Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Gott RSS

608 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 28 von 31 1 ... 18262728293031
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:06





--Gerade die die um Christentum erzogen werden wenden sih davon ab und jenedie
damit nichts zu tun haben finden das Christentum. War bei mir auch so, habe auchkeine
religiöse Erziehung genossen und habe dann später zu Jesus gefunden.--

Aus
meiner persönlichen Erfahrung kann ich dem volkommen zustimmen.

melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:07

Parakletos

Naja, wenn man dort mit der Bibel in der einen und Brot in deranderen Hand aufmarschiert, ist es kein Wunder. Jedoch würde es mich eben einfach malinteressieren, wie sich das Christentum entwickelt (hat). Ob es tatsächlich wächst(gewachsen ist). Deshalb Zahlen :)

melden
jimmy01
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:08

die Menschen finden nicht nur zum Christentum

melden
parakletos
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:13

@Xedion
Die Kirche wächst nicht. Aber d as Christentum wächst und aus den Kirchenwerden die Ungläubigen langsam getilgt. Gut so, das Christentum muss von Lippenbekennernbereinigt werden, wie auch immer.

@Jimmy
Das behaupte Ich auch gar nicht. Esgeht mir allein darum das die Bekehrung zum Christentum keinen kulturellen Hintergrundhat sondern von der Kultur unabhängig überall geschieht.

melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:15

Parakletos

Hast du eine Quelle zu den beiden Dingen?

melden
jimmy01
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:19

@ Parakletos

Nun ja, das stimmt auch teilweise was du sagst. Aber ich glaubenicht, dass ein Mensch der vom Christentum nichts weiss und die Lehre Jesu nicht kennt,auf einmal sie versteht ohne Vorahnung und konvertiert.

melden
snrs
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:21

@Parakletos,

Man kann nicht wirklich sagen, dass das Christentum jetzt ohne derKirche wächst.

In Russland z.B. findet gerade die Wiederentdeckung der OrtodoxenKirche statt. Die Kirchen waren verwarlost und viele wurden zerstört, nun werden diesewieder aufgebaut und zwar von den Menschen, die wieder zum Glauben zurückgekehrt sind.Die Anzahl der Gläubigen ist sehr stark gewachsen. Klöster werden wieder eröffnet, undsogar neue gegründet.

Eine, wie ich finde, sehr positive Entwicklung.

melden
parakletos
ehemaliges Mitglied


   

Gott

25.04.2006 um 23:34

@Jimmy, schau mal heir:
http://hjp.ch/texte/Vorbild/HinduUndChristus.htm

@snrs
Ich finde das auch gut. Jeder 4. Russische Jugendliche ist gläubigerOrthodxer. Das finde Ich sehr schön. Der Kommunismus kann das Christentum eben nichtzerstören. Schon Adenauer sagt da stur aufrichtiges Christentum den Kommunismusüberwinden kann.

melden
   

Gott

25.04.2006 um 23:53

kommunismus = staatsform
christentum = religion

---> hallo???

melden
   

Gott

26.04.2006 um 11:06

@ Jaera hmm naja ich seh das halt etwas anders ;)
abers okay, jedem seine meinung,ich kann auch net mehr mit dir diskutiern^^ das führt ja zu nix :D
wir sind haltbeide nen bissel stur^^

melden
   

Gott

26.04.2006 um 11:17

Das die Idee des Sozialismus wohl eher Jesus Christus entsprechen würde, als die Politikder angeblich Christlich Demokratischen-Sozialen Union, begreift hier so mancherKleingeist wohl nicht...

melden
gehrich
ehemaliges Mitglied


   

Gott

26.04.2006 um 18:22

Um diese Frage zu beantorten muss ich euch ertsmal eine frage stellen:

Washaltet ihr von Albert Einstein?

melden
jimmy01
ehemaliges Mitglied


   

Gott

26.04.2006 um 19:36

ein guter Mann

melden
closer
ehemaliges Mitglied


   

Gott

26.04.2006 um 21:12

Hier wie er sich selbst beschreibt, sollte euch mal für den anfang reichen,
wenn ihrmehr über ihn wissen wollt dann lest den koran, entweder auf arabisch oder die ungefährebedeutung auf german:

Im namen Gottes des barmherzigen, des gnädigen:

Er ist Allah, außer Dem kein Gott ist; Er ist der Kenner des Verborgenen und desSichtbaren. Er ist der Allerbarmer, der Barmherzige.

Er ist Allah, außer Demkein Gott ist; Er ist der Herrscher, der Einzig Heilige, der Friede, der Verleiher vonSicherheit, der Überwacher, der Erhabene, der Unterwerfer, der Majestätische. Gepriesensei Allah über all das, was sie (Ihm) beigesellen.

Er ist Allah, der Schöpfer,der Bildner, der Gestalter. Ihm stehen die schönsten Namen zu. Alles, was in den Himmelnund auf Erden ist, preist Ihn, und Er ist der Erhabene, der Allweise.

KapitelSura Hasr ( Die Versammlung ) verse 22-24

melden
   

Gott

26.04.2006 um 21:50

Er ist der Herrscher, der Einzig Heilige, der Friede, der Verleiher vonSicherheit, der Überwacher, der Erhabene, der Unterwerfer

Seit wannhat Friede irgendetwas mit Unterwerfung zu tun....

melden
   

Gott

26.04.2006 um 22:07

schön ich bin als opfer ausm schneider :D ;)

und diesmal kann cih deine fragenachvollziehn jaera, auf die antwort binsch gespannt ^^

melden
   

Gott

26.04.2006 um 23:22

zu
"UNTERWERFUNG"

traurig, dass es sooooooooo viele menschen gibt, welchedas heutige system und dessen zusammenarbeit mit dem monotheismus - die ausnutzung derleicht gläubigen menschen nicht durchschauen... aber da werden andere zeiten kommen.
es ist in meinen augen haarsträubend, dass man auf grund von religionsregeln teilssämtlichen verstand über bord wirft und blind tut, was einem da vorgekaut serviert wird.
es wäre wichtig, dass sich ein jeder gläubiger von den fesseln der religionen undsekten löst und sich selbst auf den weg begiebt, um den glauben ohne vorschriften zuerfahren -> traut euch, ihr lieben christen, moslems, juden, hindus!!!
habt keineangst vor dem fegefeuer oder vor der behauptung, dass man für die missachtung der ach sotollen regeln büsen müsste - schaltet endlich mal euren verstand und euer herz ein, dannerkennt ihr selber, was gut ist und was schlecht. wer fühlen kann, der braucht keinereligion!

und noch etwas an alle, die vom elternhaus einer kirche angehören,dessen steuern bezahlen, sich aber nicht wirklich zugehörig fühlen. es gibt so viele voneuch - ihr begegnet mir täglich und erzählt davon...
tretet endlich aus - setzt euchjetzt hin und schreibt diesen kündigungsbrief - überwindet den innerlichen schweinehund,es kostet euch höchstens eine halbe stunde!

liebe grüsse und besten dank für dieaufmerksamkeit,
martin

melden
   

Gott

26.04.2006 um 23:24

ah, das tat nun ma wieder gut... hoffentlich denkt ihr auch über meine worte nach, undüberlest sie nicht einfach...

melden
jimmy01
ehemaliges Mitglied


   

Gott

27.04.2006 um 00:00

@ OvO

"schaltet endlich mal euren verstand und euer herz ein, dann erkennt ihrselber, was gut ist und was schlecht. wer fühlen kann, der braucht keine religion!"

ist schon korrekt so, aber viele schalten eben den Verstand auch ein, merken was gutund was schlecht ist für sieund finden ihre Ansatzpunkte in den Religionen wieder undbekennen sich einer an.

melden
   

Gott

27.04.2006 um 00:29

jo, kenne auch viele solche menschen... heisst ja nicht, dass ich diese menschen nichtmag, wenn ich eine andere meinung habe...
aber meist sind dies dann doch menschen,die sich nicht strikt nach der religion halten, welche sie sich angehörig fühlen...
zum glück :D



melden

Seite 28 von 31 1 ... 18262728293031

87.706 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
erschreckend17 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden