weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bilder-Thread

147.472 Beiträge, Schlüsselwörter: Bilder, Tumblr, Pics, Memes, Flickr, PIX, IMG, Funpics, Pictures, Photobucket, Image Party + 13 weitere

Bilder-Thread

10.04.2011 um 14:15
t4kDAX9 LUES In Soviet Russia-s500x367-30262-580


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 14:39
server up


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 14:41
@ensignia

Hier is das Original ;)



melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 15:31
tWHXwwP chatroulette-trolling-salt-water-gaffe


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 16:48
Wusstet ihr eigentlich....

igfarben


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 16:51
@GilbMLRS
Die firma gibts noch?
ich hätte mir gedacht das sie die aufgelöst haben


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 16:55
@oiwoodyoi

Ich les mich grad rein...

Das Buna-Werk von Auschwitz wird auch heute betrieben und ist die mit Abstand größte Kunstkautschuk-Fabrik Polens.


melden

Bilder-Thread

10.04.2011 um 16:58
@oiwoodyoi

Aufgrund der Verflechtung des Konzerns vor allem mit den Nachfolgeunternehmen der mächtigen amerikanischen Standard Oil wurde die Zerschlagung des Konzerns in den westlichen Besatzungszonen jedoch nicht konsequent verfolgt. 1951 wurde in der Bundesrepublik beschlossen, den Betrieb weiterzuführen und aus der I.G. Farben deren ursprüngliche Bestandteile wieder auszugliedern. Als offizielle Nachfolgeunternehmen wurden im Juni 1952 benannt: Agfa, BASF, Cassella Farbwerke, Huels (Chemische Werke Hüls AG, Marl), Bayer AG, Hoechst AG, Duisburger Kupferhütte AG, Kalle, Wacker-Chemie München[7], Dynamit AG Troisdorf, Wasag Chemie AG. Diese Unternehmen werden im Börsenjargon „Farbennachfolger“ genannt.

Neben der Spaltung wurde die Benutzung der mit „Ig-“ beginnenden Markennamen untersagt, und so wurde zum Beispiel Igepon in Hostapon umbenannt. Ansonsten konnten die Betriebe ihre Arbeit fast wie zuvor weiterführen und eroberten in den folgenden Jahrzehnten erfolgreich die Weltmärkte, ohne sich dabei ernsthaft gegenseitig Konkurrenz zu machen.

In den Nürnberger Prozessen wurden 23 leitende Angestellte vor Gericht gestellt, zwölf von ihnen wurden zu Gefängnisstrafen verurteilt, u. a. Hermann Schmitz wegen „Plünderung“ zu vier Jahren, Carl Krauch und Heinrich Bütefisch, Direktor der I.G. Auschwitz, jeweils wegen „Versklavung“ zu sechs Jahren Haft.

Am 1. Januar 1952 trat die I.G. in Liquidation und nannte sich I.G. Farbenindustrie AG i.L. Durch das Liquidationsschlussgesetz vom 21. Januar 1955 wurde die I.G. Farben aus der Kontrolle der Alliierten genommen. Nach der folgenden Hauptversammlung am 27. Mai 1955 befand sich die I.G. Farben jahrzehntelang in Abwicklung (I.G. Farbenindustrie AG i. A.). Ihre einzige Aufgabe war es, alte Ansprüche zu verwalten und die rechtliche Verantwortung zu übernehmen. Das Weiterbestehen der I.G. Farben erlaubte auch den daraus hervorgegangenen Chemieunternehmen, die Verantwortung für die während der Zeit des Nationalsozialismus begangenen Verbrechen weitgehend auszuklammern und dazu auf die I.G. Farbenindustrie AG i. A. zu verweisen. Ehemalige Zwangsarbeiter sowie einige Aktionäre und Konzernkritiker wie Axel Köhler-Schnura forderten immer wieder, dass das Unternehmen endgültig aufgelöst und sein Kapital für Entschädigungen verwendet würde.[8]

Am 10. November 2003 meldeten die Liquidatoren der I.G. Farben Insolvenz an. Grund sind finanzielle Schwierigkeiten der Beteiligungsgesellschaft WCM, womit auch die Liquidität der I.G. Farben nicht mehr hinreichend gesichert sei. Trotzdem sind die Aktien der „IG Farben iL“ auch im Jahr 2010 noch börsennotiert (Stammdaten: NAME I.G.Farbenindustrie AG i.A. Liquidationsanteilscheine, ISIN DE0005759070, WKN 575907, Symbol IGL).


wiki


melden
Sturmgewehr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bilder-Thread

10.04.2011 um 23:17
tpG9OW1 thumbs EMOK Picdump 183 008


melden
Sturmgewehr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bilder-Thread

10.04.2011 um 23:19
twsAcTA thumbs EMOK Picdump 183 070


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt