Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Gothik Dresscode RSS

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Gothic, Szene, Gothic Kultur, Randgruppe, Sub Kultur

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 812345678
gtom13
Diskussionsleiter
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:18



In den geschlossenen Gothik Thread kam etwas zum sprechen und zwar der Dresscode bei Gothics.
Meine Fragen lauten:

Gibt es bei Gothics einen Dresscode?
Wenn ja, wie sieht der aus (bestimmte Marken z.B.)?
Wie ziehen sich die Gothics hier im Forum an (kurze Beschreibung; vielleicht, wer es sich traut, ein Bild)?

melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:18

Eher ein Thread für Unterhaltung.
Btw. gibts eigene Gothic Foren.

melden
martialis
Profil von martialis
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:22

schwarz?

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:27

"Wir sind sooooo anders und individuell, aber wehe, du kommst mit etwas an, das nicht in die Kategorie "Goth" fällt!" :D

Yeah, ich liebe es.

melden
   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:28

schau mal da rein...
http://www.teufelskueche.de/cgi-bin/teufelskueche/shop/cgi/show_start.cgi

(huch jetzt seh ich es erst - man kann nicht mehr verlinken?!?)

melden
Thalassa
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:30

Soweit ich weiß, gibts den Dresscode nur bei Motto-Partys, ansonsten trägt jeder was er will und was ihm gefällt, außerdem gibts nicht nur schwarz, sonder auch Kombinationen mit weiß, rot und z.B. weinrot.
Das ist ja das Schöne, daß es eben keine Vorschriften gibt und trotzdem erkennt man seine "Leute" sofort ;)

melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 19:58

außerdem gibts nicht nur schwarz, sonder auch Kombinationen mit weiß, rot und z.B. weinrot.
Das ist ja das Schöne, daß es eben keine Vorschriften gibt und trotzdem erkennt man seine "Leute" sofort


Gaaarkeine Vorschriften.
Weil rot,weiß und schwarz ja die einzigen Farben sind oder wie?^^

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:00

>>Das ist ja das Schöne, daß es eben keine Vorschriften gibt und trotzdem erkennt man seine "Leute" sofort<<

Und wenn ich jetzt mit Hippieklamotten unter meinen Goth-Clan trete? Werd ich dann öffentlich gelyncht?

melden
martialis
Profil von martialis
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:05

Kostümzwang kenne ich nur vom Fasching^^

melden
Thalassa
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:11

@KaltesFeuer
Das kommt auf Deine Freunde an - aber würdest Du Dir nicht selber komisch vorkommen? ;)

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:17

@Thalassa

Warum sollte ich? Ich trage, was ich will! :>

Und wenn ich ausseh wie ein Hippie-Krieger mit Nietenarmbändern.... na und? Is doch geil :D

melden
   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:27

Auf was willst du hinaus? Zu welchen Zweck führst du den Thread?

Aber wenn du wirklich Marken hören willst: Doc Martens, die verdienen ihr Geschäft mit der Goth und, ironischer weise, auch mit der rechten Szene

melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:30

Meine Mam ist weder links noch rechts noch in irgendeiner Szene und steht auch auf Docs - und das mit über 50 ..

melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:30

Seit wann haben Docs was mit der Rechten Szene zu tun?! Ich hab die immer eher mit Punks assoziiert

melden
   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:32

punks tragen ranger - die haben kein geld für docs... :D

melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:32

Es gibt Wildleder Docs, die sind mir auch schon bei offensichtlich rechts-außen Mitbürgern aufgefallen.

melden
Dmt
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 20:57


Seit wann haben Docs was mit der Rechten Szene zu tun?! Ich hab die immer eher mit Punks assoziiert

Stimmt, du hast recht!

Ich kenne auch ein Hippiepunk Mädel, die mit Docs rumrennt

melden
Dmt
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 21:00

Und Punk hat nix damit zu tun, ob man Geld hat, derTrend bei Punks geht heutzurtage sogar Richtung Eigentumswohnung ;)

melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 21:05

Ja, so lange besetzt halten bis die Stadt aufgibt.

melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied


   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 21:08

(Funktioniert praktisch so natürlich leider nicht... oder nur in äußerst seltenen Fällen aufgrund anderer Faktoren..)

melden
GilbMLRS
Profil von GilbMLRS
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Gothik Dresscode

09.11.2008 um 22:06

Vorschriften, wie sich ein Goth zu kleiden hat, gib es tatsächlich nicht. Zumal Goth sehr grob gehalten ist und unterschiedlichste Kategorien darunterfallen, so kleidet sich ein klassischer Grufti anders als ein Endzeitromantiker etc.

Manchen sieht man es auch nicht an, dass sie zur schwarzen Szene gehören, weil es ihr Beruf nicht erlaubt, aufgebrezelt wird sich dafür am Wochenende. Nicht jeder Dunkelbunte lackiert sich die Fingernägel schwarz oder macht Ähnliches, das ist jedem selbst vorbehalten aber trotz dass es keine Vorschriften gibt, wird man wohl keinen dabei haben, der sich als Goth bezeichnet/dazugehören will aber wie ein Stino rumrennt ala blue Jeans und Bench-T-Shirt. Auch weiße Klamotten können getragen werden und meist befinden sich dort allerdings Motive/Hinweise, in welche Richtung es doch zu deuten ist.

Allerdings brauch es auch keine Vorschriften, es gilt als selbstverständlich, dass man eben kleidungstechnisch nicht mit der großen Masse verschwimmt.

Was mich immer belustigt, ist das Pseudoargument mit der Individualität, die schwarze Szene wäre uniform und Indiv. gäbe es nicht. Diese Sätze stammen meist von welchen, die sich im Alltag so geben, dass man sie kleidungstechnisch mal durch eine Stadt nehmen würde und man garantiert zig Personen finden würde, die eben auch ne Jeans anhaben und auch nen T-Shirt mit Ringeln oder Streifen drauf anhaben und eben auch Turnschuhe anhaben usw. usf.

Individualität sind vor allem dadurch gegeben, dass die schwarze Szene äußerst tolerant ist. Man muss weder glauben um dazu zu gehören noch muss man Gott ablehnen o.ä. die Sexualität spielt keine Rolle und es kommt auch nicht auf eine politische Richtung ein, da die Szene eben unpolitisch ist und sich sogar gegen rechts ausspricht wenngleich auch Nazis diese (wie fast jede) Szene unterwandern und sich der Erkennungszeichen selbiger bemächtigen, so also szenetypische Symbole wie die nordischer Gottheiten heute ganz schnell mit dem Rechtsradikalismus in Verbindung gebracht werden.

Doc Martens, die verdienen ihr Geschäft mit der Goth und, ironischer weise, auch mit der rechten Szene

Siehe oben, ich finde daran ganichts ironisch, es sind zwei verschiedene Szenen und das Unternehmen kann herzlich wenig dagegen machen, dass Nazis das Zeug kaufen aber wir wissen ja, dass Faschos gern bei andern klauen, weil sie nicht in der Lage sind, etwas eigenes hervorzubringen.



melden

Seite 1 von 812345678

88.948 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Langeweile50 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden