weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Uran
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

10.11.2013 um 23:53
Und welches Uran eigentlich? Es ist meist mit Glas vermischt oder auf Keramik beschichtet.

Angeblich solls immer noch nicht gefährlich sein obwohl der Geigerzähler wie wild schlägt.
Und wie weit schießen die Gammastrahlen von der Glasur aus?

Und wie zuverlässig sind die Geigerzähler aus dem Jahre 1980 der Bundeswehr im Gegensatz zu den Modernen?


melden
Anzeige

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:16
Xyrnsystr schrieb:Angeblich solls immer noch nicht gefährlich sein
Persönlicher Rat von mir - Pfoten weg davon.
Ich habe über vier Jahre plastisches Gestalten gemacht und kenne Geschichten von verschiedenen anderern Töpfern, wo Menschen sogar daran gestorben sind. Genau kann man es nicht sagen, denn die Menge kann stark nach Glasur und Anteil abweichen. Auf jeden fall sollte man keine Nahrungsmittel darin aufbewahren - am besten in den Schrank oder noch besser in den Keller damit.

Ich habe auch von fällen gehört, wo Besitzer ihre Schalen usw. abegeben mussten, weil die dermaßen hohe Werte gehabt haben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:21
Bah, über dieses Zeug hab ich mal eine Doku gesehen. Da sind Fabrikarbeiter, die mit Uranglasur gearbeitet haben, reihenweise verstrahlt worden. Und die einzelnen Endprodukte sind auch nicht so harmlos, wie es gerne behauptet wurde. Angeblich soll Uranglas nur ein Alpha-Strahler sein, vor dem man schon durch eine dünne Schicht Kleidung bestens geschützt ist. Ist aber in Wahrheit auch ein Beta- und Gamma-Strahler. Hör auf meinen Vorredner und trenn dich lieber vorsichtshalber von dem Zeug.


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:22
öh ich will nur mein Geigerzähler testen. Wird nur ein kleines scharfes Stück Scherbe mit Uranglasur sein


melden

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:25
Xyrnsystr schrieb:öh ich will nur mein Geigerzähler testen. Wird nur ein kleines scharfes Stück Scherbe mit Uranglasur sein
Geh auf den wöchentlichen Trödelmarkt und teste doch da mal - finden lässt sich bestimmt was :D
Du meinst du willst eine Scherbe mit Uranglasur als Kontrolllösung nehmen?
Wird denn nichts vom Hersteller angeboten zum testen der Geigerzähler?
Wieso hast du eingetlich so ein Teil - kostet doch auch einen dreistelligen Betrag


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:28
Ich wollte damit herausfinden ob meine Edelstahlplatte mit Bleischicht radioaktiv ist. Wegen vermutlich Röntgenstrahlen oder Laborkernreaktor


melden

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:30
@Xyrnsystr
Blei ist doch das schwerste, nicht radioaktive Element (wenn ich mich nicht irre)
Xyrnsystr schrieb:Wegen vermutlich Röntgenstrahlen oder Laborkernreaktor
Wie kommst du darauf? Die werden nicht einfach im Hinterhof entsorgt


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:31
aber mich wunders warum eine Bleiplatte 1x1m und 2mm dick auf eine Edelstahlplatte drauf war. Das Stück hab ich im Hinterhof gefunden und mitgenommen


melden

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:35
@Xyrnsystr
Wenn es "verstrahlt" sein sollte kann man das abwaschen ^^
Eine 1x1 Meter Platte ist nicht gerade ein Untersuchungstisch
Kannst du mal ein Foto davon machen?

Zu dem Geigerzähler -
sollte dieser noch funktionieren, könnte er dennoch in der Eichung beeinträchtig sein
Google mal doch über die Lebensdauer deines Geigerzählers


melden
Xyrnsystr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 00:45
als ich noch nicht wusste dass die zweite Platte aus Blei war

106579,1384127110,ok3rgy7cHier 2 Bilder:


http://s14.directupload.net/images/131031/ezhqzyjm.jpg


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 02:33
Warum wird solch eine Uranglasur überhaupt verwendet, wenn sie offensichtlich nicht grade gesund ist :ask:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 03:14
@kushsmoke
Weil die Leute dumm sind. Es gab sogar radioaktive Zahncreme. Wie auch mit dem Quecksilber, dachte man nämlich einst, Radioaktivität wäre nicht schädlich. Man dichtete ihm sogar gesundheitsfördernde Eigenschaften an. Totalen Bullshit haben die verzapft, da greifst du dir ans Hirn.


Bild der Zahncreme:
http://mta-r.de/wp-content/gallery/historische-bilder/toothpaste.jpg?179342252

Werbeblatt:
http://polka-dotted-cat.com/pics/oddities/1940/1940_doramad_3.jpg


Es gab Uranhaltiges Geschirr... na und die nachtleuchtenden Ziffernblätter von Uhren, das wurde alles mit Uranglasur erreicht.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 03:58
@Zeo
Mein güte es steht sogar auf der Tube direkt drauf :D Die Leute sind doch davon sicher sehr krank geworden oder sogar gestorben?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 05:15
@kushsmoke
Das kannst du annehmen. :D
Wenn die Zahncreme auch einen Scheiß gebracht hat für Zähne und Zahnfleisch, so war sie sehr gut fürs Wachstum von Tumoren im Mund- und Halsbereich. Na ja und wenn einem die Zähne alle ausfallen, wegen der Strahlenbelastung, braucht man auch keine Angst vor Karies mehr haben.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 05:26
Zusatzeintrag:

@kushsmoke
Das wird dich umhauen. Auf der Verpackung wurde mit folgendem Spruch geworben:
"Besondere biologische Heilwirkungen durch Radium-Strahlen. Tausendfach ärztlich verordnet und empfohlen."

http://1jux.net/scale_images/23455_b.jpg


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 06:27
@Zeo
"Kern"gesund :D ...wann war denn das genau, als diese Zahncreme verkauft wurde?
Offensichtlich hatte man noch keine Ahnung wie extrem schädlich die Strahlung ist.


melden

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 07:12
Zeo schrieb:Es gab sogar radioaktive Zahncreme
Beworben wurde da sicher ein strahlendes Lächeln und hat nicht mal gelogen dabei. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 17:44
kushsmoke schrieb:Offensichtlich hatte man noch keine Ahnung wie extrem schädlich die Strahlung ist.
Ja und nein. Einerseits wurde Radioaktivität in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als das Wunderheilmittel für alles angesehen (man plante auch atomgetriebene Autos und Flugzeuge zu bauen), andererseits war jedoch schon seit den 20er Jahren der Fall aus Amerika bekannt, wo die Fabrikarbeiter durch ihre Arbeit mit radioaktivem Leuchtmittel Krebs bekamen. Das wurde aber in Europa weitestgehend ignoriert. (Deswegen sag ich ja, dass die Leute dumm sind.)

Es musste erst so richtig krachen, bevor sie wach wurden. Und das passierte dann auch. Nach dem Atombombenabwurf auf Japan und den Folgen für die Bevölkerung, konnte man die Gefährlichkeit der radioaktiven Strahlung nicht mehr leugnen und die Zahncreme wurde marktunfähig. Aber Karma hat schon viel früher zugeschlagen und der Firma den Garaus gemacht. (Ein Luftangriff zerstörte zuvor bereits das Fabrikgebäude des Herstellers.)
RubberDuck schrieb:Beworben wurde da sicher ein strahlendes Lächeln und hat nicht mal gelogen dabei. :)
Das stimmt tatsächlich.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 17:49
Zeo schrieb:Es musste erst so richtig krachen, bevor sie wach wurden. Und das passierte dann auch. Nach dem Atombombenabwurf auf Japan und den Folgen für die Bevölkerung, konnte man die Gefährlichkeit der radioaktiven Strahlung nicht mehr leugnen und die Zahncreme wurde marktunfähig.
Es muss wohl echt immer gewartet werden, bis das Worst Case Scenario eintritt -__-


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiss jemand wie wieviel Uran in Uranglasur steckt?

11.11.2013 um 18:00
kushsmoke schrieb:Es muss wohl echt immer gewartet werden, bis das Worst Case Scenario eintritt
Echt. Sie werden's nie lernen. Zu deiner Frage, wann Doramad verkauft wurde: von 1940-1945, glaube ich. (Ich habs nicht so mit Zahlen, aber das dürfte stimmen.)


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chemie hilfe8 Beiträge
Anzeigen ausblenden