld unter anderem mit Zeichnungen verdiene. Hatte Talent die Frau. Zu Bob Lazar kein Kommentar.

n_n

Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

22.10.2004 um 19:40
nicht im vorbeifliegen, Betty Hill wurde von einem Ufo entführt und hat im innern dessen eine Sternenkarte gesehen!

Ausserdem hat sie Dinge beschrieben, die man an ihr durchgeführt hat, etwa medizinische Techniken die es damals noch garnicht gab, Schwankerschaftsuntersuchung mit einer Nadel die man durch die Bauchdeke stößt etc.
Das kam alles erst viel später!


melden

Vorstellungskraft

22.10.2004 um 23:02
Nichts ist wie es scheint und das Mysterium bleibt also?

Geben ist seliger denn nehmen...!


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

23.10.2004 um 09:46
wer von ufos nicht überzeugt ist, hat nicht genug vorstellungskraft

Diese Welt stinkt nach Scheisse.


melden

Vorstellungskraft

25.10.2004 um 07:42
Brauche ich für Ufo´s nur Vorstellungskraft???

Geben ist seliger denn nehmen...!


melden
thrillseeka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorstellungskraft

26.10.2004 um 23:38
Mir ist es egal wer mir glaubt, dass ich vor 13 Jahren Ufos gesehen habe, aber ich werde es nie vergessen!
Meine Vorstellungskraft nutze ich um herauszufinden was dahinter steckt, nicht um sowas zu erfinden!


melden

Vorstellungskraft

27.10.2004 um 13:45
Es war nicht so gemeint, dass Leute, die UFO´s gesehen haben, sich das nur vorstellen.

Das glaube ich Dir schon!

Geben ist seliger denn nehmen...!


melden

Vorstellungskraft

27.10.2004 um 23:54
Nunja, wie sagte Erich Fromm mal, "Glaube und Wissen sind die zwei Brennpunkte einer Ellipse". . ich denke mangelnden Glauben in UFOs der Vorstellungskraft zu Lasten zu legen, ergäbe keinen Sinn, denn wenn hier mal eins vorbeikommt, werden wir es höchstwahrscheinlich nur mit den Augen sehen zu brauchen, nicht mit unserer Vorstellungskraft.

Ich finde folgende these interessant, die besagt, dass die Außerirdischen schon hier waren oder sich zumindest schonmal offenbart haben. . Die religion wird sich wohl langsam aber sicher verabschieden aber was war lange vor unserer Zeit der Vernunft, wie müssen sich die Menschen bei einer Sonnenfinsternis ohne Erklärung dafür gefühlt haben ? Die müssen wahnsinnig geworden sein. . was gab den Menschen damals einen Sinn im Leben, wenn nicht das Hoffen auf ein höheres leben nach dem Tod oder eine Belohnung für ihr Leben - nun gut Gegenfrage, was gibt Menschen heute einen Sinn zu Leben, immer noch nichts aber heutzutage ist es schwerer mal schnell durch das "Überleichengehen" sich zu Macht und Reichtum zu bringen, im Mittelalter ging das noch ganz gut mit einer Axt und einer kleinen Armee, die man langsam aufbauen konnte. . . Was also, wenn Religion eine außerirdische Erfindung oder eine Erfindung aus der Zukunft war, um die Menschen vor einer frühzeitigen Selbstvernichtung zu bewahren ? Ich möchte hier die religion nicht herunterspielen aber kennt ihr "Daniels Traum" ?

Er erzählte dem babylonischen König Nebrukadnezar von seiner Vision, die er in der Nacht hatte, er träumte von 4 starken Tieren, die kommen um die Welt zu knechten. Das erste Tier war ein Löwe mit Flügeln wie ein Adler, die Flügel wurden ihm ausgerißen und es hieß steh auf und geh auf zwei Beinen. Dieses Tier repräsentiert Babylon (2000 v.C.) In Wirklichkeit haben geschichtsschreiber auf vielen Reliqien aus Babylon das zeichen des löwen entdeckt, Babylon war die erste mächtigste Stadt der Erde und die älteste uns bekannte kultur, sie wurde errichtet in windeseile und riß sich dann selbst die Flügel aus, weil sie der Menschlichkeit verfiel (in babylon war der erste größte puff der erde, wein weiber und gesang) . . .

. . . eines Nachts kamen die Merder und meuchelten alles nieder, sie eroberten ganz Lydien, Babylon und Ägypten, das war das persische Reich, das zweite Weltreich der Erde, Daniel träumte von einem Bären, der drei Rippen im Maul hielt und das Fleisch abnagte, es hieß "Friß viel Fleisch". Die Perser waren die grausamsten und brachten am meisten Menschen um, die drei Rippen symbolisieren die drei Landstriche, König Kyrus war der Anführer der Perser. .

. . das dritte Tier war ein Panther mit vier Flügeln eines Adlers, allem Anschein nach ein Zeichen für Schnelligkeit, 500 v.C. erst ging das Persische Reich zu Ende und das hellinistische oder griechische Reich entstand, Alexander der Große brauchte nur 100 Jahre um die ganze Welt zu erobern und Alexandria wurde die neue Welthauptstadt, das dritte Zeitalter war angebrochen, es endete mit dem Einfall der Römer und dem großen Brand der Bibliothek in Alexandria. .

. . das vierte Tier ist nicht aus dem Tierreich, es hatte zehn Hörner und Zähne aus Eisen, aus seinem Kopf wuchs langsam ein elftes Horn mit einer Weltkugel und menschlichen Augen, die in der Mitte das zeichen der Erleuchtung trugen, das waren die Römer. . sie eroberten zehn Reiche in ihrer Zeit (nur das Reich der Germanen nich hihi) bis sie durch die vandalen (die germanen hihi) endgültig besiegt wurden. . das römische Reich ist niemals untergegangen, das ganze mittelalter war ein Wiederaufbau des römischen Reichs, man benutzte Technologie der Römer, die die kirchen in ihren bibliotheken aufbewahrten und den menschen für glauben verkauften, im mittelalter von 500 n.C. - 1650 n.C. (auch bekannt als die Renaissance (Rückkehr zur Antike, Dante)) benutze man Römische Baukunst und Griechische Aristokratie. . . wir Leben heutzutage im elften Horn mit den Menschenaugen, im vierten und größten aller Reiche, dem Römischen. .

Diese Zeilen stehen nicht nur in der Bibel, sondern auch im Enuma Elish der babylonischen Vorbibel, einer der ältesten Schriften um 3500 v.C. . Ist das nicht verwunderlich, dass schon so früh jemand, solch eine Vision hatte ? Ich mein, dat muss ja jemand geschrieben haben und das es so alt ist, kann man ganz leicht an den Steintafeln auf denen es gemeißelt wurde festmachen. .

Ich persönlich würde nicht von Außerirdischem Einfluß sprechen, ich würde eher auf zeitreise plädieren oder an die präkognitive Eingebung nach C.G.Jung denken, die von Astralenergie spricht, die uns alle durchfließt. Nach der "Superstring-Theorie" von Stephen Hawking und dem Japsen kann man sich die welt auf subatomarer Ebene wie einen Käse vorstellen, nur mit dem Unterschied, dass er aus vielen kleinen Kügelchen zusammengesetzt ist, die zwischen ihren berührungspunkten unendlich viele kleine schwarze löcher aufweisen. Da diese sich der Annahme nach mit Lichtgeschwindigkeit hoch 10 bewegen oder besser schwingen, können sie aus jeder beliebigen Zeit stammen, da man sich mit Translichtgeschwindigkeit an jedem Ort des Universums gleichzeitig befindet. . Tja wer mir noch folgen kann, das würde bedeuten, dass das Zusammentreffen vieler kleiner schwingender Strings aus der zukunft zu einem Zeitpunkt an einem ort, womöglich mal ne kleine Vision erzeugen kann. . . we will not know at this point in this time :)


"The day we fear as our last, is but the birthday of eternity." ~Seneca


melden
Anzeige

Vorstellungskraft

02.11.2004 um 07:47
@ TheFallenAngel


Folgen kann ich Dir schon, wenn ich auch in dem einen oder anderen Punkt eine etwas andere Meinung habe, aber die Geschichte die Du aufzeigst ist leider nur zu war....

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten...

(Oskar Wilde)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt