Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

31 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfragen, Statistiken, Gefälscht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Kompasskalle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

17.07.2014 um 17:09
Kann man Heute überhaupt noch den Medien irgendwas glauben?

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

http://meedia.de/2014/07/16/unsere-besten-zdf-frisierte-bereits-2007-zuschauer-abstimmungen/

http://www.tagesspiegel.de/medien/demoskopie-rules-manipulation-per-umfragen/8629212.html

Irgendwie denke ich sind wir schon fast bei dem angelangt, was Orwell in seinem Bestseller 1984 schrieb, alles wird verfälscht, sicher auch unsere Geschichte, was kann man als Bürger überhaupt noch glauben?

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/zdf-manipulationsskandal-wer-hat-davon-wann-was-gewusst-13045498.html

Ich glaube auch nicht, das Frau Merkel die beliebteste Deutsche sein soll, im Gegenteil, ich kenne zig Menschen auf der Welt persönlich, die die Dame nur lächerlich und als Symbol für den hässlichen Deutschen schlechthin empfinden.

Dieses aktuelle Video von Heute zeigt ja wie beliebt sie ist, so beliebt das der "Sänger" da allein bleibt:

Youtube: Happy birthday for Merkel
Happy birthday for Merkel



1x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

17.07.2014 um 20:07
@Kompasskalle

Ich kann dich beruhigen, Fernseh- und Internetumfragen haben mit ernsthafter Statistik eh nichts zu tun.


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

17.07.2014 um 23:33
Die Interviews von Tom Kummer,die meisten waren gefälscht

Youtube: Kulturzeit: Bad Boy Kummer
Kulturzeit: Bad Boy Kummer


https://www.youtube.com/watch?v=R_vOXBv8NIk

Kummer auf Lesereise

Youtube: Tom Kummer liest sein gefälschtes Pamela-Anderson-Interview
Tom Kummer liest sein gefälschtes Pamela-Anderson-Interview



1x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 00:42
Wie üblich sind die Amerikaner auf dem Gebiet führend, namentlich der Redneck - Nachrichtensender <a href = "http://mediamatters.org/research/2012/10/01/a-history-of-dishonest-fox-charts/190225">FOX News.

9231199


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 02:12
@Warhead
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Die Interviews von Tom Kummer,die meisten waren gefälscht
Dem guten Mann bin ich und einige meiner Kollegen auch auf den Leim gegangen. Ich glaube, es war das SZ-Magazin, welches sein Material abdruckte. Seine "Interviews" sorgten regelmässig für Gesprächsstoff, weil der gute Mann seinen vermeintlichen Interviewpartner uns unbekannte -durchaus interessante- Facetten verpasste. Und dann war es alles nur Dichtung. Aber großartig gemacht.


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 13:33
@Lalaburg
Ich hab seine Interviews verschlungen,die waren ganz grosses Tennis...ich war nichtmal enttäuscht,schliesslich gibts kein echtes Leben im Falschen,der Mann hat grossartige Märchen serviert,ein Felix Krull des Journalismus


melden
Kompasskalle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 13:38
Jedenfalls bin ich gespannt, was noch alles rauskommt, welche Statistiken, Umfragen, etc. gefälscht sind.

Sobald die Umfrageergebnisse aus den Videotextumfragen den Senderverantwortlichen nicht mehr passen, werden die auch gelöscht, ist euch sicher auch schon mal aufgefallen.

Warum sind die Wahlen eigentlich geheim, wenn man mit seinem Namen (jeder wird mit Ausweis registriert) wählen müsste, dann könnte es keine Wahlfälschungen mehr geben, da jeder seine Wahl weiß und jeder Zeit auch öffentlich nachprüfen könnte, aber der dumme Deutsche denkt ja schon seit eh, was ich wähle soll keiner wissen und hat keinen Arsch in der Hose und so kann man prima fälschen, denn niemand weiß ja was wer gewählt hat.

Irgendwie erinnert mich das alles an Orwells "1984" und an Huxleys "schöne neue Welt".

Unser gesamtes Volk wird mehr und mehr absichtlich verblödet, denn nur ein dummes Volk hält die Klappe und lässt sich ein Gesetz nach dem Anderen auferlegen, von wegen wir leben in einer Demokratie, das ist glaubt doch eh kein Mensch mehr.


2x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 14:29
@Kompasskalle
wahlen sind deshalb geheim damit leute nicht aufgrund der stimme die sie einer partei geben nicht diskriminiert werden. das hat schon seine richtichkeit.


melden
Kompasskalle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 14:35
@interrobang

Jeder sollte dazu stehen wen er wählt, nur durch dieses dämliche geheim halten kann man eben manipulieren und fälschen wie man es für richtig hält, so das unsere Kanzlerin immer noch dran ist, wir leben nun mal in einer DDR 2.0 nicht der Westen hat den Osten unterwandert, wie einige Leute noch immer glauben, sondern der Osten den Westen, wie man an unserem Bundesgaukler und unserer "Schneekönigin" Angie am besten sehen kann.

Abgehorcht und ausspioniert werden wir inzwischen ja mehr als damals in der DDR 1.0 Heutzutage.

Statistiken, Umfragen, etc. werden auch zurecht gebogen wie man es will, was bitte hat denn das alles noch mit Demokratie zu tun.

Steuern zahlen auch nur die dummen Deutschen die keinen Arsch in der Hose haben, die Amikonzerne hingegen zahlen hier nichts und Frau Merkel scheint das alles zu gefallen, denn sie regt sich darüber ja nie auf, dabei entgegen zig Milliarden dem Staat jedes Jahr an Steuergeldern.

Aber die holt man sich dann eben von uns dummen Deutschen die zu allem dank Hartz 4 TV rund um die Uhr Ja und Amen sagen.

Man lässt uns ausbluten und am langen Arm verhungern, nur wer Politiker ist oder den Staat auf andere Art und Weise weiß auszubeuten, der kommt hier gut zurecht und über die Runden.

Andere jammern nur, machen aber nichts, weil der größte Teil der Menschen in diesem Land einfach stinkefaul ist und so auch gehalten wird durch staatliche Mittel.


2x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 14:36
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:aber der dumme Deutsche denkt ja schon seit eh, was ich wähle soll keiner wissen und hat keinen Arsch in der Hose und so kann man prima fälschen, denn niemand weiß ja was wer gewählt hat.
Ja,so denken dumme Leute,ich will dich von deiner Denke auch gar nicht abbringen,geniess die Abwesenheit von Intelligenz einfach weiter.
Ich war selbst mehrmals Wahllhelfer,daher weiss ich das du Unfug redest,du bist ohnehin gegen Wahlen bei denen du weisst das deine Stimme verloren ist,deshalb hättest du sie auch gerne manipuliert


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 14:41
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Statistiken, Umfragen, etc. werden auch zurecht gebogen wie man es will, was bitte hat denn das alles noch mit Demokratie zu tun.
Im Grunde genommen gar nichts,weshalb der ganze Demoskopenkram und die Frage der Woche letztlich auch vollkommen obsolet ist,das sind die Girlanden von Demoskopen und Politologen um sich ihre Arbeit zu legitimieren,sonst würden am Ende noch reihenweise Fachbereiche zugemacht
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Andere jammern nur, machen aber nichts, weil der größte Teil der Menschen in diesem Land einfach stinkefaul ist und so auch gehalten wird durch staatliche Mittel.
Du präsentierst dich hier vor allem als grossartiger Schmerzensmann und Jammerkönig,sag mal,hast du auch Migräne und dieses Stechen in den Schultern was manchmal bis in die Handwurzel ausstrahlt??


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 15:19
Ach, hier gehts ja um so 'ne DSDS-Geschichte. Spät nachts ein bisschen aufmerksamer lesen, du Dahergelaufener.


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 16:26
@Kompasskalle
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Jeder sollte dazu stehen wen er wählt, nur durch dieses dämliche geheim halten kann man eben manipulieren und fälschen wie man es für richtig hält, so das unsere Kanzlerin immer noch dran ist, wir leben nun mal in einer DDR 2.0 nicht der Westen hat den Osten unterwandert, wie einige Leute noch immer glauben, sondern der Osten den Westen, wie man an unserem Bundesgaukler und unserer "Schneekönigin" Angie am besten sehen kann.

Abgehorcht und ausspioniert werden wir inzwischen ja mehr als damals in der DDR 1.0 Heutzutage.
Es soll ja vor 25 Jahren eine ganze Reihe Menschen gegeben haben, die in der damaligen DDR auch deshalb auf die Straße gegangen sind, damit sie geheim wählen können. Oder auch nicht wählen gehen müssen. Vielleicht solltest Du Dich einmal informieren, was einem in der DDR passieren konnte, wenn man es ablehnte, zur Wahl zu gehen. Oder die Wahlkabine benutzte. Besonders, wenn man wie Du seine Unzufriedenheit mit den bestehenden Verhältnissen frei äußerte. Und dann ins Visier des MfS geriet.

Möglicherweise fallen Dir dann ein paar Unterschiede zur jetzigen Zeit auf und Du überdenkst Dein launig geschleudertes DDR 2.0 noch einmal.

Zum Rest: Jaja, die armen Deutschen werden mal wieder unterdrückt. Es ist ja nicht so, dass wir hier in Mitteleuropa, trotz vorhandener Defizite, am Sonnenstrand der Welt leben. In Verhältnissen, was Lebensstandard, Gesundheitssystem, Rechtssicherheit etc. angeht, von denen 95 Prozent der Menschheit nur träumen können. Was übrigens zum Teil deshalb so ist, weil wir massiv auf Kosten der Bevölkerung anderen Ländern leben, wenn man sich einmal vor Augen führt, wie z.B. manche Produkte hergestellt werden, die man hier wie selbstverständlich für´nen Euro kauft.

Aber ich denke, es war Dir einfach einmal ein Bedürfnis, die brodelnde Unzufriedenheit in genehmer Form ins Internet zu kotzen. Der nächste Schritt wäre nun, die erkannten Defizite anzugehen. Ein bisschen Grundlagenstudium wäre vorher allerdings noch anzuraten.


melden
Kompasskalle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 16:47
@Lalaburg

Wir sind für freie Wahlen damals auf die Straße, nicht für Geheime.

Da ich aus der DDR bin und weiß wie es dort lief, kann ich nur sagen vieles wird übertrieben dargestellt, im Prinzip hat man zwar jetzt Freiheit und kann sich alles kaufen, aber den normalen Bürgern fehlt das Geld dazu.

Damals war es umgekehrt, man hatte zwar Geld, da alle Arbeit hatten, aber man konnte nicht frei reisen und sich da es nicht viel in den Läden gab auch nicht viel für sein Geld kaufen.

Ausspioniert wurde damals, Heute aber denke ich mit den Mitteln noch viel mehr und manipuliert ebenfalls.


1x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

18.07.2014 um 17:53
@Kompasskalle
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Wir sind für freie Wahlen damals auf die Straße, nicht für Geheime.
Das sieht meine Verwandtschaft aus der ehemaligen DDR aber anders. Zudem gehen freie und geheime Wahlen, wenn man für freie Bürgerrechte demonstriert, meiner Meinung nach Hand in Hand. Es ging doch wohl darum, dass jeder ein Recht auf politische Partizipation ungestört ausleben durfte.

Geheim wählen zu dürfen, gehört dazu, ist in diesem Land sogar in der Verfassung verankert: http://dejure.org/gesetze/GG/38.html

Es geht schlicht und ergreifend niemand etwas an, wo ich mein Kreuzchen mache. Das sehe ich als zivilisatorische Errungenschaft.
In der DDR war dies anders. Da wurde zum Teil ein ungeheuerer gesellschaftlicher Druck aufgebaut, damit man sein Kreuzchen gleich frei einsehbar am Abgabetisch machte.
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Da ich aus der DDR bin und weiß wie es dort lief, kann ich nur sagen vieles wird übertrieben dargestellt, im Prinzip hat man zwar jetzt Freiheit und kann sich alles kaufen, aber den normalen Bürgern fehlt das Geld dazu.

Damals war es umgekehrt, man hatte zwar Geld, da alle Arbeit hatten, aber man konnte nicht frei reisen und sich da es nicht viel in den Läden gab auch nicht viel für sein Geld kaufen.
Wobei ich Freiheit nicht unbedingt am Level der Konsumteilhabe festmachen würde.
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb:Ausspioniert wurde damals, Heute aber denke ich mit den Mitteln noch viel mehr und manipuliert ebenfalls.
Richtig, die technischen Mittel sind heute weiter. Und der Bürger holt sich sein potentielles Überwachungsinstrumentarium per Unterhaltungselektronik gerne auch mal ins Haus.
Nur ist der heutige Inlandsgeheimdienst vom Selbstverständnis her, von den Befugnissen, von den Kontrollinstanzen, aber auch in personeller wie materieller Hinsicht, mit dem MfS überhaupt nicht zu vergleichen.

Und was den Manipulationsaspekt angeht (und um mal den Bogen zum Eingangspost zu spannen): Umfragen werden manipuliert, frisiert, nicht veröffentlicht. Völlig richtig. Auf der anderen Seite haben wir eine -mal mehr, mal weniger- gut funktionierende vierte Gewalt (Presse, Rundfunk, Fernsehen, Blogger im Internet etc.). Über diese Vorgänge wird berichtet, und es hat -ebenfalls mal mehr, mal weniger- Konsequenzen.
Aus der Aufdeckung von Manipulation (und damit ihrem Scheitern) auf ein breites Feld dauerhaft funktionierender Manipulation zu schließen, welches die gesamte Gesellschaft umspannt, halte ich für vermessen. Das scheitert schon an der Schwäche des Faktors Mensch. Irgendwer kann immer seine Klappe nicht halten, will sich profilieren, erliegt der Verlockung von angebotenem Geld, will sein Gewissen erleichtern.


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

29.07.2014 um 11:12
Ich denke, so ne richtige Fälschung kann man bei wichtigen Fakten nur schwer durchführen. Es gibt zahlreiche klar denkende Menschen, die so etwas bemerken könnten und deren Argumentation dann auch Beachtung finden könnte.

Fälschungen müssen daher im Kleinen verlaufen, also Fakten durch gezielt angebrachte Dementis etc. mehr oder weniger gesteuert werden. Wahrheiten können verschwiegen werden, Halbwahrheiten verbreitet werden.

Im Kleinen gibt es auch genügend Beispiele, wie gefälscht werden kann und vorallem auch wird: Tests von irgendwelchen Produkten sind selten wirklich objektiv, es spielt halt immer mehr das Geld eine Rolle, welches mit Produkten verdient wird. Wird ein Produkt schlecht getestet, so ist es eher unwahrscheinlich, dass auch Werbung für dieses Produkt im entsprechenden Medium gemacht wird.

Das gibt es schon seit vielen, vielen Jahren, ich erinnere mich noch an Computertests in irgendeinem PC-Revolverblättchen (Computerbild unc Co.), da waren Vobis und Escom-Rechner (Escom war auch mal ein PC-Discounter, Vobis, gibts die noch?) in einem Bereicht verglichen worden, der Escom-Rechner war total mies, der Vobis-Rechner der Hammer, aber sie waren fast gleich von den Innereien. Eine Firma hatte wohl Werbung geschaltet.

Werbung, im größeren Rahmen können das halt Spenden sein, oder Aufträge für Firmen. Aber letztenendes kann eine solche Beeinflussung mehr Schaden anrichten. als einem lieb ist.


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

29.07.2014 um 12:53
@Lalaburg
@Warhead
Gibt's die Interviews von Tom Kummer irgendwo zum nachlesen im Netz?


1x zitiertmelden
Kompasskalle Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

29.07.2014 um 15:21
Hier mal ein kurzes Video in dem die deutschen Medien angeprangert werden, ich bin erstaunt das man so was im deutschen TV zeigte:

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mXzA6JBV1hM

Ich gebe zu früher habe ich vieles wenn auch nicht alles was man uns in den Nachrichten erzählte (im Westfernsehen zumindest) geglaubt und gedacht so wie die DDR kann kein anderes Land durch die Medien lügen, aber ich werde inzwischen täglich eines Besseren belehrt und glaube inzwischen so gut wie nichts mehr was in den deutschen Medien krakelt wird.

Vor allem die Bildzeitung und Spiegel TV begehen da regelrechte Hetzkampagnen gegen die Wahrheit und stellen Dinge als Fakten hin, die nirgends belegt werden können, warum aber werden die wegen diesen Lügen nicht verklagt.?

Wir brauchen mehr solcher Redner im deutschen Fernsehen wie diesem im Video da.

Die Massenmedien aber schreiben alle nur einer vom Anderen ab und man bekommt schon lange keine unabhängige Qualitätspresse mehr.


1x zitiertmelden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

29.07.2014 um 18:09
@Kompasskalle
Zitat von KompasskalleKompasskalle schrieb am 18.07.2014:Warum sind die Wahlen eigentlich geheim, wenn man mit seinem Namen (jeder wird mit Ausweis registriert) wählen müsste, dann könnte es keine Wahlfälschungen mehr geben, da jeder seine Wahl weiß und jeder Zeit auch öffentlich nachprüfen könnte, aber der dumme Deutsche denkt ja schon seit eh, was ich wähle soll keiner wissen und hat keinen Arsch in der Hose und so kann man prima fälschen, denn niemand weiß ja was wer gewählt hat.
Ich fände es auch gut, wenn geheime Wahlen abgeschafft würden. Dann könnte ich direkt sehen, was meine Nachbarn so gewählt hätten und sie so gegebenenfalls vor den nächsten Wahlen durch ein persönliches vier-Augen-Gespräch davon zu überzeugen, ihren Fehler nicht noch einmal zu wiederholen :)


melden

Welche Statistiken, Umfragen, etc. sind noch gefälscht?

30.07.2014 um 00:24
Dann noch eine Behörde, die die Bürger dabei überwacht, ein paar IMS, und endlich ist wieder alles wieder gut ...

Leute, lernt ihr denn nie aus? Wir leben nicht im Paradies, aber die DDR war garantiert eien Entwicklung in die falsche Richtung.


melden