weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sysadminday

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Sys Admin Day

Sysadminday

29.07.2011 um 12:29
Hallo liebe User und vor allem liebe Admins:)
Wie ihr (vieleicht) wisst, ist heute Sysadminday, an welchem wir euch und eurer (meist ;D ) großartigen Arbeit huldigen (sollen).
Ne kurze Beschreibung gibts hier:
Heute ist der System Administrator Appreciation Day. Seit über zehn Jahren sind an diesem inoffiziellen Feiertag am letzten Freitag im Juli alle IT-Nutzer dazu aufgerufen, ihren Admins Dank auszusprechen - auch ein Geschenk kann nicht schaden.
Anzeige

Wie der kanadische Comedian Wes Borg in seinem Internet-Klassiker System Administrator Song treffend beschreibt, führen Systemadministratoren oft zu Unrecht ein Schattendasein in ihrem Unternehmen. Wer nachts um drei noch unbedingt einen neuen Patch installieren muss - obwohl der Server scheinbar stabil läuft - wird oft als Geek und Nerd verspottet.

Und wenn dieser Patch verhindert, dass am nächsten Tag die Mails des Chefs von Hackern mitgelesen werden, freut sich nur der Admin darüber, der die erfolglosen Angriffe in seinen Logs registriert. Seine Arbeit wird meist erst dann bemerkt, wenn das Sicherheitskonzept einmal versagt.

Damit die Admins zumindest an einem Tag im Jahr Beachtung finden, gibt es seit dem Jahr 2000 den System Administrator Appreciation Day, kurz: Sysadminday. Alle Nutzer von IT-Systemen sind dazu aufgerufen, ihren Admins an diesem Tag Dank auszusprechen und sie mit kleinen Geschenken zu erfreuen. Die Liste der Geschenkvorschläge der Webseite zum Administratorentag ist jedoch seit Jahren etwas einfallslos: Hightech-Spielzeug, Naschwerk und ausgefallene Getränke.

Daher möchte Golem.de an dieser Stelle drei Vorschläge für kostengünstige Geschenke machen, die nicht unbedingt auf der Hand liegen, aber den Alltag eines Admins wirklich erleichtern können:

1.) Ein richtiges Kabel

Kabel teilen das Schicksal des Admins: Sie verstauben unter oder hinter Schreibtischen und werden nur dann zur Kenntnis genommen, wenn sie nicht funktionieren. Die Qualität von Kabeln schwankt stark, und ein richtiges zu finden, ist schwierig. Also gilt es zunächst herauszufinden, was der Admin privat oder im Büro braucht: ein zertifiziertes High-Speed-Kabel für HDMI vielleicht? Also eines, das wirklich mit 4k-Auflösung (wenn man sich den Beamer dafür einmal leisten kann) und Ethernet per HDMI funktioniert? Oder doch ein Kabel fürs Büro, das vom Mini-Display-Port zur großen Version des Steckers führt und die wackeligen Adapter erspart? Auch nett: die nahezu unzerstörbaren kurzen Kabelsets für Mini-USB, Micro-USB und iPod-Port. Es geht nicht nur um das Geschenk an sich, die Anerkennung steckt im Erkennen der Bedürfnisse des Admins.

2.) Eine richtige Kaffeetasse

Kaffeetassen sind in jedem Büro ausreichend vorhanden, und gerade der Admin hat seine unverwechselbare? Von wegen! Die, in die genau zwei Ladungen Cappuccino auf einmal aus dem Büro-Vollautomaten hineinpassen, ist immer vergriffen. Und seinen Namen draufzuschreiben - oder gar die Ettiketiermaschine zu verwenden -, ist lame. Also ist auch hier das richtige Geschenk die Tasse, die so unverwechselbar ist, dass der Unberechtigte sie schon aus Respekt im Schrank stehen lässt. Fotografiert der Admin beispielsweise gerne, wäre die täuschend echte Replik eines Nikon-Objektivs eine Möglichkeit. Damit kann man auch andere Fotografen erschrecken, die "Stooooop!!" schreien, wenn der Admin vermeintlich Kaffee in eine 1.000-Euro-Linse schüttet.

3.) Ein richtiger USB-Stick

Nein, auch davon kann es nie genug geben. Die Rede ist nicht von den 2-GByte-Sticks, von denen man auf jeder Messe die Taschen vollgestopft bekommt. Gemeint sind mindestens 16 GByte große Speicher, die per USB 2.0 mindestens 20 MByte/s beim Lesen und Schreiben erreichen. Oder gleich USB 3.0 oder eSata mitbringen, dann bitte mit Adapterkabel für die Stromversorgung. Größer ist dabei nur im Falle der Kapazität besser: Ein Admin-Stick muss so schmal sein, dass er auch in flache Notebooks oder bereits fast voll belegte Anschlussfelder eines Mainboards passt - ohne Verlängerungskabel!

Musik, Filme oder Spiele kommen hier nicht vor, denn was den Admin interessiert, das hat er in der Regel schon. Das Naheliegendste, wie die Serien The IT Crowd, The Office oder das gerade in Deutschland immer populärere The Big Bang Theory kann man sich also schenken, aber nicht mehr verschenken. Falls sich jedoch die höchstens vor zwei Tagen erschienene Blu-ray (bloß keine DVDs!) der Lieblingsserie mit US-Originalton beschaffen lässt, könnte man damit vielleicht noch punkten.

Oder mit dem aktuellen Album von Wes Borg. Selbst wenn der Admin Musik oder Text vielleicht nicht unterhaltsam findet, wird er es doch sichtbar im Büro platzieren, weil der Name von Borgs Gruppe so schön passt. Sie heißt "Three Dead Trolls in a Baggie".
http://www.golem.de/1107/85344.html

Macht weiter wie bisher und alles Gute ;)


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

29.07.2011 um 12:45
Happy Sysadminday to you, happy Sysadminday to you, happy Sysadminday, happy Sysadminday, happy Sysadminday tooo yooouuuu...(Text und Melodie passt irgendwie garnicht, da muscht ja jodeln bei...da glauben die Nachbarn bestimmt es heult ein Hund !)

Jedenfalls mal Dank an die Administration Allmys, gut dass es die gibt und das Ding hier meist gescheit läuft ;)

Wobei an die Mods würd ich auch noch gerne mal ein Danke los werden, ist ein Job der selten genug gewürdigt wird, weils viel Arbeit ist die man vor den Kulissen einfach nicht wahrnimmt, also auch an die Crew mal Dankeschön !


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

29.07.2011 um 13:06
Wofür Dank? Die machen das doch freiwillig, oder bekommen Geld dafür. Wenn nicht sie, dann würden die Arbeiten andere übernehmen.

Dennoch macht dns hier eine sehr sehr gute Figur. Man sollte sich mal ein Beispiel daran nehmen.


melden

Sysadminday

29.07.2011 um 13:12
Danke @dns

Ja dns is einer der am wenigstens abgehobensten Admins von einem erfolgreichen Web Portal die ich kenne.


Und er hat es sich verdient sich auf den 30.000 € im Monat, die Allmy ausspuckt auszuruhen!




























muahrhrhrhr.... bisschen gewürz für die vt ecke :D^^


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

29.07.2011 um 13:17
@Hammelbein Î :alien:


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

29.07.2011 um 13:50
@Hammelbein
@crusi

*hust*, jetzt kam mir doch fast der Kaffee zur Nase raus !


melden

Sysadminday

29.07.2011 um 14:08
Als Admin grüße ich mal all meine Kollegen und danke den Usern für die uns zustehende Huldigung unserer Arbeit/Faulheit.

Damit Ihr wisst warum Ihr Euch niemals mit Euren Admins überwerfen solltet, hier einen Auszug aus dem Leben des berüchtigten Bastard Operator from Hell
Heute ist Backup-Tag. Mein Lieblingtag! Andererseits hat es natuerlich
gewisse Vorteile, der Operator zu sein. Ich linke das tape device nach
/dev/null - viel oekonomischer. Zumindest, was meine Arbeitszeit angeht,
weil ich nicht alle 5 Minuten Baender wechseln muss. Ausserdem dauert das
Backup nur noch etwa 12 Minuten, also kann es nicht ganz schlecht sein! Ein
Benutzer ruft an.

"Wissen Sie, warum das System so langsam ist?", fragt er.

"Wahrscheinlich liegt's an ..." - Ich schaue nach, was heute dran ist -
" ... der Taktfrequenz."

"Ah." ---

Wenn sie nicht wissen, wovon man redet, sind sie meistens zufrieden.

"Wissen Sie, wann das repariert wird?"

"Repariert? Es sind 275 Benutzer auf deiner Maschine, einer davon bist
Du. Nun sei ein braver Junge und lass mal ein paar andere ran. Log
aus, Egoist!"

"Aber ... aber die Ergebnisse muessen morgen abgegeben werden. Ich brauche
nur noch eine Seite auf dem Laserdrucker .."

"Aber klar doch! Erzaehl das mal deiner Omama, Bruder!"

Ich haenge auf. Hundertausend Hoellenhunde! Man sollte meinen, dass sie
endlich lernen, NICHT mehr anzurufen!
Also, hebt Euren Arsch und bringt Eurem Admin Kuchen und Kaffee vorbei !


melden

Sysadminday

29.07.2011 um 14:11
@occult
@dns

tHP9ARe smilie trinken 231


melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

29.07.2011 um 16:02
Hammelbein schrieb:Ja dns is einer der am wenigstens abgehobensten Admins von einem erfolgreichen Web Portal die ich kenne.


Und er hat es sich verdient sich auf den 30.000 € im Monat, die Allmy ausspuckt auszuruhen!
Das kann ich eigentlich so unterschreiben.
In dem Zustand, in dem das Forum derzeit is, wirds nich lange dauern, bis endlich auch mal Übernahmeangebote von Google kommen ... und nicht immer nur diese minderwertigen ... geizigen ... von Microsoft.

Die paar Monate meiner Modschaft wars aufjedenfall ein ziemlich angenehmes und sachliches Arbeiten mit ihm .. auch wenn man auch ab und an Gegenwind bekommt. Ist aber auch nötig, damit alles im Lot gehalten wird. Wer dem anderen nur nach dem Mund redet, der kommt eben nich voran.


melden

Sysadminday

29.07.2011 um 21:07
tgeGVzj NcCAyI computer gruesst


Alles Gute @dns und @occult :)


melden

Sysadminday

29.07.2011 um 21:16
Cesair schrieb:Macht weiter wie bisher und alles Gute
Schleimer


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 15:01
tbbwdfQ schleimer 110329 0015


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sysadminday

30.07.2011 um 15:25
den sysops sei ein trulala.. alles läuft, wächst, verändert und optimiert sich ständig, bleibt aber dennoch insich stabil. das kann nicht mal jeder user hier von sich behaupten, was allmy als quasie (zuweilen sogar) höchst belebtes und durchaus lebendiges system vollbringt ^^ ;)

nice job :)


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 17:28
@crusi

Wenn nicht sie, dann würden die Arbeiten andere übernehmen.

Wer übernimmt denn die Arbeit dann? Die ganzen Fachidioten aus der Buchhaltung, die sich "für diesen Scheiß nicht interessieren" oder welche vom Verkauf, die "keine Ahnung von dem Mist" haben oder einer der minderbemittelten Flashgamerunterlader, der "gar nichts gemacht" hat und tatsächlich glaubt, dass die Viren daher kommen, dass man mal an den Bildschirm geniest hat.

Hab in den zwei Jahren als IT-Mensch genug Ignoranz in den Firmen erlebt und verdienen wie ein Kaiser tut man da auch nicht zwangsläufig. Aber gut, manche stehen ja drauf, wenn ihre Arbeit "Mist" und "moderner Scheißdreck" genannt wird, dass diese Leute noch beim Dunkelwerden weit nach Feierabend irgendne Serverscheiße aufsetzen, damit die DAU-Truppe am nächsten Tag nicht flennend angeschissen kommt "Das geeeht niiiiiich", das zeigt ja nur wie dumm sie eigentlich sind.

Ich sag mal so....nein, gäbs die Admins nicht, würde keiner die Arbeit übernehmen, weil man dafür ne gesonderte Ausbildung brauch und das Bedienen des eigenen Desktop-PCs und ein paar Zeilen HTML noch lange nicht dazu qualifizieren, ein gesamtes, im Innern stets inkompatibles, Netzwerk am Leben zu erhalten. Soviel zu deinem implizierten "das kann doch jeder".


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 17:37
:popcorn:


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 19:35
Ihr solltet mir danken...


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 20:09
@FrezzYY

Wofür? :D


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 20:11
Ich bin froh wenn ich mit MS office umgehen kann
also lob und respekt an die admins


melden

Sysadminday

30.07.2011 um 20:18
@Saphira
Ich hab das geschafft , was jeder von euch versucht hat und jämmerlich versagte.


melden
Anzeige

Sysadminday

30.07.2011 um 20:19
@FrezzYY

Das wäre was? :D


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden