weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atomkraft Pro / Contra

... aus dem Blog von pumpkins   Profil von pumpkins

2

Atomkraft Pro / Contra


20.03.2010 um 02:49, 8 Kommentare
Herzlich Willkommen im Gau!

Mit diesem Blog will ich allen Wissenhungrigen Informationen liefern über Atomkraft / Atomkraftwerke / Reisen in die Sperrzonen / Atombomben und deren Auswirkungen / unkontrolliere Kernschmelzen und noch vieles mehr.

Ich möchte als Einführung meines Blogs Beispiele bringen die für bzw. gegen Atomkraft sprechen!


Pro:
• keine Co2 Ausstoßung
• spendet uns nützliche Energie
• entlastet die anderen Energieträger(von fossilem Energieträger)
• zur Zeit preiswerter Energielieferant
• benötigt wenig (geringe Brennstoffmengen, keine Transportprobleme)
• Kernenergie wird durch 30% des Gesamtenergiebedarfs abgedeckt


Contra:
• um den radioaktiven Müll zu lagern ist ein hoher kosten aufwand nötig
• die Anreicherungskosten sind sehr hoch
• im Umfeld der Atomkraftwerke treten immer mehr Krankheiten auf
• durch das Atomkraftwerk entstehen viele radioaktive Gefahren wie z.b. Tschernobyl (sogar nach Generation)
• dadurch muss eben ein größerer Sicherheitsaufwand betrieben werden dass wiederum dazu führt das mehr Kostenaufwand vorhanden ist.
• ist sehr schädlich für die Umwelt
• macht die Ozonschicht kaputt
• in Deutschland haben wir einen kleinen Vorteil gegenüber Russland, unsere Atomkraftwerke besitzen eine dicke Betonhülle, aber trotzdem können die Atomkraftwerke einem Flugzeugabsturz nicht standhalten
• Atomstrahlung kann ein Mensch mit seinen Sinnesorganen nicht wahr nehmen, deshalb kann er geradezu verglühen.
• Bei zu geringer Sicherheit treten die gefährlichen Strahlen aus und alles Lebende ist stark bedroht
0 Ist sehr interessant, logisch und informativ aufgebaut, schreibe dein Wissen und deine Bedenken bezüglich der Atomkraft einfach so weiter.

Ein tatsächlicher, bisher nicht so öffentlich genannter Faktor bei gewisser radioaktiver Strahlung ist, wie Du schreibst "Ein Mensch kann verglühen"

Ein Mensch kann, bei gewisser höherer Belastung durch eines Radioaktives Materials, sogar wie ein Glühwürmchen in der Nacht leuchten.

Dies speziell, bei angereichertem Uran, welches jemand aus welchen gründen auch immer, abbekommen hat oder hätte..

0 Hey!
Ich habe ja gestern schon bemerkt das dein Avatarbild das Riesenrad von Pripjat einer Stadt um Tschernobyl ist.

Pripjat ist ja die verlassene Stadt die nach dem Gau vom 26.04.1986 evakuiert wurde. Es gab nur wenige, vorallem alte Menschen die zurück geblieben sind.
Im Laufe der Zeit hat sich die Natur diese Stadt zurück geholt. Ich habe hier einige Bilder gefunden die echt gut sind!

http://www.opuszczone.com/galerie/uk_prypec/index.php?lang=en

Es gibt auch noch viele weitere Galerien, vielleicht finde ich ja unter der Woche mal ein bisschen Zeit, dann kann ich eine kleine Auflistung machen!

0 Sorry für Doppelpost aber leider hab ich noch keine Editier-Funktion gefunden.

Dieses Bild hat sich bei mir eigentlich am meisten eingeprägt. Es bringt einem sehr zum nachdenken...

http://www.opuszczone.com/galerie/uk prypec/05 prypec przedszkole/408 ht
0 hehe hab erst nun die Karte gesehen, schon erschreckend was um uns so herum alles ist! ;)
0 Hope danke für dieses Foto ich werde noch vieles zu dem posten!
0 Das Foto von HopeDiesLast, ist einfach extra klasse.
0 danke QX, in dem Link den ich gepostet habe, sind noch mehr dieser Art!

Hier nochmal der Link:

http://www.opuszczone.com/galerie/uk_prypec/index.php?lang=en
0 Heute ist der 180410... es nähert sich der Jahrestag des am 260486 explodierten Reaktors in Tschernobyl. Es ist gut, das es Menschen gibt, welche das nicht so auf die leichte Schulter nehmen.
Leute wie HopeDiesLast oder "Pumpkins" welcher hier in seinen Blogs sehr gute Berichterstattung oder besser geschrieben Vergangenheits bewältigung bezüglich solcher Geschehnisse betreibt, braucht unsere Welt.
Eigentlich, wenn man sich die Bilder von Tschernobyl oder Pribjat so ansieht, man diese auf sich wirken lässt, weis man erst, wie klein man eigentlich selber ist.... open end. -QX-
Registriere dich kostenlos, um einen Kommentar schreiben zu können.
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion
Henninger Turm51 Beiträge