Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ? RSS

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Greys

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 512345
türkisch_pizza
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 07:12



Anhang: Reincarnazione2.jpg (25,3 KB)
Seht mal das Bild an und denkt darüber kurz nach...

lol passt nicht rein ;_;

melden
-nox-
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 09:20

hmmm theoretisch wäre es gut möglich.
In 10-20 Millionen jahren könnten wir so aussehen. Und ich bin mir sicher, wenn wir bis dorthin uns nicht ausgelöscht haben, ist unsere technologie so hoch entwickelt, dass wir zeitreisen machen können, auch wenn es physikalisch nicht möglich wäre... ( Ein paar naturkonstanten verändern, und dann klappts schon ;) )

i² = j² = k² = ijk = -1

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 09:25

Jep, auf dem Trip war ich auch schonmal
Ich war voll total davon überzeugt, das diese Ufos eigentlich nur Zeitmaschinen sind. Ich kam zu dieser Überlegung, weil ich damals auch voll auf diese John Titor Sache abgefahren bin. Und das Bild das du da verlinkt hast, hatte ich damals auch auf meinem Profil ^

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
-nox-
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 09:38

Stimmt ja. Entweder war John Titor ein faker der recht gut die sachlage analysiert hat, oder es hat tatsächlich gestimmt... die zeitmaschine jedenfalls kann funktionieren... allerding nur in die zukunft, und wie er einen "temporalen backshift" machen will ist mir auch nicht ganz klar, aber ok. Vielleicht weiß die physik in 20 jahren mehr ;) [ was ich mir nicht vorstellen kann ]

i² = j² = k² = ijk = -1

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 09:49

John Titor ein faker...

...oder er war einer von der US Regierung. ich dachte damals nähmlich auch mal darüber nach, ob der Typ diese sache mit dem Bürgerkrieg und dem darauf folgenden dritten weltkrieg nur deswegen erzählt hat, weil es ihm so von der US regierung aufgetragen wurde. Damit wollten die Amis sozusagen vorbeugen, indem sie somit die angst der bürger schürten, damit sie dann nich auf die straße gehen. Und jetz können die Bushs ganz in ruhe ein land nach dem anderen angreifen - denn die menschen die sich auch für übernatürliche dinge interesieren werden wohl bei dieser Story weniger über einen aufstand nachdenken ...

... naja, auch egal 'offtopik'

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:14

Also wenns was gibt, daß noch unglaubwürdiger ist als Aliens in UFO´s auf der Erde dann ist das für mich diese Zeitreisentheorie!
Spinnen wir die Idee mal weiter! Wenns irgendwann möglich werden könnte wäre es viel zu gefährlich, denn dann hätten wir bereits mit dem Absturz in Rosswell und den übrigen meldungen unserer Erscheinung in unserer vergangenheit unsere eigene Geschichte verändert was grösste Auswirkungen auf das "jetzt" bedeuten würde!
Zeitreisen in die Vergangenheit sind m.E. nach völlig unmöglich, da die Gefahr einer Veränderung der Gegenwart besteht aber damit erzähl ich ja nichts neues....
und wenn man das jetzt bedenkt wie wahrscheinlich ist diese "die greys sind wir" theorie dann noch?

beLIEve

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:17

Paralelluniversen ...

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:21

wie jetzt Paralelluniversen??

beLIEve

melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:25

1. Entweder sind Zeitreisen schon fest in der Geschichte verankert. Man verändert die Zukunft nicht in dem man zurückreist, man macht sie so das man überhaupt erst zurückreisen kann.
2. Die Paralelluniversen, was dazu führt das wir recht viele haben und ich mich schon frage woher die alle kommen sollen.
3. Zeitreisen sind möglich, aber man muss immer mit einem Paradoxon rechnen, das vielleicht das Universum vernichtet.

Ich bin für 1. es ist zwar nicht so interessant wie die Anderen, aber auch nicht so seltsam. Ach ja, wir haben da keinen freien Willen, eigentlich schade.^^

Ich wurde von Außerirdischen entführt und die sagen das ihr alle unrecht habt.

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:26

is ne lange geschichte, die phisiker sind aber gerade dabei diese sache zu erforschen ... und anscheinend soll es die theoretisch wirklich geben. die forschung steht aber noch am anfang, war zB. in etweiligen Wissensmagazinen als thema behandelt worden, wie etwa PM magazin oder bild der wissenschaft.

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:26

war @ McFisto

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
-nox-
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:32

Gäbe es Paralleluniversen könnte man problemlos in die vergangenheit reisen, und auch dort mist bauen, denn das würde dann nicht die eigene realität verändern;)
D.h. du könntest dort deinen vater killen, und du wärst immernoch am leben, weil du nicht _deinen_ vater umgebracht hast, sondern den in der anderen realität...


Gäbe es _keine_ Paralleluniversen wären zeitreisen nur bedingt möglich. Und nehmen wir mal an all diese temporale paradoxien gibt es garnicht, selbst dann müsste man sehr vorsichtig sein, denn eine veränderung in der zeitlinie in der vergangenheit, kann gravierende ereignisse in der zukunft hervorrufen.

i² = j² = k² = ijk = -1

melden
-nox-
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:33

<< 2. Die Paralelluniversen, was dazu führt das wir recht viele haben und ich mich schon frage woher die alle kommen sollen. >>
Nicht << recht viele >> sondern unendlich viele.

i² = j² = k² = ijk = -1

melden
mcfisto
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:37

ja ich hab auch schonmal PM gelesen......

Ich finde die haben da schon allerhand seltsame Theorien drinne z.B. die mit dem Paralelluniversum! Theoretisch ist soo vieles möglich.....

beLIEve

melden
ashert
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:41

Die Greys haben sich weit vom Affen entfernt, deswegen sind sie heute ja auch hier und zapfen ein wenig die Menschen an um wieder Leben in ihre Kultur zu bringen!

melden
   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:42

Warum sollten wir so große Augen entwickeln ? Wir sind doch keine Höhlenbewohner. Warum so blaß ? Wir mögen doch die Sonne.

Und warum sind die ersten Greys mit den ersten UFO Filmen im Kino aufgetaucht ? ;)


NICHTS lebt ewig !

melden
backup
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:47

hmm ich find das recht logisch. ich ahbe mal ne doku gesehen wo über zukunftsspeculationen gesprochen wurde. dort hat man gesagt dsa es getechnisch praktisch were den menschen umzumodelieren damit er längere zeit im all auskommen kann. z.b. gegen den muskelschwund und die instabilität der knochen auch war die rede davon von 4 armen anstatt 2 beinen 2 armen. klar klingt wie abgedrehte fiktion aber wenn doch könnte so was da ja bei rauskommen ich find das plausiebel

melden
jayco
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:48

Weil wir den rest unserer letzten tage unter der erde und im weltal verbringen, weil die erde auf der oberfläche schrott ist und wir im all keinen ersatzplaneten finden ^^

Wenn du niemanden Leid antust, so ist dein Leben lebenswert. Und wenn du anderen Glück bringst, hat dein Leben auch einen Sinn. Denn glücklich zu sein, ist der Sinn des Lebens. -.- Der Erlöser

melden
boblazar
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:54

@leOPOlD
Die graue Haut könnte gegen UV Strahlung resistent sein, das gleiche gilt für die Augen wie ne art sonnenbrille.

John Titor = Nostradamus der Gegenwart oder eher ein Spinner der den Film "Zurück in die Zukunft" einmal zu oft gesehen hat ?

don't judge a book by it's cover

melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 10:58

meine güte, zeitreisen sind schlicht unmöglich!

warum wird der senf denn alle 2tage von neuem durchgekaut?

entkräftet erstmal die chronologie schutzthese.

"When I raise my flashing sword, and my hand takes hold on judgement, I will take vengeance upon mine enemies, and I will repay those who haze me.
Never shall innocent blood be shed, yet the blood of the wicked shall flow like a river. As I will spread my blackened wings and be the vengeful striking hammer of God."
---------
-=ebai=-


melden
boblazar
ehemaliges Mitglied


   

Sind wir die Greys und jagen uns selbst ?

04.01.2006 um 11:07

Naja die Behauptung unmöglich wurde in unserer Geschichte schon zu oft widerlegt. Nach unserem heutigen Wissensstand nicht möglich, unsere physikalischen Gesetze sind gut aber nicht perfekt.

don't judge a book by it's cover



melden

Seite 1 von 512345

86.995 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Meteor Video60 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden