weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Ekelfaktor

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

10.08.2017 um 23:21
Was mir dabei spontan einfällt, gerade wenn ich an die Fahrstühle in unserem Bürogebäude denke, wenn die Damen mal wieder so ein richtig aufdringliches Parfüm verwenden was einem förmlich den Atem nimmt^^ Das ist dann genauso widerlich, wie wenn es nach schweiß da drin riecht.


melden
Anzeige

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

12.08.2017 um 23:00
Erbrochenem.
Nichts lässt mich mehr Reflexartig Übel werden.


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

12.08.2017 um 23:58
@Hyperborea
Bäääääääääh😜


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

14.08.2017 um 07:27
@Hyperborea

Meinst du frische Kotze, wo man bei näherer bis intensiver Betrachtung noch erkennen kann, was verzehrt wurde, oder meinst du mehr so über über eine warme Hochsommernacht hin schon angetrocknete, aber noch leicht flockig-sämige "Disconacht-Kotze", die noch auf Augenhöhe nach Wodka, Red Bull und Fastfood stinkt?

Hmm...lässt mich eigentlich beides relativ unberührt.

Wobei ich mal so nen Kotzefladen entdeckte, bei dem ich mir nicht sicher war ob da das Rot-braun-schwarze nur Ketchup, oder tatsächlich schon anverdautes Blut war.

Am We absolvierte ich einen Krankenbesuch im Krankenhaus. Der Bettnachbar "meines" Patienten hatte wohl massivste Magen-Darm-Probleme. Jedenfalls füllte dieser nahezu unterbrechungsfrei die Bettpfanne, begleitet von massivsten Flatulenzen.

Die Duftwolke, die sich trotz geöffneten Fensters und offen stehender Tür im der Umgebung ausbreitete war extrem grenzwertig. ICH konnte ja flüchten, die beiden anderen Patienten im Zimmer leider nicht. Es roch nicht nur nach menschlichen Fäkalien, es roch nach Fäkalien eines schwer kranken Menschen.

Das Krankenhauspersonal muß da schon härter im Nehmen sein.^^

RESPEKT!


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

14.08.2017 um 08:14
Mir ist auch noch was eingefallen. Geräusche beim essen. Schmatzen, lautes kauen, aber auch lautes "herunterwürgen" der Nahrung. Da könnte ich durchdrehen!


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

14.08.2017 um 11:51
@Funzl

Nein, ich mein das Brockig-Klumpige !
Das Sämig-Schleimige ist nicht so schlimm.


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

14.08.2017 um 12:05
:{


melden

Ekelfaktor Mensch: Wo hört der Spaß auf?

14.08.2017 um 13:50
... mal einen Freund nachts ins Krankenhaus gebracht. Brav darauf gewartet, dass er entlassen wird. Kommt ein Mann ins Wartezimmer und setzte sich (alle anderen Plätze waren leer) direkt neben mich. Ich schau ihn so von der Seite an, da seh ich, dass er vom Kopf abwärts über und über mit Schuppenflechte übersät war. Die Arme, der Hals, hinterm Ohr... Ich wusste nicht genau, wie ich mich in diesem Fall verhalten sollte, drum wartete ich ein paar Minuten, eher ich ging! Er tat mir Leid, doch war mir das echt zuviel...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden