weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Flugobjekt

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugobjekt Im Odenwaldkreis

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:41
Hallo Leute,
mein Name is Andy und ich bin 16 Jahre alt.Was das Thema Aliens,Jeties und all solchen mystischen Dinge betrifft hmm wie soll ich sagen,hab ich mich noch nie so richtig entensiv befasst.Ich dachte mir immer nur dabei vielleicht gibt es sie ja,vielleicht auch nicht,aber bevor ich an son kram glaube,dann soll ich sowas schon persöhnlich sehen.Diese Anschaung hat ich eigentlich mein ganzes Leben lang,bis nach dem gestrigen Tag,dem 12.12.2012.MEin Tag begann eigentlich wie jeder ganz normale Tag,aufstehen,zur Schule gehen,mit Freunden abhängen wies sich halt in son Teenagerleben gehört.Naja am abend lag ich im Bett und guckte erschöpft im Fernsehen Forest Gump.Es war schon ungefähr 10:15-10:18,da hab ich meinen Fernseher ausgemacht,weil die Werbung bereits begonnen hat und ich morgen ziemlich früh los musste hab ich mich hingelegt und raus ausm Fenster geguckt.Ich schlafe aufm Dachboden,sodass ich ein Dachfenster habe und jede Nacht die Sterne und Flugzeuge betrachten kann.Die Sicht war ziemlich klar und ich sah einige Flugzeuge fliegen.Ich drehte meinen kopf zur wand und schaute dann wieder zum Fenster und ich erkannte,dann auf einmal 3 feuerfarbig,leuchtende Lichter,die wie in einem Dreieck zusammengestellt in einem Kreis waren.Dieses kreisförmige Objekt war recht nah am Boden und nicht wie die anderen Flugzeuge ,könnte vieleicht auf Helicopterhöhe gewesen sein,ich kann ihnen nicht sagen wie nah es vom boden entfernt war,aber wenn ein flugzeig bei einer höhe von 1km fliegen sollte dann stand dieses Objekt vieleicht bei 200 m.Als ich dieses Objekt erkannt habe und dies geschah in höchstens einer Sekunde,so hat sich dieses Flugobjekt ruckartig,wie von 0 auf 100 angefangen zu drehen und ist dann mit einer enorm!!!enorm hochen Geschindigkeit von rechts nach links in regenbogenförmiger Bewegung weggefetzt.Beim wegfliegen erschiehn mir die Flugbahn,wie die Farben dieser 3 Punkte inetensiv rotgelb fast sogar orange,aber dies denk ich kann auch sein durch die ernormst hoche Geschwindigkeit.Als ich des sah wurd mir sofort Bewusst,dass dies kein Flugzeug!,keine Rakete! und auch kein Jet war,der da in solch einer abartigen Geschwindigkeit vorbeigefetzt ist und dies bnoch bei solch einer niedrigen Höche.Ich war für 3 Sekunden wie paralysiert und geschockt,ich schaute nur auf diese Stelle und bin dann sofort aufgesprungen als hätte ich ein Geist gesehen,mein ganzer Körper war bedeckt mit Gänsehaut.Ich habe davon nur meinen Eltern erzählt und sie glaubens mir eher schwer und meinen Freunden habe ichs nicht gesagt sonst denken die ich bin auf Droge oder,was weiß ich,aber fakt ist das ich etwas gesehen habe das ich keinen heutigen der artigen Flugobjekten zuordnen kann.Ich wohne im Odenwaldkreis in nem Gebiet wo's ziemlich viele Wälder gibt und ja ich habe mich klein wenig schlau gemacht und dann bin ich auf diese Seite gestoßen und wollte mit euch das Geschechnis teilen.Hoffe ihr könnt mir Antworten geben oder es einfach Kommentieren.Danke im Vorraus.


melden
Anzeige

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:45
Erich von Däniken macht anscheinend die ersten Vorführungen für den 21. 12. 12.


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:47
@AndyB
Wo (Ort) ist das denn geschehen?
Und gibt es eine grössere Discothek mit Skybeamern in der Nähe?


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:48
AusDemStern schrieb:Erich von Däniken macht anscheinend die ersten Vorführungen für den 21. 12. 12.
Da scheint Jemand verpasst zu haben, das der Erich schon lange von diesem Datum abgerückt ist! ^^


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:48
Es ist in Michelstadt (Odenwaldkreis) geschehen,es ist ein ziemlich kleine Stadt und wir hab keine Diskos mit Skybemearn nur kleine klubs und die besitzen sowas auch nicht


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:51
AndyB schrieb:Es ist in Michelstadt (Odenwaldkreis) geschehen,es ist ein ziemlich kleine Stadt und wir hab keine Diskos mit Skybemearn nur kleine klubs und die besitzen sowas auch nicht
Nun ... kann trotzdem einer gewesen sein ... da gerne mal Mobile auf z.B. Weihnachtsmärkten eingesetzt werden ... auch strahlen die oft über mehrere Kilometer, so das auch der Weihnachtsmarkt einer Nachbarstadt bzw. eine weiter entfernte Disco in Frage kommen könnte!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:52
solche Beamer leuchten meistens mit weiß gelber Farbe,dies war aber Feuerrotgelb


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 20:56
AndyB schrieb:solche Beamer leuchten meistens mit weiß gelber Farbe,dies war aber Feuerrotgelb
Kommt immer darauf an ... hab auch schon bunte gesehen grün, blau, rot etc. pp.!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:06
hmm k also denkst du das,was ich da gesehen hab könnte ein Ufo sein oder nicht?


melden
vio2307
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:09
@Jofe
Veralbert doch den Jungen nicht, er wird doch mit 16 wissen wie ein Beamer aussieht...


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:20
Bei solchen Beamern sieht man aber den ganzen Strahl und nicht nur drei Punkte! Ich habe das mehrfach gesehen, weil Ca 7km von uns ne GroßRaumdisse ist und die je nach Anlass verschiedene Muster und Farben in den Himmel schießen! Man kann dann schon eindeutig erkennen, dass das ein. Beamer ist, weil man halt den Ganzen Strahl von unten bis oben sieht und nicht nur ein paar leuchtende Punkte am Himmel!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:20
@vio2307
Ich veralbere Niemanden!


@AndyB
AndyB schrieb:hmm k also denkst du das,was ich da gesehen hab könnte ein Ufo sein oder nicht?
Im ürsprünglichen Sinne des Wortes UFO, welches die Abkürzung für Unidentifiziertes fliegendes Objek ist ... Ja ... es war ein UFO!
Und nur um es zu erwähnen ... Nein ... keine Ausserirdischen auf Spritztour ... auf dieses Thema läuft es ja zumeist raus!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:25
Mondläufer schrieb:Bei solchen Beamern sieht man aber den ganzen Strahl und nicht nur drei Punkte! Ich habe das mehrfach gesehen, weil Ca 7km von uns ne GroßRaumdisse ist und die je nach Anlass verschiedene Muster und Farben in den Himmel schießen!
Kommt auf die Wetterverhältnisse und die Entfernung an!
Bei Uns in der Ecke (Dreiländereck B/NL/D Städteregion Aachen) gab es mitte/ende der 90ér auch öfters UFO-Meldungen bei der Polizei!
Grund war eine Discothek im belgischen Kelmis, gut 40KM entfernt!
Da sah man auch nur die Lichter am Himmer aber nicht den Strahl!

Und wenn die dann noch anfingen sich zu bewegen und zu drehen, glühten die Polizeileitungen!

Habe diese Erlebnisse hier Diskussion: Warum wird es immer weniger? (Beitrag von Jofe) in diesem Thread schon mal kurz angerissen!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:31
Wir haben hier in der Umgebung keine Diskothecken.Es gibt welche aber nur in großstädten und diese sind von mir aus 40 km entfernt.Dennoch habenwir eine Landebahn für Seegelflugzeuge,aber diese wird nur im Sommer benutzt und nachts habe ich hier noch nie irgendwelche 3 solch ähnlichen Lichter gesehen und wenn es auch so sein sollte,dass es ein Beamer war,kann ich es mir sehr schwer vorstellen,dass dieser so schnell gedreht wurde und mir ist auch echt nicht klar von welcher richtung er kommen sollte dan Viebrunn liegt vieleciht 10-7 km Luftlinie entfernt und es ist einfach nicht möglich des direkt an den Ort zu projetzieren,weil das ganze Gebiet von Bergen und Wälder umgeben ist und 2. es ziemlich nah am Boden war


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:32
diese Seegelbahn wird auch Nachts denk ich sicherlich nicht benutz,weil sie von einem Verein ist und ich glaube es waren vielleicht nicht die besten Bedingungen zum Fliegen


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:39
@Jofe
Ich kann dir sagen, dass das bei mir nicht der Fall ist! Bin ein extrem besessener Sportfischer und sitze eigentlich jedes Wochende bei uns am Fluss und mache mit einigen Kumpels Nachtangeln, bei Wind und Wetter! Die lichtstrahlen waren und sind immer deutlich zu erkennen gewesen. Gerade bei bewölktem Himmel konnte man gut erkennen woher die Lichter kommen!
für mich ist es immer eindeutig zu sehen ob die Quelle des Lichtsrahls vom Boden kommt und aus welcher Richtung sie kommt! Wenn einfach nur drei Punkte zu sehen sind und nichts von einem Lichtstrahl von unten oder schräg unten zu erkennen ist, dann ist es einfach kein Beamer!!!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:44
Mondläufer schrieb:Ich kann dir sagen, dass das bei mir nicht der Fall ist! Bin ein extrem besessener Sportfischer und sitze eigentlich jedes Wochende bei uns am Fluss und mache mit einigen Kumpels Nachtangeln, bei Wind und Wetter! Die lichtstrahlen waren und sind immer deutlich zu erkennen gewesen. Gerade bei bewölktem Himmel konnte man gut erkennen woher die Lichter kommen!
für mich ist es immer eindeutig zu sehen ob die Quelle des Lichtsrahls vom Boden kommt und aus welcher Richtung sie kommt! Wenn einfach nur drei Punkte zu sehen sind und nichts von einem Lichtstrahl von unten oder schräg unten zu erkennen ist, dann ist es einfach kein Beamer!!!
Und Ich kann Dir sagen, das es bei Uns damals definitiv der Skybeamer der Disco war, durfte deswegen später sogar nur "fest in den Himmel" strahlen, ohne Bewegungsmuster, ob der ganzen UFO-Meldungen bei den Polizeistationen hüben wie drüben!

Und bei den richtigen Witterungsverhältnissen, also nicht immer, war von dem Strahl selber nichts zu sehen!


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:47
ich glaube dir. vor einigen jahren habe ich hier bei uns auch solch eine sichtung gehabt. zum glück war ich nicht allein, wir waren zu viert. ein dachfenster ist ein wunderbares objekt um dinge zu sehen, auf die man normal nicht achtet.


melden

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 21:52
@schneeflocke53
Schön das Du glaubst, aber ätte demnächst den User, dem Du glaubst, damit Dieser auch weiss, das Er gemeint ist! ^^


melden
Anzeige
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Flugobjekt

13.12.2012 um 22:04
Von einem Lichtstrahl sieht man bei klarem Wetter sowieso was und bei Nebel oder starker Bewölkung ist der Strahl an Manchen stellen so sehr gut zu erkennen! wir gucken uns die Nachts auch länger als ein paar Minuten an, weil wir die, die ganze Nacht durch sehen und selbst, wenn es im Sommer gegen 5:00 hell wird sind die Strahlen noch deutlich zu erkennen! Bei einem Tv Beamer oder bei einer Taschenlampe wirst Du es mit schweren Wetterbedingen auch nicht hin bekommen, dass Du den strahl nicht siehst! Je mehr Wolken oder Nebel da ist umso mehr, ist so'n Strahl an vielen Stellen zu erkennen! Ich hatte von den grob geschätzten 200 Nächten in den letzten 4 Jahren noch kein Punkt am Himmel gesehen, der nicht offentsichtlich von unten in den. Himmel projiziert
würde! 100% keine Disco Lichter!


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The smoking Gun?!97 Beiträge
Anzeigen ausblenden