Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das macht mich stutzig RSS

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Stereoaufnahmen, Ufo-fälschungen, Ufo-gerüchte, Ufo-hysterie, UFO, Doppelaufnahme, Ufos

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 3 von 7 1234567
lamam
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

04.11.2007 um 02:28



@-Petros-

HEY
:)

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

04.11.2007 um 04:22

Link: www.youtube.com (extern)

@xxmajexx

Wenn ich richtig lese, habe ich geschrieben: "...zwischen 1 Min und 1 Min 10 Sek".
Das wären dann nach meinem Verständnis: 10 Sekunden Zeitabschnitt!

Das YouTube Video ist das folgende: (Link!)

Gruss!

melden
-Petros-
Diskussionsleiter
Profil von -Petros-
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das macht mich stutzig

05.11.2007 um 22:00

Kommt da noch was?Oder muß ich mir weiter einzelne Bilder mit Ufos,die die schlechteste Aerodynamik der Welt haben, anschauen?

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 01:13

Lass noch 'ne Weile brennen. Vielleicht findet sich noch was in der ursprünglichen Fragestellung. Danke!

melden
   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 02:00

hm, also zwei aus verschiedener perspektive geschossene bilder werden als bestätigung für das vorhandensein von "unbekannten flugobjekten" anerkannt.
(so lese ich es jetzt mal heraus)
aber die aussagen von manchmal dutzenden menschen die das gleiche gesehen haben werden als nicht glaubwürdig angesehen?.
für mich hat die aussagekraft von mehreren menschen die ein ufo sehen und die gleichzeitige radarbestätigung mehr aussagekraft als zwei unterschiedliche aufnahmen des gleichen objektes.

melden
   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 02:33

@ outsider

Bilder sind (falls nicht gefaket) immer besser als Aussagen selbst dutzender Zeugen. Das Phänomen der Massenpsychose ist weiter verbreitet als allgemein angenommen.

@ Luge

Richtig erkannt, auf dem Video sind eindeutig Zugvögel !

Bezüglich des Mexico-IR-Videos aus 2004 bist Du allerdings der immer noch (offensichtlich bewußt) falschen Darstellung von MUFON auf den Leim gegangen:

Das Funkprotokoll das gesamten Vorfalles beschreibt genau den Zeitpunkt und den Hintergrund des Radarkontaktes, der übrigens in Flugrichtung voraus aufgefasst wurde, während der spätere FLIR-Kontakt um -130° davon abweicht:

"The crew did however pick up an earlier radar contact of an object moving at 60 mph which was later described as a lonely truck on the highway below which has been located to the front of the two engine Merlin C26A aircraft whereas the infrared targets were picked up through a dome mounted IR-system a little later at abt. -130° azimuth relative to the aircraft's flight direction in its 8 o'clock position." Das erklärt dann auch, warum seitens der Bodenstation kein Radarkontakt möglich war.

Im Übrigen ist der sog. Journalist Jaime Maussan in Mexico seit Jahren berühmt und berüchtigt für seine ständigen tendenziösen Berichte über angebliche UFO-Vorfälle. Daß bei MUFON-CES über die bereits im Juli 2004 durch Capt. Alejandro Franz erfolgte Aufklärung dieses Falles kein Wort zu lesen ist, zeigt eindeutig deren verkrampfte pro-UFO Haltung.

melden
   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 03:32

@ cp, was aber dann zwangsläufig das phänomen beinhaltet das sich eine massenpsychose auf dem radar wiederspielget?!?

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 09:36

@outsider
"...aber die aussagen von manchmal dutzenden menschen die das gleiche gesehen haben werden als nicht glaubwürdig angesehen?"

Nicht glaubwürdig wäre schon zu negativ ausgedrückt, sehe ich auch so. Bin eigentlich auch immer der Meinung gewesen, dass eine Massensichtung ein starkes Argument ist.
Wenn das in Lima wirklich Vögel waren (und so sehen sie aus, wie übrigens auch die Filme aus Mexico), dann muss man sich aber schon ganz viele Fragen stellen. Erkennen denn Menschen der heutigen Zeit Vogelschwärme nicht mehr, sogar in den eher agrarisch geprägten Ländern??? Wer erkennt denn noch solche Schwärme in unserer vollindustrialisierten Umwelt??? Das tut weh.

@cp
"...the crew did pick up an earlier radar contact..."
Das wäre dann fälschlich eine Lastwagenerfassung gewesen, les' ich das richtig?
Also gäbe es nur die Filmaufnahmen und die IR- Erfassung vom selben Flugzeug aus?
Danke für die Richtigstellung!
(kleines Grummeln dennoch: erhält ein Flugzeugradar einen Lastwagen auf den Schirm?Erstaunlich immerhin)

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 09:40

@outsider
"was aber dann zwangsläufig das phänomen beinhaltet das sich eine massenpsychose auf dem radar wiederspielget?!?"

Bei dem genannten Fall (Luftwaffe) gab es keine Zeugen am Boden. Somit auch keine Psychose.

Du meinst andere Fälle (mit den unzähligen weissen Punkten am blauen Himmel). Da gab's zwar vielleicht eine "Psychose", aber wiederum keine Radaraufnahme. Das ist das stutzigmachende....

melden
-Petros-
Diskussionsleiter
Profil von -Petros-
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 09:58

Es wundert mich doch sehr, dass es anscheinend nicht mal ein gutes Fake zu dem Thema gibt.

melden
   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 16:40

@ luge,
hm angeblich soll ja 1948 hunderte von menschen ein "weisses" objekt am himmel von medisonville in kansas ( oder kentucky, weiss jetzt nicht so genau wo die stadt liegt) gesehen haben.
als drei flugzeuge aufsteigen um sich das aus der nähe anzusehen "rast" es davon.
einer der piloten nahm die verfolgung auf, später wurde sein wrack gefunden.
solche art meldungen mit massenpsychosen in verbindung zu bringen ist für mich eher fraglich.
leider gibt es davon keine bilder.
gruss outsider

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

06.11.2007 um 19:52

@outsider
Ja, unumstritten gibt es noch viele seltsame Fälle. Auch ich bin seit meiner Schulzeit ja "gepackt" vom UFO- Phänomen und werde das wohl ewig bleiben.

Dennoch: mit Threads wie diesem und weiteren wirklich gut gestellten Fragen, ist man genötigt, "elastische" Fluchtecken zu verlassen und vom gewohnten "ja aber da war ja noch..." wegzukommen! Schrittweise zur Erkenntnis sozusagen.

Ich liebe diese "stutzig"- Frage von Petros!

melden
-Petros-
Diskussionsleiter
Profil von -Petros-
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 08:23

www.alienandufopictures.com Da wird ein Foto gezeigt,auf dem ein Ufo und ein Kampfjet zu sehen sind.

melden
   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 09:40

Link: video.google.de (extern)

melden
-Petros-
Diskussionsleiter
Profil von -Petros-
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 10:59

Weiß jemand Einzelheiten über die Ufo-Kampfjetsache.Was steckt "dahinter"?Ich kann nichts finden.

melden
   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 12:08

@cp,

das ich Deine Ausführungen komplett anders sehe, muss ich Dir wohl erst gar nicht auflisten ;)
...wie ich meine!

Habe Deine Ansicht und ich habe meine ;)


xpq101

:>

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 13:11



"www.alienandufopictures.com Da wird ein Foto gezeigt,auf dem ein Ufo und ein Kampfjet zu sehen sind."

Gefunden.

1.)Da steht daneben: "...der Zeuge konnte nicht weiter erläutern, was danach geschah/ wie sich das Flugzeug oder das UFO danach verhalten haben"(sinngemäss).

2.) Die "Anordnung" im Luftraum wirkt unnatürlich, nicht dynamisch.

3.) Das UFO selbst zeigt eine lustige Eindellung an der "Cockpithaube": genau wie bei meinem Cowboyhut...

Der Flugzeugtyp (Militär) ist fraglich. Eine MIG? Na dann Prost! Da hät's wahrscheinlich noch andere Probleme gegeben.

Also für mich eine Fälschung. Von Zeugen darf man mehr erwarten als eine Photo und das Flugzeug(modell) hängt mit ziemlicher Sicherheit an einem Faden (praktische Äste gleich darüber...).

Weiss jemand mehr über die Aufnahme?

melden
   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 14:08

Loool ich habe gerade eine Filmaufnahme aus Südafrika gesehen wo ein farbiger einen Tarnkappenbomber aufnimmt und es für ein Ufo hält und übel die Panik macht dabei ist ganz klar zu erkennen das es ein Jet (Tarnkappenbomber) ist.

Auf so gut wie allen Ufo Videos oder Bildern erkennt man ganz klar das es Computergrafik ist oder bei vergrößerung das es eingefügt ist (bei starker vergrößerung an einem meist weißen Radn neben dem eingefügten ufo zu erkennen) meist wird auch versucht das man vor bildern von einem Kampfjet ein Ufo einfügt dem Millitär an zu hängen das sie uns verschweigen das es Ufos gibt.

Wenn ihr mich fragt sind die Menschen auf der Erde viel zu Geld geil oder brauchen zu viel Aufmerksamkeit.

melden
-Petros-
Diskussionsleiter
Profil von -Petros-
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 14:32

@Luge Auf jedenfall wäre das Foto die intelligenteste Fälschung,wenn es denn eine ist, die ich bis jetzt gesehen hab.Und einmalig.

melden
luge
ehemaliges Mitglied


   

Das macht mich stutzig

09.11.2007 um 14:34

@-Petros-
Kennst Du den Aufnahmeort dieses Bildes?



melden

Seite 3 von 7 1234567

89.644 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Quantensprung 201323 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden