Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus ! RSS

124 Beiträge, Schlüsselwörter: RFID

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 7 1234567
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

02.10.2006 um 22:21



Dumme Frage, aber braucht man RFID um ein Bewegungsprofil zu erstellen?

Ich
denke nein!

Jeder der mit einem Handy durch die Gegend läuft kannpermanent
überwacht werden. Meines Wissens gibt es im Internet bereits diverseAnbieter, die die
Ortung des Handys bis auf ein paar Häuserzeilen genau ermöglichen.Und da ist sicherlich
noch mehr drin. Damit kann Mutti kontrollieren ob der Sprösslingauch tatsächlich auf dem
Spielplatz oder in der Schule ist oder ob sich der woandersherum treibt. Oder der
Ehegatte noch im Büro arbeitet oder bei der Geliebten.

Und dann die ganzen
Kundenkarten. Bei jedem Einkauf wird diese gezückt um die paarPunkte auf der Kundenkarte
gutgeschrieben zu bekommen. Dabei dürfte es egal sein, obder Einkauf via Strichcode oder
RFID erfasst wurde. Die Daten sind im Computer.Genauso ob die Daten der Kundenkarte von
Hand, per Strichcode oder RFID erfasstwerden. Am Ende kommt alles zusammen.

Was
also ändert sich mit RFID gross?

Die Daten können berührungslos und aus einer
gewissen Distanz erfasst werden.Wickle ich zum Beispiel meinen Ausweis in gewöhnliche
Alufolie ist es mit demunbemerkten auslesen schon vorbei.

RFID ist nicht
gefährlich - nur das waswir daraus machen / machen lassen. Aber gegen alles ist ein
Kraut gewachsen. Und wernicht möchte, dass sein Ausweis unbemerkt ausgelesen wird, der
wickelt ihn einfach ineine Alufolie.

Und wer im Krankenhaus das Bett zum ...
verlässt, derschliesst sein Armband einfach irgendwo ein oder lässt es auf dem Bett oder
unter demKopfkissen liegen. Und keiner weiss wie lange und vielleicht sogar mit wem er /
sieauf dem Klo oder sonstwo war ;-)

melden
poweruser
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

06.10.2006 um 13:29

Ich habe kein Handy.
Ich habe auch keine Kundenkarten.
Und beides werde ich auchin Zukunft nicht haben.

@carlosBrasil,
zitat:// Dabei dürfte es egal sein,ob der Einkauf via Strichcode oder
RFID erfasst wurde. Die Daten sind im Computer.Genauso ob die Daten der
Kundenkarte von Hand, per Strichcode oder RFID erfasstwerden. Am Ende
kommt alles zusammen. //Zitat ende

Der Unterschied bestehtin der Möglichkeit, Daten unbemerkt auszulesen und zu
unterschreiben. Kann man mitBarcodes nicht wirklich.

Empfehle zur Lektüre: ccc.de

melden
poweruser
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

06.10.2006 um 13:29

unterschreiben --> überschreiben.

melden
conspiration
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

07.10.2006 um 15:55

Und wer nicht möchte, dass sein Ausweis unbemerkt ausgelesen wird, der
wickelt ihneinfach in eine Alufolie.

Und wenn dir der Ausweis auf deine rechte Hand oderdie Stirn implantiert wird?

Damit kann Mutti kontrollieren ob der Sprösslingauch tatsächlich auf dem
Spielplatz oder in der Schule ist oder ob sich der woandersherum treibt.

Und Kinderschänder können kontrollieren, wo sie neue Opferfinden...


RFID ist jedenfalls völliger Schwachsinn! Wenn man an Dokumentevon jemandem will, bringt man ihn eben in Zukunft um oder hackt ihm die Hand ab, anstattnur mit einer Tötung zu drohen. Soll man sich jetzt dadurch sicher fühlen, daß man beieinem Überfall jetzt immer sterben muß?

Außerdem ist RFID mal wieder von denAmis - der nächste Schritt zur Weltdiktatur eben...

"Vernichte, wer nichtlebenswert ist, weil er gegen den Staat ist" usw. - bald kein Problem mehr, und wer sichbeschwert, kann ebenfalls per Knopfdruck erledigt werden. Es ist sicher einfach, beijemandem das Geld auszutragen und Straftaten einzutragen...

melden
   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

07.10.2006 um 16:11

Link: www.asklepios.com (extern)

moin

con,
du weisst aber schon, was rfids sind ?

ich empfehle, denlink kurz anzuschauen.

buddel

melden
poweruser
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

09.10.2006 um 05:24

Link: www.heise.de (extern)

Dazu kommt, dass RFID nicht mit den geltenden Gesetzen vereinbar ist …

{ZitatHeise.de start}
RFID weiter gesetzlos
Mathias Becker 09.10.2006
Daten bleibenvorerst nur dann mehr oder weniger geschützt, wenn sie nicht mit Funkwellen übertragenwerden
Anfang September hatte der kalifornische Senat ein vorbildliches Gesetzverabschiedet, das weitgehende Datenschutzregeln für den Gebrauch von Radio FrequenzIdentification Devices (RFID) vorsah. Aber obwohl es mit einer großen Mehrheitverabschiedet wurde, verweigerte der republikanische Gouverneur Arnold Schwarzeneggerseine Unterschrift unter den Identity Information Protection Act. Das Gesetz sah unteranderem vor, den Bürgern die Kontrolle darüber zu geben, ob von RFID-fähigen KartenInformationen übermittelt werden oder nicht. (...)
{Zitat Heise.de ende}

Derkomplette Artikel hier:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23710/1.html

melden
sailor
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

27.11.2006 um 12:40

Mal was anderes: Wieso hat die sogenannte Chipkarte der Krankenkassen überhaupt einenChip? Das was da angeblich gespeichert sein soll, steht ohnehin auf dem Plastikchipdrauf, nämlich Name, Anschrift, Versicherungsnummer... Wozu also der Chip da drauf? Hatda schon mal jemand drüber nachgedacht?

Lediglich auf den Kreditkarten oderChipkarten der Banken ist auch noch so ein Chip drauf. Den gab es früher darauf auchnicht. Und trotzdem hatten die Bankomaten funktioniert. Angeblich soll man damit "Geld"auftanken können. Aber wer macht das denn im ernst? Dieser Chip hat doch bestimmt nocheine ganz andere Funktion?

Sonderbar finde ich allerdings, dass auf demwichtigsten Idetitätsdokument, dass ja eigentlich jeder immer bei sich tragen sollte,nämlich dem Personalausweis "nichts" dergleichen zu finden ist. Kein Magnetstreifen, keinChip. Ich frage mich daher, wann der Chip für den Personalausweis kommt...? Beim "Pass"ist er inzwischen schon eingearbeitet (bei den neuen Pässen, die man jetzt braucht um zB.in die USA einreisen zu dürfen).

Und was hat es wohl "wirklich" damit auf sich?

melden
sailor
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

12.12.2006 um 11:06

Seit kurzem wird in einem Pilotprojekt in Norddeutschland die Krankenkassen-Chipkarteauch als Patientendaten-Speicher genutzt. Für alle Krankenversicherten soll dieser Chip2008 mit einer neuen Krankenkassen-Versicherungskarte eingeführt werden. Die Karte istdann mit einer PIN gesichert und soll zwei Schlüssel haben. Einen für den Patienten undden zweiten für den Arzt. So soll dann die gesamte Kranken-Akte des Patienten dortabgespeichert werden und auch Medikamente und sogar Rezepte, sodass jeder Arzt und jederApotheker lesen kann was für ein Kranker da vor einem steht und bei welchen Ärzten erbereits in Behandlung und weswegen gewesen ist usw...

Also ich möchte nicht,dass ein ggf. neuer Arzt an den ich mich wende, erfahren kann bei welchen anderen Ärztenich vorher schonmal in Behandlung war. Und warum ich es nun nicht mehr bin (warum sollich da u.U. einem anderen Arzt Rechenschaft ablegen, dass ich mit seinem Kollegen zB.nicht zufrieden gewesen bin und was geht diesen das an?). Auch was ich schon alles fürKrankheiten gehabt habe, das kann ich einem Arzt ggf. auch selber sagen. Für einen"Notfall" wo so ein Informations-Chip wirklich Sinnvoll wäre, nutzt er aber nichts, weilder Notarzt den Schlüssel zum Datenlesen ja nicht hat !

PS: Ich glaube, dassschon längst solche RFID-Chips in den Krankenversicherungskarten und Bankomatkarteneingearbeitet sind und dass Personen die diese Karten regelmäßig bei sich tragenjederzeit an jedem Ort auf Wunsch geortet werden können, um die Bürger besserkontrollieren zu können. Je mehr Informationen sich also demnächst auf diesen Chipsbefinden, um so besser kann man die jeweils angepeilten Personen identifizieren !

melden
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

14.02.2007 um 15:53

<quote>
sailor
PS: Ich glaube, dass schon längst solche RFID-Chips in denKrankenversicherungskarten und Bankomatkarten eingearbeitet sind und dass Personen diediese Karten regelmäßig bei sich tragen jederzeit an jedem Ort auf Wunsch geortet werdenkönnen, um die Bürger besser kontrollieren zu können. Je mehr Informationen sich alsodemnächst auf diesen Chips befinden, um so besser kann man die jeweils angepeiltenPersonen identifizieren !
</quote>

Nicht die Menge der gespeichertenDaten ist zu einer eindeutigen Identifizierung wichtig. Es muss nur eine personenbezogeneNummer sein um eine Person eindeutig zu identifizieren. Enthalten alle Datensätze die voneiner Person existieren diese eindeutige Nummer ebenfalls, dann kann man über dieseNummer auf alle existierenden Daten über eine Person zugreifen.

melden
   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

18.02.2007 um 20:39

Link: www.heise.de (extern)

Grünes Licht für Personenkennziffer im Bundesrat

Der Bundesrat hat demVerordnungsentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer eindeutigen und dauerhaftenIdentifikationsnummer für Besteuerungsverfahren mit einer kleinen formalen Änderung(PDF-Datei) zum Inkrafttreten der Regelung erwartungsgemäß zugestimmt. Alle Bundesbürgervom Baby bis zum Greis erhalten demnach vom Juli 2007 an vom Bundeszentralamt für Steuerneine Personenkennziffer zugeteilt. Die bislang dezentral geführten Datenbestände derungefähr 80 Millionen in Deutschland gemeldeten Personen aus rund 5500 Meldestellenwerden demnach erstmals zentral bei der dem Bundesfinanzministerium angegliedertenBehörde zusammengeführt. Ersetzt werden sollen gleichzeitig die noch von Land zu Landverschieden angelegten bisherigen Steuernummern.

melden
sailor
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

22.02.2007 um 07:57

Na, da haben wir es ja !
Sobald jeder Bürger mit einer solchen Personenkennzifferversehen ist, ist er auch identifizierbar. Im nächsten Schritt kommt dann diese PKZ inalle Dokumente und schließlich wird sie einem mit einem Chip implantiert oder unsichtbaraufgelasert, wahrscheinlich auf der Stirn oder an der Hand, so wie es in der Bibel steht(Das Zeichen des Tieres "666", Johannes-Offenbarung).

melden
melden
mczakk
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

05.03.2007 um 00:10

Link: www.verichipcorp.com (extern)

http://www.verichipcorp.com/

melden
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

12.03.2007 um 01:25

Link: stern.de (extern)

Und auf Flughäfen ... siehe Link

melden
   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

12.03.2007 um 11:46

In 10 Jahren gibts nicht mehr ohne RFID!
Zugangsberechtigungen werden über Scoringund RFID festgelegt! Da wird es dann lustig! :(

melden
carlosbrasil
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

13.03.2007 um 00:10

Das Problem mit RFID ist das selbe Problem wie mit jeder neuen Technik. Die Frage wirdsein, wie wird sie eingesetzt und wer darüber entscheidet wie sie eingesetzt wird.

Bekommt jeder individuell die Möglichkeit die Chips zu deaktivieren dann sehe ichdarin kein grosses Problem. Im Supermarkt an der Kasse geht es dann sicher recht fix.Wenn ich anschliessend die Chips deaktivieren kann, dann ist das OK.

Alles hatseine Vorteile und bei Missbrauch natürlich auch seine Nachteile.

melden
   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

16.03.2007 um 23:41

... Bekommt jeder individuell die Möglichkeit die Chips zu deaktivieren dann sehe ichdarin kein grosses Problem...

Ist nicht vorgesehen! :(

melden
mczakk
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

17.03.2007 um 14:24

selbst wenn es die möglichkeit gäbe, wäre es auf jeden fall ein schritt mehr richtungvöllige überwachung oder nicht?

ich bin gläubiger christ und hab da in sachenRFID einen anderen fokus. die bibel spricht im letzten buch, der johannes offenbarung,von dem Mahl des Tieres (viele kennen die "story" wahrscheinlich), das an der rechtenhand oder an der stirn angebracht wird. ohne dieses mahl ist es den menschen nichtmöglich handel zu treiben. ausführend sei gesagt, dass es sich bei dem tier um einweltreich/system handelt.

schreit bitte nicht gleich humbug oder paranoia, abergibt es da nicht "unheimliche" paralellen mit den plänen des rfid-chips? ich denke, jederchrist, der an die bibel glaubt, sollte sich mal gedanken darübermachen, alle anderennatürlich auch ;) . in amerika gibts es da richtige protestbewegungen seitensverschiedener gemeinden. davon kriegt man hier natürlich nix mit.

melden
   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

17.03.2007 um 16:39

In 10-20 Jahren, haben wir die "totale" Überwachung! Da geht kein Weg daran vorbei. :(

melden
black41
ehemaliges Mitglied


   

RFID jetzt auch in deutschem Krankenhaus !

17.03.2007 um 17:28

NEIN, nicht in 10 Jahren, JETZT! Wir leben in einem Glashaus. JEDERZEIT, wann es ihnengefällt, können die Schlüsselträger der Macht,uns durchleuchten...ihre Systeme anweisenlassen, auf diesen oder jenen Menschen eine Kofjagd veranstalten...mögen wir auch ineinem Europa "ohne Grenzen" leben, so sind die unsichtbaren Grenzen vielfachschlimmer,und engmaschiger....ich sollte wissen von was ich rede.....Freunde von mir,waren vor ein paar Jahren aktiv an einigen Schmuggelunternehmen beteiligt, hört man ihnenzu, wenn sie erzählen, dann komme ich nicht asn der Bemerkung vorbei,> früher sei allesbesser und leichter gewesen. die verdeckt an den Grenzen eingesetzten Fahnder sinddafür nun um das 5 fache erhöht.....<..
Wenn solche Leute das erzählen, also "vonBerufs wegen"..dann gibt das zu denken,.........inzwischen wurden alle, obwohl Jahreher,vorgeladen und zwar ruppig und der Pass eingezogen.....damit sie wieder im Besitzihrer Dokumente kamen,..mussten sie vorher eine Art einverständniserklärungunterschreiben, die den Staat ermächtigt sie in einer bestimmten Kartei zuspeichern..........völlig inakzeptabel und illegal, aber zähneknirschend haben sie sgetan, die meisten sind ja inzwischen Familienväter........
Ach ja, passiert ist dasin Ösiland....
Mfg BLACK



melden

Seite 4 von 7 1234567

86.288 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Worauf warten die dann noch?31 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden