Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Transformierende Wolke

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Transformierende Wolke

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 19:26
Gegen 18:45 habe ich ein "huschen" am Himmel wargenommen, irgendetwas(sehr schwer erkennbar) flog mit einer unglaublichen Geschwindigkeit durch eine Wolke und zoge einen Schweif kurze Zeit hinter sich her, es war kein Objekt zu sehen nur eine Art kleine "Wolke", "Nebel", die sich immer veränderte. Es flog unglaublich schnell, es dauerte 4-5 Sekunden bis es über den ganzen(auß meiner Sicht) Himmel geflogen war, ich beobachtete es aus einer erhöten Position, nähe einer Straße. Es war kein Geräusch hörbar, es flog eine "schnurgerade" Strecke.
Höhe: ca. 0,5 km Ort: Nahe Leipzig, ich konnte garnicht so schnell meine Kamera "ziehen", da war es schon "über" dem Horizont verschwunden.
Jemand Ähnliches gesehen? Was könnte es gewesen sein?


melden
Anzeige

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 19:52
@Wanagi
Die Wolke/ der Nebel war selbst das Objekt was sich schnell bewegte oder ist das Objekt durch ne Wolke geflogen, die sich dann an Ort und Stelle verformte während das Objekt weiter flog? Oder wie?


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:01
Um 18:33 - also während der Dämmerung flog die ISS von Leipzig aus gesehen südlich knapp über den Horizont. Könnte durch Wolken betrachtet eine Option sein..


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:01
@22FoX22
Ich habe es (im Augenwinkel) durch die Wolke fliegen sehen, habe es sofort mit den Augen verfolgt, das eigenartige war ja, da war eigentlich nichts nur eine Art Wolke, die sich immer wieder verändert hat, sie war nicht groß, etwas größer, wie Flugzeuge, ich sehe sie tagtäglich von dort aus landen, deswegen kann ich ungefähren Vergleich sagen. Ein Ufo oder etwas war da ja nicht zu sehen!


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:02
@FZG
Aber so tief? Die "Wolke" ist ja direkt durch eine andere Wolke "gekommen", ich weiß wie blöd sich das anhört...


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:08
ja, die ISS flog von Süden nach Osten sehr tief, solche tiefe Überflüge - zumal bei offiziell noch "Tageslicht" tauchen bei den offiz. Seiten wie Calsky nicht auf anhieb auf. Mit Stellarium fiel mir das aber sofort auf, weil Stelarium den ISS-Orbit eine halbe Stunde vor/nach den Überflug als "Warnung" einblendet.

trmb94K temp1uqq


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:11
@FZG
Wenn du das sagst, glaub ich dir das mal so :) , soetwas hab ich noch nicht so erlebt... in ein paar Sekunden über den ganzen Abendhimmel, dass könnte das erklären. Nur merkwürdig, dass da nichts richtig war, nichtmal ein Licht oder so oder ein Schatten oder was auch immer.


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:13
@Wanagi
@FZG
@22FoX22

Habe gestern über NRW eine erhöhte Sternschnuppenaktivität bemerkt. Ich habe 2 Minuten Richtung Himmel geschaut und gleich 2 beobachtet. Eine war so gut zu erkennen, dass ich richtig den Feuerschweif und Rauch am Ende der Sternschnuppe sehen konnte.

Kann es evtl. sein, dass da eine durch eine Wolke gerast ist?


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:13
@Wanagi

Ich bin mir da auch nicht soo sicher, hab die ISS bisher nur nachts durch wolken gesehen, da verteilt sich ihr licht in einer Art Corona. wie so was bei Dämmerung aussieht, hab ich noch nicht beobachtet.

Stimmt denn die Himmelsrichtung/Uhrzeit einigermassen?


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:15
@darcane

Stimmt, ganz vergessen, derzeit kommt mal wieder ein Metoritenschauer aus Richtung von Orion.


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:16
@darcane
Sowas hatte ich mir auch gedacht aber da war kein Feuer oder ähnliches zu sehen, nur eine Art Wolke, die aber auch wegflog und einen kurzen Schweif hinter sich herzuog, nachdem sie die Wolke durchflogen hatte.
@FZG
Gibt es Meteoriden, die nicht glühen oder leuchten? Dann hätte ich eine Erklärung.


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:16
@Wanagi

Ich hab mal vor 10 Jahren ungefähr etwas beobachtet, was ähnlich aussah wie sich deine Beschreibung anhört. Es war nacht und was ich am Himmel gesehen habe war komplett schwarz, so schwarz, dass es sogar noch einen recht starken Kontrast zum eigentlich Dunkelen Himmel ergab.
Das Objekt war aber nicht Fest sondern eher wie eine Flüssigkeit oder so. Am ehesten würde ich es mit dem Wachs in einer Lavalampe vergleichen.

Hat die ganze Zeit die Form leicht verändert und hat ein wenig geglänzt/ licht reflektiert.
Meiner Einschätzung nach, war es mindestens auf der Flughöhe von interkontinental Fliegern aber ca. drei mal so groß und auch ungefähr drei mal so schnell.


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:18
@22FoX22
Die Wolke hatte sich auch immer wieder verändert, das war ja das komische, sowas habe ich noch NIE gesehen und ich bin oft draußen.


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:18
Wanagi schrieb:Gibt es Meteoriden, die nicht glühen oder leuchten
Bei Tageslicht (war es ja offiziell noch) kann man das glühen nicht so sehr sehen... dann muss es aber trotzdem hell sein (meistens weiss oder orange) - er kann sich ja auch hinter der Wolke verborgen haben und deshalb nicht vollständig sichtbar...


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:22
@FZG
@darcane

Die ISS kann ja eigentlich keinen Einfluss auf Wolken nehmen, denke ich mal...

Vieleicht ist ja im Vorbeiflug etwas von ihr abgefallen und ins Gravitaionsfeld gelangt, was dann in ner Wolke verpufft ist. :D


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:24
@22FoX22

Ne, ich glaube da eher an einen Meteoriten da wie gesagt zur Zeit viele auf uns nieder regnen.^^


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:25
22FoX22 schrieb:Die ISS kann ja eigentlich keinen Einfluss auf Wolken nehmen, denke ich mal...
Aber man kann ihr Leuchten durch die Wolken wahrnehmen - zumindest nachts. Bei dämmerung, wenn man noch teile der wolke selbst sieht, könnte das ein ziemlich spooky-hafter effekt sein, besonders wenn die Wolke unterschiedlich dicht ist. Ob es die ISS oder ein meteorit gewesen sein könnte, muss sich der Threadersteller vorstellen...


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:26
Ja ich denke es könnte ein Meteorid gewesen sein, da man ihn bei Abenddämmerung vielleicht nicht richtig erkennen kann. Danke @ all


melden

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:31
@Wanagi

Da Du von Flugzeugen geschrieben hast: Die können bestimmte Wolken auch gut ausleuchten, wenn die die Scheinwerfer an haben. Nur mal so nebenbei bemerkt ;)


melden
Anzeige

Transformierende Wolke

21.10.2011 um 20:33
@FZG

Ja der TE sagte ja es ist was durch die Wolke geflogen und die hat sich dann noch mitbewegt oder so, auf jeden fall hat was Einfluss auf die Bewegung der Wolke genommen...

@darcane
Ne, ich glaube ein Meteorit hat die ISS getroffen, ein Teil von ihr abgeschossen und DAS ist dann hier runter gekommen!

Ne Spass, wirst schon Recht haben. ^^


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt