Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörungstheorie von Bomben

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Bomben
Seite 1 von 1

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 16:47
Hi Leute
Tut mir leid, aber ich habe die falsche Rubrik gewählt für meine Frage. Hier ist sie noch mal in der richtigen Rubrik.

Es gibt eine Verschwörungstheorie, dass russische / sowjetische Geheimdienste (oder auch die Mafia, weiss nicht mehr genau wer) Bomben in Häusern in Amerika platziert hat.
Könnt ihr euch so etwas vorstellen, oder ist das völliger Blödsinn? Ist eine Fernzündung möglich?

(Leider habe ich keine Quelle, habe das nur mal gehört. Aber es gibt ein ähnlicher Film dazu, namens "Knock Off", könnt ja mal bei Wikipedia kurz lesen, um was der Film geht).

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!


melden
Anzeige
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:02
xxhunterxx schrieb:Es gibt eine Verschwörungstheorie
Also basiert deine Vt auf Filmen und Serien?

Nicht gerade die beste Methode...


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:03
Hab es eben auch schon mal in dem ersten Thread dazu gepostet. Hier nochmal.
Es gab mal eine Folge, glaube sogar Doppelfolge bei NCIS L.A, in denen alte russische Schläfer noch Bomben / atomare Sprengköpfe in ihren Häusern deponiert hatten, z.B. in versteckten Kellern usw.

Vielleicht rührt daher die "VT".
Aber der Urgedanke dazu ist sicherlich älter, wenn man so die Spionagetätigkeiten und den darum entstandenen Hype, ja teilweise Panik dazu während des kalten Krieges bedenkt.
Ähnliches wurde schon oft in Filmen aufgegriffen, vielleicht weniger mit Bomben, aber mit Schläfern.
Die Amis waren ja damals -vielleicht sogar zu Recht?- ein wenig paranoid.
Wenn man an die antikommunistische Stimmung zu der Zeit denkt und auch gewissen Maßnahmen, die zum Schutz entwickelt wurden, kann ich mir schon vorstellen, dass gewisse Geschichten durch Mundpropaganda verbreitet wurden und sogar bis heute in stiller Post Manier verbreitet werden, also was gehört, dazu gedichtet, weiter gegeben.


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:04
@OddThomas
Also, was ist deine Meinung davon? Ist das nur Panikmacherei oder steckt da mehr dahinter?


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:08
@xxhunterxx

Ich glaube, wenn es so gewesen sein sollte, hätte man die bis heute gefunden.
Eben aufgrund dieser Paranoia, wenn einem der Nachbar suspekt war, wurde er irgendwem gemeldet usw. Ganz zu schweigen von den Aufklärungsmöglichkeiten, die die USA haben.

Aber wer weiß, vielleicht ist was dran, vielleicht nicht.
War jedenfalls was nachrichtendienstliche Aktivitäten und Spionagetätigkeiten anging damals eine sehr belebte Zeit.


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:14
Was ist die Meinung anderer Leute hier?
Wäre wirklich froh um sachliche Antworten.

Also @OddThomas: du denkst nicht daran, da die die Spionagetätigkeiten Amerikas einer der belebtesten und besten ist.


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 17:54
wie schon im Geschlossenem gechrieben:

Fred gibt es schon

Diskussion: In jeder Großstadt/Megacity eine feindliche Atombombe versteckt

Diskussion: In jeder Großstadt/Megacity eine feindliche Atombombe versteckt

Was soll dran "Panikmacherei" sein?

Rhethorische Fragen:
Ist irgendwo Panik diesbezüglich ausgebrochen? Revolution? Schaufenster eingeschlagen?

Klar, man kann sich alles als VT hinbasteln, wenn man aber auf Teufel komm raus auf einer Theorie - die aus filmen resultiert - herumreitet ... wird die Theorie nicht standfhafter und glaubwürdiger.


melden

Verschwörungstheorie von Bomben

20.11.2014 um 19:11
Ob an der Theorie mit den Bomben etwas dran ist, weiss ich nicht. Allerdings gab es natürlich schon "Schläfer", welche von der UdSSR in andere Länder eingeschleust wurden, um im Falle eines Krieges dort dann aktiv zu werden.

Ebenfalls wurden Depots angelegt. Ich kann mich daran erinnern, dass vor Jahren hier ein paar solche Waffen- und Munitionsdepots entdeckt wurden. Die Info, wo sich diese Depots befanden, kamen -so glaube ich mich zu erinnern- von einem Überläufer.

Hier mal noch ein Link zu einem Artikel: http://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/russen-versteckten-waffen-in-ganz-europa-auch-in-belfaux-fr-wie-viele-kgb-s...

Emodul


melden

123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden