Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet RSS

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Evolution, Mensch

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 6 123456
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 11:22



moin

und ausserdem ist der homo sapiens kein nachfahre des neandertalers

buddel

melden
haeferl
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 12:13

1) das mit neandertaler und homosapiens war rein zeitlich anzusehn ^^
hätt ja auch sagn können
seit den arminosäuren oda sonst was :D

das mit der wir stehn am anfang unsrer evolution war so gmeint :D

seit es menschen gibt und ihre direkte vorfahrn etc.

die zeit die dazwischn vergangen is is ein klax im gegnsatz zu der zeit die wir noch vor uns haben.

solang wir nicht durch viren, kometen, oder eigenverschulden aussterbn :D

oj oj oj oj oje
^^

bei euch muss man ja ganz genau aufpassn wie man sich ausdrückt :D

das man nicht sagen kann die asiatn sind weiter als europäer hab ihc ja vorher scho gsagt das kann man so nicht vergleichn
da es ja auch wichtig is wo man lebt also die lage in der die evolution so entstandn is wies ihre wege halt gangen is...

es ging rein um mann und frau... ^^

und ich bleib dabei das der mensch in der zukunft um einiges weniger körperbehaarung habn wird :D

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 12:18

"bei euch muss man ja ganz genau aufpassn wie man sich ausdrückt "
Genau.
Und "ARMINOSÄURE" ist schon mal eine denkbar schlechte Gangart :)


Ich kann es nicht vertragen, wenn die Leute aus ihrer Dummheit ein Schicksal machen.(Kurt Benesch)

melden
haeferl
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 13:33

uj :D
lieg ich irgendwo total falsch? ^^

grad so bissl nachglesn was man im internet zum thema evolution der menschn in der zukunft findet :D

also viele unterschiedliche meinungen ^^

aber ein grundsatz der glaub ich mehr als 1000 worte sagt :D

solang die fortpflanzung sexuell geschieht, gibt es evolution

....

melden
groomlake
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 20:00

meine güte wenn das alles wahr sein sollte oha!

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 21:11

Wird wahrscheinlich nie beendet werden denn in der Natur (allgemein) gibt es
keinen Stillstand!
In der Zukunft werden wir sicher keine Haare mehr brauchen (ist ja nur ein Schönheitsideal) und jetzt schon verkümmert die Kommunikation- alle sitzen nur mehr vorm Pc und hämmern sich die Finger krumm (vielleicht haben wir bald sechs) und das Wissen saugen wir uns über die Medien (Netz) rein- also werden wir auch in der Größe schrumpfen----------prost auf solche Aussichten!

Hab nur den Mut, die Meinung frei zu sagen und ungestört!
Es wird den Zweifel in die Seele tragen dem, der es hört.
Und vor der Luft des Zweifels flieht der Wahn.
Du glaubst nicht, was ein Wort oft wirken kann! J.W.G.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 21:32

Wird wahrscheinlich nie beendet werden denn in der Natur (allgemein) gibt es
keinen Stillstand!


natürlich gibt es den.

die evolution kann ebenso zu sog. "evolutionistischen sackgassen" führen.

und mit etwas pech sind diese endgültig.

nur ist es überwiegend so, dass die evolution das schwächer glied sterben lässt und das stärkere, welches sich aus einer mutation des schwächeren hin zum stärkeren entwickelt hat, überlebt.

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 22:30

Ich denke der mensch hat noch lange nicht die natürliche evolution fast beendet tatsache ist das wir uns zurückentwickeln und nich vorwärts in der evolution sondern rückwarts bewegen.
Ich denke wir sichd nachfahren der atlanter und die hatten noch ihr 3 auge das is bei uns nichtmehr ausgebaut weil wir uns geistig zurückentwickelt haben, wir bewegen uns rückwarts wenn wir uns vorwärts bewegen würden hätten wir die fähigkeiten unserer vorfahren bestimmt schon und wir bräuchten dann auch bestimmt keinen körper mehr.

Jahrhunderte haben wir gewartet doch nun sind wir zurückgekehrt, stärker als je zuvor, um den Frieden zu bringen.

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 22:38

Oder korrekte Grammatik oder Satzzeichensetzung... -.-

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P


melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 22:39

Man scheiß drauf^^ wenn ich schnell was schreiben will achte ich doch nicht auf zeichensetzung und trotzdem bleib ich bei meiner meinung

Jahrhunderte haben wir gewartet doch nun sind wir zurückgekehrt, stärker als je zuvor, um den Frieden zu bringen.

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 22:41

Ich denke der mensch hat noch lange nicht die natürliche evolution fast beendet tatsache ist das wir uns zurückentwickeln und nich vorwärts in der evolution sondern rückwarts bewegen.
Ich denke wir sichd nachfahren der atlanter und die hatten noch ihr 3 auge das is bei uns nichtmehr ausgebaut weil wir uns geistig zurückentwickelt haben, wir bewegen uns rückwarts wenn wir uns vorwärts bewegen würden hätten wir die fähigkeiten unserer vorfahren bestimmt schon und wir bräuchten dann auch bestimmt keinen körper mehr.




unfug.

die evolution macht keine rückschritte.

sie stagniert höchstens.

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 23:20

Oo...

Ich schreib auch schnell, bleib meiner Meinung treu und trotzdem strengt mein Text beim lesen nicht an!

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P


melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 23:33

Warum unfug geistig gesehen haben wir uns zurückentwickelt wir "verdummen" immer mehr bis wir irgendwann wieder auf dem geistigen nivea eines neandertalers sind. wenn man bedenkt wie weit die atlanter waren haben wir uns geistig zurückentwickelt!!!!!!!

Jahrhunderte haben wir gewartet doch nun sind wir zurückgekehrt, stärker als je zuvor, um den Frieden zu bringen.

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 23:42

nein.

nochmal: stagnation ist möglich. rückschritt nicht.

nicht in evolutionärer, biologischer sicht.




"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

29.11.2005 um 23:43

Evolution (aus dem Lateinischen evolvere = abwickeln, entwickeln) ist das fortlaufende Entstehen neuer und das Wachsen bereits entstandener Muster in Richtung aufsteigender Komplexität und Vernetzung von Bereichen der Wirklichkeit.

Evolution ist eine graduelle, mit ungleichmäßiger Geschwindigkeit ablaufende Veränderung der Häufigkeit von Replikatoren in einem Replikatorenpool im Verlaufe der Zeit. Zu jedem Zeitpunkt setzt sich der Pool anders zusammen als zuvor. Es spielt dabei keine Rolle, welche Replikatoren-Typen dabei beteiligt sind. Im Gegensatz zur Entwicklung entstehen durch die Evolution keine Dinge neu, sie werden nur neu kombiniert.

Der Begriff wurde 1774 von dem Schweizer Naturforscher Albrecht von Haller (1708-1777) für seine Vorstellung von der Entwicklung des Menschen geprägt. Er war der Ansicht, dass die Embryonen bereits im Spermium oder in der Eizelle fertig ausgebildet vorlägen. Diese "Homunculi" (Einzahl Homunculus, vom lat. Diminuitiv für Mensch) enthalten in ihren Keimzellen wiederum kleine Menschen und so weiter bis in alle Unendlichkeit, ähnlich dem Prinzip der russischen Matroschka-Puppen. Antoni van Leeuwenhoek (1623-1723) glaubte, diese Homunculi bei der Beobachtung von Spermien mit seinem Mikroskop bereits gesehen zu haben. Seit der Evolutionstheorie von Charles Darwin nimmt man an, dass die Umgestaltung der Lebewesengemeinschaft (auf der Erde) durch zufällige Mutation und anschließende Selektion geschieht.


zitat wikipedia.

soviel mal zur "kurzen" definition.

daraus lässt sich schon einiges ableiten.

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

30.11.2005 um 09:02

@haeferl

Voll scheiße. Haare sind krass männlich. Ich bin stolz auf meine Behaarung.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

30.11.2005 um 09:17

Achja eine kleine Frage.
Wofür sollen Schamhaare gut sein ?+
Ich weiß es ehrlich nicht.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

30.11.2005 um 09:20

Biologisch stehen die Schamhaare, wie die Achselhaare, auch im Dienst der Verdunstung der Duftdrüsen-Sekrete für den geschlechtsspezifischen Körpergeruch im Scham- und Leistenbereich, der sicher in der Frühzeit der menschlichen Abstammung, wie bei den nichtmenschlichen Primaten und den anderen Säugetieren heute noch, eine größere Bedeutung gehabt hat. Außerdem dienen sie auch zum Schutz vor Fremdkörpern und Krankheitserregern.


wikipedia

"You know how I stayed alive this long? Fear. Fearsome acts. A man steals from me, I cut off his hand. If he lies to me, I cut out his tongue. If he stands up against me, I cut off his head, stick it on a pike and lift it up for all to see. A spectacle of fearsome acts. That's what maintains the order of things. Fear."

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

30.11.2005 um 09:38

@soccere

damit du nicht an den Sack frierst.......

"a true friend will stab u in the front"

melden
   

Die natürliche Evolution des Menschen ist (fast)beendet

30.11.2005 um 09:51

@Stizza

Das glaube ich eher weniger.

Warum ist dann der Sack so krass behaart während die Brust immer weniger behaart ist ?

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.




melden

Seite 4 von 6 123456

90.065 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
UFO oder Komet? Ein Erlebnisbericht 40 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden