Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Start von Raumsonden per Railgun? RSS

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltall, All, Raumfahrt, Raumsonden

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 3 123
Comguard2
Diskussionsleiter
Profil von Comguard2
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Start von Raumsonden per Railgun?

28.03.2008 um 12:44



Ja, das war ja eigentlich der Hintergedanke. Kein Luftwiderstand = super Beschleunigung, das hab ich mir dabei gedacht.

Der Start vond er Erde mit eine Railgun interessiert mich eher weniger, obwohl es anscheinend mit kleinen Satelliten umzusetzen wäre.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

28.03.2008 um 21:59

Die Idee mit den Solarsegeln wäre dann mal gar nich so verkehrt ... Man könnte dann doch eine Art Railgun-Raumstation bauen und die mit einem Weltraumfahrstuhl verbinden, Ideen und Theorien für diesen gibt es ja schon, allerdings stellt sich die Frage, ob jene dann umsetzbar wären, man könnte sich mit dem Fahrstuhl die ständige hin-und-her-Fliegerei sparen.

melden
LoN
ehemaliges Mitglied


   

Start von Raumsonden per Railgun?

29.03.2008 um 22:46

Könnte man sowas nicht auf dem Mond montieren? Atmospäre hat er keine und auch die Schwerkraft ist ziemlich gering und der Rückstoß würde abgefangen vom Mond.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

29.03.2008 um 23:33

Man könnte die beim Abschuss auftretenden Energien mit einer Apparatur , teilweise auf "belastbare" Materiealien uebertragen !
Bei einem Hausbrand springen die flüchtenden Menschen auf eine vorher ausgebreitete und aufgepumpte "Matte", so wenn man jetzt aus Höhe auf dieser Matte landet wird die Luft im Inneren komprimiert, damit jetzt die Luftmatratze keinen Schaden durch Überdruck nimmt ( reisst) lassen Überdruckventile Luft raus und zwar schlagartig nur soviel wie das auftreffende Gewicht an Überdruck innerhalb der Luftmatratze verursacht.
In anlehnung an dieses "Luftmatratzen"-Konzept könnte man die Rückstoßenergie teilweise auf Gase oder Liquide Medien übertragen.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

30.03.2008 um 14:10

Das benötigte Energievolumen für einen Schuss wäre gewaltig !
Ein Sattelit heutiger bauweise mit Elektronik würde die beschleunigungskräfte nicht aushalten. Eine Railgun im Weltall hätte allenfalls einen Militärischen oder Wirtschaftlichen(Bergbau) Zweck.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

30.03.2008 um 17:56

ne Railgun für Bergbau wüsst ich jetzt keine möglichkeit.
Millitärisch kann man fast alles verwenden^^
Die Energie ist wohl nicht das größte Problem das könnte man wie gesagt mit passenden speicher bereitstellen.
Die Beschleunigung von 10G wird schon problematischer aber die braucht man nur wenn die Abschussstrecke 100m lang ist und man eine sehr hohe Geschwindigkeit erreichen will. Soll ja eigentlich nur Starthilfe liefern.
10G würde ein Satelit der dafür gebaut wurde wohl aushalten.

Mfg matti15

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

31.03.2008 um 08:46

Im Orbit wäre sowas eigentlich nur bescheuert. Der Impuls, der dem abgeschossene Projektil vermittelt wird, geht auf die Gun selbst über und die muss dann im Orbit gehalten werden, wobei genau soviel Treibstoff benötigt wird wie wenn man die Sonde selber mit einem Antrieb ausstattet. Nuzr kann man einen Antrieb schalten und steuern, einmal geschossen wäre es dann gewesen.

Ebenso müsste die Gun extrem schwer sein um als Masse eben hablwegs stabil zu bleiben, die Energieversorgung wäre extrem aufwendig und das alles eigentlich nur sauteuer, ohne einen wirklichen Nutzen zu bringen.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

31.03.2008 um 08:48

@ex,,soqhjiewt

ex..S0wjet schrieb:
In anlehnung an dieses "Luftmatratzen"-Konzept könnte man die Rückstoßenergie teilweise auf Gase oder Liquide Medien übertragen.

die man dann dafür extra jedesmal in den Orbit hebt? Ja, das hört sich sehr logisch an. Fragt man sich nur warum man diese "liquide Medien" nicht gleich in Form von Treibstoff den Sonden mitgibt.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

31.03.2008 um 23:14

Weiter oben steht schon das die Rail gun aus dem Orbit geschleudert würde aber haben das dann mal ausgelassen und den rest diskutiert wir wollen hier ja keine neuen Konzepte erstellen sondern einfach sinn(-haft)(-los) reden ^^

Mfg Matti15

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 10:08

Railgunkanone auf Mount Everest bauen. Kanonenrohr soll nochmal 1 Kilometer vertikal hoch sein aus Vakuum.
Dann ist die Luft da schon so dünn.
Dann könnte man doch ziemlich weit hoch schiessen?

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 10:26

könnte man die Raketenstartrampe oder Railgun nicht auf eine riesige Ballonfarm aufbauen?

Ballone fliegen 30 km hoch. Wenn es jetzt 1000 stück davon gibt, die alle miteinander verbinden mit Kohlefaserstrukturen, dann könnte man so im Zentrum eine Plattform bauen auf dem eine Railgun steht. Bei so vielen Ballonen müssten die mehrere Tonnen tragen können.

melden
geeky
Profil von geeky
beschäftigt
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 10:50

@Xyrnsystr

In der Höhe trägt ein Ballon gerade mal das eigene Gewicht.

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 11:16

Zumal, meint ihr nicht die bei einer Railgun entstehenden Magnetfelder würden sich eher negativ auf diverse Elektronische Systeme in der Sonde auswirken?^^
Ist nicht wirklich mein Fachgebiet, aber bei der Energie die nötig wäre (!) stelle ich mir auch eine Abschirmung der Bordelektronik der Sonde eher problematisch vor.

Abgesehen davon; wenn die Sonde mit 10km/s +/- unterwegs ist, muss sie auch entsprechend entschleunigt werden..

Nebenbei: allein zwecks Manövrierung bräuchte die Sonde eine gewisse Menge Treibstoff. Würde der sich nicht sofort entzünden wenn sie via Railgun abgefeuert wird?

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 12:13

SChaut mal nach Launch Loop, und Star Tram

melden
   

Start von Raumsonden per Railgun?

25.07.2014 um 17:46

Interessant dass es noch andere Konzepte gibt

@Ignorance

ich würde keine fertig zusammengebaute Elektronik hochschießen, sondern nur Materialien wie Metalle, Kupfer, Plastik etc. Die Elektronik, Konstruktionen werden erst im Weltraum hergestellt. (Weltraumfabriken) z.b. mit 3D Drucker wird die Sache noch besser gehen.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



89.644 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Levitation - Nur ein Menschheitstraum?48 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden