weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwergplanet Eris

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Eris
-Amos-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 08:43
(136199) Eris ist der größte bekannte Zwergplanet unseres Sonnensystems. Eris zählt zu den Plutoiden, einer Unterklasse von Zwergplaneten, die jenseits der Neptunbahn die Sonne umrunden.

Der Zwergplanet ist nach Eris benannt, der griechischen Göttin der Zwietracht und des Streits. Nach seiner Entdeckung am 29. Juli 2005 bezeichneten die NASA und viele Medien dieses Objekt des Kuipergürtels mit einem gegenüber Pluto rund hundert Kilometer größeren Durchmesser als „zehnten Planeten“. Die Internationale Astronomische Union (IAU) erkannte dies in einem Entscheid am 24. August 2006 aber nicht an. Stattdessen klassifizierte sie Eris, genauso wie auch Pluto, durch diese Neuregelung als Zwergplaneten; das Objekt erhielt im September 2006 als Kleinplanet die Nummer 136199. Eris bewegt sich auf einer stark exzentrischen und gegenüber der Ekliptik geneigten Bahn um die Sonne, von der sie momentan ca. 97 AE (14,6 Milliarden Kilometer) entfernt ist. Man rechnet sie wegen ihrer großen Exzentrizität zu den sogenannten „gestreuten“ Kuipergürtel-Objekten. Eine andere Bezeichnung lautet Scattered disk object (SDO).

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Eris_(Zwergplanet)

Es heisst,dass wir den Planeten Eris Ab dem Jahre 2012 hell am Himmel leuchten sehen können.
Hmm ..
Alles Unsinn?
oder doch was dran?


melden
Anzeige

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 08:47
-Amos- schrieb:Es heisst,dass wir den Planeten Eris Ab dem Jahre 2012 hell am Himmel leuchten sehen können.
Wo heisst es das?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 08:49
und vorallem was bedeudet das?


ist das mal wieder ein "versteckter" 2012-thread?

*blubb*


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 08:58
datrueffel schrieb:und vorallem was bedeudet das?


ist das mal wieder ein "versteckter" 2012-thread?

*blubb*
Genau so sieht es aus. Da sind einige wohl noch auf dem Geistigen Niveau des frühen Mittelalters.
Da dachten die Menschen auch noch das das auftauchen von Kometen etwas für sie bedeutet.
Das diese in einem gewissen Zeitabstand immer wieder mal auftauchen konnten einige natürlich nicht Wissen.
Heute brauchte man eigentlich nicht mehr abergläubisch sein.


melden
-Amos-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:08
Ich finde es nur interresant das ich fest daran glaube habe ich nie gesagt.

Einige Esoteriker halten den Planet Eris für Nibiru, bzw. Planet X, der sich auf Erdkurs befindet und katastrophale Auswirkungen haben könnte. Ab 2010 könnten wir den Planeten als 2. Sonne bzw. roten Punkt am Himmel sehen.

Die Nennungen in babylonischen Keilschrifttafeln veranlasste die Forschung zu Spekulationen, ob die Gottheit Nibiru ein Himmelsobjekt oder eine bestimmte Konstellation am Nachthimmel repräsentiert. In den Aufzählungen wird Nibiru an verschiedenen astronomischen Erscheinungspunkten in Verbindung mit Positionen von Sternen oder Planeten genannt. Die jeweiligen Sterne oder Planeten unterlagen dabei keinen festen Zuordnungen. Der Stern des Ea wurde beispielsweise an verschiedensten Offenbarungspunkten beschrieben, der wahlweise als Gestirn Vela, Fomalhaut oder Venus benannt wurde. Ähnliche Zuweisungen erfuhren auch die anderen Sterne der Götter, weshalb ebenso bestimmte Himmelskoordinaten in Frage kommen, an denen die Sterne der Götter auftauchten.

Auf einer vollständig erhaltenen Keilschrifttafel wird Nibiru näher beschrieben:

„Nibiru, der die Übergänge von Himmel und Erde besetzt halten soll, weil jeder oben und unten Nibiru befragt, wenn sie den Durchgang nicht finden. Nibiru ist Marduks Stern, den die Götter am Himmel sichtbar werden ließen. Nibiru steht als Posten am Wendepunkt. Zum Posten Nibiru mögen die andern sagen: "Der die Mitte des Meeres (Tiamat) ohne Ruhe überschreitet, sein Name sei Nibiru, denn er nimmt die Mitte davon ein". Die Bahn der Sterne des Himmels sollen unverändert gehalten werden.“

Die Mehrheit der Historiker geht bei Nibiru von einem beweglichen Himmelsobjekt aus. Bei der Zuordnung als Gleichsetzung mit Planeten oder Kometen gehen die Spekulationen weit auseinander. Jupiter, Canopus, Venus, das Phänomen des transneptunischen Objekts und der Komet Halley werden als mögliche Kandidaten für Nibiru gehandelt.


Die Anhänger der Theorie von Zecharia Sitchin vertreten die Ansicht, dass Nibiru mit einem nicht näher bestimmten zwölften Planeten in unserem Sonnensystem gleichzusetzen ist. Zecharia Sitchin glaubt, darin einen weiteren Beweis gefunden zu haben, dass die Erde von Außerirdischen besucht wurde und die Sumerer diese Ankömmlinge in ihrer Schöpfungsgeschichte Anunna nannten. Ein wissenschaftlicher Beweis für seine Behauptung konnte bis heute nicht erbracht werden.

http://www.x2012.de/2012-news/nibiru.html


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:17
@-Amos-


gähhnn.....


Nibiru, Eris oder Planet x. Es bleibt immer....

2012 = Weltuntergang.

Und das haben wir hier schon in 10 threads ;P


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:21
pajerro schrieb:Und das haben wir hier schon in 10 threads
10? :D

Schlüsselwort: Nibiru (4)
Schlüsselwort: 2012 (27)


und das sind nur 2 mögliche tags :D

*blubb*


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:22
10^2 :)


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:23
such dir eine Zahl dazwischen aus ;)


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:24
-Amos- schrieb:Ich finde es nur interresant das ich fest daran glaube habe ich nie gesagt.
Was soll daran interessant sein das viele Menschen heute immer noch Glauben das die Himmelskörper Einfluss auf ihre Geschicke haben.
Das kann man vllt noch verstehen als die Menschen Glaubten das die Erde das Zentrum der Welt darstelle, aber Heute?


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:30
fritzchen1 schrieb:Was soll daran interessant sein das viele Menschen heute immer noch Glauben das die Himmelskörper Einfluss auf ihre Geschicke haben.
naja, ich glaube ja schon, dass gewisse himmelskörper auswirkungen auf den menschen haben. das aber mehr indirekt...! ich glaube zum beispiel auch, dass ich bei vollmond schlechter schlafe, das liegt aber daran, dass ich mein rollo nicht runter mache und ein vollmond einfach heller ist als ein halbmond ;)



*blubb*


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 09:59
Es heisst,dass wir den Planeten Eris Ab dem Jahre 2012 hell am Himmel leuchten sehen können.


Ziemlicher blödsinn.

Du hast selbst geschrieben wie weit der Planet weg ist und schau Dir mal seine Umlaufbahn an. Der wird unserer Erde wahscheinlich niemals zu nahe kommen. Schon gar nicht bis 2012.

gw49127,1234256340,300px-Erisorbit.svg


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 10:00
Also Eris ist selbst auf ihrer sonnennächsten Bahn noch knapp 37x mal so weit von der Sonne entfernt wie die Erde. Damit kann Eris nicht einmal ansatzweise in Erdnähe gelangen. Der Thread ist so oder so völlig gegenstandslos. Immerhin ist die Bahn von Eris sehr gut bekannt.


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 11:30
@-Amos-
Einige Esoteriker würden auch glauben, daß 2+2 fünf ergibt, und Lord Voldemort jeden der versucht es an den Fingern abzuzählen verhext...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 13:22
@datrueffel

"10?

"#Nibiru (4)
#2012 (27)


und das sind nur 2 mögliche tags "

Ich lach mich tot. 27 - 4 ergibt? Na? Na? Richtig 23!!!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 13:27
@OpenEyes

damn.....

ich muss weg


*zisch und blubb*

:D


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 13:41
Hier bitte, sehr anschaulischer Link über Eris
http://www.drfreund.net/astronomy_eris.htm

@Nereide
Es kann schon sein, das mann Eris zu bestimmten Zeiten sehen kann... Also es könnte Umstände geben, die ihn uns sichtbar machen... auf jedenfall ist er schon mit Billig-Teleskopen sehr gut als weißer Punkt zu erkennen ... (Er leuchtet also nicht rot wie obiger Link behauptet, allerdings mag das auch an der Lichtbrechung liegen ^^)..... also wieso nicht ?


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 14:05
@Schdaiff

also wieso nicht ?

Weil er zu weit entfernt ist, um hell am Himmel zu leuchten :)


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 14:42
auf jedenfall ist er schon mit Billig-Teleskopen sehr gut als weißer Punkt zu erkennen ... (

Bist Du sicher dass Du das nicht mit nem anderen Objekt verwechselst?

Eris ist nur ein Kleinplanet. Ich glaube kaum dass man diesen ebenmal mit einem billigen Hobbyteleskop beobachten kann. Sonst wäre er doch sicherlich auch schon früher entdeckt worden.


melden

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 14:58
http://lexikon.astronomie.info/eris/index.html :

Mit modernsten Mitteln ausgerüstete Amateursternwarten können den 18.9 m schwachen Zwergplaneten mit CCD-Kameras fotografieren und seine Bewegung im Laufe einiger Monate dokumentieren. Er befindet sich zur Zeit im Sternbild Walfisch (genaue Koordinaten bei calsky.com). Eine visuelle Beobachtung an Volkssternwarten ist nicht möglich. Dazu ist der Zwergplanet viel zu schwach und zu weit entfernt.


melden
Anzeige

Zwergplanet Eris

10.02.2009 um 15:05
Danke Ilchegu. ^^ Auch ne interessante Page.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden