weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

- 9 -

... aus dem Blog von antiworld   Profil von antiworld

0

- 9 -


12.06.2010 um 14:52, keine Kommentare

9. Steckt in mir nur drei drinnen, oder bin ich es mehr?



Es lässt sich durch Astralreisen erkennen, dass in unserem Inneren außer dem Wesen Mensch noch die anderen Individuen, welche sich meist nur ungern zeigen, stecken. Wenn ich astral zweifach gespaltet bin, dann bin ich, wer am vernünftigsten ist und Zuhause eigenem Körper treu geblieben ist, um das Wohlergehen der gesamten Familie sehr besorgt. “Komm zurück, sonst bist du tot” schreie ich voller Bange hinter meiner ungehorsamen Seele her. Ach, was soll`s,.. auf mich will sie nicht hören, und treibt es in trägen benebelten grauen Astralwelten irgendwelchen Unsinn weiter.
Ich erinnere mich, wie ich mit einem kleinen Mädchen zusammen unter den grauen Wolken über eine fremdländische Stadt schwimmen fliege. Und ein anderes Mal haben wir uns sogar in einen Schuppen verkrochen, und da zusammen geschlafen. Ich hätte mir gern nur die Reisen in die Welten erspart, wo es nur die geschlossenen Räume, ohne Türen und Fenstern, gibt, und welche von befremdlichen Tieren bewohnt sind.
Als ich mal zur dreifachen Spaltung gekommen bin, konnte ich als völlig emotionsfreies allgegenwärtiges ruhiges Wesen sehen, wie meine Seele mehr und mehr durchsichtig wird. Es ging mir so elend, dass ich dachte, dass ich sterben würde, wenn ich nicht sofort zurückkehre.
An einem Frühmorgen , als ich schon völlig aufgewacht bin, verspürte ich, wie jemand wie eine allgewaltige Windbö durch die Wände einstürmte. Mit einem Ruck wurde ich von ihm nach oben gebracht und da waren wir ineinander verschmolzen. Es war so, als ob ich in einen Ozean eingetaucht bin, welchen nur aus absoluter Liebe besteht.
Sie wissen, was die Liebe ist. Was aber, wenn Ihr mal die Liebe verspürt hättet, welche hundert mal stärker ist, als die stärkste auf Erde. Wie werden Ihr dann weiter leben? Ich habe häufig das Gefühl, als ob ich zu jemandem gehöre, jemanden liebe, so dass es unerträglich macht, weiter zu leben.
Wer bin ich? Bin ich ein kleines Gray oder Lichtwesen? Und ob ist es nicht egal.
Zu diesem Eintrag gibt es noch keine Kommentare.
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
432 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion