Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Textadventure

268 Beiträge, Schlüsselwörter: Text, Fun, Adventure, Textadventure, Schädelrumser
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

26.09.2011 um 20:08
Hmpf,... deine Mordlust wird dir ab und zu gar lästig,.... du setzt den Helm ab,... plötzlich erfüllt dich tiefes Mitleid,... schnell setzt du den Helm wieder auf, sowas brauchst du nicht, schon garnicht wenn du dein neues Schreckenzentrum erobern willst. In der Burg scheint mächig was los zu sein. Du konzentrierst dich und bündelst alle dunkle Energie in dir.
>mach kurzen Prozess mit allem was da drinne kreucht und fleucht.


melden
Anzeige

Textadventure

26.09.2011 um 20:11
Du fängst an sie alle niederzumetzeln,doch im Zentrum der Burg befindet such einen durch hohe Mauern abgetrennter Bereich in den sich die meisten dieser Feuglinge flüchten.
Du suchst nach einem anderen Eingang,da das Haupttor zu stark verriegelt ist.
Doch du findest nichts,bis dir ein winziges Loch in Bodennähe auffällt durch das gerade einige Insekten kriechen.
>Nutze den Schrumpftrank und gehe durch die Öffnung


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

27.09.2011 um 14:40
Du kriechst durch das Loch,... dummerweise scheint dieser verflixte Zaubertrank nicht seine Wirkung zu verlieren. Du versteckst dich und erkennst, daß die Bewohner der Burg hässliche Goblins sind. Kein großer Verlußt, zum Glück, denn dein Gewissen meldete sich schwach schon wieder. Dein Innerstes scheint sich ab und an gegen die Macht der Finsternis zu wehren, egal. Wie wirst du nur wieder groß?

>versteck dich so lang und warte bis der Trank seine Wirkung verliert
ODER
>Suche im Verborgenem nach nem Gegenmittel


melden

Textadventure

27.09.2011 um 15:12
Du versuchs dein Glück und suchst nach einem Gegenmittel.
Nach einer dir ewig vorkommenden Klettertour über Kieselsteine im Innenhof der Burg, erreichst du endlich eine Art Apotheke indem du einfach unter dem Türspalt unten durchgehst.
Drinnen aber stehst du plötzlich einem ungeheuerlich riesigem Geschöpf gegenüber.
Erst nachdem du genauer hinsiehst erkennst du dass es eine dir jetzt gigantisch erscheinende Ratte ist,die auch schon interessiert und gierig auf dich zuläuft.
>Versuche sie mit deiner zwergenhaften Stachelrumse zu zerlegen
ODER
>Flüchte,indem du eine anstrengende Klettertour auf ein Regal voller Fläschchen startest (und dabei riskierst vom gigantisch grossen Apotheker bemerkt,oder auch einfach übersehen und zerquetscht :D zu werden)


melden

Textadventure

27.09.2011 um 15:21
Hab mal deine Itemliste wieder aktualisiert @17 :D
Fett: Noch vorhanden

------------------------------------------
=======ITEMLISTE=======
------------------------------------------

>der stachliche Schädelrumser :D
hinterläßt GROSSE Löcher ^^

>Helm des Gehörnten
macht dich zusammen mit dem Schädelrumser zu einem dunkeldämonischen Todesboten.

>Blutzepter
Beträufelt Gegner mit giftigem, ätzenden Blut.

>jede Menge Cash $$$$
>Dank des verfluchten Schatzes bist du nun steinreich, denn du fandest ein Säckel, welches stets ein paar Goldstücke für dich hat, wenn du rein greifst. :D

>Armageddonpanzer
Starke Rüstung mit dunkler Energie

>Blitzzauber
benötigt Regeneration nach Verwendung

>Taucheramelett
Unterwasseratmung

>Magische Laterne
Leuchtet immer, kann sich automatisch reparieren


>Schrumpftrank
Damit kommst du auch durch noch so kleine Durchgänge (0x) --->aufgebraucht ;)


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

28.09.2011 um 08:18
Du haust der Ratte eins auf die Nase und verpasst ihr ein drittes Nasenloch, quieckend haut sie ab, wird aber vom Goblinapotheker entdeckt und verfolgt, du nutzt die Gunst der Stunde und nimmst einen Gegentrank. Der verdutzte Apotheker bringt nur noch ein ach herauß bevor er Bekanntschafft mit dem Schädelrumser macht.
>suche die Apotheke nach Nützlichem ab.


melden

Textadventure

28.09.2011 um 09:06
Nachdem du dich durch haufenweise nutzlose Tränke gewühlt,und du ausversehen ein Glas voller eingelegter Schrumpfköpfe zerbrochen hast :D ,findest du endlich etwas nützliches.Ganz hinten im Regal versteckt steht nämlich ein Flächen mit Gift das wohl am besten bei Goblins wirkt,und anscheinend auch stark verdünnbar ist...Soweit du diese merkwürdige Schrift richtig interpretiert hast...
>Versuche das Mittel irgentwie möglichst unauffällig ins Trinkwasser der Burg zu bringen.


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

28.09.2011 um 09:55
Trotz daß du solch heimtückischen Hinterhältigkeiten verschmähst und lieber ordentlich mit dem Rumser um dich schlägst, gibst du der Idee eine Chance. Du schleichst dich zum Burgbrunnen und läßt die Flasche darin geöffnet verschwinden. Trotzdem betreufelst du den Schädelrumser mit ein paar Tropfen,... man kann ja nie wissen. :D

>warte ab was passiert


melden

Textadventure

28.09.2011 um 20:26
Du wartest und wartest doch es will einfach nichts passieren...
Vor Langeweile und durch deine unterdrückte Mordlust schläftst du in deinem Versteck ein.
Doch als du wieder aufwachst liegen alle Bewohner der Burg auf dem Boden.
Als du aber genauer hinsiehst bemerkst du dass sie nur schlafen..."Blöde Fremdsprachen" denkst du noch,da du da wohl ein paar Wörter verwechselt hast...Doch wärend du dich noch über dich selbst ärgerst,beginnt der Erste der Bewohner schon aufzuwachen...
>Greif ein und mach das was dir deine Mordlust aufzwingt :D , bevor noch alle aufwachen


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

28.09.2011 um 22:15
Tschok tschak tschuk,... der Schädelrumser mäht durch die Reihen,... durch das Gift zerplatzen alle Goblins wie Seifenblasen, es war wohl doch nicht zum Verdünnen gedacht ^^
Das Gemäuer gehört nun dir.... ENDLICH mein SCHAAATZ :D
> Schau erstmal nach was du alles durch deinen Gewaltakt erworben hast.


melden
17
versteckt


Textadventure

28.09.2011 um 22:17
Du marschierst durch das Schloss, welches ziemlich heruntergekommen aussieht. Überall Staub und Spinnweben. Unter anderem findest du einen Raum voll mit Zauberutensilien. Ein Teil davon ist kaputt, aber einiges ist noch brauchbar.
Während du dich dort umsiehst, geht auf einmal ein riesiger Ruck durch das Gebäude, wie ein Erdbeben. Viele von den Büchern fallen aus den Regalen und dich hauts glatt von den Füßen.
> Versuche rauszufinden, was das Gerüttel ausgelöst hat


melden

Textadventure

28.09.2011 um 22:23
Du gehst aus dem Raum um herauszufinden was da überhaupt los ist.
Als du schon wieder zurückgehen willst weil nichts zu sehen ist kommt es plötzlich wieder-So stark dass es dich fast von deinen Füssen wirft.
Gleichzeitig hörst du auch ein lautes tiefen Brüllen das aus dem Kellerverlies zu kommen scheint.
->Schau nach was da unten vor sich geht


melden
17
versteckt


Textadventure

28.09.2011 um 22:26
Du sprintest die Stufen runter ins Verlies und machst dich schon darauf gefasst, einem riesigen Drachen oder etwas ähnlichem zu begegnen. Dann fällt dein Blick durch eines der Fenster und dich haut es erneut fast von den Füßen, diesmal vor Schreck. Die Landschaft draußen zieht an dir vorbei... das Schloss bewegt sich, kein Wunder dass es so rüttelt.
> Du hast natürlich keine Ahnung, wo das offenbar mechanisch aufgerüstete Bauwerk sich hinbewegt, also solltest du versuchen, sowas wie einen Steuermechanismus zu finden.


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

28.09.2011 um 22:33
Nach langer Suche stehst du in einem Raum, der wild vor sich hinblinkende Knöpfchen und Anzeigen auf irgendwelchen Konsolen enthält. In der Mitte sihst du ein dreidimensionales Abbild eines Wesens, welches dir völlig unbekannt ist. Es blubbert dich mit seltsamen Lauten voll. Überall irgendwelche Hiroglyphen. Scheinbar ein Countdown..... Plötzlich presst es dich mit voller Macht auf den Boden, im Fenster siehst du erst die Wolken, dann die Sterne vorbeifliegen. :D
>rappel dich auf und warte bis der Höllentrip vorbei ist
ODER
>versuch alles um das Unheil zu beenden und zertrümmere alles in diesem Raum was zerstörbar ist


melden

Textadventure

28.09.2011 um 22:37
@Gedankebeule
@17
@N.N.
... ich hab den Anschluss verloren...
Sorry hab zu wenig Zeit zum mitschreiben.


melden

Textadventure

28.09.2011 um 22:43
Als das Ding endlich zum Stillstand kommt kannst du es fast nicht glauben.
Denn deine "Burg" scheint jetzt um den Erdwürfel :D zu kreisen....
Verwirrt schaust du dich aus dem Fenster heraus weiter um und entdeckst zwei riesige fliegende Scheiben die schnell auf dich zukommen und dich mit einem Lichtstrahl erfassen...
Dann wird dir schwarz vor Augen.
Als du wieder aufwachst findest du dich merkwürdigerweise in deinem Dorf wieder und kannst dich noch wage an graue kleine Gestalten und irgentwelche Sonden :D erinnern....
>Frag deine Untertanen im Dorf wie du hier hergekommen bist


melden
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

28.09.2011 um 22:51
" Der Meister ist vom Himmel gefallen" sagten sie :D :D
Da die Burg nu futsch ist und nur als Falle für Versuchsopfer diente.
>frag die Untertanen ob sie von einem lohnenswürdigen Ersatz wüßten
ODER
>befiehl ihnen das größte je gesehene Machtzentrum zu bauen


melden

Textadventure

28.09.2011 um 23:00
Für was hast du denn deine Untertanen...Du befielst ihnen oberhalb ihres Dorfes einen Tempel zu errichten ,so gigantisch und luxuriös wie noch nie ein Tempel gebaut wurde.Er soll natürlich so ausgelegt sein dass ihr Gott darin in Luxus leben kann und geschützt ist, so dass auch er gütig und mit seiner unendlichen Weisheit seine Untertanen beschützen kann.
Die Untertanen sind hocherfreut dass sie etwas für dich tun dürfen und machen sich sofort ans Werk.
>Bleib noch ein wenig hir um den Bau zu überwachen
ODER
>Zieh derweil weiter um später zurückzukehren


melden

Textadventure

28.09.2011 um 23:47
@mirror6
Also soviel ist eigentlich nicht passiert :D
Das einzige was du wissen musst ist dass jetzt ein ganzes Dorf von Untertanen vorhanden ist...


melden
Anzeige
Gedankebeule
Diskussionsleiter
Profil von Gedankebeule
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Textadventure

29.09.2011 um 07:42
Du ziehst weiter und findest in der Nähe ein Portal,... wie schön,... einTransportsystem in der Nähe deines Hauptsitzes :D
>benutze es und finde raus wo es dich hinführt


melden

111.234 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden