Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CoA 2015 - R1M3 - Pain vs. Fuchs76

CoA 2015 - R1M3 - Pain vs. Fuchs76

14.03.2015 um 23:23
Sorry an alle Teilnehmenden. Es geht übrigens nicht darum, das Ding selbst zu posten, ich hab die Wertung schlicht noch nicht fertig, mach es jetzt aber mit Hochdruck. Vorab schon mal Asche über mein Haupt.


melden

CoA 2015 - R1M3 - Pain vs. Fuchs76

15.03.2015 um 00:06
Bezugnehmend auf die Thematik wurde in diesem Match durchaus Zündstoffpotential geboten, vor allem durch die jüngsten Äußerungen des Pontifex. Allerdings benötigt es dazu auch kontroverse Teilnehmer, hier hatten wir viel mehr eine Begegnung der seriösen Sorte. Halbwegs.

1. Form – 20 Punkte

Zu Anfang sei lobend der gegenseitige Linkverzicht erwähnt. Dadurch ergab sich eine optisch saubere Diskussion, bestehend aus Zitaten und Haupttext. Pain haute des Öfteren kleinere Patzer rein, die im Gesamtkontext aber schnell untergingen. Fuchs hingegen entglitten im letzten Beitrag vereinzelte Buchstaben, zudem dürfte er ruhig noch ein paar Absätze mehr einbauen. Seine Gegnerin bedient sich da dem einfachen Umbruch, der aber auch nicht viel besser aussieht. Da Meister Reineke in der Gesamtbetrachtung mehr Text gut lesbar verarbeitet hatte, sehe ich ihn hier dezent im Vorteil.

2. Stil – 20 Punkte

Die Kontrahenten waren beide schnell mit ihren Ansichten im Match und ließen sie entsprechend zusammenprallen. Fuchs war dabei mit seiner Linie ziemlich konsequent. Er griff sensiblen Themen vor und hielt umfangreiche Erklärungen bereit. Zudem war er immer recht fix am Ball und zeigte auch tagsüber Präsenz. Man blieb aber fair und beschränkte sich auf einen Beitrag, auch wenn der größer ausfiel. Zum Ende hin machte er den Eindruck, als würde er das Match mittlerweile dominieren, vor allem weil die Gegenseite einige Argumente nur noch anschneiden konnte. Fuchs setze an gewissen Stellen seine eigene Meinung ein, die sicher nicht jedem Mitleser schmeckte.

Pain ging ebenfalls von Beginn an mit einer klar definierten Meinung voran und zwar mit der klassischen Kontroverse ggü. dem Forsthund. Sie bezog Stellung zum sexuellen Biedermeierpotential der Kirche, strikt verpaart mit einem antiquierten Moralkodex. Leider war das in taktischer Hinsicht etwas dünn, denn Fuchs klotzte im Rahmen seiner Strategie. Auch hier erarbeitet er sich einen Vorteil, diesmal etwas deutlicher.

3. Argumentation – 40 Punkte

Wer aufgepasst hat, konnte gleich zu Beginn eine interessante Situation erleben: Beide Clasher eröffneten zeitgleich, was die Gelegenheit bot, beide Vorgehensweisen unabhängig voneinander zu sehen. Und da konnte die Richtung kaum gegensätzlicher sein: Fuchs beschwichtige und setzte dann zur Erläuterung an, Pain dagegen ging voll auf Konfrontationskurs.

Um mich kurz zu fassen, Pain war leider etwas zu monoton in der Gestaltung ihrer Argumentation. Wie ihr Gegner richtig bemerkte, fokussierte sie sich anfangs zur sehr auf sexuelle Vorwürfe. Das sind zwar wichtige Punkte, die auch ihre Legitimation bei dem Thema haben, aber sie füllen es nicht im Alleingang. Wie erwähnt hat das Fuchs nicht nur richtigerweise bemäkelt, sondern postwendend mit seiner, der Gegnerin wohl schmerzenden, Gegenargumentation entlarvt.

Generell bot er viel Tiefe, holte weit aus und schwächte oft schon die Fehler der Kirche ab, ehe sie überhaupt von Pain benannt wurden. Selbst solch ein 'Religionsfreund' wie meine Wenigkeit muss diese Art der inhaltlichen Matchführung lobend anerkennen. Meister Reineke ließ sich nicht auf die sexuelle Ebene limitieren, im Gegenteil, zum Ende hin legte er vor und bestimmte die Diskussionsrichtung. Vorteil für ihn.

4. Resümee – 20 Punkte

Insgesamt wurde uns ein aufschlußreiches Match vorgeführt, das insbesondere am Wirken von Fuchs lag. Pain war keinesfalls schlecht, aber halt unterlegen. Ihr Gegner war stark, beherrschte seinen Stil, zeigte sich thematisch fit und agierte zudem etwas fleißiger. Für dieses dargebotene Gesamtpaket heimst er abschließend auch mehr Resümeepunkte ein.


1. Form: Fuchs76 - 11 : Pain - 9 Punkte
2. Stil: Fuchs76 – 13 : Pain – 7 Punkte
3. Argumente: Fuchs76 – 23 : Pain – 17 Punkte
4. Resümee: Fuchs76 – 13 : Pain – 7 Punkte

Ergibt:
Fuchs76: 60 Punkte
Pain: 40 Punkte


melden

CoA 2015 - R1M3 - Pain vs. Fuchs76

15.03.2015 um 00:16
Die Gesamtwertung steht fest.

Die Punkte aus der Jurorenwertung verteilen sich, wie folgt:
Pain: 175 Punkte
Fuchs76: 225 Punkte

Die Punkte aus der Userwertung verteilen sich, wie folgt:
Pain: 100 Punkte
Fuch76: 100 Punkte

Punkte Gesamt:
Pain: 275 Punkte
Fuchs76: 325 Punkte

Endergebnis:
Pain: 275 Punkte
Fuchs76: 325 Punkte

Somit gewinnt @Fuchs76 und zieht in die nächste Runde ein. @BlackPearl scheidet an dieser Stelle aus. Herzlichen Glückwunsch an den Sieger. Ein herzliches Danke an den Verlierer.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Match beendet - Sieger steht fest
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt