Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 04:08
Hallo Leute,
Ich hoffe die Uhrzeit spielt keine rolle und ich kann hier trz alles was ich wissen will, erfahren.
Vorweg ich schreibe via Handy.
Gestern am Tag habe ich mir nen Flug in den urlaub gebucht. Aber nur nen hinflug, da das datum der abreise noch ungewiss war. Später am Tag war alles geklärt und ich kam eben auf die Idee die Rückreise zu buchen. Als ich wieder alles eintippen musste und soweit war die handynr anzugeben, hab ich kurz gestockt und jow, erstmal abgebrochen ^^
1. Wozu brauch man meine handynr? Wurdet ihr schon einmal von der airline angerufen? ^^
ne ernsthaft, fängt so nich erst dieser telefonterror an mit werbeanrufen, wo User hier schreiben dass unbekannte nummern sie anrufen und niemand weiss woher die die nr haben?
2. Meine adress^^ da ich mit reisepass fliege und ja auch das ticket hab, wo ausschließlich nur mein Name steht, kann es denen doch auch scheiss egal sein, wo ich wohne!? Nich mal im reisepass steht was von"Straße / hausnr.." Also wozu meine Adresse? Was wird überprüft? Woher wissen die noch, dass das stimmt was ich angebe?^^

Versteht bitte nich falsch, es geht mir nich drum, mich zu verheimlichen oder kein plan, dass ich sonst voll spiessig wäre aber ich bin so ne sorte Mensch, die eher zaghaft damit umgeht, solche daten auf möglichst vielen Seiten zu hinterlassen.
Deshalb meine 3. Frage: Kann ich nich ab dem teil, wo die Adresse, telefonnr wissen wollen mir etwas ausdenken? Bei der email hab ich nämlich schon nen scherz acc hinterlassen.
Desweiteren wird ja auch nur strengstens (?) darauf hingewiesen/geachtet, dass passagiername mit den namen vom reisepass übereinstimmt ..
Ich glaub, last but not least ich hab noch ne frage aber was passiert eig mit all diesen angaben die man von sich macht? Wo gehen die hin? Wie veiterverarbeitet? Wofür genutzt? Wozu dienen sie?

Naja sry für einen vlt nich so einfach zu lesenden Text 🎁 ich lese nich nochmal drüber weil das tippen schon zu lang war^^ hoffe man konnt mich trz verstehen und nich eher missverstehen.
GN8


melden
Anzeige

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 06:39
apart schrieb:was passiert eig mit all diesen angaben die man von sich macht?
Soweit ich weiß, steht sowas doch in den Geschäftsbedingungen.
Die Nummer brauchen sie vielleicht für Rückfragen. Irgendwie müssen sie dich ja kontaktieren können.
Ansonsten weiß ich da leider auch nichts zu.


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 09:00
Wohin fliegst Du denn überhaupt?
Bei der Email würde ich schon eine richtige Adresse angeben. Schließlich wird die Buchungsbestätigung ja per Email versandt.


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 09:36
@apart

Ach so, nach dem 2ten Kaffe hab´ ich jetzt begriffen. Es geht um die Fluggastdatenspeicherung:

Wikipedia: Passenger_Name_Record

Da Du Hin- und Rückflug getrennt gebucht hast, musst Du natürlich alles ein 2tes Mal angeben.


Muss man nicht mögen, aber alternativ könntest Du ja auch mit dem Zug fahren...


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 10:22
Nach Bulgarien.
@SKlikerklaker
@Akkordeonistin
Ja mit der email meinte ich..mhh wie erkläre ich? Also als ich diese payback karte holte, musste ich ja auch Angaben über mich machen, ebenso wie ne email angeben. So, weil ich mir denken konnte dass diese nich meine email mit meinem Namen kriegen sollen, um mich vor Spam zu schützen, hab ich von einem zweiten email account die Adresse gegeben, die ich immer für solche zwecke habe/nutze. Und was war? Payback nervt ultra mit iwelchen mails^^

Buchungsnr etc gehen also auf diesen zweiten account , den ich nutze


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 10:31
Ach so... dann hatte ich das mit der Email missverstanden.

Um die Angabe Deiner persönlichen Daten bei Flugbuchung wirst Du aber leider nicht herumkommen.

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 13:45
apart schrieb:Wozu brauch man meine handynr?
Die wird weitergegeben und dann überprüft man, ob du unter Terrorverdacht stehst. Dies wäre der Fall, wenn deine Handynummer in Adressbüchern von Smartphones von Terroristen auftaucht oder du schon mit Terroristen telefoniert hast.
apart schrieb:Wo gehen die hin? Wie veiterverarbeitet? Wofür genutzt?
Bei Reisen in gewisse Länder schaut man genauer hin. Als Sextourist nach Thailand wärst du vergleichsweise unverdächtig, aber wenn deine Nummer im Zusammenhang mit auffälligen Arabern auftaucht und dein Flug in die Türkei geht, dann schaut sich auch mal der BND oder das Bundesamt sowas an.


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 14:11
@KillingTime

^^ ernsthaft? Also sorry wenn ich den spass verderbe aber meinste das ernst oder ironie? Ich erkenn das nich 😁
Ich hab auch überlegt, ob die fluglinien etc so ne art INTERPOL haben, deshalb meine Neugier ob sich das wirklich mit der handynr so abspielt^^ grundsätzlich bin ich misstrauisch im Internet, deshalb denk ich mir: Ausser name und Geburtstag muss ich in dem Fall doch keine weiteren wahren aussagen über mich machen und kann den Rest erfinden (was womöglich ein mgl. Verdächtiger auch tun würde?😁)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 14:14
@apart

Ich meine das ernst.

Das Problem ist, dass du meistens nicht weißt, ob du etwas zu verbergen hast. Wer kennt schon alle seine Freunde bis ins Letzte?


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 14:25
KillingTime schrieb:Dies wäre der Fall, wenn deine Handynummer in Adressbüchern von Smartphones von Terroristen auftaucht oder du schon mit Terroristen telefoniert hast.
das geht grundsaetzlich "tiefer"...(der freund eines freundes eines freundes....)

und das muss kein terrorist sein, der "verdacht" reicht schon...

willkommen im ueberwachungsstaat.
anonyme simkarten sind auch vergangenheit(in deutschland)
apart schrieb:Ich hab auch überlegt, ob die fluglinien etc so ne art INTERPOL haben
die fluglinien sind nur handlanger, wie auch die internet/telefon/usw. provider.

die laender haben untereinander abkommen.

hast du die letzten jahre( so seit 9/11) verschlafen?


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 14:51
@neoschamane

Haha nein, habe nix verpennt. Aber mal im ernst, wir haben genug irre Leute die Paranoia und keine Ahnung was deswegen schieben 😵
Ich gebe auch zu, dass ich naiv bin und solang hinterfrage, bis ich kapiere..
Ich dachte ja zu erst, diese daten werden missbraucht um mir iwelche Angebote via email zu schicken oder eine nummer aus columbia ruft mich vehement an und kam an meine nr auch nur dadurch, weil ich sie iwo hinterlassen musste.

@KillingTime

Ich bin sprachlich nich so gewandt wie der Rest hier, deshalb muss ich's mal in "Straßen deutsch" sagen: Mit jeder Registrierung, Anmeldung oder Bestätigung hinterlassen wir Daten im internet. Diese daten bleiben iwo gespeichert und ergeben ne spur, je mehr daten es von mir gibt, desto "transparenter" bin ich. Den fortschritt des Internets kann ich nicht aufhalten, also was mach ich? Aktzeptieren, ignorieren oder nen andren weg finden, damit klar zu kommen.

@all
Wird susi Sonnenschein zum staatsfeind nr 1, nur weil sie bei der handynr paar zahlen geändert hat und ihre Straße ggf in der angegebenen Heimatstadt nicht mal existiert? Kla gehe ich mit der Zeit aber nich immer 1:1 und ist es echt unvorstellbar, wenn ich so ängstlich mit diesen bewegl. Daten umgeh und mich unwohl fühl, überall Adresse und private sachen zu hinterlassen?
Wie soll man susi Sonnenschein jedoch entlarven, wenn sie doch bissi flunkerte?


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 14:52
Ach wisst ihr. Ich glaub ich teste es einfach mal aus 😁


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 15:00
apart schrieb:Wird susi Sonnenschein zum staatsfeind nr 1, nur weil sie bei der handynr paar zahlen geändert hat und ihre Straße ggf in der angegebenen Heimatstadt nicht mal existiert? Kla gehe ich mit der Zeit aber nich immer 1:1 und ist es echt unvorstellbar, wenn ich so ängstlich mit diesen bewegl. Daten umgeh und mich unwohl fühl, überall Adresse und private sachen zu hinterlassen?
Wie soll man susi Sonnenschein jedoch entlarven, wenn sie doch bissi flunkerte?
gibt genug adressbuecher in denen sich reale adressen finden lassen.
"zahlendreher" sind auch ein weg das "system" zu verwirren...

telefontechnisch gibt es z.b das hier >

http://www.frankgehtran.de/
apart schrieb:Ach wisst ihr. Ich glaub ich teste es einfach mal aus 😁
guter ansatz;)


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 15:03
@apart

Bei flug.de gebucht?
Der Reiseanmelder ist der Vertragspartner für den Reisevermittler fluege.de. Er tritt für alle Reiseteilnehmer auf und ist für die finanzielle Abwicklung verantwortlich. Pflichtangaben unter diesem Punkt sind: Anrede, Vorname, Name, die vollständige Adresse, die private Telefonnummer und die E-Mail Adresse. Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der Sie ständig erreichbar sind, damit wir in dringenden Fällen kurzfristig mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. An die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse werden Ihre Buchungs- und Reiseunterlagen geschickt. Achten Sie deshalb bitte auf die Richtigkeit Ihrer Angaben.
Die brauchen die Daten der Person, die bezahlt. Ist doch logisch.

Für Reisende braucht es nur Namen und Geburtsdatum:
Bitte geben Sie im Folgenden den vollständigen Namen und die Geburtsdaten der Reisenden an.

http://www.fluege.de/service/information


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 15:43
@apart

Du machst Dir Sorgen um Deine Adressdaten, postest aber in über 500 Beiträgen Deine Meinungen in einem öffentlichen Forum?
Da passt was nicht zusammen. Das Bild in Deinem Profil, das ist ja hoffentlich nicht von Dir, oder?


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 16:02
@Narrenschiffer

Ja falls du fluege.de meintest und vllt sollt ich es aufgeben, zu hinterfragen^^ ich stell mir nämlich die frage, wozu die strasse/hausnr wissen wollen, wenn es doch primär drum geht, dass die zahlungsquelle existiert und richtig aufgeschrieben wird.
Ich hab den SEPA Weg gewählt und wurde sogar hingewiesen, mit roten markierungen und nicht zu übersehen, als ich nen zahlendreher hatte. Ist wohl so ein Bürokratie ding, anstatt die zufrieden sind mit ner gültigen Mastercard pipapo neee, strasse/hausnr noch^^ mist, ich steig da einfach nich hinter ^^

@stanmarsh

Bist du nich immer einer der aktiven in der Krimirubrik?? Ihr habt eh so einen analytischen verstand , den ich bewundere also denke ich, dass du meine"Beweggründe" eh nich kapiern wirst, da meine Naivität mir im weg steht und diese Blauäugigkeit vllt auch aneckt.
Kla bin ich das auf den Bild aber was denksten wie alt ich bin auf dem Bild? Und kla mach ich mir sorgen um meine Adressdaten. Die gebe ich ja in eine Maske ein, keine "direkte Interaktion" also kein "face to face", ich schicke meine daten ins "ungewisse".
Hier im Forum werd ich ja nich nach sowas gefragt und bekomme auch meistens ne direkte antwort auf mein vorheriges treiben, sodass man erklären kann, richtigstellen kann etc...


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 16:16
@apart

Es ist schon richtig, sich Gedanken um Datenschutz zu machen. Aber Deine Adressdaten und Deine Telefonnummer sind halt wesentlich weniger schützenswert und wertvoll, als persönliche Informationen.

Deine Adressdaten kaufen sich die Adresshändler direkt vom Einwohnermeldeamt und Deine Handynummer wird schlicht von Wählautomaten "erraten". Die probieren alle Nummern durch und wenn sich jemand meldet, dann stellt der Automat zu einem Callcenteragenten durch.

Viel interessanter für "Datensammler aller Couleur" sind daher Metadaten rund um Deine Person. Ein Foto z.B. ist über Gesichtserkennung mit anderen Fotos oder Videos matchbar. So können Verknüpfungen zu anderen Personen hergestellt werden, wenn ein Bild mit Dir und anderen Leuten veröffentlicht wird. In den Exifdaten ist oft noch Zeit und Ort gespeichert, so können Bewegungsprofile erstellt werden.
Ein Bot kann über Deine Beiträge laufen und so Metadaten generieren.

Das betrifft uns alle, ich nehme ich davon nicht aus. Man muss halt abwägen und versuchen, dass alles in einer gewissen Balance zu halten.


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 17:00
@apart
apart schrieb:Ausser name und Geburtstag muss ich in dem Fall doch keine weiteren wahren aussagen über mich machen und kann den Rest erfinden (was womöglich ein mgl. Verdächtiger auch tun würde?😁)
Du schließt mit dem Reisebüro einen Vertrag ab. Du weißt, was ein Vertrag ist, oder doch eher nicht?

Der Vertrag beinhaltet in diesem Fall zwingend die Angabe der Wohnadresse.
Die willst du als frei erfinden. Wie schön.

Gibt es bei euch kein Zentrales Melderegister, schön für dich.
Aber es gibt ein Melderegister. Mit den Daten aus deinem Ausweis (Reisepass, Personalausweis) läßt sich auch deine Adresse nachvollziehen, wenn notwendig.

Mit Verlaub, wie alt bist du?

Außerdem empfehle ich dir, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen. Können manchmal ganz interessant sein.


melden

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 17:10
Bei der Buchung eine falsche Adresse anzugeben dürfte ein ziemlich guter Weg sein, um sich dann nach dem Einchecken einer längeren "Befragung" unterziehen zu müssen.

Blöder Tausch, wenn man eigentlich bloß Spam-Mails vermeiden wollte...


melden
Anzeige

Online Flug gebucht, Angaben über den Reisenden

09.07.2016 um 18:35
@john-erik
@Casa_blanca

Haha jaa Leute, ich bin belehrt und habe es eingesehen 😁 dank der Erklärung von @stanmarsh habe ich das alles besser kapiert. Dass das einwohnermeldeamt zb meine adressdaten verkauft, wusste ich nicht! Wieso/woher auch^^

@Casa_blanca
Ja hast Recht und danke nochmal für den arschtritt sich diese AGB's durchzulesen. Der Teufel ist ein Eichhörnchen oder wie man sagt. Leider schrecken mich der lange Text, die viel zu kleine Schrift und die Formulierungen, die ich nich kapiere, ab. Da du darin ein fuchs zu sein scheinst, werd ich mich absofort an dich wenden, wenn ich mal wieder kein Bock auf AGBs zu lesen habe 😁😇😉 wenn du mir das so erklären kannst, wie @stanmarsh , dann wäre das ultra x) im Gegenzug verrate ich mein alter hahahhaa

@john-erik
Siehst du, ich wäre nich mal drauf gekommen, dass vllt sowas passiern könnte vonwegen "wieso steht da eine andere Adresse" ^^ ich mein, es ist nich das erste mal dass ich "sowas bringe", deshalb hab ich gelernt damit umzugehen und es direkt auszusprechen, was mich dazu bewegt hat. Dass dann zusätzliche Fragerei und Erklärungen fallen müssen, bin ich selber noch am handeln^^ 😋


melden
414 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt