Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Chili – extrem scharf Essen ungesund? RSS

414 Beiträge, Schlüsselwörter: Capsaicin, Scharf, Chili, Scoville

zur Rubrik (Menschen)AntwortenBeobachten13 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 21 123412 ... 21
1984
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:15



Kolumbianische Habaneros ?
Nein würde ich nicht machen. In diese Körperöffnung gehören keine Gewürze.

1984

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:18

Wozu soll so scharfes Essen gut sein?! Sich selbst beweisen, dass man nicht daran stirbt? :D Wer auf Durchfall steht, kann das auch einfacher haben, und für die Schleimhäute ist es bestimmt nicht gut, sonst würde es ja nicht höllisch brennen und der Körper sich wehren.

melden
1984
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:20

Schärfe ist wie Schokolade. Es kommt in verschiedenen Wellen die dicht aufeinander folgen. Ich für meinen Teil kann die einzelnen Schärfe Wellen genießen und den Geschmack der einzelnen Stadien voll auskosten. Das Gesamtbild das sich daraus ergibt ist ein voller genuß.

1984

melden
magnolia1103
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:26

das 2te Video erinnert mich so an Jackass The Movie als sich Steve-O Wasabi durch die Nase gezogen hat!

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:28

Scheinbar sind Menschen verschieden gebaut, denn als ich früher gelegentlich Curry und so scharfes Zeug essen musste, fand ich es einfach nur unangenehm. Ist wahrscheinlich wie bei SM, die einen mögen es, die anderen lachen drüber :D
Und wenn mir etwas keine Vorteile bringt, lass ich es einfach ... Lieber Petersilie und Tomatenmark :D

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:30

Bisschen Schärfe ab und zu ist aber gesund, reinigt den Körper und steigert die sexuelle Lust. xD

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:33

@ hammelbein

Also eine frische Habanero esse ich auch so weg, muss nur was im Magen haben, ein Liter Milch ist da gut, vom Mund her und den Lippen kein Problem, aber der Magen, auf nüchtern Magen ist das nicht zu empfehlen.

Danach sollte man nicht seine Freundin küssen oder anderes :) das fördert zwar sehr schön die Durchblutung, aber die Mädels törnen doch irgendwie ab.

Ach an sein bestes Stück sollte man nach dem Schneiden von Habaneros nicht direkt anfassen, wenn man da vom Klo kommt hat man ein Problem, und Wasser hilft da wenig, glaubt mir.

Aber was hat der sich denn nun da in die Nase gezogen?

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:42

650000 Scoville,das ist schon Champions League,ich bleib bei Daves Insanity.50000 Scoville sind ein angenehmes prickeln für diejenigen die Tabasco zum Zähneputzen und Gurgeln benutzen

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:48

Bei Daves Ultimate Insanity hatte ich allerdings mit Ohmachtsanfällen zu kämpfen,ich konnte nichtmal mehr schreien und stand kurz vor ner Atemdepression so schlecht war mir

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:50

Hast Du die pur versucht? :)

Also frische Habaneros schmecken echt fruchtig lecker, und ja wenn man es gewohnt ist schmeckt man denn Geschmack des Essen noch.

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:52

Daves Ultimate Insanity hat ca. soviel wie Grand Zero, und die geht pur auf Käse. Ist aber schon ein Erlebnis.

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 18:54

Kein Wunder das du die Zunge rausstreckst
Nee,ich hab das Zeug in ne Steaksosse getan,heinz getrocknete Tomaten
Das Rezept hier von nem Kumpel ist auch ganz nett

http://www.i21k.de/rezepte.html

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 19:44

Wie viele Scoville hat denn Piri-Piri? Das ist bei mir das Maximum, Piri-Piri ist hier manchmal in Oliven drin, will ja nichts wegwerfen :|

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:07

Piri-Piri hat so 20.000 bis 30.000 Scoville, also schon härter als Tabasco.

Habe es nur hier mit einer Angabe gefunden.

http://www.code-knacker.de/chili.htm

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:11

Also die Soße von mir ist dann 10 mal so scharf wie Piri-Piri.

melden
moretti
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:17

Scharfes Essen ist was feines und macht ja auch süchtig. Also mit Dir kann ich auf keinen Fall mithalten, nocheinpoet, diese Schärfegrade sind mir definitiv zu heftig.

Es ist wahrscheinlich wie immer im Leben, man sollte es halt nicht übertreiben.

melden
maranmey
ehemaliges Mitglied


   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:19

Scharf Essen macht die Nebenhöhlen schön frei und öffnet die Poren, fast wie ein Gang in die Sauna. Für mich ein absolut gesunder Genuss.

Der Schärfegrad hat mich allerdings nie interessiert. Ich will essen, nicht rechnen...

:D

melden
   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:26

ich ziehe bunten pfeffer chili vor...
in maßen ist auch schärfe gut.

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:45

@ moretti

Scharfes Essen ist was feines und macht ja auch süchtig.

Es begann bei mir auf Arbeit, bin mit Kollegen immer zum Chinesen, und da haben wir uns ein Spaß daraus gemacht da die scharfe Soße zu killen. Vorher habe ich aber schon recht scharf gegessen, beim Dönermann gab es immer so aufgerollte Pizza mit Salat und Fleisch drin. Da hab ich dann auch immer mehr von dem Pulver rein und drauf gemacht.

So hat sich das gesteigert, durch den Spaß beim Chinesen habe ich dann erst im Internet endeckt, das es da noch richtig ganz andere Sachen gibt. Da steigt man sich glaube so über die Jahre rein. Vor 8 Jahren haben mir drei Löffel auf der Pizza echt den Darmausgang zerfetzt und auch beim Essen echt alles aus der Nase und dem Gesicht getrieben. Heute ist das einfach normal und schlimm wird es ab 150.000 Scoville.

Die Grand Zero mit 258.000 ist also auch für mich nicht zum Löffeln da, wenn man da nicht vorsichtig ist bekommt man Schluckauf. Ich würde ja gerne mal eine mit 1.500.000 versuchen, nur so aus Interesse, aber die Kosten um 30€ und das bekommt man alleine nicht leer.

Na mal sehen, wenn ich es wage, mach ich ein Film für youtobe und berichte es dann hier. :)

melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Chili – extrem scharf Essen ungesund?

17.02.2008 um 20:49

@ maranmey

Scharf Essen macht die Nebenhöhlen schön frei und öffnet die Poren, fast wie ein Gang in die Sauna. Für mich ein absolut gesunder Genuss.

Ja das sehe ich auch so, es haut alles raus, danach kann man seine Nebenhöhlen als Parkhaus vermieten. Ich halte es auch zum Teil für gesund.



melden

Seite 2 von 21 123412 ... 21

86.987 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Gefahren einer Traumrteise/Astralprojektion17 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden