weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aber wenn...

... aus dem Blog von shila   Profil von shila

0

Aber wenn...


17.05.2010 um 20:54
... man Angst vor der eigenen Seele hat, die einem einverleibt wurde?
Sperrt man sie dann weg?
Berauscht vom alltäglichen Einfluss der Medien, des Internets, Fernsehens
Benebelt von täglichen Süchten nach Drogen aller Art
- wird die Seele beschäftigt und bleicht langsam aus.

Hast du denn Macht über deine Seele?

Soll man sie denn beherrschen können?

Bist du Herr deiner Selbst oder bist du gar nicht du selbst?

Wenn du in meditativer Weise zu dir selbst findest, findest du dann die Seele, die deinen sonst so hellwachen Geist lenken soll - ohne Einfluss von ignoranter durchgängiger Überflutung medialer Dinge.
Ist deine Seele neu, rein oder alt und karmatativ gesehen schlecht?

Zu wem gehörte deine Seele vorher? Glaubst du, dass deine Seele wandern kann, von einem sterbenden Körper zum nächsten neuentwickelten?

Wer warst du?
Wer bist du?
Zu wem wird die Seele?

Gibt man synem Körper und synem Geist am Abend nicht die Ruhe, ist Verschlafenheit und mürrisches Maulen an der Tagesordnung. Der Geist baumelt so vor sich hin, der geschwächte Scharfsinn und Überlebenstrieb lässt einen gerade so ungestorben davon.
Ist die Seele in diesen Momenten voller Aufruhr, schreiend aber ungehört oder abgelenkt und ausgeklinkt, verbannt, bis der Geist in ohnmächtiger Machenschaft doch zu Erholung und Ruhe findet-über kurz oder lang-?


Hast du Angst vor deiner Seele?
Für diesen Eintrag sind Kommentare deaktiviert.
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion