weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Windows, KEY, Aktivierung
Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Erledigt.
Seite 1 von 1

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 16:08
Heute hat sich meine SSD Festplatte ganz böse verabschiedet, MLC Chips sind halt doch nicht so langlebig, wird nicht mal mehr vom Bios erkannt ...

Jedenfalls habe ich jetzt ein kleines Problem: Ich habe zwei originale Windows CDs Windows 7 Premium OEM. Das eine ist auf einem anderen Rechner installiert und das andere war auf meiner SSD.

Nun weiß ich nicht mehr welche CD bzw. welcher Produkt Key für das andere bestehende Windows verwendet wurde.

Wie kann man das nachschauen?

Ich will ein Produkt Key ja jetzt nicht zwei mal verwenden, sind ja jeweils Einzel Lizenzen.


melden
Anzeige

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 16:44
@Lightstorm

hmm.. ich hab grad nur ein kleines tool für xp gefunden..

http://www.winboard.org/forum/winxp-allgemeines/12371-xp-product-key-ueberpruefen.html

ich schau ma ob ich noch was für w7 finde


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 16:47
@Lightstorm

schau mal ob du damit was anfangen kannst, da wird wohl ein teil des keys angezeigt

http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/windows-7-tipps/windows7-allgemein/windows-7-aktivierung-pruefen.html


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 16:48
@Lightstorm

und hier kannsten wohl sogar nachträglich ändern :)

http://www.blogsdna.com/2233/how-to-change-windows-7-product-key.htm


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 16:57
Achhja hätte nach "Produkt Key auslesen" oder ähnliches suchen sollen :D
Manchmal denke ich echt zu umständlich vor lauter Frust :D

Danke.


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 23:01
@Lightstorm
ich weiß es ist off topic, aber wie alt war deine ssd bzw würdest du dir wieder eine kaufen oder eher nicht?


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

28.08.2010 um 23:27
@dS

Das versuche ich auch irgendwie heraus zu finden, finde die Rechnung nicht mehr. Irgendwie erinnere ich mich nicht mehr genau, es muss höchstens 2 Jahre alt sein, oder aber vielleicht nur 1 Jahr. Es hat 2 Jahre Garantie, aber ich habe eigentlich keine Lust Festplatten an irgendwelche Supports zu schicken, vertraue deren Datenschutz nicht.

Also das ist jedenfalls nicht gut. Ich hatte normale Festplatten die liefen Jahre im täglichen Dauerbetrieb und hatte noch nie das Pech das eins kaputt ging.

Vielleicht hatte ich mit diesem SSD auch einfach Pech, aber es ist ja bekannt das MLC Chips begrenzt beschreibbar sind, wobei es heißt bei den neuen SSDs wird die Schreibrate so intelligent verteilt das es eigentlich auch Jahrzehnte laufen müsste. Wer sicher gehen will sollte aber lieber zu den teureren SLC Speicherchips greifen.

Bei meinem handelt es sich um Super Talent UltraDrive ME mit 64GB, diente als Systemplatte.

Ich werde erst mal keine neue kaufen, ich glaube die müssen sich noch bewähren, entwickeln und auch die Preise müssen weiter sinken, ist einfach zu teuer für die gebotene Speichermenge.


Ich mag es aber, man merkt ein Geschwindigkeitsgewinn, spart glaube ich auch Strom und auch schön man hört keine arbeitende Festplatte und sollten eigentlich auch langlebiger sein, sofern man gute Speicherchips hat die sich praktisch beliebig oft beschreiben lassen.

Der Ausfall hatte sich angekündigt, ich hatte in der letzten Zeit ein paar mal komische Probleme, Windows lies sich plötzlich nicht booten, ich rettete es mit einem Systemabbild, doch kurze Zeit später gab es ein für mich exotischen Absturz mit Bluescreen.

Und als ich heute den PC eingeschaltet habe fing der PC an plötzlich zu piepen und auf dem Bildschirm erschienen irgendwelche kryptischen Zahlen und Buchstaben :D
Ich schaltete sofort aus, danach war die Platte irgendwie tot, wird im Bios nicht erkannt und blockiert das hochfahren des PCs wenn es angeschlossen bleibt.

Ich werde morgen versuchen ein Firmware Update zu machen, wenn die Update Software die SSD überhaupt erkennt, dürfte eigentlich nicht gehen, das Firmware Update kann auch beschädigte Speicherzellen ganz deaktivieren.
Aber ich glaube das Ding ist einfach kaputt und lässt sich gar nicht mehr ansprechen.


melden

Windows Produkt Key einem Windows Betriebsystem zuordnen

29.08.2010 um 14:05
@Lightstorm
danke für die infos, hab schonmal mit dem gedanken gespielt dass ich mir ne kleine ssd fürs betriebssystem zulege, aber bisher hat mich das von der haltbarkeit und vom preis her noch nicht so überzeugt.
ist wohl besser wenn ich der technologie noch etwas zeit gebe und dass erst kauf wenn ich mir nen neuen pc bastle :)


melden

Diese Diskussion wurde von Lightstorm geschlossen.
Begründung: Erledigt.
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden