weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Mann sieht GRÜN

... aus dem Blog von Doors   Profil von Doors

0

Ein Mann sieht GRÜN


17.03.2010 um 08:14, ein Kommentar
8812-008-06-1047



Heute, am 17. März, ist St. Patrick's Day. Zu Ehren ihres Nationalheiligen werden weltweit die Iren irre, und wer das Pech hat, irre Iren in der Nähe zu haben, sieht grün:


180px-Chicago River dyed green2C buildin




Heute hielt es sich allerdings in Grenzen. Madame ist heftig erkältet, da rächt sich jede Marlboro, hi hi!

Darum gab es heute früh auch nur grüne Kekse in Kleeblattform (Soylent Green?) in einer mit der Fahne der Republik Irland dekorierten Küche. Dazu früh am Morgen, tragische irische Rebellenlieder von sterbenden jungen Helden des Osteraufstandes, dass man gleich liegen bleiben möchte und sich mindestens so tot fühlt wie diese.

Früher war es schlimmer. Da gab es beispielsweise grün gefärbte Schamhaare, so dass ich mich fragte, ob meine Liebsten Moos angesetzt hätte - oder mir wurde nächtens der Bart grün gefärbt.
Ha ha, sehr komisch, ich hatte an jenem 17. März einen Routine-Check beim Arzt und wollte derart lächerlich gefärbt nicht unter Menschen gehen. Vielleicht hätte man gleich meine Einweisung ins LKH verfügt. Folglich versuchte ich die Farbe auszuwaschen, was dazu führte, dass meine Gesichtsfarbe der einer Wasserleiche glich. Bei der Blutabnahme wurde ich prompt gefragt, ob mir gleich schlecht werden würde, ich sei ja schon ganz grün. Peinlich, peinlich.

st-patricks-day-clipart-3

Inzwischen ergreift der Iren-Irrsinn auch von Schleswig-Holstein Besitz:

"Seit 2007 findet in dem kleinen Ort Schacht-Audorf in Schleswig-Holstein eine St.-Patrick’s-Day-Parade statt. Die dortigen Anwohner haben vor, dieses Fest zu einem alljährlichen Ereignis zu etablieren, um somit ihren Beitrag an der Verbreitung des irischen Gedankens und einem der beliebtesten Volksfeste der Welt zu leisten. 2008 fand die bisher größte Parade statt mit anschließender irischer Aftershowparty*, bei der zu jedem fünften Bier ein irischer Trinkspruch des Paradenorganisators Tobias Zoll gehalten wurde und sich alle mit einem kräftigen „Erinh Go Bragh“ zuprosteten."

(Wikipedia)


*Was gefällt mir eigentlich immer wieder an diesem Ausdruck?

stpatricksday
0 hört sich an wie ein lichtblick in düstersten zeiten :D

"grüne" lichtblicke: hoffnung , glück , ewigkeit , immerwährend , immer wieder kommend

schau nach draußen - der winter ist vergangen 13 grad im schatten und die irren iren haben recht: es fängt ab heute an zu grünen

ein hoch auf die iren -
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion