weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundemenschen, Pferdemenschen, Katzenmenschen
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:11
Selbstredend möchte ich auch die Pferde-, Fisch-, oder Hamstermenschen mit einbeziehen. Letztendlich alle Tiermenschen. Also, wer ist am empfänglichsten für esoterische Thematika?

ich persönlich glaube, es sind ganz klar die Katzenmenschen. Was glaubt ihr?


melden
Anzeige
Katzenmenschen!
19 Stimmen (42%)
Hundemenschen!
1 Stimme (2%)
Fischmenschen!
1 Stimme (2%)
Pferdemenschen!
1 Stimme (2%)
Echsenmenschen!
3 Stimmen (7%)
Schlangenmenschen!
5 Stimmen (11%)
Nagetiermenschen!
1 Stimme (2%)
Nutzviehmenschen (Bauern)!
2 Stimmen (4%)
Vogelmenschen!
0 Stimmen (0%)
Insektenmenschen!
1 Stimme (2%)
Spinnenmenschen!
2 Stimmen (4%)
Wirbellosenmenschen! (nicht zu verwechseln mit Rückratlosen)
9 Stimmen (20%)

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:12
lol


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:13
@Copyleft

Warum glaubst Du das?


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:14
RaideR. schrieb:lol


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:14
Schalentiermenschen!


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:14
@hawaii

Warum glaubt der Mensch ... gute Frage.

ich glaube das, aufgrund persönlicher Erfahrungen, und weil Hexen ja auch immer Katzen haben, und nur ganz selten mal einen Vogel.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:15
RaideR. schrieb:lol


melden
rocketcock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:18


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:18
@Copyleft

Meinste?


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:19
@Copyleft
Was für ein Mensch bist du?


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:19
@rocketcock

verdammt, vergessen ... naja, entweder fisch- oder wirbellose zur Not ^^ ... Schalentiere


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:20
@Copyleft
Kommt auf den Menschen an.


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:21
@BungaBunga

ich bin ein Alles-Mensch, habe da keine Spezifikation :p ... ich war mal Tierpfleger, daher sind da persönliche Vorlieben unfair und beruflich damals eh auf der Strecke geblieben.


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:22
@Copyleft
Ok, ich glaube das hat nichts damit zu tun was für Tiere man mag, sondern wie empfänglich man als Mensch für sowas ist.


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:24
@BungaBunga
@soulbreaker

Das mag sein ... vielleicht habe ich die Frage falsch gestellt.

Das nächste mal frage ich Esoteriker, welche Haustiere sie haben ^^ ... nicht falsch verstehen, mich interessiert das wirklich.


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:24
@hawaii

meinen noch nicht ganz, eher glauben. Darum ja die Umfrage, was ihr so glaubt und meint.


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:27
@Copyleft
Copyleft schrieb: Das nächste mal frage ich Esoteriker, welche Haustiere sie haben
Das hat nichts damit zu tun welches Tier man gerde hat. Ich nehme auch nen Vogel mit ( dem ich das Leben gerettet habe) und behalte ihn obwohl ich gar nicht so auf diese Tier stehe. Es kommt genau wie bei Menschen oft darauf an welchen Charakter das Tier selbst hat.


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:37
@Namah

Richtig, es geht nicht um das/die temporäre(n) Haustier(e), sondern um Vorlieben.

OT: warum wilderst du den Vogel nicht wieder aus? Will der dableiben? Was für eine Art ist es?


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:55
Oft sinds die Lemmingmenschen, wie bei allen Religionen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 17:58
hm..


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 18:08
@CurtisNewton

oder Verschwörungstheorien... das letzte massenhafte Auftreten von Lemmingmenschen in Deutschland wurde durch Verschwörungstheorien anno 1933 ausgelöst, fand seinen Höhepunkt 1939 und endete 1945. Das Erbe dieser letzten Welle von Lemmingmenschen von damals führt heutzutage vermehrt eine neue Generation von Lemmingmenschen in ähnlich begründete Gefilde.
"NWO NWO NWO" -hustend und röchelnd zieht auch diese neue Generation gen Israel und in ihren Abgrund. Hoffentlich reisst es diesesmal nicht wieder so viele mit sich. Oder eben sehr gründlich: alle!


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 18:11
@Copyleft

Deine Abneigung gegenüber VTlern ist unübersehbar. Kindheitstrauma?


melden

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 18:18
@Copyleft
Copyleft schrieb: Also, wer ist am empfänglichsten für esoterische Thematika?
Ich schätze mal Esoteriker. :D

mfg
kuno


melden
Copyleft
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 18:18
@CurtisNewton

Ich spiele mal den Ball zurück: Ihre Denke, überall gleich eine Abneigung gegenüber VTlern zu sehen ist unübersehbar.

Lemmingmenschen habe ja nicht ich ins Spiel gebracht, das war einfach mal eine Steilvorlage Ihrerseits, die ich natürlich verwandeln musste. Davon ab ist es historischer Fakt :-D


melden
Anzeige

Sind "Katzenmenschen" empfänglicher für Esoterik als "Hundemensch

10.09.2013 um 18:20
@Copyleft
Copyleft schrieb: die ich natürlich verwandeln musste.
Ein derartiger Zwang muss ja irgendeine Ursache haben, daher vermutete ich ein noch nicht bewältigtes Kindheitstrauma.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden