Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Außerirdische Schädel RSS

533 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Schädel, Totenschädel

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten32 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 27 1234513 ... 27
   

Außerirdische Schädel

19.05.2008 um 23:42



Gilt aber nicht für die Funde in Indonesien, die Nachricht ist aber auch etwas älter.
Und Aliens sind das auch nicht...

"Gerade einmal einen Meter groß waren die Vertreter von Homo floresiensis, wie die neue Art getauft wurde. Ihr Gehirn brachte es auf 380 Kubikzentimeter - gut ein Viertel der Gehirngröße eines modernen Menschen. Dennoch waren die winzigen Vormenschen alles andere als dumm. In ihrer Höhle finden sich Werkzeuge, ihre Nahrung beschafften sie sich durch die Jagd.

Was noch verblüffender ist: Der Homo floresiensis lebte vor rund 18.000 Jahren und damit zu einer Zeit, als auch schon moderne Menschen die Erde bevölkerten. Eine prähistorische Sensation."


http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,333674,00.html


Wikipedia: Homo_floresiensis

melden
   

Außerirdische Schädel

19.05.2008 um 23:57

Nee, die sind echt :D Aber die Dropas sollen laut PS-Mär Nachfahren abgestürzter Weltraumfahrer sein, die vor 12000 Jahren auf der Erde strandeten.

Die Story ist ein Meisterwerk stiller Post, denn es gibt wie gesagt nur eine Quelle, der Artikel vom Vegetarischen Universum. Dennoch dichtete jeder Autor, der die Story verwurstete, eigene "Fakten" dazu, die dann von anderen übernommen und um weitere "Fakten" erweitert wurden. Absolut faszinierend :D

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 00:08

muß ne gute "stille post" gewesen sein. ich kannte sie bis dato noch nicht.

melden
   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 00:16

Echt? Steinscheiben von Bayan-Kara-Ular und so? hartwig hausdorf hat dazu ne Menge Räuberpostillen verfasst - und mußte sie ganz schnell verschwinden lassen, als China die Provinz auf einmal für den Reiseverkehr freigab :D :D Das ist ne tolle Story...

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 00:55

muß ich mich mal durchackern, danke für den tipp :D

melden
   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 01:00

ich kanns nicht oft genug posten

http://wiki.grenzwissen.de/index.php/Dropa

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 01:09

und wo erkenne ich den wahrheitsgehalt ickebindavid?

melden
   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 01:28

indem du zum Beispiel per Google mal nach schaust ob dieses Buch wirklich existiert......




... und siehe da ....


Oder wenn dir das nicht reicht, glaube einfach was du auf Freenet gelesen hast .

melden
   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 01:28

Trust Fischinger.

alles andere wäre auch zu langweilig für dich.

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 01:33

alles andere wäre auch zu langweilig für dich.
soll ich das jetzt persönlich nehmen? oder sagst du uns noch wie dieser satz zu deuten ist?

melden
   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 09:42

Der Wiki-Bericht ist etwas unpräzise, da die Geschichte von Karyl Robin-Evans nur auf dem bereits vorhandenen UFO-Hype aufsetzte, das ganze aber nicht begründete. Zudem ist das Buch ursprünglich nicht als Roman, sondern als Tatsachenbericht publiziert worden...

melden
raw.armin
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 20:25

;)

melden
gomorrha
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

20.05.2008 um 22:32

Also die Steinscheiben Story hab ich auch gelesen... Letztendlich kann kaum ein Durchschnittstouri, dort vor Ort recherchieren um alles von hausdorf auffliegen zu lassen. Zu weit weg dann noch verschwiegene Kommunisten usw.

Mittlerweile neigt sich bei mir die Waagschale wieder deutlich zur " Menschheit ist die einzige höherentwickelte Lebensform in der Galaxis" Seite... Hab damit kein Problem den für mich sind gerade jene SF Serien wo es nur um Menschen geht, wie Battlestar G. und Battletech die einzigen, die mich wirklich interessieren. Kommt zwar nicht mehr viel nach, aber egal...

Was wohl auch das große Grewithema ist: die Interpredation des Sanskrittexte, wo man Außerirdische Besucher sehen will. Dieses Thema hat sich ja auch Däniken angenommen, weil ja auch die Forschungslage ziemlich interpredativ ausgelegt werden kann...um es mal vorsichtig zu formulieren...
Grewiliteratur scheint in der Tat zu 90% nur Paläo SF zu sein... Zumindest ein Verdienst hat sie ja: sie lenkt Interessierte über einen Umweg auf die die große vorantike Geschichte der Menschheit und macht auch zu lösende Rätsel aufmerksam...

melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 09:03

Link: images.google.de (extern)
Anhang: fullTextImage.jpg (99,2 KB)
An Frank...

hier sind schädel von ägypter.

melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 09:19

Link: images.google.de (extern)
Anhang: tut-schaedel.jpg (4,33 KB)
hier mal eine Pharao

Geburtsname:
Tutanchaton (erst später Tutanchamun)
Thronname:
Neb-chepru-re
Vater:
Echnaton (?)
Mutter:
Kija (?)
Gattin:
Anchesenamun (Anchesenpaaton)
Kinder:
Töchter 2 (?)
Grab:
KV 62
Regent:
1334 – 1325 (18. Dynastie)


Hat auch irgendwie einen verformten Schädel meine ich...

melden
ricosch
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 09:54

Link: youtube.com (extern)

wollte kein neues thema eröffnen deshalb meine frage
zu folgendem youtube-video.

GIGANT OF INDIAN



ist das echt und wurde darüber in den medien berichtet ??

finde es beeindruckend.

melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 10:01

Anhang: 180px-Awaren_skulll.png (43,6 KB)
Ich finde es gab verschiene arten von schädel verformungen die absichtlich gemacht worden sind. ich finde frank hat echt ahnung von ägypten usw. aber man sollte vergleiche anstellen und sich mal gedanken machen vieleicht hat man ja was übersehen... hier habe ich mal einige modelle mit dazu passenen bildern.

melden
zweifler2007
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 10:05

ricosch.. die bilder sind ein fake wurde schon herrausgefunden...
handelte sich glaube ich in wirklichkeit uber eine art elefanten knochen .

melden
   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 11:03

Also, nochmal: In Ägypten gab es keine Praxis der Schädeldeformationen. Ausladendere Hinterköpfe gibts auch ohne sowas - schaut euch mal die Bilder von der kahlen Britney Spears an, die hat einen ausladenden Hinterkopf, da ist Tut gar nichts gegen.

Warum Völker Schädel bewußt deformierten, daß muß man von den Kulturen selber erfahren. Also mal n paar anthropologische Bücher über die Leuts lesen und sehen, was man dazu herausgefunden hat.
PS- oder GreWi-Bücher zum Thema zu vertrauen ist meiner Meinung und meiner Erfahrung nach nicht ganz der richtige Weg :D

melden
outsider
ehemaliges Mitglied


   

Außerirdische Schädel

23.05.2008 um 11:06

FrankD schrieb:
Also, nochmal: In Ägypten gab es keine Praxis der Schädeldeformationen. Ausladendere Hinterköpfe gibts auch ohne sowas

frank ist das den zweifelsfrei bewiesen, oder ist es der jetzige stand der wissenschaft?
ist 100% zu sagen das gab es nicht, korrekt?



melden

Seite 3 von 27 1234513 ... 27

86.488 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Google Earth: Mars - Seltsames Objekt gefunden126 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden