Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Filme, Wissen, Serien, IQ, Nutzen, Allgemeinwissen
Seite 1 von 1

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 13:19
Seit einiger Zeit kommen immer mehr Serien, wo der Zuschauer mehr oder weniger lernen kann - da in denen vermehrt Allgemeinwissen hineinfließt bzw. auf verständlichste Weise erklärt wird.
Als Beispiele kann man nehmen "Lie to me", "The Mentalist", "Dr.House", "Fringe" oder im Film ganz klassich "Oceans Eleven" wo Clooney dem jungen Daemon erklärt wie man gut lügt ohne aufzufliegen.

An sich vermutlich eine "daseinsberechtung", indem der Zuschauer sich einredet, dass die Senundung neben Actiongeladen Unterhaltungen einen gewissen nutzen bringt. Nur manschmal geht es wirlich in das absurde über - beispielsweise in der Serie "Bones - die Knochenjägerin" gibt es eine Episode wo ein Man aus einem Flugzeug gestoßen wird. Sie sagt (wie sie sonst auch so oft laut denkt) dass dieser mit ca. 200 Km/h aufgeschlagen ist.

Da wir aber ohne Belge Sachen seit spätestens den 30ern nicht mehr glauben kommt ein Rückkoppler zum Einsatz, welcher das sagt was der Zuschauer denkt: "Woher weißt du das, dass er mit 200 Km/h aufgeschlagen ist?". Natürlich kommt prombt und verständlich die Antwort von der Antropologin, dass durch den Luftwiederstand, freie Fall etc. ungefähr nur 200 Km/h (10 m/s) erreicht werden, sodass dem Zuschauer im kopf langsam einer abgeht.

Wo ist das Problem?
Der der fragt ist Special Agent Seeley Joseph Booth - ein ehemaliger Scharfschütze aus der US Army mit Afganistanerfahrung. Da er wie in der Serie bekannt ist, sehr erfolgreich und gut war, kann man davon ausgehen, das er seine Ausbildung nicht verschlafen hat. Und in den anderen Folgen immer details aus den Einsätzen, Regeln, Vorschriften, Ausbildung kennt sowie immer mit Armywissen glänzt. Aber zur Ausbildung gehört auch das Fallschirmspringen - welches natürlich das nötige Fachwissen über den freien Fall und Luftwiederstand beinhaltet. Somit hätte er sehr wohl wissen müssen, wie sie auf die Schlussfolgerung von 200 Km/h folgt - auch wenn er das vergessen haben sollte, glänzt er als sehr guter Schulabgänger, was vermutlich eine 1 in Physik beinhaltet - dieses Thema muss er auch durchgenommen haben.

Auch in anderen Serien wie "Fringe" fehlt es meist Peter oder Olivia an einfachsten Wissen, obwohl Olivia eine gut ausgebildete FBI Agentin ist und Peter sonst ein extrem großen Wissensumfang besitzt wie z.B. die Folge mit der Rückenmarktrinkenden Frau - wo er sogar hohe medizinische Kenntnisse zu besitzen scheint, da er die Lösung für das gegenmittel herausgefunden hatte. Und auch in Einstätzen immer sehr alltagstauglische Tipps parat hat - nur im Umfeld von Walter fast jedes mal nachfragen muss, was eigentlich abgeht - ist dieser nicht da, schafft Peter sogar seine eigenen Experimente und Nachforschungen.

Bei Mentalist hat man immer die Leiterin die eigentlich Jane ummer hinterfragt, wie was wo er drauf gekommen ist und bei Lie to me seine Kollgegen, welche aber eigentlich mindestens genausogut ausgeilbet sein sollten wie er selbst - da sie sich des öfteren messen.

Es so als wenn einer immer der dumme ist, der hinterfragt, obwohl die es wissen müssten durch ihre ausbildung oder sehr große defizite in der Allgemeinbildung haben.
Früher war das weniger stark ausgeprägt wenn man an Serien von Früher denkt.

Ist euch das auch aufgefallen? Wenn ja in welchen Serien und Filmen?
Oder soll das nur der versuch sein als wissenschaftlich korrekt und nachvollziehbar zu gelten?


melden
Anzeige

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 13:24
naja , irgendwen müssen sie ja die frage stellen lassen, damit auch jeder zuschauer dass versteht...

hmm aber schon eigentlich irgendwie ein logikfehler...aber ne andere lösung würde mir da jetz auch nich einfallen..


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 13:34
@fairy-tale

Ja natürlich wenn es tiefer geht - nur machmal sind es die Schier einfachsten sachen -
welche die nicht wissen ;) anscheint traut man dem Zuschauer nichts mehr zu


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 13:50
hmm naja ok, gucke die serien zwar jetz nicht, aber das ist mir schon paar mal in irgendnem film aufgefallen..

da dachte ich auch so "nee jetz..."

@RobbyRobbe


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:04
@fairy-tale

Welcher war das denn? Und welches "Wissen" :D


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:14
Es war z. B. eine Schweinerei, dass in "Demolition Man" nicht darüber aufgeklärt wurde, wofür die drei Muscheln gut sind.^^


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:14
keine ahnung, der war nich so :D

gleich wieder verdrängt...


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:29
@Zyklotrop

Die haben auch in eine Film nicht gesagt warum Schwarznegger den Beifahrersitz eines Autos reaureißt und sich dann hinsetzt :D

@fairy-tale
Schade :(


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:45
@RobbyRobbe

Filme und Serien haben doch immer einiger dieses Logikfehler, die auch wegen dramaturgischen Zwecken Anwendung finden.


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 14:54
@Mindslaver

Es geht ja nicht nur um Logikfehler, sondern diese komprimieren von Wissen auf Zwang, welche dann diese Fehler zufolge haben - weil man irgendwie denkt man ist schlauer als die meisten Nebencharaktere :D

Ich meine bei Columbo wusten wir alle nach 20 Minuten wer der Mörder war
aber wir haben weitergeguckt weil wir doch alle erraten wollten, wohin sein glasauge guckt


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:04
@RobbyRobbe

Naja, aufgrund dieser Wissenskomprimierung im Fernsehen führe ich auch dieses: "Das kann doch nicht so schwer sein!-Mentalität zurück.

Da gibt es die einen, die schauen zwei Bear-Grylls-Folgen und halten sich dann bereits für die krassesten Überlebenskünstler.

Oder ein sehr schönes Beispiel:

MacGyver! War als Kind meine Lieblingsserie. Aber immer wenn er ein Sprengstoff gebaut hat, haben die Macher der Serie vollkommen beabsichtigt eine Substanz nicht benannt, die dazu gehört, weil sie befürchteten, die Menschen würden das unvorsichtigerweise zuhause nachbauen! :D


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:10
@Mindslaver

Die Schauen alle Big Bang Theorie und denken sie sind Teheoretische Physiker, denen eigentlich nur noch der Abschluss fehlt. Ich kann auch nicht mehr Schrödinger Katze mehr erwähnen, weil dann kommt "Ja kenne ich auch aus TBBT" - ich kannte es aber auch schon vorher und zum Teil sind nicht alle Sachen richtig wie Sheldons Kritik über das Renessancie-Fest das in der Verganheit Bier kaum zu kriegen war durch das Reinheitsgebot.

Aber in wirklichkeit war das Bier sehr wohl zu haben, weil es eben durch das Reinheitsgebot eine saubere alternative gab zu den verschmutzen und oft verseuchten Trinkwasser - aber die nehmen alles auf und verbreiten das dann auch so :|


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:12
@RobbyRobbe

TBBT habe ich persönlich noch nie geschaut. Was mich aber aufregen würde, ist, wenn ich beispielsweise Physik studiere, und dann kommt jemand her und weiß es besser, da TBBT!! Da fällt es mir echt schwer, ruhig zu bleiben.


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:16
@Mindslaver

Das ist ja vollkommen verständlich - dann könnte man auch gleich "Fernsehschulen" aufmachen :D
In mein Studium wird auch viel Physik gemacht und da werde ich mir bestimmt nicht was einplappern lassen der es nur aus dem Fernsehn kennt ;)


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:23
@RobbyRobbe

Was studierst du?

Bei mir sind es nur grundlegendes Allgemeinwissen wie Mechanik und Wärmelehre, die man könen sollte. Später kommt noch Elektrizitätslehre hinzu und ich glaub Grundkenntnisse Atomphysik oder sowas.

Und das obwohl ich Biologie studiere! :D

Aber um zum Thema zurückzukommen!

Nichts ist schlimmer, als jemand, der meint er wüsste es besser, weil Fernseher hat es so gesagt.

Was ich auch schlimm finde, sind die ganzen Dokus auf n-24, die sich auch aufgrund der Dramaturgie hier und da einen kleinen Fehler erlauben.
Das Argument: "Ich weiß es, weil ich habe es in der Doku gesehen!" finde ich auch immer wieder überragend.


melden

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 15:32
@Mindslaver

Ich habe schon 5 mal gesehen auf NTV wie die Golden Gate Bridge gebaut wurde :D
Aber immer wieder toll

Ich mache Computervisualistik und Desgin und da ist von Physik über Chemie bis Pyschologie alles im Semssterplan vorhanden. Kenetik wird glaube der Schwerpunkt sein - aber auch viele viele andere Bereichen kommen dazu - und Mathe an sich auch nochmal :D

Fernseher und Youtube ersetzten doch kede Schule ;)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

18.08.2012 um 20:13
wirklich gut sind nur Dokus find ich ... NTV, N24, Dmax, Arte etc ...


melden
Anzeige

Allgemeinwissen in Fernsehserien und Filmen

08.12.2015 um 15:42
@RobbyRobbe

Da es die meistem vom Thread noch gibt... wärme ich mal auf.
RobbyRobbe schrieb am 18.08.2012:Früher war das weniger stark ausgeprägt wenn man an Serien von Früher denkt.
Sicher?

Sherlock hatte Watson, bei Karl May mussten die erfahrenen Westmänner verdummen damit das maysterliche Alter Ego schlaubergern konnte...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

475 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt