Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Milzbrand, Cui Bono, Pharamaindustrie

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 01:53
Servus Leute, würde mal gerne eine Meinung von euch hören. Zum 13. Jährigen von 9/11 bin ich mal wieder auf ein Artikel gestoßen.

Kurz nach 9/11 traten ja die Milzbrandfälle auf.
Bayer hat in wenigen Wochen 100 Millionen gemacht durch die Tablettenimpfung!

Frage: Hat Bayer damals die Gunst der Stunde genutzt und es nach Anschlägen aussehen lassen und war es nicht das erste mal? Stichwort Vogelgrippe?

Habt ihr davon jemals wieder was gehört, nachdem zig Impfungen verkauft wurden.

Betreiben auch andere Pharmaunternehmen solche Machenschaften?

Meine Meinung, denke es ist nicht sehr weit hergeholt.

Grüße

Meinungen Bitte


melden
Anzeige

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 03:31
Eine Dokumentation von Frontal21 des ZDF vom 8. Dezember 2008 „Das Pharma-Kartell“[21] kritisiert Pharmafirmen, die zu Lasten von Patienten Profitinteressen verfolgen. Es würden Nebenwirkungen von Medikamenten verschwiegen, Selbsthilfegruppen durch Finanzierung beeinflusst und Politiker, Ärzte und Heilberufe mit Gefälligkeiten umworben.

Wikipedia: Pharmaunternehmen#Kritik
-> Youtube: Das Pharmakartell - ZDF Frontal21 Teil 1


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 03:40
@Berlin1388
Berlin1388 schrieb:Frage: Hat Bayer damals die Gunst der Stunde genutzt und es nach Anschlägen aussehen lassen und war es nicht das erste mal?
Wie kommst du auf so einen Mist ?
Es sind Menschen durch diese Milzbrand-Anschläge in den USA gestorben und du behauptest hier so einen unausgegorenen Scheiss ?!


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 05:04
ja ja, alle menschen sind böse, bis auf mama. was für paranoia schiebs du noch?


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:05
Ich denke nicht, dass die Pharma bewusst Erreger in Umlauf bringt um ihre Medikamente an den Mann zu bringen.
Was mich stört ist allerdings, dass die Pharma nur in Medikamente investiert, die auf lange Zeit Geld einbringen. Soll heißen, es wird lieber das tausendste Medikament gegen Bluthochdruck auf den Markt geschmissen, als an der Heilung seltener Krankheiten zu forschen.

Es werden Symptome gelindert, aber an der Heilung scheint nicht wirklich ein Interesse zu bestehen, denn ein gesunder Mensch braucht keine Medikamente und bringt keinen Umsatz!


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:20
Berlin1388 schrieb:Kurz nach 9/11 traten ja die Milzbrandfälle auf.
Bayer hat in wenigen Wochen 100 Millionen gemacht durch die Tablettenimpfung!
Nach den Milzbrandfällen wurde Bayer wohl von der US-Regierung unter Druck gesetzt, um die Preise drastisch zu senken, da die Regierung drohte, das Patentrecht zu ändern und billige Generika von anderen Herstellern zu beziehen.
Somit fielen die Bezugspreise der Tabletten für die USA drastisch und die Preise wurden wohl fast halbiert.
Das hat nichts mit Gunst der Stunde nutzen zu tun, sondern mit Einhalten von Verträgen (da ist eher das Verhalten der US-Regierung fraglich als das von Bayer). Forschung kostet eine Menge Geld, die Hersteller von billigen Generika haben diese immensen Forschungskosten nicht. Daher spielen die Patentrechte in der Pharmaindustrie eine wichtige Rolle, damit die Unternehmen auch weiterhin Forschung in der Größenordnung betreiben zu können.
Berlin1388 schrieb:Frage: Hat Bayer damals die Gunst der Stunde genutzt und es nach Anschlägen aussehen lassen und war es nicht das erste mal?
Eine False-Flag-Aktion von Bayer ist da wohl sehr an den Haaren herbei gezogen, besonders, wenn der Gegenspieler USA heißt.
Was meinst du, was passieren würde, wenn das raus käme? Dann würde die AirForce wohl von Ramstein aufsteigen, was fallen lassen und 10 Minuten später wieder landen.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:23
Wenn Wirtschaftskriminalität in der Pharmabranche so fern von der Realität ist sollte man ja jeden Thread hier löschen und die Seite dicht machen.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:25
@Berlin1388
Es bestreitet keiner, dass es Wirtschaftskriminalität gibt. Aber das Beispiel ist dafür wohl eher nicht greifend.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:28
Bayer hat eine Jahresumsatz von rund 40 Mrd wenn ich mir nicht irre, und da sollen die allen ernstes für 100 Mio die gesamte Firma aufs Spiel setzten?


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:28
Und che71:


Ich sagte nirgends ich behaupte exakt das was ich geschrieben habe, lies meinen Thread richtig. Da steht: Ich denke bestimmt Dinge sind nicht weit hergeholt und was denkt ihr?
Und nicht: Genau so war es, wer ist noch der selben Meinung!


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:30
Die Milzbrandfälle waren ein Beispiel, Vogelgrippe= Tamiflu habe ich auch kurz genannt.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:43
Irgendeiner muss ja nun mal solche Heilmittel herstellen, und der verdient in der Marktwirtschaft nun mal Geld daran. Bayer hätte ja auch sagen können: Wir wollen nicht von der Terrorwelle profitieren und verkaufen euch daher keine Impfung. Dann hätte es jemand anders gemacht, oder es hätte in den USA mehr Tote gegeben. UND Bayer hätte Geschäfte auf dem amerikanischen Markt vergessen können.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 09:59
Ich hatte mal einen Artikel von einem Prof der Medizin gelesen. Der sagte für fast alle Krankheiten wäre es heute möglich ein Medikament zur einmaligen Einnahme zu entwickeln.
Heißt einmal kaufen nie wieder beschwerden.

Warum wohl wird so etwas niemals produziert?
Richtig mit immer neuen Therapien und Medikamenten werden höhere Umsätze erzielt.

Und zum Thema Vogelgrippe: Den Impfstoff Tamiflu gab es schon vor der"Bedrohung" durch die Vogelgrippe. Plötzlich wurde der Stoff gebraucht und war in alle Munde und kurze Zeit später, nachdem zig Millionen impfstoffe geordert wurden war die Vogelgrippe plötzlich keine Bedrohung mehr.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 10:28
Berlin1388 schrieb:Ich hatte mal einen Artikel von einem Prof der Medizin
Welcher "Prof" war das? Wo kann man den Artikel nachlesen?
Glaubst du eigentlich jeden Blödsinn?


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 10:30
@che71
Egal wie grob und uneinfühlsam seine Behauptungen waren, kein Grund mit Schimpfwörtern um sich zu werfen... Außerdem empfinde ich die Suche nach alternativen/ergänzenden Erklärungen für dieses und andere Dramen (bzw. für die Quelle des Milz-Brand-Erregers) nicht als entwürdigend den Opfern gegenüber... Entwürdigend empfände ich es, wenn man nichts hinterfragen würde. Den Opfern steht die Wahrheit zu, was nicht unbedingt die gängige Meinung sein muss.

@dasewige
Das gilt auch für dich.... In deinem Kommentar ist keinerlei produktive Kritik zu finden.
Ich weiss auch nicht, wie jemand der mit einer Latexmaske (ich respektiere jegliche sexuellen Vorlieben, kein Problem) vor seinem PC sitzt (bzw. es als Avatar einstellt), meint über die eventuelle Paranoidität anderer zu urteilen :P
Eventuell nutzt du die Maske ja nur als stylistisches Mittel und in Wirklichtkeit bist du Psychologe und kannst dem Thread-Ersteller eine Paranoidität bescheinigen :D Trotzdem unfreundlich was du von dir gibst :P

@Thema
Moralische Werte in der Pharmaindustrie sind kaum vorhanden... Nennt sich Indutstrie.
Versuchte/Erfolgreich durchgeführte Manipulation von Medien/Patienten/Ärzten etc. ist bewiesen. Ich meine absolut übliche jährliche Grippeinfektionen so zu hypen das man Impfungen in Milliardenhöhe an die Staaten verscheuern kann ist üblich. Ich denke Deutschland hat aus den letzten Ereignissen gelernt (Unmengen an Impfungen die in Lagerhäusern vergammeln).
Einen Bezug zu 9/11 Verschwörungstheorien sehe selbst ich als sehr unwahrscheinlich an :D

@Berlin1388
Es macht wirklich Sinn zu eventuellen Behauptungen auch die Quellen zu liefern. Ansonsten wird das hier eh nix mit einer grundlagenbasierten Diskussion :D


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 10:31
@Perihadion
Ich suche den Artikel mal raus, wenn ich ihn finde poste ich ihn
Aber google doch selber mal nach der Vogelgrippe Tamiflu etc.

Erklär mir doch lieber mal wo diese unfassbaren Grippebedrohungen plötzlich alle hin sind?


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 10:35
@Nunki
Ist richtig.

Über das Handy war es bissel voreilig 😁


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 10:36
@Berlin1388
"Neue" Grippe-Erreger und die damit einhergehenden Infektionswellen gibt es regelmäßig. Die Frage ist inwiefern diese Infektionswellen gehyped werden (siehe Schweineseuche, Vogelseuche).
Mehr Hype = mehr öffentliches Interesse = mehr Druck auf die staatl. Instanzen = höhere Wahrscheinlichkeit für Pharmaunternehmen entsprechende Impfungen zu verscheuern.
Ich meine es ist leicht einen Erreger, an welchem 10+ ältere Menschen mit geschwächten Immunsystem sterben (was wahrscheinlich auch bei anderen Erregern passiert wäre), als neue Seuche dazustellen.


melden

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 12:33
Berlin1388 schrieb:Und zum Thema Vogelgrippe: Den Impfstoff Tamiflu gab es schon vor der"Bedrohung" durch die Vogelgrippe. Plötzlich wurde der Stoff gebraucht und war in alle Munde und kurze Zeit später, nachdem zig Millionen impfstoffe geordert wurden war die Vogelgrippe plötzlich keine Bedrohung mehr.
Der Hauptaktionär der Firma, die Tamiflu herstellt(e), war(ist) Donald Rumsfeld..... noch Fragen?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/vogelgrippe-rumsfeld-profitiert-vom-tamiflu-boom-a-382714.html


melden
Anzeige

Bayer/Pharmabranche - Wirtschaftsverbrecher?

12.09.2014 um 13:02
@Nunki

du bis süß!


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
WTC29 Beiträge