Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Atombomben RSS

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Atombomben, Atombombe, Bombe

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 5 12345
intro111
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

04.05.2004 um 12:54



Athom, jaja ich bin der Rechtschreibungs meister ...

"Amerika are in love of the sound of there own voice, to speak the truth"

Revolver Ocelot


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

07.05.2004 um 19:00

Natürlich brauchen die USA mehrere Atombomben um die Abschreckung aufrecht zuerhalten (Zweit- oder Drittschlagfähigkeit). Zum anderen müssen die Waffen auf mehrere Trägersysteme verteilt sein (sogennante Traide).

Desweiteren müssen verschiedene andere Systeme unterhalten werden um die Abschreckung zu gewährleisten. Das sind u. a. Frühwarnsysteme , fliegende Gefechtsstände ,Bunkeranlagen u.s.w. .
Es würde aber viel zu weit führen ,die einzelnen Elemente der Abschreckung ,bzw. die Auswirkungen untereinander zu erklären.



Warum sollte auch ein Terrorist eine Atombombe bauen und einsetzen? Er könnte damit leicht einen Atomkrieg herraufbeschwören. Viel einfacher wäre es in einer Autobombe in der Innenstadt einen radioaktiven Stoff zu sprengen.
Es würde keine Kernverschmelzung bzw. Kernspaltung stattfinden ,jedoch würde der durch die Explosion entstandene radioaktive Staub große Teile der Stadt verstrahlen.

melden
   

Atombomben

09.01.2005 um 01:58

Berliner Zeitung
22.04.04

Indien hat Mini-Nukes entwickelt
Neu Delhi sucht Testgelände für Kleinst-Atombomben

NEU DELHI, 21. April. Indische Nuklearwissenschaftler haben nach Angaben aus diplomatischen Kreisen in der Hauptstadt Neu Delhi die Entwicklung von so genannten Mini-Atombomben abgeschlossen. Laut diesen Informationen sucht die Regierung des hindunationalistischen Premier Atal Bihari Vajpayee gegenwärtig nach einem geeigneten Testgelände, um die für Südasien neue Form von Massenvernichtungswaffen zu testen. Der Bundesstaat Rajasthan, in dem 1998 die letzten Atomtests Indiens stattfanden, wird wegen der Nähe zum Nachbarland Pakistan ausgeschlossen. Stattdessen überprüft Indiens Regierung nach Informationen dieser Zeitung derzeit die Region in der Umgebung der Andaman- und Nicobarinseln im Golf von Bengalen nördlich von Indonesien.
------------------------------------BINGO------------------------------------------------
Im Gegensatz zu 1998, als die Atomtests in Indien unter dem Mantel strenger Geheimhaltung vorbereitet wurden, informierte Indiens Regierung laut Informationen dieser Zeitung zumindest die USA über die neueste Eskalierung des nuklearen Wettrüstens in Südasien. Auch Frankreich weiß Bescheid. Bislang fühlten sich freilich nach Angaben von Diplomaten weder Washington noch Paris bemüßigt, der Vajpayee-Regierung deutlich von den Tests abzuraten.

melden
zuerg
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

09.01.2005 um 12:06

@spooky:

Das es recht kompliziert ist, ne Atombombe zu bauen, weis ich eh, hab mich wohl falsch ausgedrückt.

Es ging mir darum, dass das Energiepotential einer Atombombe schon seit der Entstehung der Erde vorhanden war und nur, mit eher vernachlässigbarem Energieaufwand, abgebaut werden muss.

Bei ner Antimateriebombe muss hingegen (abgesehen von den anderen kleinen Problemen) dieses Energiepotential erst einmal geschaffen werden, und um 1 Land auf diese Art kaputtzumachen, müssen wohl erst einmal sehr, sehr viele Kraftwerke sehr, sehr lange werkeln...

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

09.01.2005 um 16:41

@knolle

Sprengkraft der ersten 3 Atombomben

Trinity 16. July 1945 - 21 Kilotonnen

Little Boy (Hiroshima) 6. August 1945 - 15 Kilotonnen

Fat Man (Nagasaki) 9. August 1945 - 20 Kilotonnen

Das Hirn ist zum Denken da.

melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

09.01.2005 um 16:47

@knolle

Die Sprengkraft der ersten 3 Bomben:

Trinity 16. Juli 1945 5:29am - 21 KT

Little Boy (Hiroshima) 6. August 1945 8:15am - 15 KT

Fat Man (Nagasaki) 9. August 1945 11:02am - 20 KT

Das Hirn ist zum Denken da.

melden
   

Atombomben

10.02.2008 um 13:21

die grösste atombombe die je "offiziel" gebaut wurde ist die tsar-bambe mit einer sprengkraft von 100mt und wurde am 30. Oktober 1961 um 11:32 Uhr Moskauer Zeit über dem Testgelände in der Mitjuschikabucht auf der Insel Nowaja Semlja gezündet.
diese bombe war so gross das sie unmöglich mit herkömmlichen raketensystemen abgeschossen wurden konnte und nur mit speziel umbebauten flugzeugen transpotiert werden konnte,was auch einen taktischen einsatz ausschloss.diese bombe diente rein der abschreckung.

melden
   

Atombomben

10.02.2008 um 14:55

Im Fulda Gap wären Atomminen zum Einsatz gekommen

http://www.fulda-gap.de/sprengschaechte.htm

melden
   

Atombomben

10.02.2008 um 14:56

Im Fulda Gap wären Atomminen zum Einsatz gekommen

http://www.fulda-gap.de/sprengschaechte.htm

melden
1984
ehemaliges Mitglied


   

Atombomben

10.02.2008 um 15:36

Link: www.strangecosmos.com (extern)

melden
   

Atombomben

11.02.2008 um 11:00

Für die Energie die bei der Hiroshima Bombe freigesetzt wurde waren nur 0,6g Uran notwändig.
Ist immer ein schönes Beispiel dafür, wieviel Energie in so wenig Masse steckt.

melden
   

Atombomben

11.02.2008 um 13:09

Für die Energie die bei der Hiroshima Bombe freigesetzt wurde waren nur 0,6g Uran notwändig.
---------------------------

muha, ne, da hast du wohl was verwechselt.


Little Boy enthielt 64 kg Uran mit einem Anteil von 80 % 235U. Nach heutigen Schätzungen wurde weniger als ein Kilogramm zur Spaltung gebracht.



melden

Seite 3 von 5 12345

88.137 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitdilatation, funktioniert das wirklich? Extremes Video41 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden