Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Systemkrise, Eurozusammenbruch

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 10:52
Würde mich mal interessieren wer sich Vorräte angelegt hat?
Ich muss zugeben das ich das gemacht habe,weil ich befürchte das das System irgendwann ganz zusammenbricht...


melden
Anzeige
Ja
15 Stimmen (15%)
Nein,das System wird eh nicht zusammenbrechen
61 Stimmen (62%)
Habe ich noch vor
22 Stimmen (22%)

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:04
Was genau bezeichnest Du als Vorrat?
Eine sichere Geldanlage in Rohstoffen oder Immobilien?

Oder meinst Du ganz normal Nahrungsmittel?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:09
Nein habe noch kein Harem angelegt ^.^

Spaß beiseite, keine Vorräte angelegt egal in welcher Form.


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:09
Nahrungsmittel meinte ich


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:13
Nahrungsmittelvorräte habe ich, von der normalen Wochenvorausplanung abgesehen, jetzt keine angelegt. Ehrlich gesagt, habe ich da noch nicht einmal daran gedacht...


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:15
Ne, find ich ehrlich gesagt blödsinnig. Falls was ist muss ich mir halt das Katzenfutter mit meiner Mieze teilen, davon habe ich genug.


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:22
Wie soll das System kurzfristig zusammenbrechen? Hyperinflation des Euros? Sind wir dafür nicht etwas zu groß? Außerdem könnte sich die Eurozone für eine Zeit autark durch den Binnenmarkt versorgen, mann muss nur das Rechtssystem am Laufen halten und sich schnell genug auf alternative Schuldscheine verständigen.


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:22
Ich als Papa von 4 Mädchen denke da ein wenig weiter...sind ja nur Nudeln und Reis was ein wenig länger haltbar ist...sind verpackt in Kartons im Keller eingelagert :)


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:23
@ChicagoBull
ChicagoBull schrieb:auf alternative Schuldscheine verständigen.
so ne Art Notgeld?


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:31
@andreasko
Im Prinzip ja. Wer Karotten hat, kann die gegen Kartoffeln eintauschen. Wer arbeiten kann, schließt einen Arbeitsvertrag mit Kartoffeln als Entgelt oder vereinbart eine spätere Zahlung von X Äpfeln (wir brauchen das Rechtssystem damit der Verkäufer vertrauen in der Vertrag haben kann).

Da nicht jeder bei jedem arbeiten kann und nicht jeder etwas anzubieten hat, was den Kartoffelbauern interessiert, müssen Schulden, die jemand bei mir hat, dem Bauern anbietbar sein. Da der Bauer erneut nicht in jede Schuld interessiert ist, zum einen weil er sie nicht einlösen will, zum anderen weil er nicht glaubt, dass sich jemand anderes dafür interessiert ist der Handel blockiert.

Wir drucken unser Notgeld, also eine abstrakte Schuld, die nicht an einen konkreten Vertrag gebunden ist und schon kann es weitergehen :)


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:32
ich habe mehrere Garagen angemietet und dort Toilettenpapier gehortet. Bei einer derartigen Krise, würde ich das Toilettenpapier teuer verkaufen und mir eine goldene Nase damit verdienen. ich selbst brauch ja kein Toilettenpapier


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:34
Zauberstab schrieb:ich selbst brauch ja kein Toilettenpapier
ich brauch nur ein Blatt..ich piks mit dem Finger immer ein loch in die mitte,und .....


melden
Zauberstab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:37
sparsam sparsam..so wird das natürlich nichts mit der goldenen Nase


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 11:41
Zauberstab schrieb:so wird das natürlich nichts mit der goldenen Nase
eher ein braunen finger


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 12:50
@ChicagoBull
"...wer Karotten hat, kann die gegen Kartoffeln eintauschen. Wer arbeiten kann, schließt einen Arbeitsvertrag mit Kartoffeln als Entgelt oder vereinbart eine spätere Zahlung von X Äpfeln..."

Die Stadtbevölkerung ist im Fall des angedachten Falles hiermit aufgefordert, statt ihrer Arbeitsleistung (und so das ohnehin nicht möglich oder gewünscht ist) , gerne Mobiliar (Geschirr, Besteck, Teppiche, Tische, Stühle, Schränke, ´n schönen Spiegel vielleicht? ) und Wertsachen (Gedenk-Münzen z.B. aus der schönen DM-Zeit oder davor, Schmuck, Perlenketten, Ringe mit und ohne Stein aus Gold bzw. Silber, Armreife, Stand-, Wand- und Armband-Uhren ) bevorzugt während Ausflugsfahrten am Wochenende auf Bauernhöfen ihrer Wahl gegen Nahrungsmittel einzutauschen! Bücher, CD, MC und DVD nur ungern und wenn dann seltene (historische) Exemplare bitte! Ladet Rucksäcke und Handwagen voll und bringt uns alles her! Brot, Butter, Kartoffeln, Eier, Fett, Fleisch, Schinken und Würste liegen bereit, um Euren Hunger zu stillen... :D :D :D

Geschichte wiederholt sich! Denkt an meine Worte in drei oder vier Jahren, wenn auch Deutschland einen "Rettungsschirm" benötig und dann aber kein Kapital mehr vorhanden ist, um uns zu "stützen". Hatte bereits am 19. Oktober 2011 um 22.24 Uhr in der Umfrage: Wisst ihr was Media Markt mit "Ende des Preis-Irsinns" meint? darauf mit den Worten hingewiesen: "Die rudern zurück - alles wird teurer. Nur die Ausreden nicht, die werden immer billiger...
Und sind doch nicht blöd, wissen wie der Hase -demnächst- in "Euroland" läuft. Da werden wir Glück haben, wenn es noch zum "Sattessen" langt..."


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 13:53
@Bernard
Dagegen ist nichts einzuwenden :) Wer was haben will, muss was bieten können.


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 14:14
Eine konkretere Anmerkung zur Umfrage: Nein, die Lagerung von Lebensmitteln wurde deswegen nicht aufgestockt. Katzenfutter habe ich sowieso einen "Halbjahres-Vorrat"; ansonsten "bunkere" ich ohnehin relativ viel -haltbare- Nahrung und Getränke. Eine große, bis an den Rand gefüllte Gefriertruhe und volle Vorratsschränke sind vorhanden. Ohne eigenes Auto und abgelegen ("Hinterkaifeckmäßig" ;)) in der Provinz, gewöhnt man sich dergleichen Vorsorge an... ;)
Meine frühere Lebenspartnerin in Norddeutschland hat mich da sicherlich durch ihre wirklich exzellente Vorratshaltung auch geprägt: Da beide Eltern in der Gastronomie tätig (Vater "Puff-Kellner" / Mutter Geschäftsführerin beim "Witwen-Ball") und dem Alkohol nicht unerheblich zugetan waren, durfte sie zusammen mit ihrem Bruder häufig erleben, daß der Kühlschrank -aber wirklich- ratzeputze leer war und sie sich bei Nachbarn etwas zum Essen "erbetteln" mußten. Und das, so ihre mehrfache Aussage, habe sich sich damals fest vorgenommen, wolle sie als Erwachsener auf Sicher und nie wieder erleben...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 14:43
Ich glaube daran, dass das System zusammen bricht. Irgendwie hoffe ich das sogar. Aber Vorräte hab ich deswegen keine gehortet. Die gehen einem früher oder später sowieso aus. Also warum das Unvermeidliche hinauszögern?


melden

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 17:24
Ach wenn es soweit ist, dann holt sich eh jeder was er braucht :}


melden
Anzeige
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat sich Vorräte wegen der Krise angelegt?

01.11.2011 um 17:30
@DerFremde
Auch wieder wahr... ^^ :D


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt