Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde? RSS

212 Beiträge, Schlüsselwörter: Ethik

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 11 1234567891011
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:27



@LeiLin:

Du kannst aber nicht sagen, dass jemand, der ein Defizit hat,dieses
auch vererbt!
Das ist es ja:
Es wird nicht dazu kommen, dass allesvererbt wird,
weil eben nur eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, einebestimmte
Eigenschaft zu vererben.

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:28

mastermind hat m.E. eine recht wichtige frage gestellt.

lösung?

melden
leilin
Diskussionsleiter
Profil von leilin
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:35

Owei!
Du gerätst hier an jemanden, dessen Spitzengebiet die Humangenetik ist ;)
Da würde ich mit vagen Vermutungen zurückhalten.
Selbst wenn ein kleiner Defektrezessiv sein sollte, besteht bei erhöhter Menge im genetischen Pool die hoheWahrscheinlichkeit eines solchen rezessiven Defektes! Und vor allem besteht dann dieGefahr, dass genau dieser kleine rezessive Defekt vererbt wird. Was bei der Paarung miteinem genetisch Gesunden kein Problem darstellt... aber dessen Kind wird zu einer sehrviel höhren Wahrscheinlichkeit Träger des rezessiven Defektes sein und sich ebenfallsfortpflanzen. Was passiert nun, trifft er wieder auf einen solchen rezessiven Defekt?(wir hatten ja gesagt, dass sich die Menge an diseen Defekten expotentiell erhöht, wobeisie nichtmal im Phänotyp zum tragen kommen).. JETZT aber kommen sie im Phänotyp zumTragen! und mit 100%iger Wahrscheinlichkeit wird dieser Defekt nun weitervererbt, egalwie man es dreht und wendet!

melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied


   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:38

@leilin

was ist deiner Meinung nach eine Lösung des Problems? Alle die einenDefekt haben abschlachten? Allergien gehören auch zu Defekten, alle mit Heuschnupfenabschlachten? Alle???

melden
leilin
Diskussionsleiter
Profil von leilin
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:43

Nein, dafür gibt es leider keine Lösung, da wir alle gezwungen sind, auch um unserWillen, die Ethik zu beachten. Ich kann mir weiss Gott kein Leben ohne Ethik vorstellen.Jedoch ist das unser Grab, was wir uns selbst schaufeln

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:44

Wuah... und wie sie wieder die Fakten verdrehen...
es ging einfach darum dassMenschen...
die von allein nicht mehr lebensfähig wären...
nicht am Lebenerhalten werden sollten...
weil es gerade mal ethisch korrekt wäre.

DAS wardie Grundaussage des Threads...
um nochmal dran zu erinnern!!!

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:51

Auch nicht schlecht, jetzt wird hier die Euthanasie schön und notwendig geredet. Was unszugrunde richtet ist wohl nicht unsere Ethik, sondern das Fehlen dieser bei einigen hier.

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:51

@LeiLin:

Es gibt inzwischen Methoden, Gendefekte zu "reparieren".
Und wenndu sagst, das stimmt nicht, dann wird es diese aber in naher Zukunft geben.

Weiterhin:
Ist denn nun wirklich eine Zunahme genetischer Defekte zu verzeichnen?
Oder ist dies bloß ein natürlicher Aufschwung, der bald wieder abklingt?

melden
anonymus88
ehemaliges Mitglied


   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:52

@fabi

es gibt auch leute die nich mehr leben wollen -> schonmal was vonsterbehilfe gehört

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:55

DarthHotzmk2 nenn mir einen Grund warum Menschen die nur mit Maschinen am Leben erhaltenwerden können... weiterhin solch ein Leben führen sollten... nur weil es die Ethikvorschreibt?

Ich bin mir sicher dass es Großteil der Betreffenden in diesemMoment die Ethik verfluchen wird!

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:56

Korrektur:

..es DER..

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:56

Muha...

Korrektur der Korrektur:

-es
+ DER

melden
leilin
Diskussionsleiter
Profil von leilin
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:59

Gendefekte entstehen aufgrund von Spontanmutationen. Die wird es immer und immer wiedergeben. Jeden Tag in unserem eigenen Körper entstehen solche Spontanmutationen, nur habenunsere Körperzellen gewisse Vorkehrungen getroffen, dass eine solche Körperzelle nicht amLeben bleibt. Verpasst der Körper dies auszumerzen, entsteht im schlimmen Fall ein echtergenetischer Defekt, der vererbbar ist. Und davon werden in Zukunft immer mehr kommen.Defekte an den Genen direkt zu behandeln liegt noch in ferner Zukunft. Hingegen stopptman das resultierende Krankheitsbild, was sich ausprägen würde. Das heisst, man inhibiertden Phänotyp, aber der Genotyp ist dennoch vorhanden, was dazu führt, dass ein KrankerMensch, der eigentlich aufgrund seines Gendefektes versterben würde, weiterlebt undseinen Defekt auch weiterträgt.
Wir werden niemals in der Lage sein, all dieseDefekte .. alle Krankheiten.. an der Wurzel zu packen und ihre tatsächliche Ursacheausschalten. Es entwickeln sich genau aus diesem Grund immer wieder neue Krankheiten, diedie Menschen vor immer größere Rätsel stellen. Und das ist die Antwort, die uns dienatürliche Auslese au unser Bemühen hin gibt, sie zu umgehen.

melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied


   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 15:59

@ anonymos

Bin doch kein Fan davon. Schließe mich doch deineer Meinung an. Habich doch vorher schon geschrieben. Ich bezog mich nur auf die Aussagen über das Problemder "defekten vererbung". ;-)

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:05

"DarthHotzmk2 nenn mir einen Grund warum Menschen die nur mit Maschinen am Leben erhaltenwerden können... weiterhin solch ein Leben führen sollten... nur weil es die Ethikvorschreibt?"

Aha, da hätte ich dann gerne mal ein paar Zahlen dazu wievieleKinder genauso auf die Welt kommen. Das sind minimalste Werte und diese werden sichsowieso nicht fortpflanzen, insofern ist eure gesamte Argumentation völlig absurd.Außerdem ist Ethik immer subjektiv, und Eure scheint dann das Töten zu erlauben, aber werhat euch eigentlich zum Richter über anderes Leben, gleich welcher Art, gemacht?

Der Thread hier ging Anfangs auch nicht von diesen extrem Fällen aus, sondern von"genetischem Müll" der nicht herausselektiert wird. Damit sind aber aber wohl alleBehinderten gemeint, und damit ist die ideologische Nähe zur Euthanasie dann auch nichtvon der Hand zu weisen.

Vielleicht gibt es ja auch Leute, in deren Ethik großeNasen nicht reinpassen und diese als genetischen Müll ansehen, weil sie ihremästhetischen Bewußtsein nicht gütlich sind. Insofern würden Dir dann schwere Zeitenbevorstehen.



"Der Herrgott freut sich über jedes Kind"
FranzBeckenbauer

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:07

Ach ja, kann man Halluzinationen oder Narkolepsie nicht auch als genetischen Defektbezeichnen, welcher der unnatürlichen Selektion bedürfte? Dann gute Nacht Euch beiden!

melden
   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:07

@Darth:
Das geht jetzt ein bisschen zu weit!

@LeiLin:

Es gibt nichtnur Mutationen mit negativen Auswirkungen!

melden
greenline
ehemaliges Mitglied


   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:09

recht des stärkeren???
die schwachen sollen ,die starken bediennen meist du das??
toll
was unterscheidet uns denn von denn tieren???

ich will das oil alszerbombe ich die schwacheren,
oder ich will provit also erstelle ich das harz 4
ich will die bodenschätze und das land, also versklave ich die einheimischen,
jamoderene sklaverei.

schöne einsteilung habt ihr. hitler und co hatten auch diegleiche einstellung,
DAS RECHT ZU NEHMEN OHNE ZU FRAGEN WEILL MAN DER STÄRKERE IST.



mreckt euch das ,der stärkere muss denn schwächeren schüzen.
sonstwerdet ihr die nechsten 100 jahren nicht mehr existieren.

melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied


   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:09

@mastermind
Wie die NINJA-TURTELS?

melden
leilin
Diskussionsleiter
Profil von leilin
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Richtet die Ethik die Menschheit zugrunde?

03.06.2006 um 16:10

*lach* der "herrgott" freut sich über jedes kind.. aua ;D
du liebe güte, was für ein"auf fakten basierender beitrag".. ich denke mit laienkompetenz sollte man sich dann dochzurückhalten.

aber wer hat euch eigentlich zum Richter über anderes Leben,gleich welcher Art, gemacht?

ich kommentiere nun mal ausschliesslich nochdiesen satz. WIR Menschen haben uns zum RIchter über Leben und Tod gemacht!!! Genau dasist das Problem, was wir aufgegriffen haben. WIR entscheiden, wer Leben darf. WIR habenentschieden, dass ALLE leben dürfen. weil UNSERE Ethik das so vorschreibt. aber die natursieht ganz anders aus. wir haben uns über sie gestellt und spielen somit "Gott". Da dudie Contrathese vertrittst, bist du derjenige, der sich über Leben und Tod stellt ;)))
und bitte bleib weg mit dem "gottes-gesülze" das hat in der "Wissenschaft" nunwirklich nichts zu suchen.



melden

Seite 2 von 11 1234567891011

86.489 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Die Zukunft der Programmierung - unglaublich10 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden