Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Aids bald keine Bedrohung mehr? RSS

547 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Aids, HIV

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 27 von 28 1 ... 1725262728
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

15.10.2007 um 03:58



@Delon

ganz kurz?:
ja ziemlich intensiv sogar

@belleenfant

wen es erschaffen wurde heist es es existiert was aber nicht so ist
auserdem wollte ich zu keinem moment jemanden angreifen

und nochmal ich vesrtehe nicht was ihr wollt baloo hat jeden argument ausführlich geschildert und erklärt warum irgendwie alle das entweder überlesen oder auch durchzug stellen ist mir unbegreiflich

aber genug nun
keine lust mehr

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

15.10.2007 um 20:37

Aids bald keine Bedrohung mehr?

Fakt ist - das Aids weiter auf dem Vormarsch ist !!!
Fakt ist - das viele Aids einach ignorieren !
Fakt ist - das nur die - die es sich leisten können - an die Gegenmittel kommen werden !!!

Delon.

Zusatz:
Meine mit denen die an das " Gegenmittel " kommen - kommen werden - keine Kassenpatienten !!!
Wenn ein Mann wie Bill Gates - sich an solchen Forschungen beteiligt -
wird es wohl um viel Geld gehen !

Delon.

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

16.10.2007 um 01:10

gegenmittel ?

vitamine sauberes trinkwasser genug zu essen und keine chemischen substanzen

dann klappts auch mit dem immunsystem

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

16.10.2007 um 10:35

Ich bin für eine kleine Kollekte für Gabrieldecloudo.
Kann man nicht ein Spendenkonto eröffnen und jeder zahlt ein wenig Geld ein.

Dafür hat Gabriel denn aber auch mehrfach ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einer HIV-infizierten Person.

Braucht er sich ja nicht zu fürchten, oder?
ER weiss ja, dass es so was wie HIV nicht gibt....

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

16.10.2007 um 12:53

@Gabriel

vitamine sauberes trinkwasser genug zu essen und keine chemischen substanzen

Wenn man HIV hat, helfen diese Sachen auch nicht mehr, dass Immunsystem zu stärken. Man muss als erstes wissen, was Aids ist und wodurch es ausgelöst wird.

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

17.10.2007 um 04:14

@polyprion:
das kann auch einfacher haben. einfach eine spritze mit hiv-infiziertem blut (natürlich gleiche blutgruppe etc.).

und wenn er dann den hi-virus in sich trägt und dieser sich fleißig vermehrt und es eines tages zum ausbruch von aids kommt, dann wird er sich bestimmt sagen, das in der spritze noch andere sachen drin waren, die ihn krank machen. weil sonst müsste er ja zugeben, das es doch den hi-virus und aids gibt. jaja die macht der verdrängung ;)...

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

17.10.2007 um 19:41

aids gibt es insofern das die leute durch das schwache immunsystem an den darunter aufgelisteten krankheiten leiden

diese werden aber weder bahandelt das man wenn man einer dieser krankheiten hat quasie schon als hiv patient gilt
und es wird hiv bahandelt welches aber nicht existiert


man hat zwar ein schwaches immunsystem aber das liegt nicht an hiv

das man dann quasie aids bekommt ist klar da die krankheiten ohne immunsystem ja einen nährboden finden

und an den krankheiten tut es ja kein abbruch woran das immunsystem geschädigt ist

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

17.10.2007 um 19:47

@gabriel:
wie gesagt gabriel, dann lass dich mit einer spritze voll mit hiv-infiziertem blut vollpumpen. da es hiv ja angeblich nicht gibt, dürftest du damit kaum ein problem haben.

und wie ich schon sagte, wenn du dann an aids erkrankst, wirst du es wahrscheinlich immer noch abstreiten und einfach sagen, das in dem blut irgendetwas anderes drin war...

melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied


   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

17.10.2007 um 19:55

Ich hab eigentlich keine Angst AIDS zu bekommen bzw. es zu haben. Klar wärs nen übler Rückschlag für mich, aber heutzutage kann man da soviel machen. Und wenn ich nur 10 Jahre hab, reicht mir das voll und ganz.

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

20.10.2007 um 00:09

also ich bin mal zum test gegangen, und da ist mir echt anders geworden. war negativ, zum glück, aber naja, da fängt man schon an, nachzudenken...

naja, du scheinst ja nicht sehr am leben zu hängen??? aids ist qualvoll

melden
freund77
ehemaliges Mitglied


   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

20.10.2007 um 00:16

Und man wird sehr einsam, laß ich mal

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

22.10.2007 um 23:54

@gabriel: die medikamente, die man bekommt, bomben jegliche andere lebensform im körper sowas von dermaßen weg, da geht gar nix mehr.

du redest gerade ein wenig unsinn:

aids schwächt das immunsystem - ja, das bestreitet ja keiner! und wenn man mal logisch nachdenkt, gibt es da eine einfache schlussfolgerung:

1. aids schwächt das immunsystem
2. der hi virus ist momentan nicht aus dem körper zu bekommen, zu heilen
3. was macht man also als einzig mögliche behandlung? da der virus selbst nicht behandel bar ist?
man beugt den krankheiten vor, an denen der hiv infizierte auf grund seines schwachen immunsystems sterben würde! und natürlich benutzt man zusätzlich virustatika, ganz klar.

ergo: du sagst: man wird als hiv patient abgestempelt, und die ganzen krankheiten, an denen man auf grund des schwachen immunsystems leidet bzw leiden könnte früher oder später, werden nicht behandelt. das ist aber falsch! der kern der hiv behandlung besteht im grunde darin, mögliche krankheiten vom infizierten patienten fern zu halten, denn das ist die einzige maßnahme, die man ergreifen kann!
würde das, wie du behauptest, nicht getan werden, würde ein hiv patient nur ein bruchteil der medis bekommen, die er tatsächlich bekommt.
informier dich mal besser.

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

23.10.2007 um 01:36

ähm nurmal so


Nukleosidanaloga (NRTI)
Nicht-Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NNRTI)
Proteaseinitoren (PI)
Fusionsinhibitoren

alle diese und damit so ziemlich alle behandlungsmetoden bei aids basieren auf retrovirologen sachen
blockne des RETRO virsese in verscheidenn phasen des einbaus oder sie sorgen dafür das es falsch "übersetzt" etc

keines davon verhindert die ansteckung mit irgendeiner anderen krankheit weil alle nur auf retro viren und die meisten nur direkt mit denen das hiv virus
korrespondieren

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

23.10.2007 um 07:48

es kommt auf den stand der krankheit an. jemand, der noch ein immunsystem hat, das funktioniert, dem braucht man die burner nicht reinklatschen sondern sorgt natürlich erstmal dafür, dass der zustand so bleibt wie er ist -> virusstatika, is logisch, aber das habe ich als bekannt vorausgesetzt.
ich bin von bereits KRANKEN, nicht nur infizierten ausgegangen, deren immunsystem schaden genommen hat, denn darum dreht es sich ja ständig hier. von einem infizierten, der noch keine symptome hat: uninteressant für dieses thema.

wenn das immunsystem schon "abgewrackt" ist, dann MÜSSEN die anderen keime unterdrückt werden, sonst is der patient bald tot.

du brauchst mir die fachausdrücke nicht zu erklären, im gegensatz zu dir hab ich tatsächlich ein bisschen ahnung von solchen sachen ;)

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

23.10.2007 um 18:27

es lesen aber mehr als nur du mit nehme ich mal an

anscheinend begrenzt sich deine ahnung doch etwas den mindestens 2 der oben genannten sind virustatika


und Transkriptase-Hemmer zählen auch in diese gruppe der virustatika aber haben bei normalen viren sicher nicht viel zu melden da sie wiederum bei retroviren anpacken

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

27.10.2007 um 07:51

natürlich lese nicht nur ich mit - es haben dir ja hier auch schon genug andere widersprochen.

ich glaube, mein wissen ist doch etwas umfassender als deines, da brauchst du dir keine sorgen machen.fachausdrücke im internet nachlesen heißt nicht, ahnung von der matierie haben.

aber du scheinst die logik nicht ganz zu durchblicken...

eine behandlung mit reinen virusstatika ist keine sinnvolle alleinstehende behandlung, denn sie tun nichts weiter als den virus daran zu hindern, sich weiter fortzupflanzen. bis jetz ist es noch nicht möglich, viren per medikamente in ausreichendem maße ZURÜCKZUKÄMPFEN wie bei bakterien: bakterien da, antiobiotika rein, bakterien tot. -geht nicht.

die vorhandene anzahl der viren bleibt bestehen und gehen nicht aus dem körper, die vermehrung wird enorm verlangsamt, kommt aber auch nicht zum völligen stillstand. ein inhibitor erreicht nicht 1000000% seiner bestimmungsorte im körper. ich gehe davon aus, wie die substrathemmung bei enzymen funktioniert, hast du schon mal gehört?
ich meine, bei einem menschen, der noch keine symptome hat, weil die virenkonzentration zu gering ist, dem reichen vorerst virusstatika. was soll man sonst auch behandeln??bei einem bereits kranken, nun, wie du dir sicher vorstellen kannst, wünscht der sich auch die begleitsymptome behandelt zu haben.

ich betone: AIDS meint die summe aller krankheiten, die aus der immunschwäche, die aus der virusinfektion resultiert, hervorgehen (daher der name SYNDROM).
von daher hinkt das mit der alleinigen gabe von virusstatika schonmal. denn damit behandelt man den HI VIRUS, aber nicht AIDS.

warum meinst du überleben erkrankte mittlerweile so lang? nur mit virusstatika? ne. das nicht. dann sterben sie in kurzer zeit an den berühmt berüchtigten bakteriellen infektionen, wie lungenentzündung, etc, die sie so wie so irgendwann tötet.

ich habe speziell über sinn und unsinn des einsatzes von virusstatika schon mit einem arzt (internisten).gesprochen, nicht bzgl eines menschen (dem himmel sei dank!!) sondern wg meines pferdes, dass an einem nicht minder tödlichen virus erkrankt war und virusstatika das einzig mögliche mittel waren. keine angst, es war kein landtierarzt, es befand sich in einer fachklinik für pferde, mit spezialisten.

dieses virus gibt es auch beim menschen. und was macht man? man behanelt es mit amantadin (virusstatika), weil es nichts anderes gibt.und was heißt das? der mensch / das tier, hat keine symptome mehr, oder weniger, aber gesund wird er/es nie wieder werden, der virus bleibt bestehen. tritt eine gewöhnung ein, geht der spaß von vorne los. in diesem fall gehen alle symptome aber auf ausfälle oder störungen des ZNS zurück, die direkt auf den virus zurückzuführen sind, bei dem HIV ist es aber so, dass er direkt nur die schwäche des immunsystems nach sich zieht, der tot der betroffenen resultiert aus sekundärfolgen.

zum glück aber hat das virus bei menschen nicht diesselben auswirkungen wie beim tier, denn sonst würde man sich wünschen, es gäbe aktive sterbehilfe. denn tiere werden mit diesem virus eingeschläfert (was meinem erspart blieb), und das ist besser für sie! menschen haben diese möglichkeit nicht.

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

27.10.2007 um 17:56

vllt das immunsystem seine artbeit machen lassen ?




"warum meinst du überleben erkrankte mittlerweile so lang?"


weil die die schädlichen medis nach der hohen sterbe rate zurückgedreht haben ^^

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

27.10.2007 um 19:21

Natürlich nimmt AIDS ab, weil die Singleraten immer höher werden ! :D

melden
   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

29.10.2007 um 23:04

ok gabriel, da greifen wieder unsere meinungsverschiedenheiten: ein immunsystem eines hiv infizierten ist froh, wenn es wenigsten so einfache krankheiten wie schnupfen so im schach halten kann, dass der mensch nicht dran verreckt. wenn da jetz andere sachen daherkommen, ist der ofen aus, ganz einfach.


ich habe in meinem leben noch nie antibiotika genommen, gehe nie zum arzt, und ich HASSE antiobiotika, aber wenns halt nicht anders geht, gehts halt nicht...

melden
freund77
ehemaliges Mitglied


   

Aids bald keine Bedrohung mehr?

29.10.2007 um 23:13

Man soll Gott nicht herausfordern und es drauf ankommen lassen



melden

Seite 27 von 28 1 ... 1725262728

88.917 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitdimensionen?108 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden