Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittelsteuer
Seite 1 von 1

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 17:49
Laut einer neuen Studie einer Universität aus Hamburg, könne man dem immer schwerer werdenden Deutschland entgegenwirken, in dem man Lebensmittel nach einem Ampelverfahren (Obst, Grün - Zucker, Rot) besteuert.
Demnach wären es 0 % auf dem grünen Obst und wahrscheinlich "mindestens" 19 % auf Zucker und Fetthaltige Lebensmittel.
Nudeln und Fleisch kämen mit 7 davon.

Die Studie wurde unter anderem von der Deutschen Adipositas Gesellschaft (DAG) und der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Auftrag gegeben.

https://www.google.de/amp/s/mobil.stern.de/amp/gesundheit/neue-studie--eine-lebensmittel-steuer-gegen-das-uebergewicht-7697488.html


melden
Anzeige
- Schweinerei diese Ausbeutung
6 Stimmen (14%)
+ Finde ich effizient und willkommen
15 Stimmen (35%)
- Es wird ein neuer Schwarzmarkt geschaffen
1 Stimme (2%)
- Geld ist immer der einfache Weg
2 Stimmen (5%)
+ Für gutes und gesundes Essen bin ich dabei
1 Stimme (2%)
/ Leckt mich doch alle kreuzweise
18 Stimmen (42%)

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 17:50
[x] das hilft meinem Übergewicht auch nicht


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 18:03
so hoch werden Zuständige eine Steuer niemals ansetzen, als das ich dann zu wenig Geld hätte um mich vollzufressen..

Wir leben nun mal im Wohlstands-/Schlaraffenland. Selbst mit 300€ zur freien Verfügung als Hartzer, da könnte ich persönlich derzeit pro Tag 2 Packungen 500g Nudeln von kaufen, selbst wenn sie auf 5€ je Tüte anheben.. O.O

achsooo, nee. geht nicht. ich brauch unbedingt noch Kaffee!! xD


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 18:40
@A.I.
Zahlen wir nicht sowieso schon 19% auf LM?


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 18:53
Finde dieses Ampelverfahren ganz praktisch. Es sollte sich aber nicht nur auf Fett und Zucker reduzieren, sondern im Allgemeinen einen Gesundhetsfaktor deklarieren. Ob man dies nun mit einer Steuer kombinieren sollte, kann ich nicht beurteilen


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 19:15
Aber Schäubele hatte ja mal erwähnt, dass es keinen Sinn macht an einer Endverbrauchersteuer zu schrauben, da der Handel dies im Preis eh kompensiert. Und somit der Verbraucher keine Vorteile davon hat


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 19:55
Bringt nichts. Wer Fett will, kauft Fett. Das gleiche Spiel bei Zigaretten.


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 19:58
Ist der Vorschlag von der FDP oder den Grünen? Besteuert Fett doch mit 50% und Zucker mit 70%
Was kostet dann ein Glas Nutella?
24,99 €


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 20:21
In der Zukunft wird man sich in diese Richtung mehr Überlegungen MACHEN müssen. 
Tatsache ist doch, dass der Staat horrende Summen für die Gesundheit der Bürger ausgeben muss, wovon vieles selbstverschuldeter Natur ist. 
Noch ist der Zeitgeist dafür noch nicht reif, dafür geht es vielen einfach noch zu gut. 


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 20:41
Sungmin_Sunbae schrieb:In der Zukunft wird man sich in diese Richtung mehr Überlegungen MACHEN müssen. 
Tatsache ist doch, dass der Staat horrende Summen für die Gesundheit der Bürger ausgeben muss, wovon vieles selbstverschuldeter Natur ist. 
Noch ist der Zeitgeist dafür noch nicht reif, dafür geht es vielen einfach noch zu gut. 
Wie weit darf denn die Politik in das Leben der Menschen eingreifen und dieses regulieren?
Gesundheit gegen Freiheit eintauschen? Die Freiheit wird gersade schon gegen sicherheit eingetauscht. Totale Kontrolle und Überwachung, wahrscheinlich ist es dann irgendwann eine OW zu rauchen oder Nutella zu essen. :D


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

13.11.2017 um 21:43
Ist so schon schlimm genug, dass der Staat meint, die Bürger in Sachen Drogen bevormunden zu müssen. Jetzt noch so etwas Elementares wie Lebensmittel höher zu besteuern, geht gar nicht. Nur weil ein paar Leute Probleme mit ihrem Gewicht haben, muss das auf alle abgewälzt werden?


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 07:14
Das erinnert mich an die Southpark Folge, wo KFC illegal ist und mit KFC-Sachen gedealt wird :D


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 08:13
ayashi schrieb:Besteuert Fett doch mit 50% und Zucker mit 70%
Was kostet dann ein Glas Nutella?
gehen wir von einem Preis von 2,40€ aus

Anteil Zucker 55,9% -> 1,34€ + 70% -> 2,28€
Anteil Fett 31% -> 0,74€ + 50% -> 1,12€

Der Preis würde dann ca. um 1,31€ steigen auf 3,71€.

SCNR

Das ist doch mehr als ich angenommen hatte. Da gibts dann nur noch jeden 2ten Tag Schokoladenaufstrich zum Frühstück und alternativ nen Apfel? vorstellbar, aber nicht sehr wahrscheinlich..

Vor allem was passiert, wenn wir importierte Früchte höher besteuern, weil diese doch Emissionen verursachen?
Was bleibt uns dann in unserer Region noch an gesundem Essen, vor allem in den NichtErntePerioden?


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 08:49
SilentCry schrieb:Was bleibt uns dann in unserer Region noch an gesundem Essen, vor allem in den NichtErntePerioden?
Alles, was man lagern kann (kartoffeln, äpfel, getreide ectpp) + winterernte (einige blattgemüse, wurzelgemüse ectpp) + das, was ganzjährig angebaut und geerntet wird (champignons bspw)?


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 09:16
Gesundes Essen sollte ein Privileg für Bessergestellte sein...immer rauf mit den Steuern, 19% sind ja nur ein Klacks für Jedermann...


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 10:03
Also ich würde ein "Fettleibigen-Schutzgesetz" verabschieden, ähnlich dem Jugendschutzgesetz.

Verdächtig Beleibte müssten sich an der Kasse dann einer Gewichtskontrolle unterziehen und wer die staatlichen Vorgaben nicht erfüllt, dem werden fett- und zuckerhaltige Produkte nicht verkauft.

Funktioniert im Jugendschutz bei Alkohol und Tabak hervorragend.

:troll: :D

.


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 14:26
Wie wäre es denn generell mit einer "Gewichtssteuer"?

Jeder muss sich monatlich beim Finanzamt auf die Waage stellen und zahlt dann pro Kilo einen Hunderter.


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

14.11.2017 um 18:31
@Doors
Monatlich 'nen Hunderter pro Kilo.... joa passt, dann haben die allermeisten eh kein Geld mehr für Essen xD


melden

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

15.11.2017 um 06:10
Ehrlich gesagt finde ich es vernünftig den zu hohen Zuckerkonsum finanziell bemerkbar zu machen und wenn wir ganz ganz ehrlich sind, es können sich nur Vorteile daraus ergeben.
Gesundheitlich sowie Gewichtstechnisch


melden
Anzeige

Lebensmittelsteuer gegen Übergewicht?

15.11.2017 um 09:43
In einer Überflussgesellschaft wie deiser kann glücklicherweise jede/r selbst entscheiden, was gegessen wird und was nicht.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Umfragen:  Alle  Nur Hauptrubriken  Nach Stimmen
Beiträge
Letzte Antwort
112.013 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden